Samstag, 29. Dezember 2012

Zu Weihnachten bekommen : )

Hallo ihr Lieben,
Weihnachten ist ja nun schon ein paar Tage rum und ich möchte euch zeigen, was ich so tolles bekommen habe. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen, was ihr so bekommen habt, oder ob ihr auch mit meinen Geschenken zufrieden wärt. Also ich bin es und ich finde sie alle super klasse : )

Angefangen bei meinen Eltern...
Von denen gabs dieses Jahr einen Gutschein für ein paar Bücher bei Thalia, eine Kette die mir viel Erfolg bringen soll und mein Lieblingsparfum Alien, welches ich jetzt im Doppelpack habe : )






Von meiner Schwester gab es (zu Anfang) einen Designer-BH, der mir leider nicht so gepasst hat : (
Bei BH's ist es so eine Sache, da brauche ich immer spezielle Größen und die normalen Standardsachen von H&M und Co. passen mir einfach nicht richtig, wem geht es noch so?
Aus diesem Grund waren wir dann heute shoppen und haben ihn grade umgetauscht. Nach gefühlten 100 BH's, die mir auch alle nicht passten, habe ich mich dann entschieden mir etwas anderes für das Geld auszusuchen. Da gab es dann ein neues Paar kuschelige Hausschuhe, die ich mir sowieso zulegen wollte, eine kurze süße Schlafanzugshose in grau, pink, schwarz und weiß und ein Top in schwarz für die Schlafanzugshose. Also echt ein super Geschenk, da ich es mir am Ende selbst aussuchen konnte.









Mein Freund hat mir natürlich auch wieder etwas geschenkt. Er war wie immer der Meinung, dass sein Geschenk wohl total blöd wäre und es mir mit Sicherheit nicht gefallen würde, aber dem war, wie immer, nicht so. Und zwar gab es ein komplettes Partyoutfit, was er sich da für mich ausgedacht hatte. Ein dunkelgrünes, leichtes Oberteil mit raffiniertem Reißverschluss am Rücken mit dreiviertel-Ärmeln, welches leicht über den Po geht von Only, eine extra dicke Thermoleggins, weil er ja weiß, dass ich immer so schnell friere und das Highlight: tatataaaaa, diese super klasse extra tollen Schuhe, bei denen ich sowieso schon die ganze Zeit drauf und dran war sie mir zuzulegen. Sie sind komplett schwarz und haben hintem am Absatz Nieten, aber was erzähl ich euch da, ihr kennt sie sicherlich alle. Einen Haken gibt es bei der Sache mit den Schuhen aber dennoch. Sie sind nämlich noch nicht bei mir angekommen : (. Mein Freund bestellte sie echt kurzfristig und eigentlich sollten sie doch schon gestern kommen, sonst würde ich euch hier ein Bild von mir und meinem neuen Paar Schuhe zeigen. Ich hoffe doch, dass sie noch vor Jahresende ankommen und ich damit schön in das neue Jahr feiern kann.







Von dem Gutschein für Thalia habe ich mir sogar schon ein schönes Buch gekauft. Es gab mal wieder ein Stephen King für mich und zwar dieses hier:


Produkttest Nr. 117 Lucky Diamond

Hallo meine Lieben : )
Heute gibt es mal einen etwas anderen Produkttest für euch. Ich möchte euch den Online-Shop Lucky Diamond in einem Video vorstellen. Endlich, endlich habe ich es auch mal geschafft, da ich super lange krank war, bzw. immer noch bin, total verschleimt Husten und dicke Nase, war das Video leider vorher nicht möglich.

Lieferzeit:
Meine Testprodukte wurden schnell und gut geliefert. Ich musste nicht lange warten, bis ich das Produkt in der Hand hielt. Deswegen 3 von 4 Sternen.

Verpackung:
Verpackt war alles in einem kleinen weißen Päckchen, welches gut verschlossen war. Die Produkte selbst waren alle einzeln in Plastiktütchen verpackt und ich gehe stark davon aus, dass sie vom Lucky-Diamond-Team selbst verpackt wurden, da ich zwei verschiedene Plugs, die eigentlich gar nicht zusammen gehören, in einer verschlossenen Tüte hatte. Die Produkte werden mit viel Liebe verpackt und deshalb vergebe ich hier 4 von 4 Sternen.

Zur Firma...
Versandkosten fallen ab einem Bestellwert von schon 25,00 € weg. Ein schneller Turbo-Versand wird angeboten, denn verschickt wird mit DHL. Alle angebotenen Artikel sind auf Lager und somit sofort verfügbar. Bezahlen könnt ihr per Banküberweisung, also Vorkasse, per Paypal oder mit Kreditkarte. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht und die Versandkosten mit 2 € nach Deutschland und 4 € in die EU ist echt günstig. In die EU ist die Sendung ab 49,99 € versandkostenfrei. Innerhalb von 2 Tagen wird die Ware geschickt.




Montag, 24. Dezember 2012

Ein tolltes Gewinnspiel entdeckt !

Ich habe heute morgen ein super tolles Gewinnspiel bei Fashion Kitchen entdeckt! Es ist wirklich unglaublich, was für tolle Sachen verlost werden.

Es gibt 4 verschiedene Gewinne, bei denen ihr alle teilnehmen könnt, also habt ihr 4 mal die Chance etwas zu gewinnen!

Zum einen wäre das ein Ziperal in deiner Wunschfarbe, ein Paar deiner Lieblingsschuhe von ChicChickClub, ein Princess Deluxe-Clip-in-Extensionsset in deiner Haarfarbe und einen ganz persönlichen Kalender in deinem Design.

Also wenn das nicht hammer Preise sind, dann weiß ich es auch nicht ; )

Viel Glück euch und drückt mir auch mal schön die Daumen : P!

Ich wünsche euch allen heute ein frohes Weihnachtsfest.

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Produkttest Nr. 116 Gastrolux


Firma: Gastrolux

Produktart: Haushalt


Lieferzeit:
Es kam mir wie eine halbe Ewigkeit vor, dass ich auf mein Gastrolux-Produkt warten musste. Es gab wohl ein paar kleinere Probleme wegen meiner E-Mail-Adresse, aber nachdem ich sie nochmals mitgeteilt hatte, dauerte es wieder etwas länger bis mein Produkt dann diese letzte Woche bei mir ankam. Also hier leider nur 2 von 4 Sternen.

Verpackung:
Verpackt war mein Testprodukt auch wirklich sehr gut- Es kam in einem sehr großen, schmalen Karton. Dieser war nicht mit Packband verklebt, sondern  mit riesigen Takkernadeln zusammen gehalten. Innen war dann eine ganze Menge an grünen Luftpolstern. Unter den ganzen Polstern war dann meine Pfanne enthalten in ihrem eigenen Beutel. Sie war also schön sicher verpackt und es konnte absolut nichts passieren. Deshalb vergebe ich 4 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Die Gastrolux GmbH befindet sich in Wiesbaden-Dekkenheim. Auf der Internetseite gibt es Themen zu Umelt, Pflege Tipps, Ausgezeichnet und Qualität. Gastrolux führte als erstes Unternehmen ende der 70 Jahre die erste Aluminien-Guss-Bratpfanne ein. Diese wurde dann schon von Hand gegossen. Heute beherrschen nicht mehr viele diese traditionelle Eigenschaft und dies garantiert die hohe Qualität der Gastrolux-Produkte. Dieses Verfahren wird auch heute noch bei allen Töpfen und Pfannen von Gastrolux angewendet. Selbst meine Mutter kennt die hervorragende Qualität dieser Produkte und ist begeistert von der guten Verarbeitung.

Zum Produkt...
Ausgesucht habe ich mir nun eine Bratpfanne mit hohem Rand und dazu passendem Glasdeckel. Die Pfanne ist nicht gerade groß, aber ich fand sie für mich ausreichend und dafür, dass sie meine erste Bratpfanne ist erst recht ; ). Sie ist mir ihrem hohen Rand perfekt zum Braten von Köstlichkeiten wie Asia Nudeln geeignet. Auch Gerichte mit viel Soße lassen sich damit super zubereiten. Es ist eine Gusspfanne, deshalb darf man sie nicht spühlen und darf sie nach der Benutzung nur ausreiben.









Ich habe die Pfanne auch nun als erstes zum Braten von Asia Nudeln genommen, Wunder oh Wunder : ). Und das Ergebnis sehr ihr hier:


Als erstes gab ich Wasser in die Pfanne für die Zubereitung der Asia Nudeln (jaja, sie sind aus dem Päckchen, was soll's). Die Nudeln gab ich dann dazu und wartete, bis alles richtig zu Kochen anfing. Die Nudeln müssen dann weiter gekocht werden, bis sie eine Masse ergeben und kein Wasser mehr vorhanden ist. Dies geht nach wenigen Minuten. Sie müssen dann aber auch noch angebraten werden und das mache ich indem ich einen Schuss Öl zum Braten dazu gebe. Sie werden weitere Minuten gebraten, bis ich finde, dass sie gut sind oder sie so genau richtig für meinen Geschmack sind. Ich habe dieses Mal eine extra große Menge genommen, damit mein Freund und meine Schwester auch noch was davon haben ; ). Nachdem der Inhalt der Pfanne aufgegessen war, tat ich mich daran sie auszureiben. Ich nahm ein wenig Zewa und rieb so lange, bis die Pfanne nicht mehr dreckig war. Das ging erstaunlicherweise sehr gut, anders als ich es mir vorgestellt hatte.

Beim Braten der Nudeln ist mir noch etwas sehr positiv aufgefallen. Duch den Guss haftete absolut nichts von den Nudeln (was sie sonst in jeder anderen Pfanne tun) an. Ich fand das echt super. Vorher hatte ich noch nie eine Gusspfanne benutzt und deshalb kannte ich dies noch nicht.



Ich bin super zufrieden mit der Pfanne und werde auch sicher in Zukunft des Öfteren etwas bei Gastrolux bestellen, da ich von der Qualität der Produkte jetzt überzeugt bin. Vielen Dank, dass ich dieses Produkttest durchführen durfte.

Produkttest Nr. 115 Dr. Hall


Firma: Dr. Hall

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit:
Die Lieferzeit für die von mir bestellten Produkte war vollkommen in Ordnung. Nach ein paar Rückfragen wurde mein Paket losgeschickt und kam dann doch recht schnell bei mir an. Hierfür also 3 von 4 Sternen.

Verpackung:
Also erst mal zu Anfang: Das Paket kam in einem echt miserablen Zustand bei mir an. Dabei gehe ich nicht davon aus, dass Dr. Hall selbst daran schuld ist. Wieso auch sollten sie mir einen halb zerfetzten Karton schicken? Er wurde sicherlich während dem Versand beschädigt. Ich war nur froh, dass der Inhalt nicht beschädigt wurde. Wäre das Paket nicht beschädigt worden, wäre die Verpackung gut gewesen. Deshalb gebe ich trotzdem 3 von 4 Sternen.


Zur Firma...
Dr. Hall vertreibt viele Bio-Produkte und Hilfreiches für die Gesundheit der Menschen. Das Sortiment ist riesen groß und man hat eine gute Auswahl. Auch für die Kinder ist eine Menge dabei, was sie knabbern und naschen können. Allergiker müssen auch auf nichts verzichten und wenn ihr ab nehmen wollt, findet ihr sicherlich auch den richtigen Stoff für eure Pläne.

Zu den Produkten...
Ich habe mir so einiges für meinen Test ausgesucht, was ich sehr sehr interessant fand und was ich so gerne mal probieren würde. Ausgesucht habe ich mir...

* 1 x Biene Maja Knusper-Müsli mit Schokolade und Honig
* 1 x Pasta Pizza Tomatensoße
* 1 x Spargelcreme-Suppe (Pulver)
* 1 x Kürbiseintopf aus der Dose
und
* 1 x Fungi Brotaufstrich mit Steinpilzen und Pfifferlingen

Ich habe diese Produkte ausgewählt, da ich öfter mal Müsli esse, super gerne Pasta und Pizza verzehre, Spargel und Kürbis liebe und gerne mal einen Brotaufstrich mit Pilzen essen würde.

Als erstes möchte ich euch die Spargelcreme-Supper vorstellen. Da ich letzten Abend einen ziemlichen Hunger hatte, wollte ich mir mal diese schöne, heiße Suppe gönnen. Da mein Papa auch Hunger hatte, wollte ich die doppelte Menge machen. Auf der Packung steht, dass man 75 g des Pulvers auf 1 l Wasser verteilen soll. Da ich ja jetzt die doppelte Menge machen wollte, nahm ich 150 g des Pulvers und zwei Liter. Dies war wohl ein Fehler. Denn die Suppe war am Ende kaum cremig und aufgelöst hat sich das Pulver auch kaum. Ich sollte das Wasser warm werden lassen und dann das Pulver einrühren, 10 Minuten kochen lassen und fertig. Aber leider wurde es eben nicht so, wie ich es mir vorstellte. Also das mit der Suppe war wohl schon mal nix. Aber ich habe ja noch ein bisschen von dem Pulver und werde es sicherlich demnächst nochmal versuchen. Es ist für 6 Liter geeignet und man kann es auch für eine heiße Tasse zwischendurch verwenden, wenn es mal nicht ganz so viel sein soll.






Als nächstes war dann das Biene-Maja-Müsli an der Reihe. Es ist ein Schokomüsli mit Honig und Frühstücksflocken. Die Schokolade ist in kleinen Tröpfchen im Müsli verteilt und zusammen schmeckt alles richtig, richtig lecker. Es erinnert mich an Müslis, die ich schon aus meiner Kindheit kenne und lieben gelernt habe. Es ist leider schon leer gegessen : (



Das nächste Produkt war der Kürbis-Eintopf. Ich muss sagen, dass ich mich darauf wirklich sehr gefreut hatte, aber leider enttäuscht wurde. Der Eintopf befand sich in einer Dose die ich öffnete. Der Inhalt sah so gar nicht nach dem aus, was auf dem Bild abgebildet war. Es sah nicht sehr appetittlisch aus und der Inhalt fiel in einem Stück aus der Dose, also der Inhalt behielt die Form der Dose : D. Es war sehr glibbrig und als ich den Eintopf warm gemacht hatte, war der Inhalt immer noch in einem Stück. Geschmeckt hat mir der vergane Eintopf so überhaupt nicht.  




Als nächstes probierte ich die Paste Pizza Soße. Ich war gespannt, wie diese vegetarische Soße denn schmecken würde. Sie war von einer schönen intensiven roten Farbe und war auch nicht zu flüssig, was sehr gut war. Geschmeckt hat sie nicht schlecht, es gibt meiner Meinung nach bessere Soßen, aber schlecht war sie wirklich nicht. Ich habe sie zu meinen Nudeln gegessen.



Den Pilzbrotaufstrich möchte ich mir für später aufheben und ihn dan probieren. Momentan habe ich so super viel zu tun, bin kaum zu Hause und er würde nur schlecht werden, wenn ich ihn einfach so anbrechen würde.



Ich bedanke mich sehr bei Dr. Hall, dass ich all diese Produkte testen durfte und dadruch eine neue Erfahrung erhalten habe. Nicht nur ich habe mich über das Paket gefreut ; )


Donnerstag, 13. Dezember 2012

Produkttest Nr. 114 Trinity Haircare


Firma: Trinity Haircare

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit:
Auf dieses Produktset musste ich etwas länger warten. Es dauerte ein Weilchen, bis die Produkte endlich kamen und ich wartete ungeduldig. Deshalb vergebe ich hier nur 2 von 4 Sternen.

Verpackung:
Verpackt war alles allerdings sehr schön und gut. Der Karton, in dem die Produkte an kamen, war mit schönen Motiven gestaltet. Im Karton selbst war dann ein kleines Papiertäschchen in dem die einzelnen Produkte steckten. Der große Karton selbst war innen mit ein paar Papieren ausgelegt. Deshalb verdient diese Verpackung 4 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Die Firma ist sehr modern und vor allem die Jugend ansprechend gestaltet. Das Design ist frisch und macht definitiv neugierig. Was ich sehr schön finde ist, dass man sich Infomaterial und Testpakete bestellen kann. So ist man gleich um einige Informationen reicher und man kann die Produkte erst testen bevor man sie sich kauft und sie am Ende doch gar nicht zu einem passen. Diese Serien sind unter dem Namen Trinity Haircare zu kaufen...


* Créason Pflege
* reload styling
* the colours of TRINITY KC Farben
* VOUGE de TRINITY Farben
und
* Salon Service Blondierung, Umfärbung etc.

Für Trinity wichtige Termine findet ihr auch schnell und einfach auf der Startseite. Da wird zum Beispiel am 09.12.2012 um 10:00 Uhr ein Modultraining Haarschnitt für Auszubildende in Oppenheim angeboten. Sicherlich gibt es viel zu entdecken für alle die, die sich gerne mit der Haarpflege beschäftigen. Auch gibt es immer gute Jobangebote für viele offene Bezirke bei denen Verkaufsberater und Handelsvertreter gesucht werden. Neue Kollektionen werden auf der Startseite angepriesen, die sicherlich einen Blick darauf wert sind. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Oppenheim und 2007 begann alles mit Trinity Haircare. Einer der Gründer ist Herr Werner Schmitt, der im Sommer 2006 in den Schweizer Alpen wandern ging. Bei einer Pause in einer Berghütte, hörte er zufällig, wie sich zwei Touristen über den deutschen Friseurmarkt unterhielten. Je länger er ihnen zuhörte, desto interessierter wurde er. Sie schlossen sich als ein Trio zusammen was aus Werner Schmitt, der Französin Estelle Brouillé und dem Schweizer Thomas Früh bestehet zusammen. Jeder brachte mit seinen Kenntnissen etwas mehr in die Arbeit ein und so wurde Trinity Haircare geboren. In Unnäsch in der Schweiz gibt es auch noch eine kleine Produktion, in der ein paar Trinity-Produkte noch heute hergestellt werden. Die Haarpflegeprodukte bieten höchste Qualitätstandards. Die Produkte sind alle drematologisch und mikrobiologisch getestet und sie unterliegen alle der Europäischen Sicherheitsbewertung. Was noch gut ist, ist dass komplett auf Tierversuche verzichtet wird. Auch ihr könnt mit eurem Friseurladen ein Teil der Trinity-Familie werden. Dazu müsst ihr nur Partner werden und schon habt auch ihr Teil an den tollen Pflegeprodukten von Trinity Haircare.

Zu den Produkten...
Es war einiges an tollen Produkten dabei. Die Marke kannte ich zwar vorher noch nicht, aber ich dachte mir schon, dass es etwas hochwertigere Produkte sein werden, wenn sie denn auch bei Friseuren vertrieben werden. Ich möchte euch die Produkte jetzt im Einzelnen vorstellen, denn meine Schwester hat sie alle getestet und kann euch etwas dazu erzählen. Angefangen hat sie mit dem Shampoo.


Es ist natürlich eine klare Flüssigkeit, die sich ihrer Meinung nach leicht auf dem Haar verteilen lies. Duften tut es auch sehr gut, das finde auch ich. Richtig so, als würde es euren Haaren gut tun *lach*.

Sie hat es also richtig schön einmassiert und das Ergebnis sah dann so aus






Es schäumte also schon mal sehr gut und auf ihrem langen Haar verteilte es sich auch gut, das ist bei den langen Haaren nicht immer gewährleistet.

Dann nahm sie die Haarkur in der runden Dose dazu, nachdem sie das Shampoo ausgespühlt hatte.





Es ist von einer weißen Farbe und eher etwas dicker, so wie Haarkur es auch sein sollte.





Blöd war, dass keine Schutzfolie auf der Kur war, so wie ich es von manchen anderen Haarkuren in der Dose gewohnt bin, alzu schlimm war es jetzt auch nicht, trotzdem ist man immer etwas überrascht, wenn dann schon die Kur zu sehen ist und eventuell kommt dir auch schon mal was entgegen je nachdem wie du die Dose hälst.



Nachdem auch die Kur ausgespühlt war, kam das Spray zur Verwöhnung der Haare an die Reihe. Dieses Spray wird vor Benutzung geschüttelt und dann auch im Haar gelassen. Es wird nicht ausgespühlt, es zieht von alleine ein und hinterlässt einen seidigen Schimmer und ein tolles Haargefühlt. Meine Schwester fand nach der Anwendung aller drei Produkte, dass sich ihre Haare fettig anfühlen würden und auch so aussehen würden. Ich fand nicht, dass dies der Fall war. Die Haare waren seidig und schimmerten schön. Das Glänzen konnte man absolut nicht auf fettiges Haar zurückführen. Die Haare fiehlen leicht und locker und ich war zufrieden mit dem Ergebnis.






Die Haarprodukte haben mich also schon mal überzeugt. Außerdem dazu gab es zwei kleine Überraschungen. Einmal ein Trinity Feuerzeug. Ich bin zwar keine Raucherin, aber ein Feuerzeug kann ich immer gebrauchen, da ich sehr gerne Kerzen in meinem Zimmer anhabe. Außerdem ist es super schön gestaltet und auch im jugendlichen Trinity-Design.




Das andere Extra ist eine Handcreme, extra für den harten Winter. Die kann ich auch super gut gebrauchen, da ich momentan echt mit rissiger Haut zu kämpfen habe, warum auch immer. Das hatte ich all die Jahre vorher nicht. Nunja, ich muss sagen, dass sie wirklich super gut duftet! Sie riecht nach Zimt und allen anderen Weihnachtsgerüchen, die es noch so gibt. Leider ist sie so klebig, was ich nicht so mag. Trotzdem gehört sie diesen Winter eindeutig in meine Handtasche und wir ständig mit herum getragen.


Ich bedanke mich vielmals bei Trinity Haircare, dass ich diese vielen tollen Produkte testen durfte. Es war mit wirklich eine große Freude.

Produkttest Nr. 113 Schwarzwaldmilch



Firma: Schwarzwaldmilch GmbH

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit:
Die Produkte wurden schnell geliefert. Bei so einem empfindlichen Inhalt, darf es auch nicht anders sein, meiner Meinung nach. Hierfür gibt es jetzt also 3 von 4 Sternen.

Verpackung:
Ich wurde schon behaupten, dass die Verpackung gut war. Nur leider wurden bei dem Transport 3 Produkte beschädigt und konnten so nicht mehr von mir verwendet werden. Die Kühlbox aus Styropor war innen mit einem Eisakku versehen, der sich auch wieder verwenden lässt. Für die Verpackung vergebe ich auch 3 von 4 Sternen.



Zur Firma...
Das Unternehmen besteht aus schwarzwälder Bauern, die sich zusammen geschlossen haben. Im Angebot gibt es zum einen die Linie LAC, die aus lactosefreien Produkten besteht. Trotzdem ist sie reich an Calcium und die Milch kann man auch problemlos kochen und zum Backen verwenden. In der schwarzwälder Region gehört die Schwarzwald-Milch in jede Küche. Im Grundsortiment enthalten sind Joghurt, Quark, Sauerrahm, Crème Fraiche und vieles mehr. Diese Produkte erhält man auch im parktischen Großgebinde. Eine besondere Spezialität ist die Schwarzwald Creme, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt und gerne zum Füllen, Verfeinern oder auch pur genommen wird. Die Erzeugerhöfe liegen im schönen Schwarzwald und die Bergwiesen, Weiden und Wälder bieten eine natürliche Futtergrundlage. Dies gewährt die besondere Rohmilchqaulität. Da die Produkte aus der Natur kommen, kommen sie auch dem Schutz und Erhalt dieser tollen Kulturlandschaft zugute. Das Unternehmen ist traditionsgeführt und durch die langjährige Erfahrung in der Milchverarbeitung und einem großen Know-how im Technikbereich, sind hohe Qualitätsstandards gesichert. In Freiburg und Offenburg befinden sich derzeit rund 300 Mitarbeiter. 1400 bäuerliche Familienbetriebe sind an dieser erstklassigen Qualität beteiligt. Das Einzugsgebiet geht vom gesamten Schwarzwald bis zur schweizerischen Grenze. In Freiburg werden hauptsächlich Frischmilch, Sauermilchprodukte, Quark, Butter und H-Milch hergestellt. In Offenburg sind es meist Milchpulver. 1930 fing alles in Freiburg mit der Schwarzwaldmilch GmbH an, ein paar Jahre später gab es sie auch in Offenburg. Es wird auf größte Sorgfalt geachtet und direkt nach dem Melken wird die Milch auf 4-6° C gekühlt. Die Milch wird dann so schnell wie möglich vom Hof zur Verarbeitung gebracht. Es fließen rund 600.000 Liter der Milch am Tag durch die Produktion.

Zu den Produkten...
Also ich habe ja sehr viel der tollen LAC Linie erhalten. Diese Produkte möchte ich euch eben schnell vorstellen. Das erste Produkt, welches ich auch schon probiert habe, ist die tolle "frischer Schoki". Hört sich doch schon mehr klasse an, oder? Also mich spricht es total an. Und der Geschmack tut es auch, muss ich sagen. Die Schokimilch befindet sich in einer kleinen Tüte und man schraubt vor dem Trinken einen Schraubverschluss auf. Man kann direkt aus der Tüte trinken, so wie ich es getan habe, oder auch die Schoki in ein Glas schütten, beides ist gut möglich. Enthalten sind 0,5 Liter, also nicht sonderlich viel, dafür, dass es so lecker ist, denn das Getränk ist super schnell leer. Natürlich ist dieses Produkt auch lactose und fructosefrei. Diese Produkte sind also genau das richtige für meine Schwester, denn sie ist schwer lactoseintollerant und verträgt Milchprodukte echt gar nicht. Auch ist dieses Produkt ohne Gentechnik.




Auch erhalten habe ich einen Becher Sauerrahm mit 10 %. Natürlich auch lactose- und fructosefrei, versteht sich. Ich denke, dass ich diesen Becher meiner Mama geben werde und sie da etwas schönes für meine Schwester und meinen Papa zaubern kann. Ich selbst mag Sauerrahm nicht so, muss ich ehrlich gestehen, aber die anderen beiden können damit sicherlich viel anfangen, wenn ich daran denke, wie viel meine Schwester sich davon immer in eine Suppe rührt *lach*.






Dann habe ich die Schlagsahne in meiner Box entdeckt. Schlagsahne mag ja jeder und jetzt können mit der Linie LAC auch lactoseintollerante Menschen nicht genug davon bekommen. Ich kenne so viele Leute, die lactoseintollerant sind und es hassen, auf leckere Schlagsahne zu verzichten. Egal ob flüssig über einem Bottisch mit Eis oder geschlagen auf Erbeer- und Pflaumenkuchen, Schlagsahne ist unschlagbar lecker. Ich freue mich schon darauf, diese auszuprobieren.


Das nächste Produkt ist ein Brotaufstrich. Dieser ist mit Kräutern und ich kann mir gar nicht wirklich vorstellen, wie er schmecken soll, sicherlich lecker, keine Frage, aber ich bin nicht so der Brotaufstrich-Esser, da ich selten frühstücke und dann eher zu Müsli greife. Trotzdem werde ich den Brotaufstrich wohl mit meinem Freund zusammen probieren. Er ist auch immer offen für Neues und freut sich sicherlich darüber, wenn ich ihm wieder etwas zu essen mitbringe.





Kommen wir zum nächsten Produkt. Es handelt sich um einen einfachen Erdbeerjoghurt. Da kann man ja nie viel falsch machen, schmeckt immer gut, vor allem wenn ein paar Erdbeerstückchen drinnen sind, also das ist zumindest meine Meinung. Den Joghurt kann ich gut mit auf die Arbeit nehmen und mal zwischendurch genießen oder ich gebe ihn meiner Schwester. Die ist auch ab und zu mal Joghurt und bekommt vielleicht wieder mehr Lust darauf, wenn es nach dem Essen keine Bauchschmerzen gibt ; ).





Das nächste Produkt ist auch mit Erdbeeren, es ist allerdings ein Dessert. Ein Fruchtdessert um genau zu sein. Es besteht aus leckerem Joghurt in weiß und einer feinen Erdbeercreme in fruchtigem rot. Da das Dessert beim Transport leicht durchgeschüttelt wurde, sieht es nicht mehr so appettitlich aus, trotzdem werde ich es essen, denn das ändert ja nichts am Geschmack.





Nun kommen wir zu einem meiner absoluten Lieblinge. Es handelt sich um ein Frucht-Müsli-Dessert, ihr hört, Müsli, sagt schon wieder alles :P. Ich mag es, wenn Getreide und Müsli in einem Joghurt vertreten sind, denn ich finde es verleiht dem Joghurt einen ausergewöhnlichen Geschmack, der mir echt gut gefällt. Ich freue mich schon rießig drauf, es zu probieren.


Nun habe ich noch einen etwas größeren Becher für euch. Und zwar handelt es sich um einen Becher mit leckerem frischen Joghurt. Manche Leute, meine Freund zum Beispiel, essen gerne Müsli mit Joghurt und dafür eignet sich dieser Naturjoghurt am besten. Man mischt ihn unter das Müsli und die Früchte und schon hat man einen leckeren Quark, den man noch leicht mit Honig versüßen kann. Ein gesundes Frühstück ist entstanden und man verzichtet trotzdem nicht auf seine Süße.


Das waren sie auch schon, die Produkte die den Transport heil überstanden habe. Die anderen Produkte waren Packungen mit Quark, die leider aufgeplatz sind. Echt schade, die hätte ich super gerne auch probiert und euch davon erzählt, aber manchmal kann man eben einfach nichts machen.

Ich bedanke mich sehr bei der Schwarzwaldmilch GmbH, dass ich diese vielen tollen Produkte zum Testen und Vorstellen erhalten habe.

Sonntag, 9. Dezember 2012

Produkttest Nr. 112 Tiroler Nussöl


Firma: Dermapham AG

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit:
Die Nussöl-Produkte kamen letzte Woche bei mir an. Die Lieferzeit ist in Ordnung und deshalb gibt es hier 3 von 4 Sternen.

Verpackung:
Verpackt waren die Produkte in  einem kleinen Päckchen. Alle Produkte waren auch selbst nochmal in ihren eigenen Verpackungen verpackt. Die Verpackung reichte aus, deshalb vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.


Zur Firma...
Das Unternehmen gibt es schon seit über 100 Jahren. Tiroler Nussöl gibt es nicht nur für die Haut (so wie ich es erhalten habe) sondern auch zum Anziehen. Die Mode bietet top Qualität aber zu günstigen Preisen. Die Specials momentan sind Baseball Cap, Original Tiroler Nussöl Vintage Hoody-Size M und Original Tiroler Nussöl Polo Shirt Frauen Size M. Im Shop gibt es Bekleidung und Accessoires. Aber ich habe ja Produkte für meinen Körper erhalten und darüber möchte ich euch jetzt noch berichten. Bei diesem Unternehmen werden Tradition, Leidenschaft und Lebensfreude vereint. In diesem Nussöl enthalten sind grüne Wallnussschale für den Sonnenschutz und einen natürlichen Lichtschutz. Es ist das beliebteste Sonnenöl in Österreich und auch in Deutschland. Das Öl verleiht euch langanhaltende und tiefe Bäune. In jedem Land könnt ihr es verwenden und euch eine tolle Bräune holen. Die Sonne spielt in diesem Unternehmen eine sehr wichtige Rolle, denn sie spendet unseren Körpern Entspannung und ein gutes Wohlbefinden. Sie regt den Stoffwechsel an und verbessert die Durchblutung. Das Immunsystem wird gestärkt und Vitamin D wird gebildet. Das Nussöl sorgt für einen bewussten Umgang mit der Sonne und die Internetseite bietet auch 10 nützliche Tipps beim Sonnenbaden an.

Zu den Produkten...
Erhalten habe ich 4 verschiedene Produkte des Tiroler Nussöls.

Das wären...
*14 x Sonnenmilch Original
* 1 x Sonnenöl Original
* 1 x Sonnenmilch Spray Original
und
* 1 x Sonnencreme & Lippenschutz Alpin

Als erstes möchte ich euch etwas über die kleinen Pröbchen erzählen. Ich kann diese sehr gut an meine Freunde weiter geben und diese auch bewerten lassen. Nunja, im Winter ist das natürlich nicht so vorteilhaft, aber ich werde die Proben wahrscheinlich trotzdem weitergeben.




Die Creme an sich riecht wirklich sehr, sehr angenehm und lässt sich super leicht auf der Haut verteilen. Es riecht wirklich so gut, wie ich es von keiner anderen Sonnenmilch gewohnt bin. Ich freue mich jetzt schon drauf, was meine Freunde zu dieser Creme sagen werden.

Als nächstes möchte ich euch etwas über das Sonnenöl erzählen. Die Verpackung ist schon mehr sehr schön, oval und in Originalgröße. Das Öl riecht genauso angenehm wie die Creme auch. Nur, dass dieses Öl super flüssig und von bräunlicher Farbe ist. Es lässt sich somit auch gut auf der Haut verteilen und es zieht auch ultra schnell ein.





Nun etwas zum Sonnen Spray. Es befindet sich in einer sehr großen Flasche und diese hat einen Sprühkopf, mit dem man das Spray praktisch auf der Haut auftragen kann. Es kommt sehr viel aus dem Kopf heraus und das Spray ist weiß und riechr so gut wie die anderen Nussöl-Produkte auch.










Das letzte Produkt ist ein Doppel, was ich total faszinierend finde. Ich war total begeistert von dieser Verpackung. Die Lippenpflege ist in einer Rolle vorne an der Tube, man trägt den Schutz einfach auf, indem man sich den Stift auf die Lippen schmiert. Die Anwendung ist furchtbar einfach. Außerdem ist der Stift auch noch eine Tube mit Sonnencreme, also echt super praktisch. Man schraubt die Tube einfach normal auf und schon kann man die Creme herausdrücken.




Ich bedanke mich vielmals, dass ich diese vier tollen Produkte ausprobieren durfte und darüber berichten konnte.