Sonntag, 21. Oktober 2012

Produkttest Nr. 94 Sourz Apple




Es ist jetzt das zweite Mal, dass ich in einem Testerforum als einer von so und so vielen Testern ausgewählt wurde. Dabei mache ich bei fast jeder Aktion mit und hoffe und bete IMMER wieder auf's Neue, dass ich doch bitte dieses Mal als Tester ausgewählt werde. Bei For-me hatte ich schon einmal Glück und jetzt ist es auch bei den Prinz Testern so weit. Es wurden Testern für ein neues, alkoholisches Getränk gesucht mit dem Namen "Sourz". Es handelt sich hierbei um einen 15%igen Schnaps in den beiden Geschmacksrichtungen Johannisbeere und Apfel. Dieser Schnaps ist noch sehr neu auf dem Deutschen Getränkemarkt und wird vorerst von einigen wenigen Testern, so wie ich es einer bin, probiert und bewertet. Ich freute mich natürlich riesig darauf dieses Getränk zu testen, da ich am Wochenende sehr gerne feiern gehe und dabei eigentlich immer Alkohol fließt. Meine Testflasche kam nun Anfang der Woche bei mir an und das in einem grünen Karton. Also dachte ich mir da, ich bekomme sicherlich die Flasche mit Apfelgeschmack und so war es auch. Das Prinz-Tester-Team wünschte mir mit einem Brief viel Spaß´beim Testen und Ausprobieren. Ich nahm mir vor gleich am Wochenende die Flasche zu öffnen und den Schnaps zu probieren. Es standen zwei Kirmesfeiern an, an denen man sicher nicht genug Alkohol haben kann. Der Schnaps wird am besten in kleinen Gläsern getrunken, wie es sich für echten Schnaps eben gehört.




Ich habe den Schnaps nun ausgiebig getestet und finde, dass er ziemlich sauer ist. Er erinnert mich an einen anderen Schnaps, den ich schon kenne. Er hat auch die Geschmacksrichtung "saurer Apfel". Mein Freund war der gleichen Meinung und wir werden uns erst einmal überlegen, ob wir diesen Schnaps noch einmal kaufen werden. Die andere Geschmacksrichtung Johannisbeere möchten wir allerdings gerne nochmal probieren und uns darüber auch eine Meinung bilden.  Die grüne Farbe ist natürlich sehr ansprechend, was Farben bei Getränken eigentlich immer sein sollten. Also so super lecker finde ich ihn jetzt nicht, aber man kann ihn trinken und als Shot genießen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen