Dienstag, 1. Juli 2014

Produkttest Nr. 357 Sidroga organic










Firma: Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Geliefert wurden die Produkte in einer guten Zeit. Sie waren innerhalb von einem Tag bei mir und aus diesem Grund kann ich hier auch nur volle 4 von 4 Sternen vergeben. Das war echt super und ich habe nichts zu meckern.

Verpackung: 
Verpackt waren die Produkte auch ganz gut. Sie kamen in einem Karton, der mit Seidenpapier ausgelegt war. Dort befanden sie sich dann lose. Es konnte trotzdem nichts passieren und deshalb hier 3 von 4 Sternen.












Zur Firma...
Eine lebendigte Teevielfalt und außergewöhnlich gute Qualität findet ihr bei Sidroga organic. Diese Tees sind für Menschen, die alles eher achtsam genießen. In der Sidroga organic Kollektion befinden sich vier Fairtrade-zertifizierte Tees, die nur darauf warten von euch probiert zu werden. Sie stammen alle aus kontrolliert biologischem Anbau und sind frei von zugesetztem Zucker und Aromen. Die wichtigsten Merkmaler dieser Tees sind die ausgesuchte Qualität und die Beachtung ökologischer Herstellungsverfahren. Nur so können die aroma- und glutenfreien Bio-Tees entstehen. Der Faire Handel und auch die Nachhaltigkeit stehen dabei im Vordergrund. Die Mischungen dieser Sidroga-Tees bestehen aus viel Ästhetik und Genuss. Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, für welche der vier Sorten ihr seid (und das ist bestimmt nicht leicht), könnt ihr euch auch für die Kollektionsdose entscheiden, die sich „Wahres Leben“ nennt und deren Name ich sehr passend finde. In dieser Dose sind alle vier Sorten der Tees enthalten, sodass man alles probieren kann. Die Sorten nennen sich „Großes Glück“, „Purer Optimismus“, „Heiße Verführung“ und „Echter Dank“. Sehr schöne Namen für Tees, deren Zutaten alleine sich schon sehr köstlich anhören. Der Faire Handel spiel ja, wie schon gesagt, eine große Rolle. Aber nicht nur der Handel sollte fair sein, sondern auch die Produktion der Rohstoffe. In den Anbauländern werden alle Fairtrade-Standards eingehalten und diese tragen so zu einer Verbesserung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse bei. Die Produzenten erhalten eine Fairtrade-Prämie, welche in soziale, ökonomische oder ökologische Gemeinschatfsprojekte gehen. Alle Rohstoffe werden umweltfreundlich angebaut und die Entwicklung ist nachhaltig. In jeder Sorte der Sidroga organics stecken handwerkliche Präzision und geschmackliche Vielfalt. Diese traditionellen Tees kann man so aus ökologischer Herstellung ohne schlechtes Gewissen genießen. Damit tut man nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern auch für sich und seinen eigenen Körper. Auf der Internetseite findet ihr folgende Kategorien, in denen ihr euch nochmal genau umsehen könnt…

* Wahres Leben
* Purer Optimismus
* Grosses Glück
* Echter Dank
* Heisse Verführung
* Sidroga organic
* Ursprung & Qualität
* Kontakt
* Datenschutz
und
* Impressum

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bad Ems.


Zu den Produkten...
Nun möchte ich euch alle vier Sorten genau vorstellen, denn ich habe von jeder Sorte eine Schachtel Tee erhalten.










Beginnen möchte ich mit der Sorte „Purer Optimismus“. Dies ist ein Bio Tee, der aus charaktervollem Schwarztee mit feinen Gewürzen besteht. Es ist ein Oriental Chai, der nicht nur glutenfrei, sondern auch laktosefrei ist. Der schwarze Tee bildet die Basis und der enthaltene aromatische Zimt verleiht ihm eine reizvolle Note. Dazu kommt die feine Schärfe des Ingwers und würziger Kardamom mit pikanter Süßholzwurzel. Der Geschmack des schwarzen Tees wird dadurch aber keineswegs überdeckt. Besonders mit Milch und Zucker schmeckt dieser Tee echt gut.














Die Tee-Verpackungen fand ich auch schon ganz toll. Die Teebeutel befinden sich in einem kleinen Päckchen, welche dann in der großen Verpackung liegt. Die Teebeutel an sich sehen auch sehr schön aus. Sie haben eine dreieckige Form.

















Meine Schwester und ich haben die Tees alle zusammen probiert und sind uns einige, dass dieser Tee ganz gut ist, aber nicht so unserem Geschmack entspricht. Wir haben jede Sorte mit braunem Zucker nachgesüßt, da alle Tees nicht sehr süß waren. Danach schmeckten sie schon besser und man konnte ihren Geschmack auch richtig raus schmecken.


Der Tee „Echter Dank“ ist ein weißer Tee mit feiner Vanille und bunten Blütenblättern. Die Blüten werden natürlich per Hand gepflückt und anschließend sehr aufwendig verarbeitet. Der Tee hat eine geringe Fermentation, sodass er etwas ganz Besonders ist. Ein weißer, seidenartiger Flaum umschließt die ungeöffnete Teeknospe. Daher hat der Tee auch seinen ungewöhnlichen Namen. Kleien Vanillestücke harmonieren perfekt mit den gelben Sonnenblumenblüten und runden so den Geschmack ab.













Dieser Tee hier hat meiner Schwester gar nicht geschmeckt, ich wiederum fand ihn gar nicht so schlecht. Da sieht man mal wieder wie die Geschmäcker auseinander gehen. Der Tee an sich riecht schön nach Vanille, was ich gerne mag. Dieser Duft erinnerte mich an weiße Schokolade mit Vanille.


















Die Sorte „Heiße Verführung“ ist eine Bio Beerenauslese mit Kakaoschale. Hierbei sind Hibiskus und Hagebutte mit den Beeren des Sommers vermischt und ergeben so einen intensiven, aber fruchtigen Geschmack. Die Kakaonote entsteht durch die Kakaoschale. Auch kalt kann man dieses Getränk gut genießen, da es einen schönen schokoladigen und auch beerigen Geschmack hat.
















Dieser Tee hat meiner Schwester und mir am besten geschmeckt. Er war sehr fruchtig und das schokoladige Aroma konnte man trotzdem deutlich heraus schmecken. Wir fanden ihn sehr lecker, sehr gut auch zur Winterzeit. 

















Die letzte Sorte ist die „Großes Glück“, welche ein Bio Vanille Chai ist. Enthalten sind Rooibos und feine Gewürze. Der Rooibos-Tee bildet natürlich die Basis des Tees und die Gewürze wie Süßholzwurzel und Kardamom verleihen ihm einen wundervollen Hauch von Vanille-Geschmack. Er ist ohne Koffein und somit eine klasse Alternative zu normalem Chai oder Schwarzem Tee.
















Diesen Tee fanden meine Schwester und ich auch sehr lecker. Er war sehr geschmackvoll.













Alle vier Sorten haben sehr außergewöhnlich geschmeckt. Manche haben uns besser gefallen, als andere, trotzdem sind die Tees sehr zu empfehlen, da sie eben auch sehr natürlich sind und Fairtrade sind. Die Sorte "Heiße Verführung" können wir euch besonders ans Herz legen, da diese echt total lecker schmeckt.

Ich bedanke mich sehr bei Sidroga für diesen leckeren Produkttest.

Kommentare: