Montag, 21. Juli 2014

Produkttest Nr. 378 Metzgerei Walz













Firma: Metzgerei Walz Inh. Dieter Kempter e.K.

Produktart: Lebensmittel



Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte recht schnell und ich hatte die Produkte innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause. Lange musste ich nicht auf sie warten und deshalb vergebe ich hier 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren sie in einem Luftpolsterumschlag. Dort lagen die Produkte dann lose drin und ich denke, dass so nichts passieren konnte. Hier vergebe ich dann auch 3 von 4 Sternen.













Zur Firma…
Ihr liebt Fleisch und könnt gar nicht genug davon bekommen? Ihr mögt es schön gewürzt und mit ein wenig mehr Pepp? Dann könnt ihr euch gerne bei der Metzgerei Walz informieren, denn Fleischwaren gibt es dort recht viele. Aktuelle Angebote, Tipps und leckere Rezepte findet ihr unter anderem auch auf der Internetseite von der Metzgerei Walz. Weitere Informationen gibt es außerdem über die Geschäfte der Metzgerei in Urbach und Plüderhausen. Das Wohl der Kunden liegt dem Unternehmen sehr am Herzen und deshalb wird hier bei den Produkten nur die höchste Qualität gegeben. Ein besonderer Wert wird auch auf die Regionalität und faire Preise gelegt. Die Mitarbeiter des Unternehmens sind sehr motiviert und kompetent und bieten euch nur den besten Service. Ein gutes Betriebsklima herrscht im Unternehmen, der Teamgeist und eine gute Zusammenarbeit sind auch sehr wichtig. Die Produkte werden nach bester Handwerkstradition erstellt und das mit Herz und Hand. Die Wurstwaren aus dem Sortiment werden nicht mit Flüssigrauch besprüht, sondern richtig über Buchenspänen geräuchert. Zwar geht das Unternehmen mit der Zeit, aber die alten Traditionen werden doch schon gewahrt und gepflegt. Im Shop auf der Internetseite gibt es folgende köstliche Kategorien für euch…

* Käse
* Wurst
* Rindfleisch
* Schweinefleisch
* Geflügel
* Schinken
* Kochwurst
* Rohwurst
* Rohschinken
* Salami
* Würste
* Salate
und
* Beef Jerky

Die beiden Filialen befinden sich einmal in Urbach und ist von Montag bis Samstag von 7:00 – 20: 00 Uhr geöffnet und einmal in Plüderhausen, die dann von Montag bis Freitag von 8:00 – 12:30 und von 14:30 – 18:00 Uhr geöffnet ist. Samstag ist die Filiale in Plüderhausen auch noch von 7:00 – 12:00 Uhr geöffnet. Mittwochnachmittag ist sie aber geschlossen. Außerdem gibt es noch eine dritte Filiale in Plüderhausen. Einen Party-Service bietet das Unternehmen euch auch an. Egal ob für große oder auch kleinere Feste, für jeden Anlass könnt ihr Platten mit kaltem oder warmem Büfett bestellen. Die ausgesuchten Schlemmereien sind sehr lecker und kommen gut bei den Kunden an.Bezahlen könnt ihr per Vorkasse, PayPal oder Barzahlung bei Anlieferung.



Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test fünf verschiedene Sorten des Beef Jerky erhalten. Die Beef Jerky Snacks bestehen alle aus Rindfleisch, welches aber in allen fünf Sorten mit etwas anderem gewürzt ist. Das erste Produkt ist im American Style. In einem Päckchen der Snacks befinden sich 0,102 kg, die ganze 4,90 € kosten. Das ist schon ein sehr stolzer Preis und ich wollte natürlich wissen, ob dieser Preis für den Geschmack gerechtfertigt ist. Mein Freund ist ein wahrer Fleischfan und erklärte sich selbstverständlich für das Probieren des Fleisches bereit. Wir haben das Päckchen mit dem American Style Beef geöffnet und uns strömte gleich ein Geruch entgegen, der an sehr würzige Salami erinnerte. Wir fanden den Duft nicht ganz so toll (ich ja sowieso nicht, da ich eben kein Fleischfan bin). Trotzdem probierte mein Freund die Produkte.














Er fand diese Sorte nicht ganz so lecker, sie war sehr würzig und hatte neben dem Rindfleischgeschmack einen Beigeschmack (nämlich den des American Styles), der ihm nicht ganz so gut gefiel. Die Snacks sind in Form von kleinen, flachen Stückchen und somit ganz einfach zu snacken.






















Nun komme ich zu der zweiten Sorte, die sich Beef Jerky Teriyaki Rind.














Diese Sorte hier ist mit einem würzigen Teriyaki-Geschmack, der meinem Freund etwas besser gefallen hat, als der American Style. Auch diese Sorte kostet 4,90 €, so wie alle anderen Sorten auch. Ein Kilo dieses Snacks würde also ganze 48 € kosten.



Nun komme ich zur dritten Sorten, welche sich Beef Jerky Hot Chili nennt. Dieser ist sehr scharf und der Geschmack passt perfekt zum Rindfleisch.

















Diese Sorte ist hat meinem Freund zwar sehr gut geschmeckt, allerdings fand er sie auch recht scharf. Schärfe ist nicht ganz so sein, aber meins schon.




Nun komme ich zur viertel Sorte, welche sich Beef Jerky grober Pfeffer Rind nennt. Ich stehe ja total auf Pfeffer, mein Freund eher nicht so. Aber auch diese Sorte probierte er wieder voller Vorfreude.















Die Sorte war echt köstlich, der Pfeffer macht es eben einfach in meinen Augen und hat das Fleisch sehr schön gewürzt. Es war auf keinen Fall langweilig, da es durch den Pfeffer richtig aufgepeppt wurde.






















Die fünfte und letzte Sorte nennt sich Beef Jerky Sweet and Chili geschnitten. Auch wieder eine sehr scharfe Sorte, sogar noch schärfer als die normale Chili Rind.

















Die Sorte war wirklich sehr scharf und wir konnten sie kaum essen, da es meinem Freund sofort die Tränen in die Augen getrieben hat. Aber lecker war das Fleisch schon.





















Die Produkte haben sehr interessant geschmeckt, auch wenn nicht alle Sorten unseren Geschmack getroffen haben. Rindfleisch ist sehr gut, wenn man Muskeln aufbauen möchte, wo mein Freund gerade dran ist. Deshalb hat er sich auch auf diesen Tockenfleischsnack gefreut und mit Freuden probiert.


Ich bedanke mich sehr bei der Metzgerei Walz für diesen interessanten Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen