Mittwoch, 20. August 2014

Produkttest Nr. 412 Scoopy Loop













Firma: scoopy loop USA

Produktart: Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte innerhalb weniger Tage. Sie brauchte nicht lange zu mir, wenn man bedenkt, dass sie aus dem Lager in Österreich geschickt wurde. Ich vergebe für diese Lieferzeit also 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren die Produkte in einem einfachen Briefumschlag. Dieser war aber völlig ausreichend für den Versand, da die Produkte eben sehr klein und schmal waren. Es passierte ihnen nichts und so vergebe ich auch hier 3 von 4 Sternen.

















Zur Firma…
Scoopy Loop – momentan sind diese Mehrzweck-Gummis total in. Ich habe sie schon an vielen Mädchenhandgelenken gesehen und habe mich immer wieder gefragt, was es denn sei. Sie sehen aus wie sehr große Haargummis, die man aber auch locker am Handgelenk tragen kann. Die Bänder sehen einfach aus, sind in vielen verschiedenen Farben und auch Mustern. Die Einfachheit der Bänder ist das Konzept des Unternehmens. Gummibänder finden heute wieder in das alltägliche Leben zurück. Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie ihr damals Gummitwist gespielt habt? Oder Seilspringen? In unserer Kindheit waren Gummibänder total in und heute sind sie wieder schwer im Kommen. Die Scoopy Loop-Bänder sind eine Sache für sich und bringen Abwechslung in eure Haare und auch an euer Handgelenk. Die Bänder sind angenehm zu tragen, da sie sehr weich und leicht sind. Alle Scoopy Loop-Bänder werden in Kalifornien, Venice, LA handgefertigt und das mit viel Liebe zum Detail. Über 150 verschiedene Materialien befinden sich in den lustigen und coolen Bändern. Mit den vielen verschiedenen Designs ist es möglich, dass sie Langeweile aufkommt, da man die Bänder toll kombinieren kann und so immer wieder neue Styles entstehen. Die Gründer von Scoopy Loop wollten ein wenig Farbe des Lebens von LA an uns weiter geben und dies haben sie mit Scoopy Loop sicherlich geschafft. Die Bänder gibt es in verschiedenen Kollektionen, die sich Camouflage, Denim, Forever and ever, Girls with attitude, Go Germany, go!, Go wild for a while!, Hawaii, Love, Nude, Sacred, Scoopy loop subscription, Streets of L.A., The California Surf Project und Zuki – Charity nennen. Die Bänder werden in Österreich, Deutschland, in der Schweiz und in Italien vertrieben. Die Kategorien auf der Internetseite von Scoopy Loop sind diese hier…

* Home
* Shop Collections
* All Products
* About us
* Press
* Stores
und
* Contact



Zu den Produkten...
Ich habe drei Sets der Scoopy Loops erhalten, die wirklich alle sehr bunt sind. Eines der drei Sets habe ich auch im Shop gefunden, die beiden anderen leider nicht. Allerdings gehe ich davon aus, dass alle drei Sets gleich viel Kosten, da die Sets im Shop auch alle gleich viel kosten.





Das erste Set ist so ganz nach meinem Geschmack. Es enthält meine Lieblingsfarbe. Hier aus diesem Set gefällt mir aber nicht das Band in meiner Lieblingsfarbe, sondern das in helllila. Dieses ist auch etwas dünner, als alle anderen Bänder.





































Dann habe ich hier das Set mit dem Namen "Huna". Der Name kommt von den sechs Huna Mantras. Huna ist das Geheimnis von Hawaii.  Das Set enthält auch drei Gummibänder in den Farben hellblau, bunt gestreift und hellgelb. Alle drei Bänder sind gleich dick. Am besten aus diesem Set gefällt mir das hellblaue Band, da da auch noch ein Streifen mit Glitzer dabei ist. Das finde ich sehr schickt. Das Set kostet auch 14 €.







































Das letzte Set enthält die Farben dunkellila, hellgelb und Orange mit Glitzer. Auch hier gefällt mir das Band mit dem Glitzer am besten. Ich finde, dass das Glitzer es einfach aus macht.





































Die Bänder kann man sowohl am Handgelenk, als auch im Haar selbst tragen. Da ich viele verschiedene Farben erhalten habe, kann ich immer wieder neu variieren und so passt auch bestimmt immer ein Band zu meinem Outfit. Ich finde, dass die Bänder sehr gut verarbeitet sind und sehr elastisch sind. Sie lassen sich super gut dehnen und können meiner Meinung nach nicht so schnell kaputt gehen, wie herkömmliche Haargummis mit Metallstück in der Mitte. Diese Gummis hier sind auch viel gesünder für die Haare, da sich eben kein Metallstück an ihm befindet. Das Band kann man mehrere Male um den Zopf wickeln, da es breit und lang genug ist.


Ich finde die Gummis alle sehr toll und habe auch einige Favoriten im Sortiment gefunden, die mehr wirklich sehr gut gefallen. Die Gummis sind sehr gesund für die Haare und sehen dabei noch richtig schick aus.



Ich bedanke mich sehr bei Scoopy Loop für diesen schönen Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Ich finde die Bänder auch sehr süß... nur die erste kombi (das dip dye und dann die lila farbenen) die anderen shene mir irgendwie zu billig aus... ich guck mich mal um auf der Page
    Lg

    AntwortenLöschen