Samstag, 4. Oktober 2014

Produkttest Nr. 457 Zimmermann-Graeff & Müller GmbH & Co. KG






















Firma: Zimmermann-Graeff & Müller GmbH & Co. KG

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Ich musste nicht lange auf sie warten. Sie kamen schnell und sicher bei mir an, weshalb ich für die Lieferzeit hier 3 von 4 Sternen vergebe.

Verpackung: 
Verpackt waren die Produkte in einem Karton, der extra für die Auslieferung von Flaschen gedacht ist. Die drei Flaschen hatten im Karton alle ein einzelnes Fach, in das sie gut rein passten. Dort konnten sie nicht hin und her rutschen und wurden auch nicht beschädigt. Der Karton war von der Pappe her sehr dick. So gibt es hier von mir voll 4 von 4 Sternen.




















Zur Firma…
Bei der ZGM gibt es Weine mit hervorragender Qualität, da das Unternehmen eine moderne und innovative Weinkellerei an der Mosel ist. Diese hat auch eine bedeutende Historie, zu der ich später nochmals kommen werde. Die gute Qualität des Weines liegt beim Unternehmen an erster Stelle. Beginnen tut diese mit der Auswahl der erstklassigen Winzer. Aber auch die Suche nach immer weiteren Entdeckungen, macht das Unternehmen so erfolgreich. Das Sortiment ist breit gefächert und fast überall im Lebensmittelhandel zu erhalten. Die Preise für die Produkte sind fair und der Qualität der Produkte angepasst. Das Unternehmen hat also ein hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis. Das Unternehmen war bei seiner Gründung schon ein Familienunternehmen. Heute ist es das auch noch und das soll auch in Zukunft so bleiben. Nun schon in der vierten Generation arbeiten Familienmitglieder mit bestem Fachwissen für das Unternehmen. Ende der 70er Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu eine der führenden Weinkellereien in ganz Deutschland. Im In- und Ausland werden die Produkte der Weinkellerei gerne genossen. Dabei stehen euch hier deutsche, europäische und Neue-Welt-Weine zur Verfügung. Die Philosophie des Unternehmens ist, „Gut sein ist nicht genug – Die Besten sein, ist unsere Philosophie“. Das Ziel ist und bleibt die gute Weinqualität, die immer erreicht werden soll. Zurzeit arbeiten rund 250 Mitarbeiter für die Qualität des Weines und auch dafür, dass die Kunden immer den besten Service bekommen. Unter den 250 Mitarbeitern sind alleine 20 Auszubildende. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahre 2011 149 Mio. Euro. In den drei Betriebsstätten werden täglich mehr als 500.000 Flaschen abgefüllt. Die zwei Kellereien haben eine Lagerkapazität von 54 Millionen Litern. Die Weine gehen vom Werk direkt in mehr als 35 Länder verschickt. Im Jahre 1886 wurde das Unternehmen von Herrn Jacob Zimmermann gegründet. Er war der Urgroßvater des heutigen Geschäftsführers. 1992 wurde die renommierte Weinkellerei Ewald Theod dazu gekauft und somit erweiterte sich das Unternehmen. Im Jahre 1998 fusionierte das Unternehmen mit der Firma Rudolf Müller und wurde zu dem was es heute ist: die Zimmermann-Graeff & Müller GmbH & Co. KG. 1998 kaufte das Unternehmen dann die Firma Michel Schneider, die sehr lange Zeit zu den größten Weingütern der Mosel gehörte. Im Jahre 2006 wurden die Anteile der Firma Müller-Runquist von der Firma Hübinger gekauft. 2008 kaufte das Unternehmen noch die Moselkellerei Weinbund. Im Jahre 2009 übernahm es dann noch die Weinkellerei Loch, Bad Bergzabern mit einer dazugehörigen Kelterstation. 2010 begann dann der Neubau des Verwaltungsgebäudes in Zell/Barl. 2011 konnte dann in dieses Gebäude eingezogen werden und außerdem wurde 125-jähriges Jubiläum gefeiert. Für die ausgezeichnete Qualität des Weines gab es auch schon zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen. Das Unternehmen ist auch immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Da werden Küfer oder Winzer, Fachkräfte für Lagerlogistik, Lagerarbeiter/Staplerfahrer oder auch Buchhalter gesucht. Für weitere Informationen oder falls ihr euch das Sortiment mal ein wenig genauer ansehen wollt, solltet ihr in diesen Kategorien nachsehen…

* Unternehmen
* Sortiment
* Prämierungen
* Service
* Aktuelles
und
* Kontakt

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Zell an der Mosel.



Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test gleich drei verschiedene Sorten Wein erhalten. Eigentlich bin ich ja nicht so der Weintrinker und greife dann mal eher zum Sekt, allerdings wollte ich es gerne mal ausprobieren und mir ein paar Weinsorten etwas genauer anschauen. Ich habe drei Weine der Marke "Wine Moments" erhalten, die ich vorher noch gar nicht kannte. Diese Weine werden als süß und fruchtig bezeichnet. Auf der Internetseite von ZGM fand ich die drei Sorten Müller-Thurgau Lieblich, Dornfelder Rosé Lieblich und Dornfelder Lieblich aus der Reihe der "Wine Moments". Hier habe ich allerdings drei andere Sorten erhalten. Erst einmal etwas zum Design der Flaschen. Sie gefallen mir vom Aussehen her schon wirklich sehr gut. Sie sehen nicht so "normal" wie andere Weinflaschen aus und haben einen jugendlichen Stil, wenn man das so sagen kann. Sie sind bunt und schön gestaltet. Gleich hätten sie mich mit ihren pinken Aufschriften im Geschäft angesprochen.


















Beginnen möchte ich nun hier mit einer Sorte, die eine sehr dunkle und für mich durchaus ansprechende Farbe hat. Dunkler Wein spricht mich sowieso mehr an, als heller. Es ist ein fruchtiger Rotwein mit sehr kräftiger Farbe und auch leckeren Aromen von roten Beeren. Dieser Wein kann perfekt zu Pizza und Pasta gereicht werden.





















Im Glas sieht dieser Wein wirklich sehr, sehr lecker aus. Er schimmert so schön rot und in dieser roten Farbe, die so tief ist, kann man leicht versinken. Der Qualitätswein befindet sich in einer 0,75 l Flasche.




















Geschmacklich ist er wirklich ganz gut, obwohl ich Wein ja nicht so mag. Er ist sehr fruchtig, wie es mir versprochen wurde und hat ein tolles Aroma. Er ist nicht zu trocken, was ich an Wein absolut nicht leiden kann. Er ist spritzig und ich konnte ihn auch gut trinken, ohne am nächsten Tag Kopfschmerzen zu haben, was bei mir eigentlich immer passiert, wenn ich Wein am Vorabend trinke.






















Die nächste Sorte Wein zählt zu den Favoriten meines Freundes und mir. Es ist ein heller Wein und wir waren beide vom Geschmack her wirklich sehr begeistert. Dieser fruchtige Weißwein hat es uns echt angetan, wobei wir das nie gedacht hätten. Er enthält die Aromen von tropischen Früchten und eignet sich ganz ideal als Aperitif oder auch zur asiatischen Küche. Auch zu Geflügel passt er wirklich hervorragend.




















Der Wein ist wirklich sehr, sehr lecker und total fruchtig. Er ist spritzig und hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Wir mögen diesen Wein hier am liebsten von allen drei Sorten.





























Nun habe ich hier für euch noch zu guter letzt einen Roséwein, der auch eine rötliche Farbe hat, allerdings nicht ganz so extrem rot ist, wie der erste Wein. Er hat die Aromen von Erbeeren und auch Himbeeren. Besonders gut kann man diesen Wein zu Antipasti oder auch beim Barbecue trinken. Auch gekühlt lässt sich dieser Wein sehr gut verzehren.

















Dieser Wein hat hat den Geschmack meines Freundes und meinen nicht so ganz getroffen. Wir hatten uns mehr von den Aromen der Früchte erhofft und waren leider ein kleines bisschen enttäuscht. Jedoch hatten wir auch beide nach diesem Wein keine Kopfschmerzen und wir konnten ihn gekühlt ganz gut trinken. Gekühlt schmeckte er uns auf jeden Fall besser. 























Ich finde es toll, dass ich hier die Chance bekommen habe die Produkte der Marke "Wine Moments" auszuprobieren. Sie kannte ich vorher noch gar nicht, weshalb ich sehr neugierig auf den Geschmack der Weine war. Zwei der Weine haben uns sehr gut gefallen. Und auch wenn uns einer der Weine nicht ganz so gut geschmeckt hat, solltet ihr sie trotzdem mal ausprobieren. Vor allem für Weinliebhaber sind sie bestimmt genau das Richtige. Sie sind voll im Geschmack und super leicht zu trinken. Es war ein angenehmes Erlebnis, diese Weine zu kosten.



Ich bedanke mich sehr bei ZGM für diesen leckeren Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Schon alleine die Flaschendesigns sehen unglaublich ansprechend aus!!! Was für´s Auge... ich selbst trinke gerne mal ein Gläschen, allerdings muss er bei mir auch lieblich sein :o)

    AntwortenLöschen