Sonntag, 2. November 2014

Produkttest Nr. 473 Babysteps Rubbelkalender





















Firma: Splash Brands GmbH

Produktart: Nützliches





Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte recht schnell. Lange dauerte es gar nicht, bis das Paket mit dem Testprodukt bei mir ankam. So gibt es hier von mir 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt war es auch wirklich sehr sicher. Es befand sich in einem großen, länglichen Karton und dann zusätzlich nochmals in seiner eigenen, länglichen Verpackung. So konnte echt gar nichts passieren und deshalb gibt es hier von mir volle 4 von 4 Sternen.
























Zur Firma...
Vor Kurzem erhielt ich eine Anfrage der Splash Brands GmbH, ob ich nicht wieder Lust hätte, ein brandneues Produkt auf meinem Blog vorzustellen. Da sagte ich natürlich zu, vor allem als ich dann erfuhr, um welches Produkt es sich handeln würde. Über die Splash Brands GmbH habe ich euch schon einmal berichtet. Damals durfte ich euch die Floppy Disketten vorstellen, die prima Untersetzer für eure Gläser sind und euren Tisch somit echt super vor Flecken schützen. Die Disketten haben mir damals echt gut gefallen und sind auch heute noch ein fester Bestandteil bei mir daheim. Wann immer ich sie brauche, kommen sie auf den Tisch und machen sich nicht nur gut als Untersetzer, sondern auch als schicke Tischdeko. Wenn ihr den Bericht dazu noch nicht gelesen habt, könnt ihr ihn hier nochmals finden und euch ein Bild über die schicken Disketten und ihre Funktion machen. Heute geht es allerdings um ein Produkt, aus einer ganz anderen Richtung des Lebens. Worum es genauer geht, verrate ich euch später. Erst gibt es noch ein paar kurze Infos über das Unternehmen Splash Brands GmbH selbst. Die Splash Brands GmbH bietet euch eine riesen Auswahl an ausgefallenen und verrückten Gadgets, die eure Mitmenschen sicherlich erstaunen und auch zum Lachen bringen werden. So unterschiedlich wie die angebotenen Artikel sind, kann man sich gar nicht so leicht entscheiden, was man eigentlich möchte. Gadgets sind ja bekannt dafür, dass es ausgefallenen Gegenstände sind, die man eigentlich so nicht braucht, einem im Alltag aber doch sehr behilflich sein können. Das liebe ich besonders an ihnen. Ich entdecke gerne Neues und mir vorher Unbekanntes und gebe es an meine Mitmenschen weiter. Neben kleinen Hoodies für euer iPhone oder den iPod gibt es auch nützliche Schlüsselfinder oder ein Bierholster, mit dem ihr euer geliebtes Bier (oder das Bier eures Mannes, das ist wohl wahrscheinlicher ; )) immer bei euch habt und sofort danach greifen könnt. Das Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall. Ihr findet sicherlich auch das ein oder andere Gadget, was euch beeindruckt oder euch sehr gefällt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Düsseldorf.








Zum Produkt...
Dieses Mal habe ich ein echt super süßes Produkt erhalten, was ich so vorher noch gar nicht kannte. Hierbei handelt es sich um das perfekte Geschenk für werdende Eltern oder für noch recht junge Eltern, die gerade erst ein Baby bekommen haben. Das Produkt nennt sich "Babysteps Rubbelkalender". Dieser Rubbelkalender ist mit keinem anderen Rubbelkalender zu vergleichen, den ich bisher kannte. Er ist einfach so niedlich und kommt schon echt süß verpackt bei euch zu Hause an. Er befinde sich nämlich in einem länglichen Karton in Babyfarben (hellblau und rosa) die auf beide Geschlechter passen.




















Im Inneren der Verpackung kommt dann ein großes Poster zum Vorschein, auf dem sich die einzelnen Felder zum Freirubbeln befinden.






















Gestartet wird die Rubbelei am linken, unteren Rand, dort wo "Start" steht. Auf diesem Kalender befinden sich eine Menge Infos, Tipps und Fakten zu eurem Baby. Dieser Kalender begleitet euch also perfekt durch die komplette Schwangerschaft und jeden Tag der Schwangerschaft kann ein neues Feld freigerubbelt werden.























Am Rand des Kalenders befinden sich immer kleine, gelbe Sprechblasen, in denen auch wichtige Hinweise auf euer Baby stehen wie beispielsweise "Endlich Bauch - Etwa ab der 16. Woche ist die Wölbung deutlich zu erkennen". Die Tipps und Infos passen also immer zu den Wochen und Tagen, wo sie stehen. Mit dieser Orientierungshilfe ist es meiner Meinung nach sehr leicht durch die Schwangerschaft zu kommen und dabei auch immer bestens informiert zu sein.























Auch ab wann man sieht, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, steht im Kalender. "Rosa oder Blau? - Mit etwas Glück verrät das Ultraschallbild jetzt, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird".























Auch wann ihr 6 Monate hinter euch habt, wird euch angezeigt. Ab diesem Zeitpunkt liegen bereits zwei Drittel der Schwangerschaft hinter der Schwangeren.























Ich bin mir ziemlich sicher, dass das tägliche Freirubbeln der Felder auf dem Kalender echt spannend und lustig ist. Jeden Tag erfährt man etwas mehr über die eigene Schwangerschaft und rückt auch mit jedem Feld dem eigenen Baby ein wenig näher.























Nach 20 Wochen habt ihr schon die Halbzeit der Schwangerschaft geschafft.























Auch wenn sich das Baby in die richtige Position begibt, gibt es einen Hinweis auf dem Kalender. Die richtige Position nennt man Poleposition. Bei dieser liegt das Baby mit dem Kopf voran nach unten und befindet sich so in der richtigen Startposition.



























Das Ziel wird euch natürlich auch sehr gut angezeigt. Zu dieser Zeit sollte euer Baby kommen. Natürlich dauern Schwangerschaften nicht alle gleich lang und nicht immer kommt das Baby dann, wann es eigentlich soll. Mal kommt es zu früh, bei anderen kann es sich aber auch um einige Tage verzögern. Dieser Kalender ist also so ausgelegt, wie es eigentlich sein sollte.

























Auf jedem Rubbelfeld steht der Tag mit Nummer, sodass man immer weiß, wo man sich gerade befindet. Mit einem Pfeil wird euch auch deutlich angezeigt, in welche Richtung ihr weiter rubbeln müsst, bis ihr am Ziel angelangt seid.























Nicht nur die einzelnen Tage sind deutlich zu erkennen, sondern auch die Schwangerschaftswochen. Diese sind auch gekennzeichnet und gut sichtbar.























Das Rubbeln der Felder geht ab der 9. Schwangerschaftswoche los. Dann ist euer Baby schon 3 Monate alt und es besteht nicht mehr so ein großes Risiko, dass etwas mit ihm passiert. Ab der 5. Schwangerschatftswoche geht der Kalender los. Ab da findet ihr auch schon nützliche und informative Tipps auf eurem Kalender und ihr bleibt immer auf dem neusten Stand, was sich bei eurem Baby gerade tut. 






















Was man bei diesem Kalender auch beachten sollte, sind die süßen Details am Rand, die echt gut gewählt wurden. Niedliche Elefanten, Babykleidung und andere Babysachen könnt ihr hier sehen.























Der Kalender an sich ist schon recht groß und ist somit immer gut sichtbar, egal wo man ihn aufhängt. Er ist, wie ich oben schon sagte, wie eine Art Poster und kann einfach an die Wand gepinnt oder geklebt werden.






















Die Idee eines solchen Kalenders finde ich große Klasse! Besonders für Paare, die ihr erstes Kind bekommen, ist es eine richtig süße Idee, So kommen diese viel leichter in die Schwangerschaft und haben alle wichtigen Informationen auf einem Blick. Als Geschenk würde ich diesen Kalender jederzeit verschenken. Wenn ich schwanger werden sollte, werde ich auf jeden Fall einen solchen Kalender verwenden, da ich ihn echt gut finde. Die insgesamt 236 nützlichen Informationen finde ich auch sehr schön zusammengestellt. Sie erklären wirklich alles, was man in der Schwangerschaft wissen muss. Der Kalender hat einen Preis von nur 14,90 €, was ich echt okay finde. Das ist auf keinen Fall zu teuer und die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Bestellen könnt ihr den Kalender ganz einfach auf Amazon. Ihr findet das Produkt hier.






Ich bedanke mich wieder sehr bei der Splash Brands GmbH für diesen tollen und niedlichen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen