Sonntag, 23. November 2014

Produkttest Nr. 481 Freundschaftsband





















Firma: Freundschaftsband.de

Produktart: Schmuck/Accessoires



Lieferzeit: 
Die Lieferung meines neuen Freundschaftsbands ging wirklich recht schnell, wenn man bedenkt, dass das Band erst noch bestickt werden musste. Ich kann mich also über die Lieferzeit wirklich nicht beklagen und vergebe hier dann 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Das Produkt war in einem sehr kleinen Luftpolsterumschlag verpackt. Dieser war für den Versand wirklich ausreichend, denn das Produkt wurde sehr gut geschützt und ihm passierte nichts. So gibt es auch hier von mir 3 von 4 Sternen.
























Zur Firma...
Ihr habt eine beste Freundin oder einen besten Freund mit der/dem ihr durch Dick und Dünn geht? Mit der/dem ihr alles teilt und ihr einfach alles anvertrauen könnt? Die/der euch versteht, wenn ihr Probleme habt und euch immer mit Rat und Tat zur Seite steht? Na dann könnt ihr euch glücklich schätzen, denn so eine Freundschaft ist heute nicht mehr so selbstverständlich. Und genau weil solche tollen Freundschaften so selten geworden sind, sollte man der oder dem Liebsten auch zeigen, was sie/er euch bedeutet. Dafür habe ich einen tollen Online Shop im Web gefunden, den ich euch heute gerne vorstellen möchte. Hierbei handelt es sich um Feundschaftsband. Betrieben wird dieser echt süße Online Shop von Lena, die mit viel Liebe und Herzblut versucht euch nur die besten Freundschaftsbänder zu bieten. Ihre Geschichte beginnt vor ungefähr sechs Monaten, als ihr beste Freundin Sandra umzog und zwar nach Stuttgart. Keine leichte Sache, wenn man sich so gut mit seiner besten Freundin versteht und man diese dann für längere Zeit nicht regelmäßig sehen kann. Die Entfernung ist oftmals einfach zu weit. Auch bei Lena und Sandra waren es über 600 Kilometer, die die beiden voneinander trennten. Wird einem erst einmal klar, dass die beste Freundin bald für lange Zeit weg sein wird, überlegt man sich ganz genau, was man ihr zum Abschied schenken möchte. Viel Auswahl hat man da im Internet wirklich nicht. Auch wenn man nicht glaubt, dass es so schwierig sein könnte, etwas passendes zu finden, ist die Auswahl echt nicht groß. Das musste ich selbst auch schon einmal feststellen. Auch Lena fand nichts, was sie auf Anhieb begeistert hätte, denn die meisten Geschenke waren für Verliebte. Da kam ihr DIE Idee. Viele von euch erinnern sich sicherlich noch an ihre Kindheit und die damit verbundene Schulzeit. Wie man sich damals auf dem Pausenhof gegenseitig kleine Freundschaftsbändchen zum Geschenk machte und sich ewige Freundschaft schwörte. Auch ich erinnere mich noch sehr gut an diese Zeit. Die Bändchen waren damals meist selbstgemacht, was ich auch viel persönlicher fand. Auch Lena wollte ihre Sandra mit einem solchen Freundschaftsband überraschen und da ging die Sucherei erneut los. Da beschloss sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Und so zaubert sie für uns heute die tollen Freundschaftsbänder! Aber am Anfang war es gar nicht so leicht für Lena den Schritt zu wagen und ihre eigenen Freundschaftsbänder zu verkaufen. Sie hatte gerade ihre kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und hatte einen ziemlich sicheren Job, in dem sie noch Jahre hätte bleiben können. Trotzdem wollte sie etwas Neues. Der Büroalltag war ihr einfach zu trist und so begann sie ihren Traum vom eigenen, kleinen Unternehmen zu träumen. Dazu fehlte ihr aber ein gewisses Startkapital. denn das passende Zubehör, wie eine Stickmaschine, ist nicht gerade billig. Ein Freund half ihr dann aus und leite ihr ihr Startkapital. Heute hat sie bei sich zu Hause ihre eigene Stickerei, die noch recht klein ist. Die bestickten Lederbänder möchte sie mit der ganzen Welt teilen und sie verkaufen. Schlag auf Schlag änderte sich Lenas Leben komplett. Aus dem langweiligen Alltag im Büro heraus, kann sie heute ihre Selbstständigkeit leben. Während ihre Stickmaschine eure Bänder bestickt, hat Lena die Chance euch auf eure eingehenden Fragen zu antworten, denn eine Stickerei an der Maschine kann schon mal bis zu 20 Minuten dauern. Durch die Stickmaschine wird jedes Band einzigartig und ein echtes Unikat. So habt ihr immer etwas Besonderes, was nicht jeder hat. Es ist etwas ganze Persönliches, was ihr mit eurer Besten oder dem Besten teilen könnt, nur zu zweit. Auf der Internetseite von Freundschaftsband.de findet ihr auch noch weitere, nützliche Infos, die euch gefallen und weiterhelfen könnten. Dort gibt es beispielsweise einiges über das Armbänder knüpfen. Das Knöpfen von Armbändern stammt eigentlich aus Indien, Süd- und Mittelamerika. Eine spezielle Art des Webens ermöglichte es den Menschen dort, tolle Armbänder zu erfinden. Mit nur wenigen Handgriffen und Fäden lassen sich echt schicke Armbänder zaubern. Besonders in den 80er und 90er Jahren kam der Trend des Armbänderknüfens auf. Wirkliche, kleine Kunstwerke entstanden. Das Knüpfen von Armbändern geht aber auch heute noch weiter und es kann sich praktisch jeder ein Armband knüpfen und das aus den unterschiedlichsten Materialien. Mit Hilfe von Internetforen und Büchern über das Knüpfen kann man sich dieses auch sehr leicht selbst beibringen. In Armbänder, die man selbst knüpft, kann man auch kleine Perlen oder Buchstaben mit einknüpfen. Das sieht dann besonders schön aus. Viel Geduld muss man am Anfang schon mitbringen, ganz besonders, wenn man das erste Mal ein Band alleine knüpft. Aber hat man Gefallen am Knüpfen gefunden, wird man mit der Zeit immer schneller und schneller. Ich finde es echt cool, dass man neben den schönen Bändern auch solche Informationen bekommt. Armbänder gehören nämlich zu unserem täglichen Leben, fast so wie essen und trinken. Man trägt ziemlich oft Armbänder, auch wenn es einem auf den ersten Blick gar nicht so auffällt. Im Krankenhaus, schon als Neugeborenes, bekommt man ein Armband oder auch auf Partys oder Festivals sind bestimme Armbänder gang und gäbe. Zur Geburt oder spätestens der Taufe gibt es ein Silberarmband, welches manchmal sogar mit dem Namen des Babys graviert ist. Ihr seht also, dass Armbänder unser Leben bestimmen und deshalb sollte man sich auch gut überlegen, was man am Arm trägt und welche Bedeutung es für einen hat. Außerdem ist die Seite auch an sich sehr schön gestaltet. Sie entspricht total meinem Geschmack. Das Design ist gut und spricht mich wirklich an. Im Armband Katalog könnt ihr euch eines von vielen Armbändern aussuchen, welches ihr besticken lassen wollt. Ich konnte mich selbst kaum entscheiden, da es viele tolle Armbänder gibt, die mir gefallen. Alle bestehen aus Leder, sehen aber teilweise so verschieden aus. Manche sind einfach nur edel, andere sind süß und verspielt, je nach Geschmack. Es ist für jeden das richtige Band dabei.







Zum Produkt...
Nach dem Stöbern im Online Shop und besonders im Armband Katalog, entschied ich mich für das Armband mit dem schönen Namen "Bärenstark". Dieses Freundschaftsband besteht aus schwarzem Leder und hat gleich zwei Schnallen, die am Handgelenk geschlossen werden müssen. Es sieht somit sehr robust aus und kann durch sein Design auch gut von Männern getragen werden. Bei diesem Armband verlaufen zwei dünnere Lederbänder zwischen einem dicken Lederband. Beide dünneren Lederbänder haben je eine Gürtelschnalle aus Silber.




















































Insgesamt ist dieses Armband 27 cm lang. Beide dünnen Lederbänder können perfekt bestick werden, sodass es dann auf dem Band aussieht, als hätte es zwei Reihen.






























 Das finde ich besonders schön, wenn man zwei verschiedene Namen auf das Band sticken lassen möchte. Mit dem Freundschaftsband Konfigurator ist das Erstellen des eigenen Freundschaftsbandes sehr einfach. Ihr bekommt einen grünen Kasten auf dem Lederband angezeigt, in dem eurer Text oder auch ein Symbol erscheinen kann. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ein Symbol ist auch möglich, denn nachdem ihr einen Text erstellt habt, könnt ihr auch ein eingefärbtes Symbol auf eurer Band bringen. Dazu habt ihr eine kleine Auswahl an Grafiken, die ihr passend zu euch oder der Freundin (dem Freund) wählen könnt. Ihr habe mir kein Symbol ausgesucht, da mein Spruch, den ich wählte, schon sehr lang war und ich zu ihm kein passendes Symbol fand. Ihr könnt zwischen vier verschiedenen Schriftarten wählen, die ihr auf euer Band bringen könnt. Auf meinem Band steht nun ein sehr bekanntes und berühmtes Zitat aus der Game-of-Thrones-Reihe. Wer es noch nicht weiß, ich bin ein riesen Game of Thrones Fan und habe bisher alle vorhandenen Bücher gelesen. Ein Satz blieb mir seit diese Zeit besonders im Gedächtnis, nämlich "Valar Morghulis, Valar Dohaeris". Dieser Spruch bedeutet so viel wie "Jeder Mann muss sterben, jeder Mann muss dienen". Es ist ein valyrischer Satz.




















 Dieses Armband kostet bestick momentan nur 30,99 €, anstatt 34,99 €. Klar, ein stolzer Preis ist das schon, allerdings ist der Preis meiner Meinung nach total gerechtfertigt. Man bekommt, wie oben schon gesagt, ein echtes Unikat und ein tolles Geschenk für die beste Freundin oder den besten Freund. Als mein Armband dann nach wenigen Tagen bei mir zu Hause ankam, freute ich mich wirklich riesig. Das Armband roch nach dem Auspacken auch sehr nach Leder und es sah genauso aus, wie auf dem Foto auf der Internetseite. Mein Spruch wurde auch sehr schön auf das Armband gestickt. Ein paar kleinere Fäden schauen unter den beiden Lederbändern heraus, aber das finde ich nicht allzu schlimm. Bei manchen Buchstaben sieht die Schriftart ein wenig abgehackt aus, was ich aber auch wieder passend finde (auch wenn es vielleicht nicht so geplant war). Beispielsweise fehlt bei dem zweiten "Valar" beim zweiten "A" der kleine Strich in der Mitte. Das macht das Armband aber aus und passt auch zum Spruch selbst, den ich mir ausgesucht habe.



































 Das Armband ist mir persönlich leider ein wenig zu groß. Wenn es mir perfekt passen soll, muss ich noch zwei Löcher in die beiden dünnen Bänder machen, was aber auch kein Problem für mich ist. Da das Armband aber sehr wuchtig an meinem kleinen Handgelenk aussieht, habe ich mich sowieso dazu entschieden es meinem Freund zu schenken, der auch ein begeisterter Game of Thrones Fan ist. Er fand das Armband auch gleich richtig schön und zog es sich sofort an. Ihm stand es um einiges besser als mir. Trotzdem gefällt mir das Armband wirklich gut. Durch das schwarze Leder wirkt es edel, allerdings auch sehr robust.












































































Die Armbänder aus dem Shop gefallen mir wirklich sehr gut. Sie sind toll gestaltet und man hat viel Freiraum für die Wahl des Textes. Außerdem finde ich es cool. dass man sich neben dem Text noch eine passende Grafik aussuchen kann. So hat man die Möglichkeit dem Liebsten oder der Liebsten auch ein Bild zu schenken, was zu einem passt.







Ich bedanke mich sehr bei Freundschaftsband für diesen echt tollen und schönen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen