Donnerstag, 27. November 2014

Produkttest Nr. 485 alsa-hundewelt (5)
























Firma: alsa-hundewelt GmbH & Co. KG

Produktart: Alles für's Tier



Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte, wie immer, recht schnell und zügig. Ich musste nicht sehr lange auf mein Testpaket warten, so wie ich es auch gewohnt bin. So gibt es hier von mir 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren sie auch wieder ganz gut. Sie befanden sich in einem sehr, sehr großen Karton, der für den Versand wirklich mehr als ausreichend war. Innen befand sich neben den Produkten auch dickes Papier, was zum Schutz dazu gepackt wurde. Hier vergebe ich dann volle 4 von 4 Sternen.























Zur Firma...
Ihr kennt alsa-hundewelt jetzt mittlerweile sicherlich genauso gut wie ich. Ich durfte schon viele Male über Produkte aus dem Sortiment von alsa-hundewelt berichten und zusammen mit meinem Hund Sam testen. Diesem machten die Produkttests natürlich noch mehr Spaß als mir, ganz klar, aber auch ich hatte meinen Spaß und kann euch die Produkte von alsa-hundewelt nur ans Herz legen. Da die Weihnachtszeit jetzt so kurz vor der Tür steht, gibt es wieder einen ganz besonderen Produkttest von alsa-hundewelt, nämlich einen mit Weihnachtsprodukten für meinen Sam! Zwei Produkte, möchte ich euch gleich mal ganz genau vorstellen, aber vorher noch einige Informationen zum Unternehmen alsa-hundewelt selbst. Übrigens, wenn ihr euch an die vorherigen Tests nicht mehr so genau erinnern könnt, könnt ihr hier, hier, hier und hier nochmals nachschauen und euch über die einzelnen Produkte informieren. Bei alsa-hundewelt findet ihr viele Leckereien und Produkte, die eurem Liebling mehr als gut tun. Sie scheinen geschmacklich immer top zu sein (was ich ja selbst nicht beurteilen kann, aber Sam hat das Futter nie verschmäht und immer mit Genuss gefressen). Seit 1997 ist alsa-hundewelt einer der Experten, was das richtige Hundefutter für euer Tier angeht. Ab 1999 gab es das Unternehmen dann auch online und seitdem können wir von den tollen Produkten aus dem Sortiment profitieren.







Zu den Produkten...
Ich habe zwei Produkte erhalten, die ganz besonders für die Weihnachtszeit super schön geeignet sind. Beginnen möchte ich mit einem Adventskalender, extra für Hunde! Vor einem Jahr fand ich diesen schon mega genial, denn Sam durfte schon einmal einen Adventskalender von alsa-hundewelt ausprobieren. Jeden Tag wartete er ungeduldig vor dem Kalender, der auf unserem Schrank stand. Immer wenn ich von der Arbeit nach Hause kam, saß er davor und schaut abwechselnd mich und den Kalender an. Er wusste gleich, dass es wieder eine leckere Köstlichkeit für ihn geben würde. Mir hat das Öffnen der Kalendertürchen auch großen Spaß gemacht, denn ich fieberte quasi mit Sam mit.























Auf der Vorderseite des Kalenders befindet sich ein Hund, der unter einem Weihnachtsbaum liegt. Auf der Rückseite befindet sich natürlich eine Auflistung der Produkte, die sich in dem Kalender befinden.







































Die Zahlen der Tage auf dem Kalender sind in grün geschrieben und das in einer sehr schönen geschnörkelten Schriftart.















































Der Kalender wird natürlich erst am nächsten Montag geöffnet. Denn dann ist der 1. Dezember und Sam bekommt seine erste Leckerei aus dem Kalender. Darauf freut er sich sicherlich schon sehr, denn der Kalender steht schon im Wohnzimmer, wo Sam ihn immer sehen kann.














Neben dem Kalender für Sam habe ich mir auch noch leckere Kuchen im Glas für ihn ausgesucht, Ich kenne Kuchen aus dem Glas für Menschen und auch Sam hatte des öfteren schon mal welche. Diese hat er auch sehr gerne gefressen. Die Kuchen von alsa-hundewelt sind etwas ganz Besonderes, da es einen für jeden Adventssonntag gibt. Zum 1. Advent gibt es gleich einen leckeren Cranberry-Kuchen, den ich euch als erstes vorstellen werde. Der Kuchen befindet sich in einem Glas, welches 140 ml fasst. Auf einem dunkelroten Etikett befindet sich der Name des Kuchens und dass er für den 1. Advent gedacht ist.




























Der Kuchen riecht selbst für mich sehr, sehr lecker. Ich könnte mir also gut vorstellen, ihn mit einem Kuchen für "Menschen" zu verwechseln. Er riecht sehr köstlich und frisch.


























Bei allen vier Kuchen ist es jetzt jedoch so, dass sie nicht so saftig sind. Damit meine ich, dass er sehr trocken ist und man ihn so eher schwerer aus dem Glas bekommt.


























Sam scheint der Kuchen trotzdem sehr gut geschmeckt zu haben, denn er hat ihn komplett aufgefressen. 








































Der zweite Kuchen ist ein Apfelkuchen, der für den 2. Advent gedacht ist. Dieses Mal ist das Etikett grün.





















Auch dieser Kuchen roch wirklich hervorragend und lecker.































































Der dritte Kuchen ist natürlich für den 3. Advent gedacht und es handelt sich hierbei um einen Mandelkuchen. Alle vier Kuchen sind perfekt für die weihnachtliche Jahreszeit geeignet. Das Etikett hier ist orange.

















































Auch diesen Kuchen hat Sam sehr gerne gefressen und er war schnell weg.






































Der vierte und letzte Kuchen ist für den letzten Adventssonntag. Hierbei handelt es sich dann um einen Marmorkuchen. Das Etikette ist hier braun.























Dieser Kuchen hier ist wesentlich dunkler, als die anderen drei Kuchen vorher.



























































Die Kuchen haben Sam wirklich gut geschmeckt, also zumindest denke ich das, da er die Kuchen gleich aufgefressen hat. Ihm scheint es nicht viel ausgemacht zu haben, dass die Kuchen eher trockener waren. Ich denke, dass das Hunde auch nicht wirklich interessiert ; ). Zumindest Sam nicht. Die vier Kuchen kosten zusammen im Set 21,90 €. Mit diesen Kuchen kann man seinen Hund echt prima zu jedem Adventssonntag belohnen. So hat der Hund noch ein kleines bisschen mehr (neben dem Kalender) worauf er sich jede Woche freuen kann. Es sind nur gute Zutaten enthalten, wie Haferflocken, Äpfel und Mandeln. Es handelt sich hierbei um ein Ergänzungsfuttermittel, welches man einfach aus dem Glas stürzen kann.








Die Produkte finde ich so super klasse. Sie sind liebevoll gestaltet und bieten den Tieren immer die beste Qualität. Auch dieses Mal war ich wieder sehr begeistert von den Produkten von alsa-hundewelt und kann sie euch nur gut empfehlen.








Ich bedanke mich wieder sehr bei alsa-hundewelt für diesen leckeren Produkttest, der Sam sehr viel Spaß gemacht hat.

1 Kommentar:

  1. Oh es gibt Kuchen für Hunde, das habe ich ja noch gar nicht gewusst, dachte erst die wären fürs Frauchen! Wir haben nur eine Katze und die hat auch einen Adventskalender, den meine Tochter täglich für sie öffnen wird!
    Liebe Grüße aus Brandenburg
    Jana und Aimee von Jaimees Welt

    AntwortenLöschen