Dienstag, 17. Februar 2015

Produkttest Nr. 518 Pralinen Leonidas


































Firma: Luxpraline Sàrl

Produktart: Süßigkeiten


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte in einer angemessenen Zeit. Ich musste nicht sehr lange darauf warten und vergebe aus diesem Grund 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Produkte waren auch wirklich sehr gut und vor allem richtig schön verpackt. Sie befanden sich in einem Karton und in diesem lagen die Produkte dann nicht einfach herum, sondern waren total schön in einer Geschenkverpackung verpackt. Das sah echt total toll aus und aus diesem Grund vergebe ich hier auch volle 4 von 4 Sternen.









































Zur Firma...
Schokolade macht glücklich. Das ist bewiesen und ich selbst kann es nur bestätigen. Immer auf der Suche nach neuer und schmackhafter Schokolade, bin ich auf Pralinen Leonidas gestoßen. Eine bekannte Form der Schokolade sind Pralinen. Diese esse ich zwar nicht so oft, aber nachdem ich die Pralinen von Leonidas probiert habe, kann ich mir vorstellen doch öfter welche zu essen. Die Top-Produkte von Leonidas stammen direkt aus Belgien, ein Land, welches für leckere Pralinen und edle Schokolade bekannt ist. Mehr als 100 verschiedene Sorten an Pralinen warten im Shop nur darauf von euch gekauft und anschließen genossen zu werden. Zum Verschenken eignen sich solche Pralinen wirklich sehr gut. Der einzigartige Geschmack, den die Pralinen haben, ist kaum zu vergleichen. Man schmeckt gleich, dass diese Pralinen von sehr hoher Qualität sind und nur aus den besten Zutaten bestehen. Leonidas hat nämlich sehr starke Prinzipien, denen das Unternehmen auch treu bleibt. Die vielen Jahre der Erfahrung machen es möglich immer wieder neue und leckere Pralinen zu erstellen. Die frischen Zutaten fließen in unterschiedliche Geschmacksrichtungen wie Marzipan, Karamell, Nougat oder Buttercreme. Es werden keine tiefgefrorenen Zutaten für die Schokolade verwendet. Es kommt ausschließlich 100 % reine Kakaobutter in die Schokolade. Leonidas sind heute die wohl bekanntesten Pralinen aus Belgien. Ihre Geschichte beginnt vor vielen, vielen Jahren, um genau zu sein im Jahre 1882. Seinen Start fand Leonidas im anatolischen Hochland, welches damals zu Griechenland gehörte. Zu dieser Zeit wurde Leonidas Georges Kestekides geboren, der 18 Jahre später nach Amerika auswanderte. Dort wollte er das Konditorenhandwerk erlernen. Dies war für ihn nicht schwer, da er sehr talentiert war. Im Jahre 1910 gewann er nämlich in der Weltausstellung in Brüssel als USA-Grieche die Bronzemedallie. Nach diesem Sieg blieb er in Belgien und verliebte sich dort. Nach seiner Hochzeit 1913 eröffnete er dann eine Teestube in Gent. Ziel war es damals schon Pralinen zu erstellen, die sehr lecker schmecken, aber zu erschwinglichen Preisen zu bekommen sein sollen. Zu Leonidas Meisterwerken zählen die Sahne/Butter-Kreationen und die Nugat Trüffelpralinen. Auch die bekanntes Meeresfrüchte, die sicherlich jeder von euch kennt, stammen von ihm. Diese werden mit zartschmelzendem Nougat gefüllt und mit marmorierter dunkler Schokolade überzogen. Das macht das schöne Aussehen aus. Auch die Eve mit Bananenbuttercremefüllung, die Lingot mit Vanillebuttercreme und die Desirée mit Ananasbuttercreme können auf Leonidas zurück geführt werden. Viele Kollektionen stehen euch im Online Shop von Leonidas zur Verfügung. Da gibt es beispielsweise die Classic Collection oder aber auch die feine Marzipan Collection, die Marzipan-Fans sicher gefallen wird. Auch eine zuckerreduzierte Variante gibt es von den Pralinen, sodass wirklich jeder etwas von ihnen hat. Die Without Added Sugar Collection ohne Zuckerzusatz. Nicht nur geschmacklich machen die Pralinen einiges her, sondern auch optisch. Sie sind unverkennbar und teilweise mit dem Leonidas-Logo ausgezeichnet. Das Schöne an den Pralinen ist, dass immer etwas anderes in dessen Inneren steckt. Es ist immer wie eine kleine Geschmacks-Überraschung. Besonders zu besonderen Anlässen lassen sich die Pralinen von Leonidas auch individuell zusammen stellen. Die Pralinen sind so köstlich und auch recht kostbar, dass man sie nicht jeden Tag essen sollte. Sie sollen ja immer noch etwas Besonderes bleiben, aber ab und an kann man sich eine solche Praline auch mal gönnen. Man kann sich Pralinen ab einer Packungsgröße von 250 g bis zu 1000 g bestellen. Dafür, dass eure Pralinen frisch und lecker bei euch daheim an kommen, sorgt eine spezielle Thermobox. Bei jeder Außentemperatur bleiben eure Pralinen immer in einem einwandfreien Zustand. Die Herstellung von Pralinen ist nicht gerade einfach, denn es wird viel Geduld verlangt. Der Arbeitsprozess ist sehr komplex und aufwändig. Neben Pralinen bietet Leonidas auch einige andere Produkte aus dem Bereich Schokolade an. Lollipops, Napolitains, Massivfiguren oder Tafeln stehen bei Leonidas auch fest im Sortiment. Auch zwischen den verschiedenen Sorten der Schokolade könnt ihr natürlich wählen. Da gibt es Vollmilchschokolade, Weiße Schokolade oder Zartbitterschokolade, für jeden Geschmack ist also die richtige Schokolade dabei. Die Kollektionen der Leonidas Schokoladen findet ihr hier im Überblick...

* Classic Collection
* Favorite Collection
* Discoveries Collection
* Marzipan Collection
* Liquor Collection
* Without Added Sugar Collection
und
* Pralinenmischungen

Wenn ihr bei Leonidas eure Schokoladen bestellt, gibt es einige Vorteile für euch. Ihr erhaltet original Produkte mit der besten Qualität aus Belgien und den feinsten Zutaten, günstige Pralinenpreise (schon ab 24,60 € pro kg), einen schnellen Versand innerhalb von 24 Stunden, der dazu auch noch günstig und sicher ist (es wird nämlich per DHL verschickt) und den sicheren Versand in speziellen Thermoboxen, sodass eure Schokoladen-Bestellungen immer frisch bleiben. Bezahlen könnt ihr eure Bestellungen per Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder giropay. Der Versand staffelt sich je nach Gewicht der Bestellung. Bis 5 kg kostet der Versand 6,90 €, ab 5 kg und bis 30 kg zahlt ihr für den Versand nichts mehr. Für Selbstabholer fallen natürlich keine Versandkosten an. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Mertert in Luxembourg.














Zu den Produkten...
Ich habe eine große Auswahl an Leonidas Pralinen für meinen Test erhalten. Ich wusste vorher nicht, welche Sorten in meinem Testpaket enthalten sind, weshalb ich mich da völlig überraschen lassen habe. Schick verpackt kam das Päckchen bei mir an und ich müsste vor lauter Neugier leider das schöne Papier zerreisen.








































Das Päckchen war mit echt süßer Deko verziert, woran man erkennt, dass sich das Unternehmen sehr viel Mühe mit dem Verpacken des Päckchens gegeben hat. So konnte ich einen tollen Einblick bekommen, wie auch die Kunden ihre Päckchen von Leonidas erhalten, wenn sie sie mit einer Geschenkverpackung bestellen.











































Unter dem roten Geschenkpapier kam dann eine feine Schachtel in Gold zum Vorschein, die auch wirklich total toll ausgesehen hat.







































Im Inneren der Schachtel fand ich dann sehr, sehr viele Pralinen vor und schon lief mir das Wasser im Mund zusammen. Die ersten Pralinen landeten dann schon in meinem Mund und auch in dem meiner Mutter. Sie war nämlich auch total begeistert von den vielen Pralinen und musste auch gleich welche davon probieren.







































Sehr schön fand ich, dass sich gleich mehrere Pralinen der gleichen Sorte in dem Testpaket befanden. So konnten meine Mama und ich beide die gleichen Pralinen probieren und uns austauschen. Manche Pralinen fand sie besser, andere haben mir einfach besser geschmeckt.









































Nun möchte ich euch ein paar Pralinen aus dem Paket genauer vorstellen und euch darüber berichten, wie sie mir geschmeckt haben. Da ich ein Fan von weißer Schokolade bin, musste meine erste Praline auch eine mit weißer Schokolade sein. Diese sah von außen schon sehr ansprechend aus und auf ihrer oberen Seite fand ich ein schön verziertes "L" für Leonidas vor. Die Liebe zum Detail kommt deutlich raus und das finde ich sehr gut. 










































Im Inneren dieser Praline befindet sich ein feiner, leckerer und vor allem weicher Nougat-Kern. Ich mag Nougat gerne und fand diese Kombination wirklich gut.










































Die zweite Praline, auch umhüllt mit weißer Schokolade, ist einer der Besonderheiten von Leonidas. Es ist nämlich eine der Sahne/Butter-Kreationen, die außerdem eine kleine Haselnuss enthält. Ich war so gespannt darauf diese Pralinen zu probieren und mich von ihrem Geschmack zu überzeugen.



















































Und der Geschmack ist wirklich unglaublich! Diese Praline ist so sahnig und cremig, dass ich sie wirklich mit keiner vorher gegessenen vergleichen kann. Das Innere ist sehr weich und schmilzt regelrecht auf der Zunge. Kein Wunder, dass Leonidas gerade für diese Praline ausgezeichnet wird. Die Pralinen mit diesem Aussehen habe ich anschließend in dem Päckchen gesucht und sie alle heraus gegessen. Meinen Freund habe ich vorher allerdings auch noch probieren lassen. Er war auch total erstaunt über die Konsistenz im Inneren der Praline und fand diese jetzt nicht ganz so toll wie ich. Jeder hat einen anderen Geschmack, aber meinen Geschmack hat diese Pralinen-Kreation voll getroffen.












































Neben der Variante in weißer Schokolade, habe ich auch die in Vollmilchschokolade versucht. Diese sah von außen genauso aus, nur dass sie eben mit Vollmilchschokolade überzogen war. Hier kann ich also auch nicht viel mehr sagen. Der Inhalt war nämlich der Gleiche und schmeckt mir genauso gut, wie bei der ersten Praline auch. 































































Auch hier habe ich wieder eine Praline, die den beiden vorherigen sehr ähnlich sieht, zumindest vom Äußeren her. Diese hier ist allerdings mit Nougat gefüllt, was mir natürlich auch gut geschmeckt hat.





























































Oben gezeigte Pralinen haben mir mit am besten geschmeckt und bekommen von mir alle einen Daumen nach oben. Geschmacklich sind sie kaum zu toppen. Die nächsten Pralinen, die ich euch zeigen möchte, haben auch alle ein ganz tolles und spezielles Aussehen. Die erste Praline ist eine Praline aus Zartbitterschokolade und auf ihrer oberen Seite steht der Name "Leonidas".









































Die nächste Praline ist in einer sehr, sehr süßen Form, nämlich in Herz-Form. Diese Praline fiel mir sofort ins Auge und musste dann natürlich auch sofort von mir verspeist werden. In ihrem Inneren befand sich übrigens auch ein etwas härterer Nougat-Kern.















































Diese Praline hier ist mit Vollmilchschokolade ummantelt. Auch hier sieht man wieder viele kleinere Details.












































Auch extra verpackte Pralinen befanden sich in dem Testpaket. Man muss sie vorher erst noch entpacken. 












































Pralinen mit besonderen Zutaten wie Walnüssen befanden sich auch in dem Päckchen. Die Praline hier besteht komplett aus Marzipan und war somit die perfekte Praline für meinen Freund, der Marzipan wirklich sehr gerne isst. 







































Die Pralinen von Leonidas haben mir wirklich gut gefallen. Sie haben lecker geschmeckt und man schmeckte auch wirklich die hervorragende Qualität heraus. Die Auswahl an Pralinen finde ich toll und es ist sehr gut, dass für jeden Geschmack eigentlich etwas dabei ist.




Ich bedanke mich sehr bei Pralinen Leonidas für diesen köstlichen Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Das wäre genau das richtige für meinen Mann! Er liebt Pralinen, besonders die mit Marzipan drin :o) Und schön verpackt wurden diese ja auch! Mal schauen, vielleicht sollte ich einfach mal welche für ihn als kleine Überraschung bestellen :o)

    AntwortenLöschen