Dienstag, 24. Februar 2015

Produkttest Nr. 522 Lauensteiner



























Firma:

Produktart: Süßigkeiten


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir innerhalb weniger Tage zugestellt, weshalb ich nicht lange auf sie warten musste. Aus diesem Grund vergebe ich für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung war auch recht gut. Die Produkte befanden sich in einem Karton und konnten gar nicht beschädigt werden. So gibt es auch hier 3 von 4 Sterne von mir.











































Zur Firma…
Schokoladige Leckerbissen mag bestimmt jeder von euch. Auch ich bin nicht immun gegen die Süße von leckerer Schokolade. Ich kann einfach nicht auf den Geschmack von Schokolade verzichten und angetrieben von diesem Gedanken, bin ich auf die Internetseite von Lauenstein gestoßen. Hier gibt es feinste Pralinen für jeden Anlass und andere schokoladige Geschenkidee, mit denen ihr euren Liebsten sicherlich eine Freude machen könnt. Die handgemachten Pralinen sind in bester Spitzenqualität und man kann jeder Bestellung einfach eine Grußkarte zufügen um das Geschenk abzurunden. Unter dem Unternehmen Lauenstein versteht man höchste Trüffel- und Pralinen-Kompetenz. Es denkt immer anspruchsvoll und will seinen Kunden das Beste bieten. Hier wird noch die alte, traditionelle Kunst der Handarbeit gelebt. Die Rezepturen sind sehr alt und wurden überliefert. Man merkt deutlich, dass das Unternehmen ein Gefühl für Form und Perfektion hat. Die jahrelange Erfahrung der Mitarbeiter macht es aber erst möglich, dass Lauensteiner das geworden ist, was es heute ist. Die Confiseure sind nämlich Experten auf ihrem Gebiet und kennen den Rohstoff Schokolade wirklich sehr genau. Die Manufaktur Lauenstein ist gläsern und gibt euch sogar ganz exklusive Einblicke in die aufwendigen Handgriffe. Als Besucher dürft ihr sogar selbst zum Chocolatier werden und eure eigenen Pralinen erstellen. Die Kategorien, in denen ihr stöbern könnt, sind folgende…

* Pralinen & Trüffel
* Schokolade
* Geschenkideen
* Anlässe
und
* Aktionen

Aktuell gibt es ein paar besondere Themen auf der Internetseite, wie beispielsweise die Oscar-Verleihung. Auch Lauenstein hat seine Schoko-Stars gekürt. Es gibt sogar schon Oster-Schokolade, da Ostern ja auch schon wieder vor der Tür steht. Leckere Schokoladen in österlicher Verpackung stehen hier für euch bereit. Weitere Kategorien im Shop sind diese hier…

* Unternehmen
* Infothek
* Bezugsquellen
* News
* Firmenpräsente
und
* Rechtliches

Bei Lauenstein wird euch 100 % beste Qualität und sogar eine Geld zurück-Garantie. Der Versand entfällt hier, wenn ihr einen Bestellwert von 50 € erreicht hat. Die Partner von Lauenstein werden immer mit Fairness, Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein behandelt. Dies ist die beste Basis für eine gute Zusammenarbeit. Die ausgewählten Partner von Lauenstein, findet ihr auch auf der Internetseite. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Ludwigsstadt.













Zu den Produkten...
Da Oster ja wie gesagt, schon vor der Tür steht, habe ich für meinen Produkttest auch zwei Osterprodukt erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Das erste Produkt nennt sich "Lauensteiner Osterei-Variation Trüffel- und Pralinenspezialitäten". Insgesamt fünf Varianten der köstlichen Ostereier gibt es hier für euch. Alle fünf Eier sind auch unterschiedlich gefüllt und sehen auch alle anders aus. Verpackt sind die Eier sehr schön in einer roten Schachtel von Lauenstein. Man sieht die Eier gleich auf den ersten Blick durch die Verpackung und bekommt so einen guten ersten Einblick in die Produkte.























































Das erste Ei ist ein Nougat Ei, welches aus Vollmilch-Schokolade besteht. Im Inneren befindet sich eine leckere Nougat-Creme und dieses Ei ist ohne Alkohol, was auch deutlich auf der Verpackung steht. Dieses Ei hat mich gleich durch sein Aussehn angesprochen, da auf diesem ein kleiner, schöner Zweig aus Schokolade sitzt. Hier wurde sehr viel Liebe ins Detail gesteckt. 







































Die Nougat-Creme im Inneren ist recht weich und schmeckt mir gut. Dieses Ei ist schmackhaft und ich kann beim Geschmack absolut nicht meckern.




































Das zweite Ei ist das Butter-Sahne-Trüffel-Ei, welches aus Zartbitter-Schokolade besteht. Zartbitter-Schokolade ist nicht so ganz meins. Ich mag hellere Schokolade viel lieber, da sie einfach süßer schmeckt. Auch wenn Zartbitter-Schokolade im Allgemeinen als gesünder gilt, kann ich mich nicht so wirklich mit ihr anfreunden. Ich finde aber auch, dass es immer auf die Kombination ankommt und zu was diese Art von Schokolade gegessen wird. Dieses Ei hier ist durch die Schokolade sehr dunkel und es befinden sich auch dunkle Streifen auf dem Ei.






































Das Innere dieses Eis ist auch sehr dunkel. Die Creme im Inneren ist ein wenig härter, als die des Nougat-Eis. Auch das Innere ist recht bitter und nicht ganz so nach meinem Geschmack. Außerdem ist dieses Ei nicht mit "ohne Alkohol" gekennzeichnet und das habe ich auch geschmeckt.





































Das nächste Ei ist das Ei mit dem Namen "Sahne-Trüffel-Ei". Dieses Ei besteht aus Vollmilch-Schokolade, wie man auch deutlich sieht. Auf diesem Ei befinden sich zwei helle Streifen, die quer über das Ei verlaufen. Auch hier haben wir wieder eine Sahne-Füllung, allerdings ist dieses Ei nicht so bitter, wie das vorherige. Es ist ja auch keine Zartbitter-Schokolade vorhanden und mit der Vollmilch-Schokolade bin ich voll und ganz zufrieden.











































Das vierte Ei, nämlich das Irish-Coffee-Trüffel-Ei, finde ich vom Aussehen her wirklich ansprechend. Es besteht auch aus weißer Schokolade und ist sehr schön verziert. Zwei dunkle Streifen Schokolade und kleine Schoko-Stückchen befinden sich auf dem Ei. Auch in diesem Ei war wieder Alkohol im Inneren und das schmeckte man auch. Vom Geschmack her fand ich dieses Ei ein wenig stark, aber ich konnte es trotzdem essen. Es sieht ja auch einfach echt zum Anbeißen aus.










































Das fünfte und letzte Ei war vom Aussehen her auch voll nach meinem Geschmack. Es bestand aus weißer Schokolade und es befanden sich auch Streifen aus weißer Schokolade auf dem Ei. Es ist das Cointreau-Trüffel-Ei. Geschmacklich fand ich es aber jetzt nicht ganz so toll, da auch hier wieder Alkohol enthalten war. Bei Süßigkeiten mag ich das irgendwie nicht so gerne. Manche Leute lieben solche Süßigkeiten ja, aber ich zähle definitiv nicht dazu.











































Das zweite Produkt war im Allgemeinen schon eher nach meinem Geschmack. Hier waren auch Schoko-Eier mit im Spiel, die allerdings keinen Alkohol enthalten haben. Die Eier befanden sich in einer schmalen, länglichen Verpackung. Dadurch, dass diese auch durchsichtig war, konnte man die bunt verpackten Eier auch schon von außen sehen.







































Insgesamt drei Farben konnte ich hier ausmachen, es waren allerdings vier Sorten.










































Die erste Sorte, Waldfrucht Trüffel, befand sich in einer lilanen Verpackung, was ich auch sehr passend fand. 







































Das Ei an sich war aus weißer Schokolade, was mir auch gut gefallen hat. Was ich dann aber weniger mochte, war die Füllung. Genau wie den Alkohol in Schokolade, mag ich Früchte nicht so gerne. Ich finde Früchte in Schokolade nicht soooo schlimm, aber ich mag es einfach nicht so sehr. Trotzdem muss ich sagen, dass die Waldfrucht in Kombination mit der weißen Schokolade gar nicht so schlecht geschmeckt hat.


































































Das nächste Ei ist gefüllt mit Macadamia-Creme. Ich muss ehrlich sagen, dass ich zu Anfang ein wenig skeptisch war, was die Füllung anging. Aber am Ende hat mir dieses Ei am besten von allen gefallen. Es war geschmacklich wirklich sehr gut.




























































Die Creme im Inneren war sehr weich und ein wenig heller, als man es von Nougat gewohnt ist.









































Dann gab es noch die Sorte Karamell Trüffel. Dieses Ei ist vor allem für Karamell-Fans unter euch gut geeignet. Mein Freund fand dieses wirklich lecker, da er auch total auf Karamell-Füllungen steht. Das Karamell ist recht flüssig und verbindet sich gut mit dem Geschmack der Schokolade.












































































Die letzte Sorte der Eier ist mit Nougat und somit einfach ein echter Klassiker. Die Nougat-Creme war weich und zart und hat mir gut geschmeckt.












































































Die Schokolade von Lauenstein gefällt mir geschmacklich gut. Ich finde es toll, dass es so viele Varianten der Eier gibt. Man kann sich also seine Favoriten heraussuchen und vielleicht auch mal etwas Neues ausprobieren. Auch die anderen Schokoladen und Pralinen aus dem Sortiment von Lauensteiner sind wirklich sehenswert und sollten mal probiert werden.







Ich bedanke mich sehr bei Lauenstein für diesen köstlichen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen