Mittwoch, 18. März 2015

Produkttest Nr. 537 HOPSTER




















Firma: Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Produkte von Hopster wurden mir in einer angemessenen Zeit zugestellt. Ich musste nicht lange auf sie warten und konnte die Produkte schon nach ein paar Tagen in den Händen halten. Aus diesem Grund vergebe ich für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren die Testflaschen sicher. Sie befanden sich in einem Karton, der gut für den Versand von Flaschen geeignet ist. Sie stehen alle sicher und einzeln in dem Karton, da sie durch dicke Pappe voneinander getrennt werden. Es konnte wirklich nichts passieren und deshalb gibt es hier auch 3 von 4 Sternen von mir.




























Zur Firma...
Ich stehe total auf Limo. Sehr gerne trinke ich momentan auch Bio-Limonade, welche ich für mich ganz neu entdeckt habe. Was ich aber vorher noch nicht kannte ist HOPSTER - Die weltweit erste Hopfenlimo. Diese Limo ist alkoholfrei und wird nur aus dem besten Hopfen gewonnen. Die Limo enthält keine Bitterstoffe, ist aber auch nicht allzu süß. Versprochen wird euch ein Getränk mit blumig-fruchtigem Hopfengeschmack. HOPSTER wird ganz natürlich hergestellt. Es steckt viel Liebe und auch Können in der Limo. Die Marke HOPSTER ist eine Erfindung der Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG. Aus der Hopfenblüte, die man Dolde nennt, kann man das ätherische Hopfenöl gewinnen. Dieses hat verschiedene blumig-fruchtige Hopfenaromen. Der Extrakt aus dem Hopfen wird mit dem prämierten Mineralwasser aus der Kondrauer Gerwig-Quelle versetzt um so das einzigartige Getränk erhalten zu können. Das Getränk HOPSTER schmeckt vollmundig und dies hat es dem ausgewogenen Mineraliengehalt zu verdanken. Insgesamt vier Hopfensorten kommen in HOPSTER. Diese nennen sich...

* Tradition
* Taurus
* Perle
und
* Cascade

Diese stammen alle aus der Hallertau. Der Erfinder von HOPSTER, Jonas Seidl, stammt aus der Kondrauer Inhaberfamilie. Er hat schon sehr früh im Laufe seines Studiums die Liebe zum Hopfen entdeckt. Er wusste gleich, dass Hopfen viel mehr kann, als das Bier nur bitter werden zu lassen. In vielen Brauereien wird der Hopfen nämlich genau dafür verwendet. Herr Jonas Seidl forschte dann aber jahrelang nach einer Möglichkeit das tolle Hopfenaroma für die ganze Familie zugänglich zu machen. Im Getränk sollte kein Alkohol enthalten sein, sodass auch die Kleinsten aus der Familie etwas vom leckeren Hopfengeschmack haben. Und das ist ihm gelungen! Denn heute gibt es HOPSTER, welches ihr im 12er Karton (0,25 L pro Flasche) für nur 13,68 € kaufen könnt. Außerdem bietet euch das Unternehmen auch ein HOPSTER 3-Monats Abo an. Hier erhaltet ihr für 39,60 € 3 x einen 12er Karton. Wenn ihr nun noch mehr über HOPSTER erfahren wollt, könnt ihr euch gerne nochmals auf der Internetseite informieren. Dort steht alles ganz ausführlich beschrieben. Außerdem werdet ihr genau informiert, wo ihr HOPSTER kaufen könnt. Natürlich könnt ihr euch die HOPSTER-Produkte auch online bestellen. Schaut doch einfach in diesen Kategorien auf der Internetseite nach...

* Das ist HOPSTER
* So wird's gemacht
* Da kommt's her
und
* Bestellen

Bezahlen könnt ihr eure Online-Bestellungen per Vorkasse oder PayPal. Ausgeliefert werden die Produkte nur innerhalb Deutschlands. Der Versand erfolgt immer per Hermes. Die Versandkosten dafür betragen 2,90 € pro Karton. Die Lieferzeit ist von Hermes abhängig. Der Versand kann von 2 bis zu 3 Tagen dauern. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Waldsassen.









Zu den Produkten...
Ich durfte gleich 12 Flaschen der Hopfenlimo testen. Darüber freute sich meine Familie natürlich sehr, da sie so auch die Chance bekamen, die erste Hopfenlimo auszuprobieren. Es handelt sich hier um 12 0,25 L Flaschen. Sie sind durch ihre Größe sehr handlich. Der Inhalt ist nicht zu viel und lässt sich in zwei Gläser aufteilen. Bevor ich zum Geschmack des Getränks komme, möchte ich erst einmal etwas über das Design der Flaschen schreiben. Die Flasche besteht aus grünem Glas.

























Es befinden sich auf der Vorderseite der Flasche zwei Etiketten. Auf dem großen in der Mitte steht der Name der Limo, nämlich "HOPSTER". Das Wort steht in einem blauen Rahmen.


























Es gibt neben dem großen Etikett auch das kleine Etikett am Hals der Flasche. Dort sieht man eine Hopfenfrucht.



























Als kleiner, farblicher Akzent befindet sich ein knallroter Deckel auf der Flasche, der mit einem Flaschenöffner abgelöst werden muss. Auch hier sieht man wieder eine Hopfenfrucht.























Das Design der Flasche finde ich ganz gut. Der farbliche Akzent durch den Deckel kommt echt gut raus und passt prima auf die dunkelgrüne Flasche. Durch den groß geschriebenen Namen des Produktes, wird man gleich neugierig und auf das Getränk aufmerksam. Ein Produkt mit dem Namen HOPSTER kennt man so nämlich bestimmt nicht und fragt sich schnell, was wohl dahinter steckt. Auch die Namenswahl finde ich gut gelungen. Man weiß, dass sich Hopfen in dem Produkt befindet.










Nun komme ich zu dem Geschmack der Limo. Als erstes habe ich die Limo probiert. Bevor ich mir das Getränk in ein Glas geschüttet habe, roch ich erst einmal an der geöffneten Flasche. Ich muss sagen, dass ich etwas skeptisch war, da mir der Geruch der Limo nicht wirklich zusagte. Aber manchmal ist es einfach nicht so, dass ein Produkt nicht schmeckt, wenn es nicht gut riecht. Das bestätigt mir auch HOPSTER. Denn als ich es nun getrunken habe, kann ich euch sagen, dass die Limo echt gut schmeckt. Sie ist recht süß, wie ich finde. Sie schmeckt überhaupt nicht so, wie sie riecht und hat einen echt tollen Geschmack. Die Farbe der Limo erinnert ein wenig an Sekt, auch dass die Limo so schön prickelt, erinnert mich wirklich sehr daran. Aber Alkohol ist in diesem Getränk ja keiner enthalten, weshalb sich auch Eltern kleiner Kinder überhaupt keine Sorgen machen müssen. Die Kinder haben die Möglichkeit auch mal den Geschmack von Hopfenaroma zu genießen.





































Ich finde das Getränk gut, kann es mir gekühlt auch noch leckerer vorstellen. Für den bevorstehenden Frühling und auch den kommenden Sommer kann man HOPSTER gut bei Grillpartys verwenden. Das werde ich auch tun, zusammen mit meinem Freund und unseren Freunden. Natürlich habe ich die Limo nicht alleine probiert. Auch meine Mama hat ihre Meinung zu HOPSTER. Auch diese Meinung möchte ich euch gerne mitteilen. Meine Mama findet die Limo HOPSTER auch sehr lecker, man kann sie gut trinken. Sie schmeckt ihr gut. Meine Mama bemängelt aber den enthaltenden Zucker und die Säuerungsmittel. Sie schaut sich immer die Inhaltsstoffe in Lebensmitteln an und ist mit diesen nicht ganz zufrieden. Denn die Inhaltsstoffe sind natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Hopfenextrakt, Grüntee-Extrakt, Säuerungsmittel, Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure und Säureregulator Natriumcitrat. Ich finde es jedoch gut, dass Zucker enthalten ist, denn so wird die Limo süß und ich mag es, wenn etwas süß schmeckt ; ). Der Rest meiner Familie war auch zufrieden mit dem Geschmack und fand die Limo sehr interessant.























Die Limo finde ich toll. Sie schmeckt mir gut und ist auch für Zwischendurch total gut geeignet. Den Geschmack der Limo kannte ich so vorher noch gar nicht und bin froh, dass ich auch mal das leckere, süße Hopfenaroma probieren durfte.





Ich bedanke mich sehr bei HOPSTER für diesen leckeren Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen