Sonntag, 5. April 2015

Vorstellung MAC Cinderella LE



















Halli Hallo ihr Lieben :)
Jaja, ich weiß. Reichlich spät, aber besser als nie! Heute möchte ich euch meine Errungenschaften aus der MAC LE "Cinderella" vorstellen. Diese ist zwar schon seit Anfang März draußen (und seitdem auch schon überall ausverkauft). Einen Lippenstift, nämlich den "Free as a Butterfly" konnte ich noch im MAC Store in Köln ergattern, aber das war es dann auch schon. Den Rest, den ich euch vorstellen möchte, habe ich mir bei Kleiderkreisel erkreistel und das mit viel Mühe und Not. Wie viel ich am Ende noch für die einzelnen Produkte bezahlt habe und wie ich an diese gekommen bin, erkläre ich euch in diesem Post. Viel Spaß also beim Lesen!















Wohl DIE LE des Jahres (bis jetzt auf jeden Fall): Die "Cinderella"-Edition von MAC. Da der neue Cinderella-Film im März auf die Leinwand kam, dachte sich MAC, dass man ja mal eine LE dazu raus bringen könnte. Und dies hat sich als einziger Erfolg entpuppt, denn fast jedes Mädchen möchte doch bestimmt ein Produkt aus dieser echt wunderschönen LE. Meine Schwester und ich fieberten dem Verkaufsstart schon Wochen vorher entgegen und freuten und riesig, dass wir genau zu dieser Zeit in Köln ein Wochenende Urlaub machten. So konnten wir gleich im MAC Store nach unseren Lieblingsartikeln stöbern. Einen Artikel, einen Lippie, konnte ich dort noch kaufen, alles andere, was ich wollte, habe ich mir dann erkreistel.


















Das erste Produkt, welches ich euch zeigen möchte, ist die Mascara, die es im MAC Store leider nicht mehr gab. Diese erkreistelte ich dann für 20 €. Somit war sie sogar günstiger, als im MAC Online Shop! Ich freute mich darüber wirklich riesig und muss sagen, dass mir diese Mascara auch wirklich gut gefällt. Nicht nur vom Aussehen macht sie einiges her, sondern auch von dem Produkt selbst.



































Die Bürste gibt viel ab und ich bin wirklich zufrieden mit der Mascara, die auch nun auch regelmäßig benutze.




















Ich habe mir auch beide Puder aus dieser Reihe zugelegt, auch beide über Kleiderkreisel. Das Beauty Powder ist wirklich schön anzusehen und gefiel auch meiner Schwester auf Anhieb sehr gut. Da sie es aber leider nicht mehr bekommen konnte, habe ich ihr meins jetzt zu Ostern geschenkt. Sie hat mir einfach so leid getan, da sie kein einziges Produkt aus dieser LE ergattern konnte. Dieses Puder kostete mich bei Kleiderkreisel 35 €. Ich fand, dass dieser Betrag noch völlig in Ordnung ist. Normal kostete das Puder nämlich 30 €. Dafür, dass es überall ausverkauft ist, kann man auch mal die 5 € drauf legen. So sehe ich das auf jeden Fall.
















Das Puder ist nicht sehr auffällig, was die Farbe angeht. Trägt man es aber auf Dekolleté oder das Gesicht auf, schimmert es schon sehr. Vielleicht nicht unbedingt perfekt als tägliches Produkt geeignet, aber sollte man abends oder am Wochenende mal weg gehen wollen, kann man es prima verwenden.

















Das Design aller Produkte aus dieser LE ist unschlagbar und wahnsinnig schön. Die Puderdöschen sind in einem hellen Blau gehalten, welches schön schimmert. Auf allen Produkten steht "Disney Cinderella" und natürlich der Marke der Name, "MAC". Nachdem man das Puderdöschen aufgeklappt hat, kommt nicht nur das Puder im unteren Teil zum Vorschein, sondern auch ein Spiegelchen, oberhalb der Dose.




















Dieses Puder nennt sich "Mystery Princess".














Mir gefällt es sehr gut. Das Puder gibt für mich mehr als genug ab und lässt sich auch gut auf der Haut auftragen. Da hatte ich ja ein wenig Bedenken, da ich vorher hörte, dass es sich nicht ganz so gut verteilen lassen würde. Für mich stellt es jedoch kein Problem dar.








Auch das zweite Puder habe ich mir erkreistel (dieses aber selbst behalten :)). Das Iridescent Powder hat den schönen Namen "Coupe D'Chic und ist von der Farbe her sehr intensiv und auffallend. Dieses Puder konnte ich für nur 30 € erkreisteln, als den Normalpreis aus dem Online Shop. Viele mögen jetzt denken, natürlich bekommst du die Produkte zum normalen Preis, wenn jemand anderem, der es gerne verkaufen möchte, das Produkt nicht gefällt. Aber so einfach ist das bei ebay, Kleiderkreisel und Co. gar nicht. Die Preise für Produkte aus Limited Editions steigen ins Unermessliche und sind kaum zu bezahlen. Wenn ich nur sehen, dass einer der beiden Lippenstift aus dieser LE (die eigentlich einen Normalpreis von 22 € haben) für 50 € angeboten werden, schwillt mir der Kamm! Diese Leute haben dann möglicherweise anderen Leuten die Chance genommen das Produkt zu kaufen, nur um es später dann viel, viel teurer zu verkaufen. Das finde ich wirklich unverschämt und sehe auch gar nicht ein, so viel Geld dafür auszugeben.
















Auch hier findet man wieder das schicke Döschen mit Spiegel und dem roséfarbenen Puder. Dieses Puder schimmert auch ganz schön viel und hat dabei noch eine echt intensive Farbe. Das andere Puder war eher dezent, was das angeht, aber auch dieses Puder hier fand ich echt nicht schlecht. Es hat auch genug Puder abgegeben.

















Die Farbe ist so auffällig, dass ich sie auch nicht "an einem ganz normalen Tag" tragen würde. Zum Ausgehen werde ich dieses Puder aber auf jeden Fall verwenden.



























Nun komme ich zu den beiden Lippies, die wirklich für mich so das Highlight waren, was diese LE anging. Ich habe mir ja von Anfang an vorgenommen die Farbe "Royal Ball" zu kaufen. Im MAC Store in Köln gab es diesen Lippie leider gar nicht mehr. Deshalb kam damals nur der "Free as a Butterfly" mit. Vor ein paar Wochen erkreiselte ich mir dann aber noch den anderen Lippie, weil ich diesen UNBEDINGT haben wollte. Dieses gab es leider nicht ganz so günstig, wie die drei anderen Produkte vorher. Die Kreislerin kaufte diesen bei ebay selbst sehr teuer ein und verkaufte ihn mir dann für 35 €. Das lag für mich noch echt an der Grenze, weil der Neupreis wie gesagt, bei 22 € lag. Günstiger bekommt man aber ihn wirklich nirgendwo mehr. Das Design des Lippies gefällt schon von außen sehr gut. Der Lippie hat die typische Form eines MAC Lippenstiftes und ist auch in diesem schönen hellen Blau gehalten.


















Der "Royal Ball"-Lippie hat eine schöne Farbe, die sehr zart auf den Lippen aussieht und auch gut im Alltag getragen werden kann.















Der Lippie gefällt mir wirklich so, so gut! Ich liebe ihn einfach und bin so froh, dass ich ihn doch noch bekommen habe :). Übrigens: Einen fast perfekten Dupe zu dieser Farbe bekommt ihr mit der aktuellen LE von alverde. Diese ist auch wirklich sehr schön allein vom Design her (ich werde euch alle drei Lippies aus dieser LE die nächsten Tage noch vorstellen). Die Farbe mit dem Namen "Sugar Rose" sieht dem "Royal Ball" wirklich recht ähnlich und kostet einfach nur 2,95 €. Also wirklich eine gute Alternative zu diesem doch recht teuren Lippie. Es gibt den "Sugar Rose" aktuell in den dm-Märkten. Aber ihr solltet schnell sein, da ich schon gesehen habe, dass die Lippies aus dieser LE fast ausverkauft sind.




























Den "Free as a Butterfly" nahm ich mir ja schon in Köln mit und zeigte ihn euch bereits vor ein paar Wochen hier auf meinem Blog. Er ist vom Farbton her noch zarter und dezenter, als der "Royal Ball". Es war wie gesagt das einzige MAC-Produkt, das ich im Store kaufen konnte und deshalb bezahlte ich für ihn den Normalopreis von 22 €. Von der Verpackung her erkennt man zu dem "Royal Ball" keine äußerlichen Unterschiede.


























Ich kann mir auch diese Farbe sehr schön im Alltag vorstellen und werde sie deshalb auch so oft es geht tragen. Eigentlich finde ich alle Produkte aus dieser LE viel zu schade um sie zu benutzen. Aber für den Preis kann man sie eigentlich auch nicht einfach auf dem Kosmetiktisch stehen lassen.


































Ich habe mich echt in die Produkte von MAC verliebt. Alle Produkte aus dieser LE gefallen mir sehr gut und ich kann sie nur empfehlen. Schon alleine vom Aussehen her überzeugen sie mich direkt. Über ältere LE's von MAC habe ich mir in der letzten Zeit auch schon informiert. Ich habe begonnen alte Lippies aus vergangenen LE's zu sammeln. Auf Kleiderkreisel und ebay bin ich nun schon immer am schauen, ob es da etwas Neues gibt, was ich ergattern kann. Wenn ihr noch ein paar alte Lippies aus LE's von MAC habt, die ihr los werden wollt, bitte melden! : D




Ich hoffe, dass ich euch einen guten Einblick in die Produkte geben konnte, auch wenn sie schon seit über einem Monat draußen sind und auch nicht mehr im Laden gekauft werden können. Es tut mir wirklich leid, dass ich es früher nicht geschafft habe, aber manche der von mir gekauften Produkte kamen erst vor wenigen Tagen bei mir an und ich wollte gerne alle Produkte aus dieser LE zusammen vorstellen : ).



Liebe Grüße
eure Jackii

1 Kommentar:

  1. Schöne Produkte hast Du dir da zugelegt. Ich habe glücklicherweise alles im Store bzw. einiges auch im Nachhinein online bekommen, was ich wollte. Finde es auch sehr dreist, wenn die Lippis und auch die Puder bei ebay teilweise zum Festpreis von bis zu 70€ angeboten werden.

    Liebe Grüße :)

    Claudi

    AntwortenLöschen