Mittwoch, 1. Juli 2015

Produkttest Nr. 584 Konterbrause













Firma: Konterbrause GmbH

Produktart: Getränke


Lieferzeit:
Die Lieferung der Brause erfolgte schnell und gut. Innerhalb weniger Tage kam das große Paket mit den Test-Flaschen bei mir an. Ich brauchte also wirklich nicht lange darauf zu warten und vergebe aus diesem Grund 3 von 4 Sternen.

Verpackung:
Alle sechs Flaschen waren sicher verpackt in einem großen Karton, der extra für den Versand von Flaschen vorgesehen war. Es passierte den aufrechtstehenden Flaschen während des Versandes absolut gar nichts, weshalb ich hier auch 3 von 4 Sternen vergebe.
























Zur Firma…
Als ich noch „jung“ war (nein, Quatsch, eher als ich im Teenie-Alter war), ging ich öfter und vor allem sehr gerne aus. Heute mache ich das natürlich auch noch aber, heute läuft es auch einfach gesitteter bei uns ab, wenn eine Party ansteht. Im Alter von 16 bis 18 Jahren haben wir viel gefeiert und dabei ist auch einiges an Alkohol geflossen. Heute ist der Alkohol eher Nebensache und wir haben uns da auf das Essen fest gelegt, was wir sehr gerne zusammen kochen und dann auch zusammen essen. Aber erinnere ich mich zurück an die Zeit, an der wir jedes Wochenende das ein oder andere Bierchen oder auch den ein oder anderen Schnaps getrunken haben, wünschte ich mir, dass ich damals am nächsten Morgen eine Konterbrause gehabt hätte. Konterbrause, was ist das, fragt ihr euch jetzt bestimmt. Nun, bei der Konterbrause handelt es sich um ein Getränk, welches als wahres Konter Wonder bezeichnet wird und einem üblen Kater am nächsten Morgen vorbeugen soll. Ein Kater entsteht so: Der Alkohol, den man zu sich nimmt, entzieht dem Körper Wasser und Mineralstoffe und führt dadurch zu einer Dehydration des Körpers. Es entstehen dann sogenannte Katersymptome, die echt unangenehm sein können. Jeder von euch hatte diese Symptome bestimmt schon einmal und würde diesen Gedanken daran sicherlich schnell wieder verdrängen. Die Konterbrause soll diese Symptome jetzt verhindern. Dies geschieht durch wichtige Mineralien, die dem Körper durch eine zugesetzte Elektrolytmischung zugeführt werden. Der Körper bekommt dann die Hilfe zum Rehydrieren. Neben dieser Funktion, bietet die Konterbrause auch zahlreiche B-Vitamine und Vitamin C. Diese Vitamine werden vom Körper auch benötigt. Wichtige Körperfunktionen werden durch sie unterstützt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Konterbrause ist Calamansi. Was das genau ist, wusste ich vor Konterbrause auch noch nicht. Dann hab ich mich mal ein wenig darüber informiert. Calamansi verleiht dem Getränk den charakteristischen Geschmack und ist sowieso ein großes Allround-Talent, was man kennen sollte. Hierbei handelt es sich um eine sehr kleine, grüne Powerfrucht, die man in Asien schon lange als Geheimtipp kennt. Dort wird sie bereits gegen Hangover eingesetzt. Man kennt sie dort als „Golden Lime“ und schmeckt etwas sauer, aber dennoch aromatisch. Durch sie wird die Konterbrause erst zu etwas ganz Besonderem und zu einem echten Geschmackserlebnis. Damit die Konterbrause am besten wirkt und auch wirklich gegen einen nahenden Kater vorbeugt, solltet ihr sie noch am gleichen Abend zu euch nehmen. So kommt es erst gar nicht zu einem Mangel an Flüssigkeit, Mineralien und Vitaminen. Gut wäre es auch, wenn ihr die Brause zwischen den einzelnen Drinks trinken könntet. Denn je mehr Alkohol man trinkt, desto mehr Flüssigkeits- und Elektrolytverlust hat der Körper. Schafft ihr es aber einfach nicht die Brause noch am selben Abend oder in der selben Nacht noch zu trinken, könnt ihr sie gerne auch am nächsten Morgen zu eurem Katerfrühstück genießen. Aber generell gilt: Je früher ihr die Konterbrause trinkt, desto besser! Auch ist hier zu sagen, dass man trotz der Konterbrause kein Auto fahren sollte, wenn man etwas Alkoholisches getrunken hat. Sie hilft euch vielleicht durch die Nacht und macht euch fit am nächsten Morgen, aber sie macht euch nicht sofort wieder nüchtern oder unsterblich. Jeder Mensch sollte also selbst wissen, was es genug ist und wann er seine Grenzen erreicht hat. Die Konterbrause ist nämlich kein Freifahrtsschein für das maßlose Saufen. Nun habe ich euch schon ein paar Informationen über die Konterbrause gegeben, aber sicherlich fragt ihr euch (so wie ich mich auch fragte), wie kommt man auf so eine Idee? Ganz einfach, zwei junge Leute, die gerne die Nacht zum Tage machten, wollten etwas an der brutalen Katerstimmung am nächsten Morgen ändern. Denn meist ist der nächste Tag ja komplett im Eimer, wenn man sich am Abend zuvor richtig hat voll laufen lassen. Sie wollten dieses Problem beseitigen und dachten sich die Konterbrause aus. Und wer sind diese zwei jungen Menschen? Nico und seine Schwester Judith. Nico studierte Medizin und ergründete in seinem Studium durch zahlreiche Selbstversuche die Wirkung von Alkohol auf den menschlichen Körper. Er wollte den Kater beseitigen und holte sich Hilfe von seiner großen Schwester. Die beiden recherchierten lange und fanden am Ende doch eine Möglichkeit, dem bösen Kater entgegen zu wirken. So wurde Konterbrause geboren. Unter extremen Umständen wurde diese getestet und erst freigegeben, als sich die Geschwister sicher waren, dass es kein besseres und vor allem natürlicheres Mittel gibt. Durch die beiden und ihre Konterbrause kann jetzt jeder von uns gekonnt kontern, wann immer er möchte. 12 Flaschen der Konterbrause erhaltet ihr für 16,50 € im Shop. Das wären 4,12 € pro Liter. Außerdem gibt es auf jede Flasche 8 Cent Pfand. Das solltet ihr nicht vergessen, denn auch ich dachte vorher kein Stück daran, dass man auf die Flaschen Pfand bekommen würde. Zum Glück habe ich sie alle aufgehoben. Braucht ihr nicht so viel zum Kontern, gibt es das Getränk auch im 6er-Pack. Dieser kostet dann 8,70 €. Hier ist der Liter-Preis natürlich ein wenig teurer. Er beträgt dann 4,35 €. Bezahlen könnt ihr die Brause entweder per PayPal oder Vorkasse. Es wird immer mit DHL gogreen versendet. Es wird momentan ausschließlich nach Deutschland ausgeliefert. Es wird dann eine Versandkostenpauschale von 3,45 € pro Bestellung erhoben. Wenn ihr aber doch in einem anderen Land wohnt und unbedingt das innovative Getränk Konterbrause probieren wollt, könnt ihr dem Unternehmen eine Mail schreiben und die Versandkosten für euer Land individuell anfragen. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1 – 4 Tage. Auch wenn ihr größere Veranstaltungen plant wie Events, Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern, könnt ihr das Team von Konterbrause gerne vorher kontaktieren. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in München.









Zum Produkt...
Für meinen Test habe ich gleich sechs Flaschen der Konterbrause erhalten. Vorab kann ich sagen, dass ich vom Design der Flaschen doch sehr angesprochen wurde. Auch wenn es recht einfach gehalten ist, finde ich es trotzdem gut gewählt und passend. Die Flaschen sehen von der Form her aus wie Bierflaschen aus klarem Glas. Es befinden sich zwei Etiketten auf der Flasche. Eines, oben am Flaschenhals, auf dem man den Namen „Konterbrause“ lesen kann und eines, was sich in der Mitte der Flasche befindet. Auf diesem steht nochmals der Name des Produktes und außerdem ist eines von vielen witzigen Bildchen zu sehen. Das kann beispielsweise ein Tank sein oder eine geviertelte Zitrone. Die Bilder passen sehr gut zum Produkt selbst und geben dem Etikett noch das gewisse Extra. Hier könnt ihr nun vier Flaschen mit vier unterschiedlichen Motiven auf den Etiketten sehen…


























Der Inhalt der Flaschen bleibt jedoch gleich. Es ist immer die leckere Konterbrause enthalten, die man so schön durch die durchsichtige Flasche erkennen kann. Diese ist nämlich von einem intensiven, hellen Gelb, was mich sehr an Limonade erinnert. Als ich mir nun eine Flasche öffnete und das Getränk ins Glas goss, wurde das Gefühl, hier Limo vor mir zu haben, noch verstärkt. Das Getränk bitzelte richtig, als ich es ins Glas gab. Daher passt auch der Name „Brause“ ganz gut. Gerochen hat die Konterbrause auch sehr nach Limonade. Aber ihr dürft euch hier nicht die herkömmliche Fanta vorstellen, denn die Konterbrause riecht nicht so süßlich und sieht deutlich heller aus.

















































Auch geschmacklich unterscheidet sich die Konterbrause von einer normalen Limonade. Sie ist nicht so süß (was ich sehr gut finde) und schmeckt ein wenig herber. Vom Geschmack her finde ich die Konterbrause wirklich ein wenig besser, als die normale Fanta. Sie hat für mich auch ein gewisses Etwas und löscht den Durst besser, als es das andere süße Gebräu macht. Sofort haben mein Freund und ich zwei Flaschen der Konterbrause leer getrunken (auch ohne vorher oder zwischendurch Alkohol getrunken zu haben, da wir finden, dass sie auch so ein echter Genuss ist). Dass sie Kopfschmerzen bei einer durchzechten Nacht gut in den Griff bekommt, kann ich mir sehr gut vorstellen. Die Konterbrause fügt dem Körper einfach die Flüssigkeit zu, die er durch den Alkohol verliert. So betrunken, um das jetzt wirklich zu beurteilen, waren wir aber am Wochenende nicht. Deshalb kann ich jetzt nicht sagen, ob sie so bei einem mega Kater wirken wird, wie sie es bei unseren leichten Kopfschmerzen getan hat. Aber es ist ja sowieso schon sehr positiv, wenn man viel trinkt (und sei es nur Wasser). Die Konterbrause werden wir auf jeden Fall auf die nächste Party mitnehmen und sie dann wieder richtig genießen.



























Für zwischendurch ist die Brause wirklich spitze. Vor allem jetzt im Sommer. Sie erfrischte mich gut und bitzelte leicht auf der Zunge, was ich bei Getränken auch immer sehr schätze. Das Einzige, was zu beachten ist, ist der enthaltene Zucker, der doch recht gut in diesem Getränk vertreten ist. Trotzdem schmeckt es sehr, sehr lecker und ich sehe mal über den vielen Zucker hinweg. Wenn man die Brause nicht jeden Tag trinkt, geht das mal ; ).




Ich bedanke mich sehr beim Konterbrause-Team für diesen echt leckeren Genuss.

Kommentare:

  1. Noch nie gehört, was es alles gibt;-)
    Danke für die Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  2. Die Entstehungsgeschichte finde ich interessant. Bisher habe davon noch nichts gehört.
    LG Elke

    AntwortenLöschen