Montag, 13. Juli 2015

Produkttest Nr. 586 QMILK Cosmetics
















Firma: Qmilch Deutschland GmbH

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Lange musste ich nicht auf die beiden Produkte warten. Sie kamen wirklich innerhalb von zwei Tagen bei mir an und somit war die Wartezeit wirklich nicht lange. Ich vergebe für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die beiden Produkte kamen in einem Luftpolsterumschlag zu mir. Sie wurden während des Versandes nicht beschädigt und kamen heile bei mir zu Hause an. Ich vergebe für die Verpackung 3 von 4 Sternen.






















Zur Firma...
Milch ist für viele Dinge sehr wichtig und wertvoll. Wir trinken Milch, da sie gut für unsere Knochen ist und dazu noch echt lecker schmeckt. Aber habt ihr gewusst, dass die Milch auch in der Kosmetik eingesetzt wird? Jaa, in vielen Produkten gibt es heute schon Milch und es wird immer mehr. Die Milch ist also auch in der Kosmetik sehr wertvoll und nicht mehr wegzudenken, da sie reich an Proteinen, Kalzium und anderen Mineralstoffen, Vitaminen und Fett ist. Milch ist eines der drei natürlichen Rasayanas, neben Honig und Ghee. Sie genießt dadurch eine Sonderstellung als gesundheitsförderndes und stärkendes Mittel. Aber nicht nur das, denn sie gilt auch als hervorragendes Anti-Aging-Mittel. Aber was macht die Milch so besonders? Ganz einfach, die Milch ist ein einzigartiger Aminosäurenkomplex, der alles vorzuweisen hat, was die Haut des Menschen braucht. Diese wird nämlich durch die Milch gesund und schön. Vielleicht haben ein einige von euch schon einmal Kosmetikprodukte mit Milch ausprobiert und auch ich kam natürlich in der Vergangenheit nicht daran vorbei. Meiner Meinung nach macht Milch die Haut deutlich geschmeidiger und viel weicher. Meist ist die Kosmetik mit Milch auch mit einem milchig, tollen Aroma verbunden, was ich sehr zu schätzen weiß. Oftmals verbinde ich diesen Duft mit etwas Reinem. Da der Mensch seine Haut das ganze Leben lang trägt, ist es wichtig, dass man eben die richtigen Mittel einsetzt, um sie so gut wie möglich zu erhalten. Eine Marke, die nur die beste Hautpflege bietet, nennt sich QMILK. Nur die besten ausgewählten Materialien, sollen an eure Haut gelangen. In der sogenannten Haute-Cosmetics bekommt man durch die Anpassung der Cremestruktur an die lamellenartige Haut eine Hautphysiologie. Die Haut hat keine Probleme die Inhaltsstoffe schnell aufzunehmen, sodass sie ihre Wirkung gut entfalten können. Die QMILK-Produkte sind wasserfrei und haben eine pH-Wert von 4,5, welcher dem der Haut entspricht. Im pH-Wert Bereich wird die Schutzfunktion der Haut stabilisiert. Dadurch nimmt die Hydration und auch der Kollagen- und Elastingehalt der Haut zu. Man bezeichnet die QMILK als eine Art Creme Fraiche für die Haut, welche einen Doppeleffekt hat. Es sind nicht nur die frischen Wirkstoffe enthalten, denn sie gilt auch als Frischekosmetik. Erst nachdem ihr eure QMILK-Produkte bestellt habt, werden sie in der firmeneigenen Manufaktur für euch hergestellt. Dies geschieht nach einem patentierten Rezept und einer strengen Qualitätssicherung. Das Produkt, was dann dadurch entsteht, hat eine hohe Wertigkeit und Frische vorzuweisen. Die Nachhaltigkeit steht hierbei mit im Vordergrund. Außerdem geben die jungen Mitarbeiter von QMILK immer ihr Bestes. Die Kosmetik von QMILk wird mit viel Liebe zum Detail erstellt und wird als Luxus pur bezeichnet. In den QMILK-Produkten befinden sich viele, sorgfältig ausgewählte Rohstoffe wie Rizinusöl, Mandelsäure, Macadamia, Laurinsäure, Myristinsäure, Sorbitol, Totes Meer Salz, Apfelessig, Arganöl, Sanddornkernöl, Aloe Vera, Wildrosenöl, Kokosöl, Pflaumenkernöl, Ghee und Distelöl. Milcheiweiß setzt sich aus 18 verschiedenen Aminosäuren zusammen. Ganze acht davon sind essenziell. Diese Zusammensetzung kommt der der menschlichen Haut sehr nahe. Außerdem besitzt sie eine sehr hohe biologische Wertigkeit. Die Flexibilität und Elastizität der Haut wird deutlich gesteigert und verbessert. Bereits nach der ersten Anwendung merkt man starke Unterschiede. Die Produkte beugen dem Feuchtigkeitsverlust vor und schützten vor Bakterien. Durch die Milchsäure wird der Säureschutzmantel aufgebaut und regeneriert. Wenn ihr nun schon ein wenig neugierig auf das Unternehmen und seine Produkte geworden seid, schaut euch doch einfach in folgenden Kategorien nochmal genauer um…

* Home
* Produkte
* Inhaltsstoffe
* Über uns
und
* Blog

In diesen Kategorien findet ihr eine Menge wichtige Informationen über die Milch und natürlich im Besonderen die QMILK-Produkte. Eine Rohstoffbibliothek zeigt euch, welche Zutaten sich in den Produkten befinden und wie sie zu der außergewöhnlich guten Qualität beitragen. Das Unternehmen möchte auch immer ganz genau wissen, wo die Rohstoffe herkommen, die sich in den Produkten befinden. Deshalb sind die Milchlieferanten auf regionalen Milchhöfen zu finden, wo die Milch mit viel Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und Herzblut gewonnen wird. Die Kühe auf diesen Höfen sind glücklich und haben ein gutes Leben. Sie bekommen alles, was sie benötigen. Die gläserne Produktion ist wichtig. Schon bei der Rohstoffbeschaffung beginnt diese. Die per Hand frisch angerührte Creme wird täglich neu angemischt. Alle Produkte werden in Deutschland produziert. Geboren wurde die Idee von QMILK von Frau Anke Domaske, die damals auf der Suche nach chemisch unbehandelter Kleidung für ihren Stiefvater war, der eine Krebserkrankung hatte. Dabei ist sie auf die Milch gestoßen, mit der sie einen Biokunststoff ohne bedenkliche Inhaltsstoffe entwickelte. Dieses nannte sie dann QMILK Biopolymer. Aus diesem werden Textilfasern, Folien und Kunststoffteile gefertigt.Schon damals bemerkte Frau Domaske, dass sich die Milch auch prima in der Naturkosmetik einsetzen lassen würde. Es entfaltete sich dann der Gedanke an eine eigene QMILK Kosmetiklinie. Das letzte Zeichen für eine solche Linie waren dann die Arbeiter in der Fabrik, deren rissige und raue Hände durch die Arbeit mit QMILK deutlich geschmeidiger und sanfter wurden. Ihre Frauen beneideten sie damals sehr darum. Bevor die QMILK-Linie aber endgültig entstand, dauerte es noch ganze 500 Rezepturentwicklungen. QMILK ist heute auch international bekannt und wird wegen seiner Authentizität und der Nachhaltigkeit von den Kunden geliebt. Weltweit hat die Marke schon viele Auszeichnungen erhalten. Die jüngste Nominierung ist für den europäischen Greentec Award 2015. Das Team von QMILK besteht aus 20 Leuten. Diese sind Spezialisten auf unterschiedlichen Gebieten. Darunter befinden sich Ingenieure, Biochemiker und Techniker. Nicht viele Unternehmen arbeiten an der Erforschung der Proteine in der Milchproduktion, Qmilch ist eines der wenigsten. Das Unternehmen sagt auch ganz deutlich, dass wenn ihr tolle Haut, ohne Falten und ohne Hautprobleme habt, ihr QMILK nicht braucht. Eurer Haut kann mit diesen Produkten nicht weiter geholfen werden und sie ist so völlig in Ordnung. Aber falls ihr keine Zeit habt euch aufwändigen Beauty-Ritualen zu unterziehen und eure Haut total empfindlich ist, solltet ihr die Produkte von QMILK auf jeden Fall mal ausprobieren. QMILK wirkt gegen ziemlich viele Probleme der Haut im Gesicht. Ihr könnt damit Akne bekämpfen, trockene und juckende Stellen lindern und heilen, Poren verkleinern und die Mimikfältchen ein wenig reduzieren. Das Verpackungsmaterial von QMILK besteht aus QMILK Bioplolymer. Dieses ist frei von Dioxin, Formaldehyd, Halogenen, Pestiziden und Weichmachern. Eine prima Alternative für den Kosmetik- und Hygienebereich. Da das Material ökologisch hergestellt wird, kann man es zu Hause ganz einfach kompostieren.Schon die Königinnen damals benutzten Milch für ihre Kosmetik. Sisi, Josephin, Kleopatra, alles Namen, die man kennt und denen nachgesagt wird, dass sie die Milch für ihre Schönheit verwendeten. Seit über 4000 Jahren gilt die Milch nämlich schon als Schönheitselixier. Probiert es doch auch einfach mal aus! Vielleicht wirkt es wahre Wunder bei euch. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Hannover.










Zum Produkt...
Ich habe für meinen Test zwei kleinere Produkte von QMILK erhalten, die ich euch gerne vorstellen möchte. Bei den beiden Produkten handelt es sich um das gleiche Produkt, nämlich das QMILK Skin Oil, welches lediglich 4 ml enthält. Das Öl befindet sich in der praktischen Reisegröße und ist somit hervorragend zum Mitnehmen geeignet. Eine enthaltende Pipette macht das Dosieren sehr einfach. In diesem kleinen Fläschchen sind acht verschiedene, aber sehr wertvolle Öle enthalten. Es befinden sich Sanddornkernöl, Arganöl, Aloe Veraöl, Wildroseöl, Pfaumenkernöl, Distelöl, Kokosöl und Ghee in diesem Produkt.



















Der silberfarbene Deckel des Fläschchens ist auch so groß wie das Fläschchen an sich. Der Deckel ist mit dem Logo von QMILK versehen. Die Pipette befindet sich fest im Deckel und mit Hilfe eines Knopfes, den man am Deckel nach unten drückt, kann man das Öl in der Pipette aufnehmen. Das Glasfläschchen ist von einem sehr dunklen Blau, was auch echt gut zum Logo von QMILK passt, da dieses auch in blau gehalten ist.





































Das Öl ist von einer echt schönen, goldenen Farbe. Es glänzt regelrecht und erinnert mich wirklich an flüssiges Gold. Da alle enthaltenen Öle hautverwandt sind, enthalten sie auch Fettsäuren und Lipide, die direkt in die Lipidschicht der Haut verbaut werden. Das Gleichgewicht aus Fett und Feuchtigkeit wird somit optimal erhalten. Nach der Anwendung mit dem Öl, fühlt sich die Haut zart und geschmeidig an. Auch bei reifer und sehr trockener Haut bewirkt dieses Gesichtsöle wahre Wunder. 

















Bei diesem Öl für das Gesicht war es dem Unternehmen sehr wichtig, dass nur natürliche Inhaltstoffe hinein kommen. Dies ist auch der Fall und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Als ich das Öl das erste Mal auf meine Haut gegeben habe, fand ich es sehr fettig. Das Öl lies sich zwar sehr leicht verreiben, zog aber nicht ganz so schnell ein, wie andere Gesichtscremes oder Öle, die ich vorher schon ausprobiert habe. Es dauerte eine kleine Weile, bis das Öl halbwegs in die Haut eingezogen war. Aber auch auf der Haut schimmert das Öl noch richtig toll und sieht golden aus.






























Das Öl hat jetzt keine besonderen Duftstoffe vorzuweisen. Es riecht nach etwas, nach was, kann ich euch aber nicht beschreiben. Es sind keine bekannten Duftstoffe und der Geruch des Öls ist eher neutral. Er ist zwar für mich zu Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig gewesen, lies sich aber dann schnell ignorieren und ich habe ihn kaum mehr wahrgenommen.


















Das Öl ist eine prima Idee. Für mich allerdings ist es nicht so das Richtige. Ich habe schon an sich recht fettige Haut und möchte sie nicht noch mit mehr Fett versorgen. Öle für das Gesicht sind einfach nicht so mein Ding, was jetzt nicht bedeuten soll, dass das Öl von QMILK schlecht ist. Im Gegenteil, es ist wirklich gut und erfüllt seinen Zwecke, besser als ich gedacht habe. Auch wenn sich mein Gesicht nach der Anwendung mit dem Öl ganz gut angefühlt hat, weiß ich nicht, ob ich es mir wieder kaufen würde. Es ist mir doch einfach zu fettig, was ich nicht gewohnt bin. Trotzdem werde ich die beiden Fläschchen leeren und das Öl weiterhin auf meine Haut auftragen.




Preislich liegt ein Fläschchen mit 4 ml bei 15 €. Der Preis ist noch in Ordnung, wenn man sich die anderen Produkte von QMILK im Online Shop ansieht. Diese sind alle recht teuer, aber Qualität hat bekanntlich ihren Preis und ich kann es bei diesen Produkten auch nachvollziehen.



Ich bedanke mich sehr bei QMILK für diesen interessanten Produkttest, den ich gerne durchgeführt habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen