Dienstag, 22. September 2015

Produkttest Nr. 634 PfötchenBox

















Firma: Befever Spain SL

Produktart: Alles für's Tier


Lieferzeit: 
Die Pfötchenbox war in einer normalen Zeit bei mir zu Hause. Ich vergebe für die Lieferzeit bei diesem Produkttest 3 von 4 Sterne.

Verpackung: 
Verpackt war die Pfötchenbox ganz gut. Sie hat mir auch optisch sehr gefallen. Liebevoll verpackt kam sie bei mir zu Hause an und auch Sam war schon gleich sehr begeistert vom leckeren Duft, der ihm aus der Box entgegen stieg. Da die Produkte alle sicher und vor allem sehr, sehr schön verpackt waren, vergebe ich für die Verpackung volle 4 von 4 Sternen.

























Zur Firma...
Heute habe ich seit Langem mal wieder einen Test für meinen lieben Hundi Sam. Der freute sich natürlich riesig. Schon als das Paket bei mir zu Hause an kam, konnte er sich kaum zurück halten. Der Boxen-Wahnsinn hat uns alle ja schon lange gepackt. Die monatlichen Abo-Boxen mit Kosmetik, Lebensmitteln, Pflege für die Gesundheit oder sogar Tee flattern bei uns schon seit Jahren ins Haus und warten darauf von uns probiert und getestet zu werden. Dass es inzwischen auch Boxen für unsere lieben Vierbeiner gibt, brauche ich auch deshalb nicht zu sagen. Ich habe schon einige Boxen für meinen Hundi kennen gelernt und möchte euch heute wieder eine neue Box vorstellen, die mir vorher unbekannt war. Diese nennt sich PfötchenBox und es gibt sie für jede Art von Hund, egal welche Größe dieser hat. Man kann die Boxen nämlich auf die Größe eures Hundes anpassen, sodass auch alle Produkte in der Box für ihn geeignet sind. Es bringt ja gar nichts, wenn man jemandem mit einem riesigen Labrador eine Box mit einem Kauspielzeug schickt, das eigentlich für einen Spitz geeignet ist. Deshalb könnt ihr beim Auswählen der Box immer die Größe eures Hundes angeben, sodass der Inhalt perfekt auf ihn abgestimmt ist. In jeder Box sind fünf qualitativ hochwertige Produkte für euren Liebling enthalten. Darunter sind Top Markenprodukte und diese sind natürlich alle in Originalgröße. Unter der Kategoei „SO FUNKTIONIERT ES“ steht genau beschrieben, wie ihr eure Box bestellen müsst und was dabei zu beachten ist. Desweiteren gibt es die Kategorien…

* INHALT
* GUTER ZWECK
* FAQ
und
* KONTAKT

Hat man die richtige Größe seines Hundes angegeben, kommt man auch schon zum Zeitplan der Box. Man kann zwischen einem Abo für einen Monat, für sechs Monate oder sogar 12 Monate wählen. Dann wird am 1. des Monats, alle sechs Monate oder alle 12 Monate bezahlt. Wenn ihr die PfötchenBox bis zum 25. des Monats bestellt, erhaltet ihr sie in der letzten Woche des Monats. Bestellst du jedoch nach dem 25., bekommst du deine Box erst im Folgemonat. Habt ihr euch für ein Abo entschieden, ist der Vorgang auch schon so gut wie fertig. Jetzt heißt es für euch und euren Vierbeiner nur noch entdecken, genießen und Spaß mit der Box haben. Mit einer PfötchenBox spart ihr jeden Monat bares Geld. Eine Kündigung des Abos ist jederzeit möglich. Ausgeliefert werden eure Boxen immer per DPD und das für euch völlig kostenlos. Wenn man sich auf der Internetseite von PfötchenBox mal ein wenig genauer umsieht, merkt man deutlich, dass sich das Unternehmen für den Tierschutz einsetzt und ihm dieser wichtig ist. Es werden nämlich mindestens 10 % des Gewinnes an Tierschutzorganisationen gegeben. Denn für das Team von PfötchenBox sind Tiere vollwertige Familienmitglieder und der beste Freund. Jeder Hund sollte ein schönes Leben haben, auch wenn sie kein Frauchen oder Herrchen besitzen. Aus diesem Grund wird der Teil des Gewinnes an Einrichtungen für Hunde gespendet. Zur Zeit werden einige Tierschutzorganisationen unterstützt, die ihr euch auch auf der Internetseite von PfötchenBox genauer ansehen könnt. So seht ihr deutlich, wo euer Geld hinfließt, wenn ihr euch eine PfötchenBox bestellt. Darunter sind Organisationen wie folgende…

* Tierheim Arche Noah
* Tierschutzverein Donnersbergkreis
* Ecki’s Home Tierheim Eckertal
* Berliner Tiertafel
* Tierschutzverein Angelbachtal-Östringen
* Hand of Hope e.V.
* Tierschutz Lübeck & Umgebung e.V.
und
* Tierschutzverein Geldern und Umgebung e.V.

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Madrid in Spanien.













Zu den Produkten...
Ich habe die PfötchenBox Ausgabe aus dem August für meinen Test erhalten. Man findet diese Box und ihren Inhalt, auch wenn sie schon fast zwei Monate zurück liegt, immer noch auf der Internetseite von PfötchenBox. Auch viele weitere Boxen aus vergangenen Monaten sind hier zu sehen und die Inhalte werden euch genaustens vorgestellt. Jetzt möchte ich euch natürlich die Box aus dem August ein bisschen näher bringen. Schick verpackt befanden sich alle fünf Produkte unter einem rosanen Papier. Damit ihnen auch absolut nichts passieren konnte, lagen sie auf Luftpolstern.
























Das erste Produkt ist ein Spielzeug für mittelgroße bis große Hunde. Es handelt sich hier dabei um den KONG Squeezz Ring, der mich von seiner Farbe und der Form an einen aufblasbaren Schwimmring für den Pool erinnert. Da die Augustbox auch ganz im Zeichen des Sommers stand, ist das gar nicht so ungewöhnlich. Ich habe den Ring in einem satten Lila erhalten.






















Produkte von der Marke KONG sind mir nicht unbekannt. Unser Sam hatte schon viele Spielzeuge von KONG und auch einen KONG, den man mit Leckerlies befüllen kann. Damit ist der Hund eine ganze Weile beschäftigt und wird auch noch belohnt dafür, dass er sich sein Essen selbst erarbeiten muss. Leider ist sein Gewiss so stark, dass er seinen KONG nun schon zerlegt hat, weshalb meine Mama meinte, dass wir ihm diesen Ring nicht unbeaufsichtigt überlassen können. Wenn er damit spielt, ist immer jemand von uns dabei, sonst zerlegt er den Squeezz auch noch in kleine Einzelteile.























Im Inneren des KONG Squeezz Rings befindet sich ein Quietscher, der unseren Sam schon nach dem ersten Quietschen aufhören lies. Dieser Quietscher sorgt für zusätzliche Sicherheit und den vollen Spaß beim Spielen. Er ist gut als Apportierspielzeug geeignet.













Das nächste Produkt kam im Sommer sicherlich auch bei Hunden und ihren Besitzern gleichermaßen gut an. Wenn man nämlich diesen Sommer mit seinem Hund vor die Tür wollte, war das nicht nur für uns Menschen meist sehr unangenehm. Auch unsere lieben Vierbeiner haben ihre Last mit der Hitze und wie beim Menschen auch, ist für das Tier viel Wasser bei einem solchen Wetter sehr wichtig. Damit eure Lieblinge auch unterwegs ausreichend mit Wasser versorgt werden können, lieferte PöftchenBox in der Augustausgabe die RAC Wasserflasche für den Hund mit. Diese ist in einem kräftigen Orange versehen und es ist eine Wasserflasche und eine kleine Schüssel in einem.























Überall unterwegs kann man die Flasche mitnehmen. Sie hat sogar einen kleinen Karabinerhaken, den man in den Rucksack oder die Tasche einhängen kann. So stört die Flasche nicht unnötig und muss nicht mal in der Tasche verstaut werden.




































Die Idee einer solchen Flasche finde ich an sich sehr gut. Man merkt, dass sich PfötchenBox wirklich Gedanken gemacht hat, was in der Augustausgabe sinnvoll und praktisch zugleich ist. Allerdings muss ich hier leider sagen, dass diese Flasche für unseren Sam ein wenig zu klein geraten ist. Hat man einen kleinen Hund, wird sie wohl vollkommen ausreichen, auch wenn ich trotzdem finde, dass eine solche Flasche zu wenig Wasser für einen Hund ist, auch wenn man nur unterwegs ist. Unser Sam aber kommt mit seiner Schnauze kaum in die Schale und die Hälfte des Wasser geht daneben.


























Außerdem finde ich den Verschluss der Flasche ein wenig unpraktisch. Ich dachte zuerst, dass man vielleicht auf die Flasche drücken müsste, damit das Wasser in die Schale fließt, aber man muss tatsächlich die Flasche vorher aufschrauben, was ich etwas schwierig finde, da sich ja der Verschluss der Flasche an der Schale befindet. So muss man die Schale immer mitdrehen.






























































Trotzdem mag ich die Idee dieser Flasche sehr. Für kleine Hunde ist das auch wirklich eine tolle Idee und sie werden sicherlich einiges von dieser Schale mit Flasche haben.












Nun komme ich zu einem kleinen Snack für meinen Liebling Sam. Sie nennen sich gesunde Hundekekse und sind aus Parmesankäse, Ei, kaltgepresstem Rapsöl und Omega 3-Fettsäuren gemacht. Sie befinden sich in einer braunen Papierverpackung, die man gut wieder verschließen kann. Man sieht die einzelnen Produkte schon durch die Verpackung.
























Sam schaute sofort nach diesen Leckerchen und wollte auch gleich welche davon haben. Diese Käse Knuspis wird jeder Hund lieben, so wie auch unser Sam. Er ist richtig verrückt nach ihnen und hat sie auch schon fast aufgefuttert.
























Sie erinnern mich von ihrer Form her an kleine Käsestücke. Sie sind jedoch viel krosser.





































Hier habe ich nun einen tollen Shake, den Sam auch gleich ausschlabbern wollte. Dieser Smoothie ist von der Marke Barks&Sparks und muss vorher von euch selbst für euern Lieblings zubereitet werden. Dafür wird euch ein Becher aus Plastik, eine Mischung mit Pulver, eine kurze Anleitung und sogar ein kleines Schirmschen als Dekoration geliefert.

























Das Pulver muss mit 200 ml Naturjoghurt oder Wasser verarbeitet werden. Der Joghurt oder das Wasser wird mit dem Pulver vermischt und in einer Schüssel so lange gerührt, bis es schön cremig ist.




































Das Pulver riecht schon aus der Tüte sehr lecker nach Kokosnuss und ich habe dann auch selbst Lust auf diesen Shake bekommen, da er so gar nicht nach einem Produkt für Tiere riecht.




































Ich habe den Shake natürlich ausprobiert und alles schön miteinander vermischt.
























Den fertigen Shake muss man nach dem Mischen nochmal für eine Weile in den Kühlschrank stellen.























Sam vom Duft des Smoothies total begeistert und war direkt am Smoothie dran. Er durfte den ganzen Becher ausschlabbern und das hat ihm natürlich sehr gefallen.





































Den Shake finde ich klasse. Für die heißen Tage ist er eine willkommene Abwechslung zum stinknormalen Wasser, was man die ganze Zeit trinkt. Sam hat es auf jeden Fall gefallen und wir beide können den Shake nur empfehlen. Er ist einfach zuzubereiten und das ist noch nicht einmal zeitaufwändig.











Das letzte Produkt aus der PfötchenBox ist auch wieder ein toller Snack, den Sam sofort naschen wollte. Es handelt sich hierbei um das Produkt mit dem Namen Woolf Snacks. Alleine die Farbe der Snacks finde ich super cool. Sie sind nämlich passend zu ihrem Geschmack in einem hellen Lila gehalten. 























Hunde alle Größen können diesen Snack genießen. Der Snack ist eine hohe Eiweißquelle und enthält keine chemischen Zusatzstoffe. Auch sind keine Farbstoffe oder Konservierungsstoffe enthalten.

























Die Snacks sind in Streifenform und müssen vom Hund gut gekaut werden.















































Neben diesem Snack gibt es auch noch eine weitere Sorte, die ihr für diesen Snack in der Box finden konntet. Es handelt sich dann hierbei um den Snack mit dem Namen Chicken with Carrot Bites. Auch gibt es das Produkt KONG Squeezz Ring in verschiedenen Farben und für kleine Hunde wird ein alternatives Produkt angeboten. Das kann dann ein Kuscheltier in Form einer Krake, eines Seesterns oder eines Wales sein. Lasst euch überraschen, heißt es doch immer so schön!










Die PfötchenBox finde ich super! Sie ist super niedlich gestaltet und hat auch unserem Sam sehr gut gefallen. Auch wenn er eher für den Inhalt war, gefiel mir auch die Verpackung sehr gut. Die Box ist schick gewesen und hat für den Sommer genau die richtigen Produkte geboten. Ich war zwar nicht von allen der fünf Produkte zu 100 % überzeugt, aber die meisten haben mir doch schon sehr gefallen.






Ich habe auch noch eine kleine Überraschung für alle Hundebesitzer unter euch. Ich habe nämlich von PfötchenBox einen Gutscheincode erhalten, mit dem ihr die PfötchenBox im Abo das erste Mal für lediglich 9,90 € erhalten könnt! Ist das nicht klasse? So könnt ihr euch einen guten, ersten Eindruck über die Box machen und zahlt viel, viel weniger dafür. Ihr müsst einfach nur den Code "Testit10"(ohne die Anführungszeichen) im Bestellformular angeben. Der Code ist bis August 2016 gültig und kann nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden. Auch wenn ihr diesen Code anwendet, muss euch klar sein, dass ihr dann ein Abo abschließt. Aber man kann, wenn es jemandem nicht gefällt, ja auch jederzeit kündigen.






Ich bedanke mich sehr bei PfötchenBox für diesen wirklich tollen Produkttest und auch Sam sagt Danke. 

Kommentare:

  1. Ich finde es klasse, das sie mit einem Teil der Einnahmen Organisationen unterstützen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann die Box zwar vom Inhalt empfehlen, aber wenn man kündigt, bekommt man trotz der schriftlichen Bestätigung weiter Geld abgebucht und Boxen zugesandt. Sie entschuldigen sich immer und machen bei der nächsten Box wieder dasselbe. Kann die Box daher nicht empfehlen. Man hat mehr Ärger als Freude damit!

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann die Box zwar vom Inhalt empfehlen, aber wenn man kündigt, bekommt man trotz der schriftlichen Bestätigung weiter Geld abgebucht und Boxen zugesandt. Sie entschuldigen sich immer und machen bei der nächsten Box wieder dasselbe. Kann die Box daher nicht empfehlen. Man hat mehr Ärger als Freude damit!

    AntwortenLöschen