Mittwoch, 4. November 2015

Produkttest Nr. 657 Kerzenwelt





















Firma: Kerzenwelt Donabauer GmbH & Co KG

Produktart: Dekoration


Lieferzeit: ★ ★ ★ 
Die Lieferung der Testprodukte erfolgte in einer guten Zeit. Sie waren innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause angekommen und konnten gleich von mir in Augenschein genommen werden. Ich vergebe also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: ★ ★ ★ 
Die beiden Testprodukte befanden sich in einem mittelgroßen Karton, der mit Luftpolstern ausgelegt war. So konnte den Produkten absolut nichts passieren. Sie waren gut geschützt und lagen unter den Polstern im Karton. Ich vergebe hier für die Verpackung auch 3 von 4 Sternen.
























Zur Firma...
Wir ihr wisst, bin ich ein großer Kerzenliebhaber. Ich liebe Kerzen aller Art und besonders jetzt, wo es abends wieder so früh dunkel wird und es draußen einfach nur kalt ist, zünde ich gerne ein paar Kerzen in meinem Zimmer an. Ich besitze wirklich einige Kerzen, die überall in meinen Räumen verteilt stehen. Nun bin ich wieder auf einen Online Shop gestoßen, der tolle Ideen zum Thema „Kerzen“ hat. Kerzenwelt bietet euch alle Informationen über Kerzen und mit ihrer Auswahl an ca. 3.500 verschiedenen Artikeln, ist sie gut aufgestellt. Hier sollte sicherlich jeder etwas finden und vor allem Kerzenliebhaber wie ich kommen hier auf ihre Kosten. Auch euere Wünsche können bei der Kerzenwelt also bestimmt erfüllt werden. Sollte aber dennoch mal nicht die richtige Kerze dabei sein oder solltet ihr einen Sonderwunsch haben, meldet euch einfach bei der Kerzenwelt. Sie tut ihr bestmöglichstes um auch für euch die perfekte Kerze zu finden. Neben dem Online Shop selbst, gibt es auch einige Filialen, die ihr persönlich besuchen könnt. Vor Ort könnt ihr euch dann einen guten, ersten Eindruck über die Auswahl an Kerzen machen. Die Kunst des Kerzenproduzierens könnt ihr dort auch hautnah erleben. Über Informationen zu Schauproduktionen und das Wachsmuseeum könnt ihr euch auf der Internetseite informieren. Die Produktkategorien im Shop sind diese hier…

* Deko
* Feierlichkeiten
* Gebrauchskerzen
* Figurenkerzen
* Ökokerzen
* Seifen
* Zubehör
* Basteln
* WaxSandArt
* Neu 2015
und
* %-Aktion

Mit den Produkten von Kerzenwelt kann man die eigene Wohnung aufhübschen oder man verschenkt die Produkte an Freunde und Bekannte weiter. Diese werden sich sicher auch über ein solches Geschenk freuen, vor allem wenn dies in den kalten Monaten des Jahres gemacht wird. Je nach Jahreszeit gibt es die passenden Dekorationen bei Kerzenwelt zu kaufen und ganz wichtig, jede Kerze aus dem Shop, darf auch angezündet werden. So könnt ihr einige, angenehme Stunden bei schönem Kerzenschein verbringen. Auf der Internetseite gibt es neben den Produkten selbst, auch einen Kerzenratgeber. In diesem stehen alle wichtigen Informationen rund um das Thema „Kerze“. Wie man sie richtig aufstellt, was dann zu beachten ist und was man mit dem Docht machen muss. So müssen Kerzen beispielsweise fest aufgestellt werden, entweder in einem Leuchter oder einer Schale. Sonst könnt sie während des Abbrennens umkippen. Zugluft sollte dringend vermieden werden und man sollte die Kerzen nie alleine unbeaufsichtigt stehen lassen, während sie brennen. Den Kerzenrand darf man auch nicht beschädigen, wie es viele tun, die ich kenne. Man spielt sehr gerne mit Kerzen, was man auch lassen sollte und dabei passiert es eben, dass flüssiger, heißer Wachs aus den Kerzen heraus läuft. Leicht kann man sich verbrennen und das Wachs hinterlässt besonders auf Kleidung unschöne Flecken. Wachs lässt sich aber an sich leicht abziehen oder abbröckeln. Auf dem Boden oder dem Tisch geht das schon ganz gut. Aus Textilien bekommt man sie mit saugfähigem Papier heraus, was auch als Löschpapier bekannt ist. Es muss auf die Wachsflecken gelegt werden und mit einem heißen Bügeleisen bestrichen werden. Das Papier saugt dann das Wachs auf. Diese und noch viele weitere Informationen findet ihr in dem praktischen Ratgeber von Kerzenwelt. Das Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall, besonders wenn ihr oft und gerne Kerzen brennen lasst. Bezahlen könnt ihr eure Bestellungen per Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte, per Vorkasse oder auf Rechnung. Wenn ihr Privatkunden seid, kann nur nach Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgeliefert werden. Der Versand nach Deutschland und Österreich kostet pauschal 5 €. Ab 35 € Einkaufswert wird versandkostenfrei ausgeliefert. In die Schweiz kostet der Versand pauschal 24 €. Ab einem Bestellwert von 250 € wird dann erst versandkostenfrei ausgeliefert. Geschäftskunden haben erst ab 1.000 Bestellwert versandkostenfreie Lieferungen und das innerhalb Deutschlands und Österreich. In die Schweiz müssen es dann 2.500 € sein. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Klaffer in Österreich.













Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test gleich zwei ganz tolle Produkte von der Kerzenwelt erhalten. Kennt ihr schon WaxSandArt? Macht nix, ich erkläre euch alles zu diesem Thema, denn vor diesem Produkttest hatte ich auch absolut keine Ahnung davon. Bei WaxSandArt handelt es sich um eine brandneue Produktlinie, die erst auf der Christmasworld 2015 vorgestellt wurde. Schon die Fachbesucher waren sehr begeistert von dieser neuen Linie und auch ich bin es auf jeden Fall. Mit einem Produkt der Linie WaxSandArt habt ihr gleich vier Anwendungsmöglichkeiten. Wie das geht? Nun, um genau das heraus zu finden, habe ich mich mal auf der Internetseite von WaxSandArt umgesehen. WaxSandArt ist ein Kerzenwachs in Form von kleinen Wachskristallen. Der Kristallsand fühlt sich an wie Wachs und sieht auch so aus, wenn man genauer hinschaut. Aber an für sich machen die kleinen Wachsstückchen ein tolles Bild. Den Kristallsand gibt es in gleich 12 Farben und es können jeweils zwei Düfte miteinander kombiniert werden. Es gibt allerdings auch WaxSandArt-Produkt, die nicht duften. Das ist für alle gut, die nicht so auf Düfte bei Kerzen stehen. Ich mag verschiedene Düfte bei Kerzen jedoch ganz gerne. Um eine eigene Kerze mit dem Kristallwachs zu erstellen, benötigt man auch noch ein wenig Zubehör. Ein einfaches kleines Gläschen tut es da schon. Denn in dieses kann man den "Sand" einfach füllen und hat schnell eine tolle Kerze gezaubert. Außerdem braucht man auch noch einen Docht, den man in den Sand stecken kann. Diese Dochte gibt es entweder als Leinendochte oder als Baumwolldochte. Der Vorteil von WaxSandArt: Man kann ihn in jede beliebige Form geben. 









Ich habe gleich zwei Sets für WaxSandArt-Kerzen erhalten. Der erste Wachs ist in einem hellen Rot gehalten. Der Wachs duftet super lecker, was mir gleich nach dem ersten Öffnen der Verpackung aufgefallen ist. Der Duft ist Granatapfel und ist wirklich klasse und sehr fruchtig. Das Wachs befindet sich in einer wieder verschließbaren Verpackung. Man sieht es schon direkt durch die Verpackung und kann sie somit einen guten, ersten Eindruck über das Produkt und seine Konsistenz machen.























Der Wachs ist in sehr, sehr kleinen Stück gehalten. Farblich sehen alle Stückchen gleich aus, sie haben nur nicht alle die gleiche Größe.























Um WaxSandArt ausprobieren zu können, habe ich ein einfaches, kleines Gläschen, in dem sich auch vorher eine Kerzen befand, verwendet. In dieses sollte man dann zuerst den Docht geben. Insgesamt vier Dochte waren bei meiner Produktlieferung dabei. So konnte ich gleich zwei Kerzen der gleichen Sorte erstellen. Man setzt den Docht also in die Mitte des Glases, stutzt ihn ein wenig auf die Größe des Glases zurecht und füllt den Rest des Glases dann mit dem WaxSandArt auf.






















Der mitgelieferte Docht ist für Gefäße mit einem Durchmesser von 5-8 cm geeignet. Somit habt ihr einen sehr großen Spielraum, was die Wahl eures Gefäßes angeht.


































Zündet man die Kerze an, verbinden sich die kleinen Wachsstückchen durch die Hitze sehr schnell miteinander. Es entsteht so eine gleichmäßige Masse und man erkennt jetzt sehr deutlich, dass es sich hierbei um eine Kerze handeln soll.
























Leider muss ich sagen, dass die kleinen Wachsstückchen schon recht schnell schmelzen und die Kerze somit auch schneller abbrennt. Sie ist also nicht so langlebig, wie ich es eigentlich vermutet hätte.






















Angeben ist eine Brenndauer von insgesamt 60-80 Stunden. Dies bezieht sich dann wohl auf die vollen 250 Gramm, die sich in einer Verpackung befinden. Dieses Produkt besteht zu 100 % aus Palmwax. Der Preis für die 250 Gramm beträgt 6,30 €. Dieser Preis ist günstiger, denn vorher kosteten die 250 Gramm noch 9,00 €.












In der zweiten Verpackung befanden sich natürlich auch 250 Gramm. Dieses Wachs hat den Duft von Vanille, was ich sehr mag. Trotzdem muss ich sagen, dass mir der Duft des Granatapfels doch ein wenig besser gefallen hat. Auch hier sieht man das Wachs durch die Verpackung und dieses Wachs ist von einem cremigen Weiß.























Die Wachsstückchen sind auch hier unterschiedlich groß und fühlen sich nach echtem Wachs an.






















Da ich noch ein kleines Gläschen hatte, in dem sich vorher eine Kerze befand, konnte ich auch dieses WaxSandArt sofort zu einer Kerze verarbeiten.

















































Auch hier musste natürlich zuerst der Docht gekürzt werden. Er ist nämlich für dieses Glas doch sehr lang.





































Diese Kerze brannte auch sehr schön. Auch hier verschmolz das Wachs nach nur wenigen Minuten miteinander.























Der Duft dieser Kerzen entfaltet sich nach dem Anzünden richtig gut im Raum. Bei vielen anderen Kerzen ist dies nicht der Fall.
























Hier seht ihr nochmals die vier Dochte, die ich zusätzlich erhalten habe. Da sie recht lang sind, kann man sie gut für viele Gefäße verwenden. Aber auch das Zuschneiden der Dochte ist nicht so schwer. Hat man ein Messer, welches scharf genug ist, klappt das innerhalb weniger Sekunden.
























Der Preis für die 250 Gramm des Vanilleduftes beträgt natürlich auch 6,30 €.









Die beiden Kerzen erstrahlen schön in meinem Zimmer und sehen echt dekorativ aus. Sie gefallen mir optisch sehr gut, denn sie machen durch ihre Konsistenz doch einiges her.



































Diese Art von Kerze finde ich toll, auch wenn ich vorher noch nie so eine Kerze besessen habe. Preislich ist das auch echt in Ordnung. Man kann sich über den Preis nicht beschweren und ich würde ihn jederzeit wieder für eine solche Kerze bezahlen.







Ich bedanke mich sehr bei Kerzenwelt für diesen wirklich coolen Produkttest. 

1 Kommentar:

  1. Dieses Sand kannte ich noch gar nicht - sieht richtig interessant aus :)

    AntwortenLöschen