Donnerstag, 19. November 2015

Produkttest Nr. 669 HENOSA





















Firma: Henosa - Plantanas Group GmbH

Produktart: Lebensmittel/Getränke


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir in einer guten Zeit zugestellt. Ich musste auf das Testpaket von HENOSA nicht lange warten. Ich vergebe also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Produkte befanden sich verpackt in einem großen Karton. Die Produkte wurden während des Versandes nicht beschädigt und deshalb gibt es auch hier 3 von 4 Sternen von mir.





























Zur Firma...
Kennt ihr das auch? Das Gefühl im Internet mal wieder auf einen Shop gestoßen zu sein, der genau das bietet, was ihr gesucht habt? Ja? So erging es mir mit dem Online Shop von HENOSA. Wieder einmal auf der Suche nach guten Produkten, die nicht nur gut für mich, sondern auch für meine Umwelt sind, bin ich auf HENOSA gestoßen. HENOSA ist der Name des Unternehmens, welches von einer traditionsreichen Familie geführt wird. Heute gilt HENOSA schon als international geschützte Marke für Permium-Produkte, die beste Premium-Qualität und auch Premium-Dienstleistungen. Um so weit nach oben zu kommen, musste HENOSA viel arbeiten und hat sich seinen Erfolg auch somit hart verdient. Nicht nur die Dienstleistung und die Produkte machen die gute HENOSA-Qualität aus, sondern auch die kompetenten Mitarbeiter, die euch mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen. Es wird bei HENOSA nicht den Entwicklungen des Markes gefolgt. Es wird den Ansprüchen der Kunden gefolgt. So wird der Markt neu definiert. Um mit, bei und für HENOSA zu arbeiten, müssen alle Werte erfüllt sein, für die das Unternehmen steht. Nur wenn Mitarbeiter, Lieferanten und andere Geschäftspartner nach diesen Werten und Prinzipien handeln, kann HENOSA Erfolge erzielen. Das Versprechen vom Unternehmen an seine Kunden ist ganz klar formuliert: "Bei HENOSA bekommen Sie immer nur das Beste". So spricht das Unternehmen von sich selbst und verspricht neben besonderer Qualität auch besondere Zuverlässigkeit und besonderen Service. Alle Produkte sind nur von herausragender Herkunft, Verarbeitung und Präsentation. Das Unternehmen steht euch täglich persönlich zur Verfügung und beantwortet gerne eure Fragen und hört sich eure Wünsche an. Besonders wichtig ist es HENOSA zu wissen, woher die Güter kommen, die sie an euch verkaufen. Die Nachvollziehbarkeit ist sehr wichtig und um ein Genusserlebnis ohne Reue bieten zu können, muss man genau wissen, wo die Herkunft der Güter liegt. Um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, hat HENOSA ein eigenes Manifest erstellt in welchem alles steht, was HENOSA ablehnt und was es unterstützt. Das sind folgende Punkte...

* Es werden Lebensmittel abgelehnt, die synthetisch produzierte Aromen enthalten
* Es werden chemische Zusätze und Geschmacksverstärker in Lebensmitteln abgelehnt
* Es werden gentechnisch veränderte Organismen vermieden
* Es wird artgerechte Tierhaltung unterstützt
und
* Es werden unnötige Wege vermieden und es wird aktiv für einen gewissenhaften Umgang mit begrenzten Ressourcen der Welt gearbeitet

Im Jahre 1964 wurde die HENOSA Tea Company von Herrn Oskar Hans Boeck gegründet. Die Familie Boeck stammt aus einer Reihe von Händlern und Abenteurern. Im Jahre 1844 wurde schon der erste Großhandels- und Viehzuchtverband in Süd-Deutschland von seinem Groß-, Groß-, Großvater Herrn Richard Boeck gegründet. Die Vorfahren von Herrn Oskar Hans Boeck bereisten schon die ganze Welt und auch heute gibt es den Handel rund um den Globus immer noch. Aber als HENOSA Tea Company Anfang der 70er Jahre seine Anfänge nahm, gab es noch keinen richtigen Markt für Tee. Deshalb war es zu Beginn gar nicht so leicht Fuß in Deutschland zu fassen, aber Herr Oskar Boeck entschloss sich trotzdem dies zu ändern. Er war damals schon der Meinung, dass Tee die Menschen begeistert kann. Er gründete also im Jahre 1971 neben dem Tee-Großhandel ein Versandhaus für seine Tee-Spezialitäten. Mit dem Namen "Böck-Tee" machte sich Herr Boeck einen großen Namen in vielen Apotheken. Auf den Produkten von HENOSA findet man ein schönes Symbol. Es handelt sich hierbei um den Schmetterling, der einen ganz besonderen Stellenwert bei HENOSA angenommen hat. Die Geschichte dieses Schmetterlings ist wirklich toll. Alles begann im Jahre 1968, als Herr Oskar Boeck nach Indien reiste um sich dort auf den Teeplantagen mal ein wenig genauer umzuschauen. Es war noch sehr früh am Morgen und der Neben auf den Feldern hatte sich noch nicht verzogen. Plötzlich sah Herr Boeck einen großen Admirals-Schmetterling, der ihn auch ein Stück begleitete. Der Schmetterling setzte sich vor seine Füße und das in einem regelrechten Sturzflug, so als wolle er ihm etwas zeigen. Herr Oskar Boeck traute dann seinen Augen nicht, als er sah, weswegen ihm der Schmetterling den Weg versperrte. Eine Kettenviper, eine der vier giftigsten Schlangen in Indien, saß direkt hinter dem Schmetterling. Herr Oskar Boeck deutete dies als Zeichen. Wäre der Schmetterling nicht gewesen, hätte ihn die Schlange mit Sicherheit gebissen und er wäre wahrscheinlich gestorben. Seitdem begleitet ihn der Schmetterling auch auf seinen Produkten durchs Leben, denn wenn er ihm schon einmal ein solches Glück gebracht hat, warum nicht auch bei seinem Vorhaben Tee zu verkaufen? Und der Schmetterling sollte ihm auch hier wirklich Glück bringen, denn schon nach nur fünf Jahren war HENOSA zu einer beachtlichen Größe angewachsen. Bereits ganz Deutschland wurde zu diesem Zeitpunkt schon mit HENOSA-Tee beliefert. Schon damals experimentierte HENOSA mit Früchten und Schwarztee. Dabei entstand dann auch der heutige Früchtetee und das aus reinem Zufall, da Herr Boeck aus Versehen zu viel Früchte in den Tee gab. Die ersten Gewürze und Kräuter folgten auf dem Fuße. Das Sortiment wuchs stetig weiter an und heute kann euch HENOSA ein wahres Geschmackserlebnis in allen Bereichen bieten. 2001 kam Oskars Sohn, Henry Boeck, in das Unternehmen. Er begleitete seinen Vater auf zahlreiche Reisen und machte seine eigenen Erfahrungen. Sein Wissen über Tee, Kräuter und Gewürze gab er an seinen Sohn weiter. Heute zählt Henry Boeck zu einem der besten Tee-Experten in Europa. Sein Fachwissen gibt er auf weltweiten Schulungen weiter. Wenn ich nun euer Interesse an HENOSA, dem Unternehmens selbst, oder seinen Produkten wecken konnte, schaut euch doch bitte in diesen Kategorien um...

* Startseite
* Onlineshop
* Freunde werben Freunde
* Philosophie
und
* Kontakt

Aktuell wird auf der Internetseite von HENOSA natürlich viel über Weihnachten berichtet. Ihr bekommt Tipps, was man am besten verschenken könnte, was man am besten isst oder trinkt, während der Feiertage und der kalten Jahreszeit und wie man seine Haut schützt und schont, auch bei eisigem Wetter. Bei HENOSA habt ihr sogar die Möglichkeit Freunde zu werben und so Geld zu verdienen. Ihr erhaltet für jeden neu beworbenen Kunden einen 5,00 € Gutschein für das HENOSA-Sortiment. Bestellt ein Freund von euch innerhalb von sechs Monaten etwas im Gesamtwert von 35,00 €, ist euch der Gutschein sicher. Der Kunde muss dann aber das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, er darf nicht zu eurem Haushalt gehören und er muss seinen Wohnsitz in Deutschland haben. Ab einem Bestellwert von 34,00 € wird versandkostenfrei ausgeliefert. Sonst bezahlt ihr für einen Versand pauschal 4,60 €. Bezahlen könnt ihr per PayPal, auf Rechnung oder per Vorkasse. Innerhalb Europas kann auch ausgeliefert werden. Da kostet ein Versand aber schon 12,90 € bis zu einem Gewicht von 30 kg. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bellenberg.












Zu den Produkten...
Ich habe von HENOSA für meinen Testbericht gleich drei Produkte erhalten. Diese möchte ich euch jetzt nach und nach zeigen. Das erste Produkte ist etwas sehr Leckeres, was vor allem meinem Freund sehr gut gefällt. Es ist die Heiße Schokolade mit Haselnuss. Also eine leckere Trinkschokolade zum selbst Auflösen. In dieser Verpackung befinden sich ganze 10 Portionsbeutel.






















Die Portionsbeutel sind in dem gleichen, dunklen Rot gehalten, wie die Verpackung des Produktes selbst. Sie sind schmal und länglich und in jedem Portionsbeutel befinden sich 15 g. Ein Portionsbeutel entspricht also einer Tasse mit 150 ml. Es befinden sich 35% Spitzen-Plantagen-Kakao in diesem Produkt.























Die Marke BALOA ist heute eine international geschätzte Marke und steht für Premium-Kakao in Premium-Qualität. Diese Trinkschokolade besticht durch einen absolut leckeren Geschmack und ist dabei noch nicht mal so ungesund, wie viele andere Produkte aus diesem Bereich. Die Qualität des verwendeten Kakaos ist sehr hoch und das Aroma ist wirklich nicht von schlechten Eltern.























Die Zubereitung der Trinkschokolade ist wirklich ganz einfach. Dazu muss man nur den Beutelinhalt in eine normale Tasse geben, den Inhalt mit heißer Milch übergießen und dann gut umrühren. Wie ihr seht, habe ich es allerdings anders herum gemacht, was auch prima geklappt hat. Der Kakao löste sich so auch richtig gut auf und es entstanden keine nervigen Klümpchen.
























Das Paket mit den 10 Beuteln kostet im Shop von HENOSA 3,90 €. Neben der Sorte mit Haselnuss, gibt es aber auch noch viele, weitere Sorten zu entdecken. Insgesamt 11 Sorten stehen euch hier bei HENOSA zur Verfügung und warten nur darauf von euch probiert zu werden.






















Geschmacklich war dieser Kakao ein echtes Erlebnis und nicht nur mein Freund fand ihn super lecker. Auch ich kann euch sagen, dass er gut schmeckt und mal gut für Zwischendurch ist, wenn es mal schnell gehen muss. Preislich finde ich ihn in Ordnung, auch wenn man nur 10 Tassen dieses Kakaos genießen kann und der Preis dafür doch schon recht hoch ist. Man muss bedenken, was drin ist und deshalb sind die knapp 4,00 € nicht so schlimm für mich.











Das zweite Produkt ist für alle Fans von Obst- und Gemüsechips. Denn hier zeige ich euch die Apfelchips der Marke HENOSA. Die Finest Apple Chips Elstar gibt es bei HENOSA für schon 2,80 € zu kaufen. Die Chips sind der ideale Knabberspaß für Zwischendurch und dabei sind sie auch noch viel gesünder, als "normale" Chips.
























Der Apfel wurde in dünne Scheiben geschnitten, aber die Apfelform erkennt man noch sehr deutlich. Riechen tun die Chips auch intensiv nach Apfel. Sie sind fettfrei und etwas für kalorienbewusste Esser. Die Chips werden schonend luftgetrocknet, damit sie so schön frisch bleiben.
























Es sind keinerlei Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe enthalten. Alle Chips von HENOSA werden in Handarbeit hergestellt und es wird komplett auf eine industrielle Produktion verzichtet. Die Chips stammen von frischen Äpfeln, sie sind ungezuckert, ballaststoffreich und sie enthalten viele Vitamine.




















Die Apfelchips sind auch ohne zusätzliche Süße total süß und lecker. Apfelchips esse ich am liebsten, wenn es darum geht Obstchips zu essen. Sie schmecken mir einfach am besten. Besonders gerne mag ich sie mit dem Zusatz von Zimt oder auch Chili.












Das dritte und letzte Produkt von HENOSA ist natürlich, wie soll es auch anders sein, ein Tee. Und zwar ein ganz besonders leckerer Tee, nämlich der Früchtetee Himbeer-Vanille. Hier erhält man den feinsten, fruchtigen Geschmack von Himbeere und der Süße der Vanille.























Enthalten sind hier Hagebuttenschalen, Apfelstückchen, Hibiskusblüten, Hibiskus geschnitten, Orangenschalenstückchen, Himbeeren, Vanille und natürliches Aroma. Diese Zutaten sieht man auch recht deutlich in der Teemischung. Man kann die einzelnen Zutaten gut erkennen und sie voneinander unterscheiden.























Mit Hilfe eines Teesiebs konnte ich die Früchte gut im heißen Wasser aufbrühen. Die Ziehzeit beträgt hier allerdings 10 Minuten, was für einen Tee schon echt lange ist. Aber ich persönlich sage immer, dass man einen Tee lieber etwas länger ziehen lassen sollte, als zu kurz. Durch eine längere Ziehzeit wird der Geschmack des Tees noch viel intensiver. Pro Tasse sollte man von diesem Früchtetee zwei gehäufte Teelöffel verwenden.



































Der Tee hatte nach dem Aufbrühen eine tolle, rote Farbe. Geduftet hat er wirklich hervorragend und mit ein wenig Honig schmeckte er auch sehr, seht gut. Ich nehme immer etwas Honig in meinen Tee, sonst ist er mir nicht süß genug.























Der Preis für 100 g diesen Tees kostet bei HENOSA 1,98 €. Außerdem gibt es den Tee noch in der 250 g Tüte, der 1 kg Tüte und der 100 g Dose. Die Preise für diese Produkte findet ihr natürlich auch auf der Internetseite von HENOSA. 









Die Produkte von HENOSA sind sehr vielfältig, was mir gut gefällt. Auch dass sie aus kontrolliertem Anbau stammen, finde ich gut. Das ist mir immer sehr wichtig. Die Geschichte von HENOSA ist auf der Internetseite toll beschrieben. Am besten gefallen hat mir der Kakao der Marke BALOA. Er war süß, lecker und heiß ein echter Genuss. Aber auch die beiden andren Testprodukte waren nicht schlecht und ich kann sie euch geschmacklich empfehlen. 





Ich bedanke mich sehr bei HENOSA für diesen leckeren und interessanten Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen