Dienstag, 1. Dezember 2015

Produkttest Nr. 675 Tee vom Kap


















Firma: Tee vom Kap

Produktart: Getränke


Lieferzeit: 
Die Lieferung der vier Testprodukte erfolgte in einer angemessenen Zeit. Ich musste wirklich nicht lange auf das Testpaket warten. Ich vergebe also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Der Tee war wirklich super gut verpackt gewesen. Er befand sich in einem kleinen Karton und dann nochmals in einem etwas größeren Karton. Der Tee war also somit doppelt gesichert und es konnte ihm absolut nichts passieren. Die Verpackung war mehr als gut. Ich vergebe also hier volle 4 von 4 Sternen.


















































Zur Firma...
Hachja, die kalten Jahreszeiten stehen wieder vor der Tür. Es regnet unaufhörlich, es stürmt und ab und an kommen auch dicke Flocken vom Himmel, auf die viele Autofahrer gerne verzichten würden. Der Winter naht und da möchte man sich am liebsten zu Hause verkriechen und nicht mehr unter der Decke hervorkommen. Die dunkle Jahreszeit deprimiert mich meist sehr. Was gibt es da schöneres als eine heiße Tasse mit gut schmeckendem Tee? Nichts! Deshalb trinke ich vor allem im Winter viel Tee und wärme mir an der warmen Tasse die Finger. Auf der Suche nach neuen Teesorten bin ich auf Tee vom Kap gestoßen. Einen Online Shop, der euch viele, verschiedene Tees zu einem guten Preis anbietet. Tee vom Kap möchte allen Menschen ein Zuhause bieten und sie so glücklich machen. Mit einem schönen Zuhause verbindet man ja meist eine gute Tasse Tee, oder wie seht ihr das? Im Shop gibt es beispielsweise die bekannten Tees Rooibos und Honeybush, die wirklich sehr lecker schmecken sollen. Die Tees von Tee vom Kap sind für Menschen gemacht, die genießen wollen, die bewusst nach DEM einen Tee suchen. Menschen, die davon überzeugt sind, dass man nur trinken sollte, was gut für den Körper ist, sind hier richtig. Wie oben schon gesagt, wird ein Hauptaugenmerk auf die beiden Teesorten Rooibos und Honeybush gelegt. Hier erhaltet ihr nur ausgesuchte Spitzenqualität, die man schmecken kann. Diese beiden Sorten sind in Europa kaum zu bekommen, zumindest nicht mit einer solch guten Qualität. Hier bei diesen Tees wird auf Pestizide komplett verzichtet, was auch gut so ist. Hierbei handelt es sich um echte Bio-Lebensmittel, die aus der Natur stammen und zu fairen Konditionen für alle beschafft werden. Der Tee ist aber nicht nur äußerst lecker, sondern dazu auch noch mega gesund. Jetzt erzähle ich euch ständig, wie gut die Qualität der Tees ist, wie lecker sie sind, und ihr denkt sicherlich, dass sie einen Haufen Geld kosten müssen. Dem ist aber nicht so. Die Tees bei Tee vom Kap sind erschwinglich und werden euch zu guten Preisen angeboten. Es werden unnötige Kosten eliminiert, wie beispielsweise keine Zwischenhändler oder Großhändler. Es gibt sie auch nicht in Supermärkten. Tee vom Kap erhält sie stattdessen direkt vom Produzenten ohne jeden Zwischenhändler, der zusätzlich Geld kosten würde. Die Produkte gibt es nur im Online Shop, sind also auch nur hier zu kaufen. Es gibt auch nur wenige Großpackungsvarianten, womit Tee vom Kap auf verschiedene Teebeutel- und Verpackungsgrößen verzichtet. Ihr als Kunden profitiert von diesen Einsparungen sehr und müsst dafür noch nicht einmal auf etwas verzichten. Aber nicht nur ihr sollt faire Preise erhalten, nein, denn auch die Landwirte sollen bei Tee vom Kap profitieren. Sie erhalten alle faire Löhne, denn sie sollen von ihren Produkten auch leben können. Das ist ja schließlich Sinn der Sache. Tee vom Kap übernimmt mit seinen Tees Verantwortung, die man deutlich merkt. Die fairen Preise, fairen Löhne und der tolle Geschmack können sich wirklich sehen lassen. Am Ende sind alle zufrieden. Vom Produzenten bis hin zum Kunden, alle rundum glücklich! Da sich Tee vom Kap nur auf diese beiden Teesorten konzentriert, hat das Unternehmen die besten Voraussetzungen, tolle Tees zu erstellen und zu kreieren. Auf der Internetseite gibt es noch wesentlich mehr Punkte, die für euch interessant sein könnten. Schaut euch doch einfach mal folgende Kategorien genauer an…

* Startseite
* Über
* Bewertungen
* Geschenkt!
* Rezepte
* Blog
und
* Shop

Besonders die Kategorie „Rezepte“ finde ich ganz gut. Dort findet ihr allerhand Rezepte zum selbst machen mit den Tees von Tee vom Kap. Lasst euch dort hier einfach mal inspirieren und probiert das ein oder andre Rezept gerne aus. Ihr könnt auch leckere Rezepte kostenlos als Ebook erhalten. Dieses hat einen Wert von 19 €, ihr bekommt es aber geschenkt! Abonniert doch den Newsletter und profitiert von den tollen Angeboten, die immer wieder neu erscheinen. Bezahlen könnt ihr im Online Shop per Vorkasse oder PayPal. Innerhalb Deutschlands kostet der Versand pauschal 4,80 €. Dies gilt bis zu einem Warenwert von 39,99 €. Bei einem Warenwert ab 40 € zahlt ihr nichts für den Versand. Nach Österreich kostet der Versand pauschal 9,50 €. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Riedstadt.













Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test insgesamt vier Produkte von Tee vom Kap erhalten. Diese möchte ich euch nun nach und nach vorstellen. Der erste Tee ist ein Rooibos Tee, der sich "Rooibos Rot!" nennt. Insgesamt 50 Gramm befinden sich in dieser Verpackung, die recht einfach gehalten ist. Alle Tees befinden sich in Verpackungen, die sich ähnlich sehen. Lediglich die Etiketten unterscheiden sich voneinander. Das ist ja klar. Aber an sich sieht die Verpackung immer gleich aus. Sie ist in einem hellen braun gehalten. 






















Der Tee an sich besteht aus vielen, kleinen Teilen. Diese sind, wie soll es auch anders sein, rot. Die Nadeln sind hier besonders lang und die Süße aus ihnen soll wirklich unglaublich lecker sein.























Der fermentierte Tee riecht auch total nach Rooibos. Ich liebe diesen Duft! Rooibos Tee ist mir sowieso der liebste und deshalb freute ich mich schon sehr auf seinen Geschmack. Ich habe den Tee mit Hilfe meines Teesiebes aufgegossen. Der Tee muss lediglich 3 Minuten ziehen, wenn man einen leichten Geschmack spüren möchte. Lasst ihr ihn 4-5 Minuten ziehen, erhaltet ihr einen vollmundigen Geschmack. Ist der Tee länger als 5 Minuten durchgezogen, ist der Geschmack noch intensiver. Je länger ihr ihn ziehen lasst, desto intensiver und geschmackvoller wird er. Ich habe den Tee nur 4 Minuten ziehen lassen. Ich mag es nie so lange auf den Tee zu warten.


































Der Geschmack war aber trotz der nur kurzen Ziehzeit intensiv genug für mich. Der Tee schmeckt sehr gut. Besonders mit ein wenig Honig, der eine gewisse Süße verleiht, schmeckt er herrlich. Aber auch ohne Honig ist er schon recht süß und vielleicht reicht euch diese Süße ja auch schon aus. Da ich ein wahres Schleckermaul bin, MUSS bei mir aber immer noch ein wenig Honig mit dazu.








Dieser Tee kostet bei Tee vom Kap mit 500 Gramm 14,90 €. Den Preis finde ich okay. Er ist nicht zu teuer und man hat eben auch lange etwas von dem leckeren Tee. Alle Tees von Tee vom Kap sind zu 100 % Bio und zu 100 % geschmackvoll. Den Tee fand nicht nur ich lecker, sondern auch mein Freund. Er kann auch nur positives über diese Teesorte des Rooibos sagen.










Der zweite Tee ist natürlich auch ein Rooibos Tee. Dieser nennt sich allerdings "Rooibos Grün!". Auch hier ist die Verpackung wieder in hellbraun gehalten. Wieder ist ein Etikett mit dem Namen des Tees zu sehen und auch das Land Afrika sieht man auf dem Etikett deutlich.




















Der Tee Rooibos Grün ist natürlich in grün gehalten. Auch hier besteht der Tee wieder aus sehr kleinen Teilen. Duften tut der Tee auch lecker nach Rooibos. Der Duft ist hier aber schon ein wenig anders, als bei dem Rooibos Rot. Er ist stärker, meiner Meinung nach.





















Auch hier kam das Teesieb wieder zum Einsatz und diesen Tee lies ich nur 3 Minuten ziehen. Er roch schon so intensiv, weshalb ich vermutete, dass er auch schon viel intensiver schmecken würde. Damit lag ich gar nicht so falsch.






















Er hat auch in der Tasse eine gelblich-grüne Farbe. Er duftet recht gut und schmeckte mir auch gut. Auch hier gab ich ein wenig Honig in den heißen Tee. Das schmeckte noch viel leckerer.




















Geschmacklich ist dieser Tee wirklich gut. Er ist nicht zu stark im Geschmack und mal etwas für Zwischendurch, wenn man einen nicht allzu süßen Tee genießen möchte. Der Preis für 500 Gramm diesen Tees beträgt 17,90 €. Was man hier allerdings noch sagen muss ist, dass dieser Tee NICHT fermentiert wird. Der grüne Rooibos wird hier für kurze Zeit sehr, sehr hoch erhitzt. So bleibt die grüne Farbe, die ihr in der Nadel sehen könnt, gut erhalten. Wie mir schon beim Trinken aufgefallen ist, ist der Geschmack nicht so süß, wie bei dem Rooibos Rot. Ich stehe ja eher auf süße Tees, aber der Tee hier ist wirklich nicht schlecht und besticht mit seinem intensiven Geschmack.












Der dritte Tee nennt sich "Honeybush Gelb!" und befindet sich, wie soll es auch anders sein, in einer hellbraunen Verpackung mit Etikett und dem Kontinenten Afrika darauf. Den Honeybush Tee habe ich vorher noch nie probiert. Ich kannte diese Teesorte auch ehrlich gesagt noch nicht. Auf den Geschmack war ich deshalb besonders gespannt.





















Dieser Tee hat einen anderen Duft, als der Rooibos. Er ist nicht so intensiv und gefällt mir nicht ganz so gut, wie der es Rooibos.























Der Tee an sich besteht aus kleinen Teilen, die schwarz sind und teilweise ein paar rötliche Töne haben.


































Der Tee schmeckt nicht ganz so intensiv, wie der Rooibos. Zur Süße habe ich auch hier wieder ein paar Löffel Honig hinein geben. Der Honeybush Gelb ist nicht ganz so mein Fall. Er schmeckt nicht schlecht, das ist es nicht, aber mir schmeckte der Rooibos Tee einfach besser. Er war geschmacklich leckerer und auch ein wenig süßer, worauf ich ja stehe. Der Preis für 500 Gramm beträgt hier 19,40 €. Der Tee hat eine feine Honigduft-Note die man nicht missachten solle. Diese ist mir auch aufgefallen.












Der vierte und letzte Tee aus diesem Produkttest ist der "Rooibos Schwarz". Dem Rooibos Tee sagt man auch nach, dass er einen sehr fit und wach machen soll. Man sollte lieber eine Tasse Rooibos trinken, anstatt eines Espressos oder eines Kaffees. Er erzielt fast die gleiche Wirkung und ist dazu noch viel gesünder. Auch der schwarze Tee, der eigentlich gar nicht schwarz ist, befand sich in der hellbraunen Verpackung.























Dieser Tee hat einen super intensiven Duft und auch der Geschmack ist intensiver, als bei dem roten oder dem grünen Rooibos.




















Wie ich oben schon sagte, ist der Tee, der schwarz Tee heißt, gar nicht schwarz. Er ist eher rötlich und sehr, sehr fein. Er erinnert an Pulver, denn er bleibt auch an den Händen kleben, wenn man ihn anfasst.






















Der Tee riecht sooo intensiv und schmeckt genauso. Ich finde ihn echt lecker und ich kann euch sagen, dass dieser Tee mein absoluter Favorit bei den Tees von Tee vom Kap ist. Auch mit ein wenig Honig schmeckt er super. Er gefällt mir von den vier Tees am besten und ich kann ihn euch wirklich empfehlen.



















Der Preis für 500 Gramm diesen Tees beträgt 13,90 €. Somit ist dieser Tee auch der günstigste, der vier Tees. Er ist die ideale Espresso-Alternative. Da ich keinen Kaffee trinke, da ich es einfach nicht brauche und auch kein Verlangen danach habe, kommt ein solcher Tee ganz gut bei mir. Ich bin besonders morgens sehr müde und quäle mich auf die Arbeit aus meinem warmen, kuscheligen Bett. Ich werde in Zukunft öfter Rooibos Tee am Morgen trinken und sehen, ob er den Effekt hat, den er verspricht. Der Rooibos schwarz besteht eigentlich aus rotem Rooibos, was auch die Farbe erklären würde. Dieser wurde lediglich gemahlen und kann wie Kaffeepulver aufgebrüht werden. Man kann ihn mit jedem Siebdruckträger, jeder Kaffeemaschine, French-Press oder jedem Espresso-Kocher aufbrühen und anschließend genießen.








Die Tees von Tee vom Kap finde ich sehr interessant. Drei Tees konnten mich geschmacklich wirklich überzeugen. Der Rooibos schwarz gefällt mir geschmacklich am besten. Er ist mein klar Favorit. Aber auch der grüne und der rote Tee sind wirklich gut. Der einzige, der mir nicht so gut gefallen hat, war der Honeybush Gelb. Er ist geschmacklich auch nicht schlecht, nur einfach nicht mein Fall.





Die Preise für die Tees sind voll in Ordnung. Ich würde sie jederzeit wieder zahlen. Die Auswahl im Shop gefällt mir gut und auch, dass es Rezepte mit den Tees gibt, finde ich eine sehr gut Idee.





Ich bedanke mich sehr bei Tee vom Kap für diesen wirklich leckeren Produkttest.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen