Donnerstag, 3. Dezember 2015

Produkttest Nr. 678 tanzmuster



















Firma: tanzmuster OHG

Produktart: Hobby & Freizeit


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte wirklich super schnell. Die Produkte für meinen Test waren echt schnell bei mir. Ich vergebe also für die Lieferzeit volle 4 von 4 Sternen, da sie wirklich sehr schnell war und meinen Erwartungen entsprochen hat.

Verpackung: 
Die Produkte waren in einer Plastiktüte im tanzmuster-Design verpackt gewesen. Dieses ist wirklich mega süß und man weiß an der Haustür gleich, was der Postbote da mitgebracht hat. Da freuen sich die Kleinen doch sicherlich noch mehr ;). Die Verpackung war ausreichend und deshalb gibt es hier 3 von 4 Sternen von mir.
























Zur Firma...
Dass ich seit vielen Jahren tanze, wisst ihr ja bereits. Seit über 16 Jahren tanze ich nun schon Ballett und um die 12 Jahre müssten es Gardetanz sein. Mit 6 Jahren habe ich damals angefangen Ballett zu tanzen. Schon im Kindergarten wollte ich unbedingt eine echte Ballerina werden und durfte dann in der Grundschule in der 1. Klasse endlich das erste Mal zu Ballett. Seitdem hat mich dieser Tanzsport einfach nicht mehr los gelassen. Ich tanze sehr gerne und vor Aufführungen auch schon mal mehrmals die Woche. Um für das Balletttanzen richtig ausgestattet zu sein, braucht man schon einiges an Zubehör. Spitzenschuhe (die passenden Einlagen dazu, sonst gibt es nämlich Blasen an den Zehen), Ballettschläppchen, einen Body, Wärmebekleidung, Strumpfhosen, Haarzeug um die Frisur richtig zu fixieren und noch vieles mehr. Was man alles so braucht, findet ihr jetzt in einem ganz besonders süßen Shop, den ich im Internet gefunden habe. Mein kleines Mädchenherz ist hier gleich höher geschlagen, als ich das niedliche Design des Shops sah und was es da alles so zu kaufen gibt. Für Ballettanfänger, fortgeschrittene Nachwuchstänzerinnen, junge Ballerinas und auch kleine Prinzessinnen gibt es hier die richtige Bekleidung zum Tanzen. Auch jede Menge Zubehör ist hier zu finden. Von Balletttutus über Ballett-Trikos bis hin zu Accessoires, die speziell auf die Bedürfnisse der Nachwuchstänzerinnen abgestimmt sind gibt es alles, was ihr für die erste Ballettstunde braucht. Besonders Kinder zwischen 3 und 16 Jahren finden hier Kleidung und Zubehör. Also eigentlich ist das ja nicht so ganz mein Alter, denn mit meinen 22 Jahren falle ich da doch schon raus. ABER das Zubehör und die Schläppchen kann man mit kleinen Füßen doch gut bestellen. So wurde auch ich im Shop fündig, aber dazu komme ich später. Es wird großen Wert auf Kleidung im „Ballett-Style“ gelegt. Die Materialien sind kindgerecht und die Verarbeitungsqualität ist sehr hoch. Die fortgeschrittene Technik und die Produktion machen es möglich, dass die Produkte bei tanzmuster, so heißt der Online Shop nämlich, besonders günstig sind. Wer Kinder hat weiß wie schnell sie aus ihrer Kleidung oder den Schuhen wachsen. Sie können sie gerade mal ein paar Monate tragen, da sind die Schläppchen auch schon wieder zu eng oder die Strumpfhose kneift. Das heißt, es muss Neues her, was dann aber nicht so teuer sein darf. Die Kategorien zum Stöbern im Shop sind diese hier…

* Bekleidung
* Schuhe
* Accessoires
und
* Blog

Sehr gut finde ich auch das Ballettlexikon, welches man auf der Internetseite findet. Dort findet ihr von A bis Z alles, was ihr aus der Ballettsprache kennen müsst. Es beginnt beispielsweise bei A wie Assemblé oder Attitude, geht dann über P für Pas de basque bis hin zu T wie Tombé. Die meisten Begriffe kenne ich natürlich selbst schon. Wir benutzen die meisten Schritte jede Woche im Ballettraining selbst. Desweiteren gibt es neben dem Ballettlexikon noch einige andere wichtige Informationen und Tipps rund um das Thema „Balletttanzen“. Es ist beispielsweise sehr wichtig, welchen Ballettschuh man seinem Kind zu Anfang seiner „Ballettkarriere“ kauft. Wie finde ich die optimalen Ballettschuhe? Sollten diese eine ganze oder eine geteilte Sohle haben? Welche Größe ist die richtige für mein Kind? Welches Material sollten die Schuhe haben, Leinen oder doch lieber Leder? Alle diese Fragen und noch viele weitere werden euch bei tanzmuster gerne beantwortet. Denn für eine gelungene Ballettstunde sind die Schläppchen das Wichtigste. Beim Ballett haben die Schläppchen eine Wildledersohle, mit der das Rutschen auf dem Boden deutlich einfacher ist, als bei Gymnastikschläppchen, die nur eine Gummisohle haben. Die Schritte können viel geschmeidiger ausgeführt werden und das Tanzen fühlt sich generell leichter an. Ich persönlich finde geteilte Sohlen bei Schläppchen besser und praktischer. Sie haben den einfachen Vorteil, dass man den Fuß besser durchstrecken kann, da in der Mitte des Schläppchens kein Wiederstand besteht. Deshalb trage ich auch nur noch geteilte Sohlen. Wenn jemand einen geringen Spann hat, vereinfacht die geteilte Sohle das tanzen enorm und das Durchstecken der Füße geht viel einfacher. Bei tanzmuster gibt es bei den Schläppchen eine zusätzliche Schonung. Diese befindet sich an den Hacken und Ballen des Fußes. Sie kommen besonders gut beim Zehenspitzentanzen zum Einsatz. Wer Anfänger ist sollte lieber eine durchgehende Sohle verwenden. Denn der Fuß wird in diesen schneller gekräftigt und optimal auf das Spitzentanzen vorbereitet. Da ich aber schon so lange tanze und im Laufe der Jahre doch ein paar Muskeln aufgebaut habe, kann ich die geteilte Sohle gut tragen. Die Frage welches Material am besten für Anfänger ist, stellen sich viele Mütter oft. Leder ist für Anfänger besser geeignet, da dieses sich schöner an den Fuß anschmiegt. Leder gibt auch eher nach als Leinen, weshalb die Schritte einfacher ausgeführt werden können. Kinder, die gerade erst mit dem Ballett begonnen haben, sollten daher Lederschläppchen kaufen. Leinenschläppchen sind kostengünstiger und wenn die kleine Ballerina nicht sicher ist, kann sie auch solche Schläppchen mit ganzer Sohle für den Anfang nehmen. Beim Tanzen ist die genaue Passform der Schuhe das A und O. Sie sollten auf keinen Fall zu groß oder zu klein sein. Das Tragen muss sich angenehm anfühlen. Um gerade für Kinder, die noch im Wachstum sind, die richtigen Schläppchen zu finden, sollte man noch einen Fingerbreit Platz lassen, damit sie da auch noch rein wachsen können. Mit den Zugbändern aus Gummi kann man die Größe noch gut regulieren. Die überkreuzt genähten Bänder können auch nochmals umgenäht werden. So kann man sie etwas enger oder lockere spannen, je nach Bedarf. Die kleinen Größen im Shop fallen etwas größer aus, die großen Größen etwas kleiner. Habt ihr also eine 38 in euren „normalen“ Schuhen, solltet ihr bei den Schläppchen von tanzmuster eine 39 nehmen. Habt ihr eigentlich eine 28, solltet ihr eine 26 wählen. Eine genaue Größentabelle befindet sich aber auch nochmals auf der Internetseite von tanzmuster. Dort könnt ihr auch eine Fußmaßschablone herunter laden, mit deren Hilfe ihr die Füße eurer Kinder vermessen könnt. Über die Ballettbekleidung, Ballettschuhe und Ballett-Accessoires wird auch viel erklärt. Alle Kleidungsstücke aus dem Online Shop werden sorgfältig verarbeitet. Es kommen Materialien wie Tüll, Elasthan, Baumwolle und Chiffon zum Einsatz, die sehr robust sind und einiges aushalten. Die Bekleidung ist in den Lieblingsfarben kleiner Mädchen gehalten. Diese lieben Pink, Indigo, Petrol und Rot. Deshalb finde man diese Farben auch besonders oft im Shop. Zu Ballett-Accessoires zählen auch witzige Gimmicks und Wärmebekleidung wie Stulpen. Auch Strumpfhosen zählen zu den wichtigsten Accessoires und werden immer gebraucht. Neben den Produktkategorien und dem Ballettlexikon gibt es auch den tanzmuster Blog, auf dem ihr immer wieder Neues findet, was euch interessieren könnte. Es gibt dort beispielsweise eine DIY-Anleitung für einen Türanhänger für kleine Ballerinen. Wenn diese mal ungestört tanzen üben möchten, ist dies genau das Richtige. Aber auch ernste Themen wie "Ist Ballett gesund?" werden dort behandelt. Dass Ballett mit viel Disziplin und Ausdauer zu tun hat, wissen viele Eltern gar nicht. Man unterschätzt diesen Sport, und ja es ist genau das, Sport. Es ist anstrengend, man muss sich immer schneller weiter entwickeln und viel Ehrgeiz zeigen. ABER steht man am Ende auf der Bühne, merkt man erst, warum man dies alles getan hat. Es ist ein tolles Gefühl! Auch viele Erwachsene fangen heute wieder mit dem Ballett an. Am besten ist es aber, wenn man ganz klein anfängt und immer dran bleibt. Der Versand kostet im Shop pauschal 3,00 €. Ab einem Warenwert von 40,00 € wird versandkostenfrei ausgeliefert. In die EU kostet der Versand 3,90 € ab einem Warenwert von 40,00 €. Zahlt ihr Produkte unter 40,00 € kostet der Versand 6,90 €. Auch in die Schweiz wird ausgeliefert. Da kostet der Versand pauschal 3,00 €. Ausgeliefert wird per DHL GoGreen. Bezahlen könnt ihr per PayPal, Vorkasse, Sofortüberweisung und Amazon Payment. Die Produkte kommen in der Regel innerhalb von 1-3 Tagen bei euch zu Hause an. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Müllrose.











Zu den Produkten...
Ich habe mir im Shop für meinen Produkttest gleich zwei tolle Produkte ausgesucht. Da ich ja, wie gesagt, selbst tanze, habe ich mir neue Schläppchen in weiß und schwarze Stulpen ausgesucht, die mich während des Trainings gut warm halten werden. Beide Produkte waren nochmals einzeln verpackt gewesen. Die Stulpen befanden sich in einer einfachen Plastikverpackung, die Schläppchen jedoch waren total toll und niedlich verpackt gewesen.






















Sie befanden sich nämlich in einer Art Täschchen mit tanzmuster-Aufdruck und der kleinen Ballerina, die man auch auf der Internetseite von tanzmuster finden kann. Dieses Täschchen kann man mit Hilfe eines Reißverschlusses ganz einfach öffnen und auch wieder verschließen. Es besteht aus Plastik und die Schläppchen passen von ihrer Größe her hervorragend hinein. Ich denke, dass ich die Schläppchen in dieser Verpackung lassen werde, da sie mir gut gefällt und die Schläppchen dort gut aufgehoben sind, wenn sie nicht in Gebrauch sind.





















Ich habe mir den Rat von tanzmuster zu Herzen genommen und mir die Schläppchen eine Nummer größer bestellt. Normalerweise trage ich in meinen herkömmlichen Schuhen eine 36. Hier habe ich mich für eine 37 entschieden. Dass Schläppchen meist kleiner ausfallen, kenne ich schon. Damit habe ich in der Vergangenheit schon Erfahrung gemacht. Die weißen Schläppchen sehen so rein und weiß aus, dass man sich gar nicht traut sie zu verwenden.






















Die Schläppchen kosten im Shop von tanzmuster 12,90 €. Den Preis finde ich in Ordnung. Es gibt deutlich teurere Schläppchen und kaum günstigere. Sie bestehen aus Leinen, da ich dieses Material bei Schläppchen bevorzuge. Ich finde Leinen optisch ansprechender, als Leder. Leider schmutzt Leinen aber auch schneller an. Der Vorteil: Die Schläppchen lassen sich ein wenig leichter waschen und der Schmutz geht auch besser heraus, als bei Lederschläppchen. Aber auch die hat meine Mama damals schon in die Waschmaschine gesteckt.






















Es befindet sich an jedem Schläppchen ein eingenähtes Gummiband, welches über Kreuz geht. Bei vielen Schläppchen ist dieses Gummiband beim Kauf noch nicht angenäht, hier jedoch schon.























Mit Hilfe eines Gummibandes kann man die Schläppchen enger und weiter stellen. Es lässt sich gut zusammen ziehen und verknoten.






















Natürlich habe ich mir die Leinenschläppchen mit geteilter Sohle ausgesucht. Ich trage nur noch solche und meine anderen beiden Paare haben auch eine geteilte Sohle.






















Die Sohlen selbst bestehen auch aus Leder und rutschen somit viel, viel besser auf dem Boden, als Gummi. Das graue Wildleder passt perfekt zu dem weiß der Leinenschläppchen.






















Im Inneren des Schuhs befindet sich ein Etikett  mit der Größe des Schuhs und natürlich dem Namen des Unternehmens und der kleinen, blauen Ballerina. Auf der Rückseite dieses Etikettes ist natürlich auch noch Platz für den Namen des Kindes. So weiß es immer, dass es sein Schuh ist.




















Die Schuhe bei tanzmuster können nicht nur kleine Mädchen gut tragen, denn es gibt sie in den Größen 22 - 45. So können auch fortgeschrittene Mädels mit großen Füßen hier genau das Richtige für sich finden. Es gibt die Leinenschläppchen mit der geteilten Sohle nicht nur in weiß, sondern auch in rosa-apricot, schwarz und sandfarben.





















Die Schläppchen passen mir wie angegossen. Sie saßen zu Anfang ein wenig enger, weiten sich aber durch die regelmäßige Nutzung doch noch ein bisschen. Das finde ich an Leinenschläppchen so gut.


















































































Ihr könnt hier die Schläppchen von allen Seiten sehen und schauen, wie sie getragen ausschauen. Ich finde die Schläppchen prima, auch wenn man sich vielleicht nicht gerade weiße Schläppchen zulegen sollte. Da ich aber bereits alle anderen Farben hatte, sollten es weiße sein. Aber selbst wenn sie anschmutzen, kann man sie ja immer noch waschen ;). Der Preis ist auch in Ordnung und die Auswahl an Größen ist gigantisch.










Das zweite Produkt ist sehr praktisch und wärmt die Beine hervorragend. Ganze 72 cm Ballett Stulpen befanden sich hier in der Plastikverpackung. 72 cm pro Bein für extrem warme Beine während des Tanzens sind hiermit gewährleistet. Sie sind angenehm weich und gut zu tragen.



































Die Wolle, aus der die Stulpen gemacht sind, ist sehr robust, weshalb man die Stulpen auch so gut die kompletten Beine hochziehen kann. Sie sind dehnbar und passen somit auf jedes Bein. Schon wenn man sich an der Stange warm macht, kann man die Stulpen tragen. Sie wärmen die Beine zusätzlich zu den Dehnübungen und wärmen sie von außen. Die Stulpen bestehen zu 100 % aus Acryl.





















Damit die Stulpen auch die Füße wärmen und sicher sitzen, gibt es ein kleines Loch für die Ferse am unteren Ende jeder Stulpe. Dort passt jede Ferse prima durch, auch für meine war es absolut kein Problem hinein zu kommen.


































Das Material ist gut verarbeitet und es hat bisher keine Fäden bei mir gezogen. Die Maschen sind gut verarbeitet und sehen auch so robust aus, wie sie sein sollten. Neben den Stulpen in schwarz, gibt es diese auch noch in fünf anderen Farben. Diese sind blau, rosa, wollweiß, hellblau und lila.
























Die Stulpen gehen ziemlich weit nach vorne am Fuß. So ist der Fuß optimal gewärmt und die Stulpe sitzt sicher am Bein. Sie rutscht auch eigentlich nicht vom Bein herunter, wenn man dieses bewegt.































































































Wie man sehen kann, sind die Stulpen wirklich lang. Im Shop gibt es allerdings auch welche, die nicht ganz so lang sind. Diese haben dann nur 40 cm und kosten etwas weniger. Der Preis für die langen Stulpen mit 72 cm beträgt 16,90 €.




















Die Stulpen halten wirklich extrem war an den Beinen. Sie sind optimal für das Training und davor geeignet. Ich habe sie nun schon öfter ausprobiert und beim Training getragen. Sie sind angenehm und gefallen mir auch optisch gut. Dass sie so lang sind, finde ich super. So können auch ganz lange Beine extra warm gehalten werden.







Die Produkte von tanzmuster sind sehr süß. Auch wenn eigentlich nur kleinere Mädels hier etwas finden, finde ich den Shop super. Denn wie man sieht, gibt es auch das ein oder andere Produkt, was mir passt. Die meisten Sachen sind jedoch nur für die Kleinen geeignet, die sich aber in diesem Shop sicher wohl fühlen werden.






Ich bedanke mich sehr bei tanzmuster für diesen tollen Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen