Montag, 8. Februar 2016

Produkttest Nr. 698 Tom Klark's















Firma: Tom Klark's Liquid

Produktart: Hobby & Freizeit


Lieferzeit: 
Die Lieferung der Testprodukte erfolgte in einer angemessenen Zeit und ich musste nicht sonderlich lange auf sie warten. Ich vergebe hier also für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.


Verpackung: 
Alle vier Produkte für meinen Test befanden sich in einer kleinen Schachtel, die für den Versand aber wirklich ausreichend war. Es passierte den Produkten nichts und ich vergebe somit auch hier 3 von 4 Sternen.























Zur Firma...
Manchmal dampfen mein Freund und ich gerne Shisha und auch ab und an E-Zigarette. Eigentlich sind wir beide Nichtraucher, aber das Dampfen mit Geschmack gefällt uns doch sehr. Viele Sorten durften wir im Laufe der Jahre schon ausprobieren und auf Herz und Nieren testen. Heute habe ich wieder einen neuen Online Shop für euch, dessen Liquids ich euch gerne vorstellen möchte. Hierbei handelt es sich um den Shop Tom Klark’s, in dem es haufenweise Liquids mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen gibt. Die Liquids haben alle eine Premiumqualität und bieten euch das ultimative Dampfererlebnis. Tom Klark’s Liquids werden als einzigartig bezeichnet, da sie eine Premiumqualität und dazu einen fairen Preis haben. Alle Liquids von TomKlark sind Dauerdampf-Liquids und es gibt beispielsweise Frucht Liquids und Klassik Liquids. Schaut einfach mal in folgenden Kategorien genauer vorbei und macht euch selbst ein Bild über die Auswahl von Tom Klark’s Liquids…

* LIQUID SHOP
* Info
* Reviews
* Blog
und
* LogIN

Da es heute so viele Liquid-Hersteller auf dem Markt gibt, fragt ihr euch sicherlich, warum gerade Tom Klark’s Liquids kaufen? Was macht diese so besonders? Das möchte ich euch gerne erklären. Vor gut einem Jahr begann der Gründer von Tom Klark’s Liquid mit der Liquid-Forschung. Das Ziel war es ein Premium-Liquid mit einem guten Preis zu kreieren. Was man bei anderen Liquids häufig vermisst ist der dauerhafte Geschmack, der nach einer gewissen Zeit einfach verloren geht. Das sollte bei den Liquids von Tom Klark nicht passieren. Sie sollte dauerhaft schmecken und stetig begeistern. Monatelange Forschung war hier nötig, denn so etwas geht natürlich nicht von jetzt auf gleich. Es sollten keine störenden Komponenten enthalten sein und es sollte eine absolute Harmonie herrschen. Entstanden ist dabei mit unter anderem das „Tom Sawyer“ Dauerdampf-Liquid, welches aus ganzen 12 verschiedenen Aromen besteht. Diese sind perfekt aufeinander abgestimmt und das Liquid ist zudem einfach in der Handhabung. Ein Dauerdampf-Liquid hat die Eigenschaft, dass es erst mit der Zeit wächst. Es ist ein sehr feines Liquid, welches zu Anfang ein wenig zu mild schmecken mag. Sensibilisiert ihr aber eure Geschmacksnerven, wird es euch sicherlich nicht langweilig mit diesem Liquid. Hier gilt also, je länger man es dampft, desto besser versteht man das Liquid selbst. Einige Kunden von Tom Klark’s dampfen nur noch das „Tom Sawyer“-Liquid, da es viel vielseitiger und leckerer schmeckt. Beim Dampfen können immer wieder Fragen aufkommen, da dieses, ja nennen wir es mal Hobby, sehr komplex sein kann. Viele Fragen werden euch aber bei Tom Klark’s schnell und einfach beantwortet. Es gibt beispielsweise die Fragen…

* Was ist ein Dauerdampf-Liquid für eZigaretten?
* Wattzahl verändern – neuer Geschmack?
und
* Die Geschmacksnerven werden verfeinert?

Auch könnt ihr euch im Tom Klark’s Blog über alles informieren, was ihr über das Dampfen wissen müsst. Wer sich vor einem Kauf doch nochmal eine zweite oder sogar dritte Meinung einholen möchte, kann sich unter der Kategorie „Reviews“ mal genauer umsehen. Dort haben Kunden bereits über ihre Erfahrungen mit Tom Klark’s Liquids berichtet. Sie erzählen euch sogar in Videos, wie ihnen die Produkte gefallen haben und was sie besonders gerne mögen. Was ich auch super interessant und spannend finde, ist das Tom Klark’s Handbuch, welches ihr auch auf der Internetseite von Tom Klark’s findet. Dort steht zum Beispiel, dass Tom Klark’s Liquid zu 100 % aus hochwertigen Produkten aus Deutschland hergestellt wird. Die enthaltenen Aromen sind naturidentisch und ohne Diacetin und Triacetin. Das Nikotin, welches natürlich auch in den Liquids enthalten ist, besteht aus echtem Tabak und wird aus diesem hergestellt. Zu 70 % besteht das Liquid aus vegetarischem Glycerin mit DAB Zertifikat und zu 30 % aus Popylenglycol mit USP Qualität. Wasser und künstliche Farbstoffe kommen allerdings keine in das Liquid. Besonders Raucher und Ex-Raucher haben unempfindliche Geschmacksnerven und nehmen deshalb Geschmäcker oftmals eher schlechter war. Die herkömmlichen Liquids sind aus diesem Grund extrem geschmacksintensiv, damit auch die Raucher etwas schmecken. Bei Tom Klark’s Liquids werden die Geschmacksnerven nicht brachial angegriffen. Die Geschmacksnerven haben hier mehr Zeit sich zu regenerieren. Deshalb denken viele Dampfer, dass das Liquid erst nach ein paar Tagen des Dampfens an Geschmack zunimmt. Das stimmt so jedoch nicht. Es reift und wird an sich nicht intensiver. Vorteil für alle Raucher und Ex-Raucher: Die Geschmacksnerven sensibilisieren sich und werden verfeinert. Mit Tom Klark’s Liquids kann man den Nikotingehalt nach und nach herunter stufen. Das ist besonders für Menschen, die das Rauchen aufgeben wollen, sehr praktisch. Da für viele Menschen der Sprung von 3mg oftmals zu viel ist und zu schnell geht, bietet Tom Klark’s auch den Sprung von 1mg an. Viele schaffen es da den Nikotingehalt auf 1mg oder sogar 0mg zu reduzieren. Bezahlen könnt ihr eure Bestellungen bei Tom Klark’s per PayPal oder Überweisung. Der Versand innerhalb Deutschlands beträgt 4,00 €. Für EU-Länder oder die Schweiz beträgt der Versand 9,90 €. In andere Länder außerhalb der EU werden Versandkosten von 28,00 € angeboten. Diese sind dann vom Gewicht abhängig. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.










Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Produkttest ganze vier verschiedene Liquids erhalten, die ich testen und euch vorstellen durfte. Diese vier Liquids haben alle unterschiedliche Geschmacksrichtungen und sind somit prima für Einsteiger geeignet, die noch nicht wissen, welche Sorte sie probieren wollen. Dass ich vier Sorten erhalten habe, finde ich gut. Denn auch ich kann mir so einen guten Eindruck über die Qualität der Liquids und deren Geschmack machen. Die Liquids befinden sich in kleinen Fläschchen, die in meinem Fall alle unterschiedliche Deckelfarben haben, sodass man sie leichter unterscheiden kann. Auf den Etiketten steht aber natürlich auch, welche Sorte enthalten ist. Die Etiketten an sich, sehen sehr stylisch aus. Sie passen perfekt zum Design der Website und zum ganzen Style von Tom Klark.

















Das erste Liquid, welches ich euch nun vorstellen möchte, ist ein Fruit Liquid. Das Fläschchen hat einen schwarzen Deckel. Das Besondere an diesem Liquid ist, dass es nicht nur eine fruchtige Note, sondern auch eine rauchige Note hat. Das riecht man nach dem ersten Öffnen sofort. Vorab muss ich leider sagen, dass alle vier Liquids, die ich für meinen Test erhalten habe, mit Nikotin sind. Sie haben die Nummer 4. Eigentlich suchte ich mir die Liquids ohne Nikotin aus, da mein Freund und ich selbst keine Zigaretten rauchen und uns nur auf das Dampfen mit nikotinfreien Liquids beschränken. Da der Bruder meines Freundes aber raucht, konnten wir ihm alle vier Liquids geben. Nun weiter zu den Liquids selbst...


















Das Liquid riecht, wie gesagt, sehr intensiv und stark rauchig. Aber die fruchtige Note riecht man auch sehr deutlich heraus. Im Geschmack ist das Liquid natürlich auch sehr rauchig und intensiv. Es wird im Shop mit einer holzigen Note mit Tannenzapfen und süßlich-bitterem Waldhonig beschrieben. Das kann ich nur bestätigen. Auch hat es etwas von der Honigmelone, was man auch, wie ich zugeben muss, heraus merkt. Bei diesem Liquid spürt man am Anfang auch frischen Waldmeister und Karamell, was aber entweder ganz verschwindet oder mit der Zeit abgeschwächt wird. Ich finde, dass alle Liquids von Tom Klark sehr, sehr gut beschrieben sind. Zu jedem einzelnen Liquid wird die Geschichte dahinter erzählt. Das finde ich top! So bekommt man einen guten, ersten Eindruck über das Liquid an sich und was dahinter steckt. Es wirkt alles sehr professionell.


















Da dieses Liquid wirklich sehr extrem im Geschmack ist und meinem Freund und mir zu rauchig ist, konnten wir es guten Gewissens an seinen Bruder weiter geben. Der Duft ist klasse und geschmacklich kann der Bruder meines Freundes auch nicht meckern. Ihm gefällt es sehr. Der Preis für 100 ml diesen Liquids beträgt 26,99 €. Ihr könnt dieses Liquid zu einem Preis von 12,99 € - 450,00 € erhalten.







Das zweite Liquid ist das Tom Klark's Classic Liquid, welches mit einem roten Deckel versehen ist. Auch hier erkennt man gleich auf dem Etikett, dass dieses Liquid einen Nikotingehalt von 4 hat. Das Liquid besteht hier zu 70 % aus DAB VG und zu 30 % aus Propylenglycol mit USP Qualität. Es sind keinerlei Farbstoffe enthalten, was ich gut finde. Meine Meinung nach werden diese bei Liquid auch gar nicht benötigt und wären für mich fehl am Platz. Hier geht es einzig und alleine um den Geschmack. Die Farbe wäre ein zusätzliches Extra, auf welches ich gerne verzichte. Auch die Aromen enthalten hier kein Triacetin oder Diacetyl.
















Der Duft diesen Liquids erinnerte mich sofort an Kokosnuss und Ananas. Beide Komponenten kamen mir hier als erstes in den Sinn. Atmet man das Liquid ein, wirkt es sehr cremig und herb, enthält aber auch einen gewissen Tabakgeschmack, den man deutlich spürt. Eine feine Note Waldmeister ist hier auch drin, was das Liquid zugleich fruchtig und mild macht.




















Das Liquid Classic lässt sich auch prima dampfen, auch wenn es natürlich auch mit Nikotin ist und wir es weiter gegeben haben. Es ist voll im Geschmack und sehr intensiv. Der Preis beträgt hier für 100 ml 26,99 €. Ihr bekommt dieses Liquid für einen Preis zwischen 12,99 € - 189,99 €.










Das dritte Liquid im Bunde hat einen weißen Deckel und es nennt sich Tom Klark's Dessert. Dieses Liquid hier roch für mich auch gleich nach Ananas, was ich sehr angenehm finde. Wie der Name des Liquids schon sagt, ist es ein eher süßes Liquid. Unter Dessert versteht man Schokoladentorte, Eiscreme, anderes süßes Gebäck oder auch kandierte Früchte. In diesem Liquid sind viele Nachspeisen vereint, die besonders für Leckermäuler echt perfekt sind. Wer es also ein wenig süßer mag, liegt mit diesem Liquid goldrichtig.




















Obwohl dieses Liquid süß ist und man viele Nachspeisen mit ihm verbindet, bezeichnet Tom Klark es nicht als gewöhnliches Kaffee- oder Schokoladen-Liquid oder auch als Frucht- oder Kuchen-Liquid. Es ist etwas ganz Besonderes, was es so nicht ein zweites Mal gibt.

















Wer dann doch nicht so auf die volle Dröhnung süß steht, braucht auch keine Angst zu haben. Denn das Liquid ist NICHT überzuckert oder zu süß. Es hat eine feine Süße, die mir gut gefällt und für mich wirklich genau richtig ist. Der Preis liegt hier für 100 ml bei 26,99 €. Es gibt dieses Liquid in der Preisklasse 12,99 € - 189,99 €.








Das letzte Liquid hat einen blauen Deckel und es ist auch ein Fruit Liquid, welches allerdings nicht rauchig ist, so wie das erste Liquid, was ich euch vorstellte. Das Liquid hier basiert zum Teil auf der original Rezeptur von Tom Klark's Liquid. Jedoch sind hier einige andere Aromen gemischt. Das Volumen, was sich beim Dampfen bemerkbar macht ist voll und fruchtig.


















Beim ersten Öffnen habe ich hier auch ganz viel Frucht wahrgenommen. Es riecht intensiv und auch im Geschmack ist es voll.


















Ich würde sagen, dass mir dieses Liquid von allen vier am besten gefallen hat. Es ist intensiv im Geschmack, sehr fruchtig und schmeckt beim Dampfen, trotz des enthaltenen Nikotins, sehr gut und lecker. Ich mag es sehr. Es hat einen Preis von 26,99 € für 100 ml. Sonst könnt ihr es auch für einen Preis von 12,99 € - 189,99 € kaufen.








Ich finde auch, dass dieses Liquid eine schöne Dampfentwicklung hat. Schon beim ersten Dampfen kam viel Dampf auf. Mein Freund hat es ausprobiert und kann die Liquids, wie ich, auch nur weiter empfehlen.


























































Die Liquids von Tom Klark sind wirklich gut. Preislich kann man sich hier auch gar nicht beschweren. Auch wenn sie etwas hochpreisiger sind, als andere Liquids, finde ich das nicht schlimm. Denn hier sieht man die Qualität an der Aufmachung der Flaschen und natürlich auch am Geschmack der einzelnen Liquids. Dass ich alle vier Sorten von Tom Klark's ausprobieren konnte, finde ich prima. So konnte ich mir echt einen guten Eindruck über die Sorten machen und sie alle mal ausprobieren.





Ich bedanke mich sehr bei Tom Klark's für diesen interessanten Produkttest.

1 Kommentar:

  1. Finde den Test echt cool. Ich rauche regelmäßig Shisha, doch wenn ich zu faul bin mir eine zu machen, dann greife ich auf E-Shishas zurück :) Werde die Marke mal testen.
    Liebe Grüße
    http://wearthatice.blogspot.de

    AntwortenLöschen