Sonntag, 3. April 2016

Produkttest Nr. 718 Alohaflips
















Firma: CMG TRADERS GmbH

Produktart: Schuhe


Lieferzeit: 
Die Lieferung meiner Schuhe von Alohaflips erfolgte in einer echt guten Zeit. Es dauerte nur zwei Tage, bis die fertigen Flip Flops ihren Weg zu mir nach Hause gefunden haben. Da ich diese Lieferzeit für wirklich schnell und gut halte (wenn man bedenkt, dass die Flip Flops erst einmal bedruckt werden mussten), vergebe ich auch guten Gewissens volle 4 von 4 Sternen für diese.

Verpackung: 
Die Schuhe waren auch gut verpackt gewesen. Ihnen passierte während des Versandes gar nichts, da sie sich in einem schmalen Karton befanden, der auch während des Versandes nicht beschädigt wurde. Hier vergebe ich 3 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Hachja, welche Frau liebt Schuhe nicht? Also ich zähle definitiv zu den Frauen, die ohne Schuhe GAR NICHT leben können. Mein Schuhschrank platz aus allen Nähten, aber trotzdem kann ich nicht aufhören mir weitere Schuhe zu kaufen. Kennt ihr das? Es ist ein echter Fluch! Was mir allerdings in diesem Jahr wieder in meinem Schuhschrank fehlte, waren gescheite Flip Flops, da ich mir eigentlich alle zwei bis drei Jahre neue Flip Flops für den Sommer kaufen muss. Diese halten bei mir nicht sonderlich lange und werden regelmäßig ausgetauscht. Für diesen Sommer hatte ich noch keine neuen Flip Flops gekauft und freute mich natürlich umso mehr, dass ich von Alohaflips die Chance bekam, Flip Flops nach meinen Wünschen testen zu dürfen. Nach ein paar kleinen Luftsprüngen, machte ich mich natürlich sofort an das Designen meiner ganz eigenen und persönlichen Flip Flops. Dazu möchte ich aber erst später kommen. Zuerst ein paar gebe ich euch ein paar Informationen über das Unternehmen, was hinter Alohaflips steckt. Angetrieben von dem Gedanken, dass man sich von der Masse abheben und nicht mit den gleichen Badelatschen, wie 100 andere Personen im Schwimmbad herum laufen sollte, machte es sich Alohaflips zur Aufgabe uns Kunden die Chance zu geben, mal selbst kreativ zu werden. Klar, ausgefallene Badelatschen kommen nicht nur bei den anderen gut an, sondern verhindern die Verwechslung mit Schuhen anderer Leute. Mit den Alohaflips kann dies definitiv nicht passieren. Da ihr die Schuhe im Shop selbst und eigenhändig gestalten könnt, könnt ihr euch auch sicher sein, dass es sie so kein zweites Mal zu kaufen gibt. Da das Team von Alohaflips selbst sehr gerne reist, hat es schon einige Erfahrungen mit vertauschten Flip Flops gemacht. Man darf sich nicht darauf verlassen, dass man die einzigen pinken Flip Flops anhatte, denn sicherlich gibt es auch andere Mädels, die pink gerne tragen. Die große Sucherei geht los und man verzweifelt regelrecht. Bei Alohaflips ihr euer eigenes Logo, eine coole Bilder-Collage, einen individuellen Text oder einfach nur schöne und schicke Farben auf die Flip Flops bringen. Eurer Fantasie sind hier absolut keine Grenzen gesetzt. Lasst eurer Kreativität freien lauf und setzt euch an den Designer von Alohaflips. Egal wie ihr die Flip Flops bei euch in der Region nennt, die Badelatschen, Sandalen, Zehentrenner, Zehengreifer, Badeschuhe oder auch Saunaschlappen werden euch sicherlich gefallen. Wer nicht ganz so kreativ ist oder sich von Alohaflips inspirieren lassen möchte, kann auch zwischen ein paar Designs aus dem Shop wählen. So müsst ihr keine eigenen Bilder hochladen. Neben der oberen Seite der Sandalen, könnt ihr mit dem Designer im Shop auch die Riemen- und Sohlenfarbe selbst auswählen. So werden eure Schuhe bunt und wirklich sehr ausgefallen werden. Auf der Internetseite von Alohaflips findet ihr folgende Kategorien, in denen ihr euch mal genauer umschauen könnt. Hier gibt es einiges zu sehen und auch zu erfahren, was das Unternehmen und seine Ideen angeht...

* Selbst Gestalten
* Collections
* showrooms
und
* Support

Bei Schuhe ist es immer sehr wichtig, dass ihr die richtige Größe wählt. Schuhe kaufe ich nie, ohne sie vorher anprobiert zu haben. Naja, ich kaufe sie, sagen wir mal, sehr UNGERNE, ohne sie vorher anprobiert zu haben. So ist es auch bei Flip Flops. Die kauft man ja bekanntlich etwas größer, das ist hierbei meiner Meinung nach nicht schlimm. Um trotzdem die optimale Größe für euch zu finden, könnt ihr zwischen folgenden Größen im Shop wählen...

* XS (Größe 34-36)
* S (Größe 37-38)
* M (Größe 39-41)
* L (Größe 42-43)
und
* XL(Größe 44-46)

Dass es eine so große Spanne an Größen gibt, finde ich mega cool. So haben nicht nur Damen mit kleinen, zierlichen Füßen etwas von den schicken Schuhen, sondern auch große Männerfüße, wenn sie denn gerne Flip Flops tragen. Auch Kinder können die Schuhe von Alohaflips problemlos tragen, denn mit der Größe 34 kenne ich einige, kleine Mädchen, die diese Schuhe sicherlich lieben würden. Wer sich aber trotz der angegebenen Größen im Shop nicht ganz sicher ist, welche Größe er für sich wählen soll, kann einen einfachen Trick anwenden. Druckt einfach das PDF, welches ihr auf der Internetseite von Alohaflips findet, auf ein Din A4 Blatt mit 100 % aus und wählt dann anhand der verschiedenen Umrisse die richtige Alohaflip-Größe aus. Und schon kann es auch direkt los gehen und ihr könnt los legen eure eigenen Flip Flops zu erstellen. Glaubt mir, das macht mächtig viel Spaß und ihr könnt euch bestimmt genauso wenig entscheiden, wie ich, was das Design angeht. Schaut einfach mal bei Alohaflips vorbei, es lohnt sich! Die Versandkosten für die Schuhe entfallen am einem Bestellwert von 50 €. Vorher beträgt der Versand 3,95 €. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Eching.








Zum Produkt...
Ich habe mir etwas ganz Tolles für meine neuen Flip Flops von Alohaflips überlegt. Ich wollte sie ganz persönlich gestalten und sie perfekt auf mich abstimmen. Da ich ein echter Beauty-Junky bin und meine MAC-Lippies über alles liebe, dachte ich mir, dass sich ein Bild von diesen sicherlich gut auf meinen neuen Schuhen machen würde. Der Spruch "Beauty and the Beach" sollte das "Bild" abrunden und erst richtig perfekt machen. Denn was verbindet man mit Flip Flops? Genau, richtig, den Strand! Und da meine Lippenstifte sich dann ja am Strand befinden, sind sie Beautys "and the" Beach ;).
















Mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden und ich liebe meine neuen Flip Flops! Aber genug von den neuen Tretern geschwärmt. Jetzt möchte ich euch nämlich erzählen, wie einfach ihr euch auch solche schicken Teile erstellen könnt. Mit Hilfe des Designers im Online Shop von Alohaflips ist das absolut kein Problem und geht innerhalb weniger Minuten kinderleicht. Ihr legt los, indem ihr auf die Kategorie "Selbst Gestalten" klickt. Schon öffnet sich der Designer. In diesem seht ihr zwei weiße Flip Flops, zwei NOCH weiße Flip Flops, sollte ich eher sagen. Ihr seht außerdem die Riemen, die natürlich zu Anfang auch noch weiß sind. Dies soll sich aber schnell ändern und dazu könnt ihr entweder eure eigenen Bilder hochladen (dies geht unter Punkt 5. Bild/Text/Motiv) oder zwischen verschiedenen Motiven aus dem Shop selbst wählen (diese findet ihr unter Punkt 3. Muster). Aber zu aller erst wählt ihr eure Schuhgröße aus. Welche Größen es gibt, wisst ihr ja bereits. Leider habe ich hier einen kleinen Fehler begannen, denn ich wählte meine Schuhe zu klein aus. Normalerweise trage ich eine Größe 36 und dachte, dass ich die Schuhe in XS bestellen könnte. Leider sind sie passgenau, obwohl ich Flip Flops ja eigentlich ein wenig größer mag. Sehr schlimm ist das jetzt nicht, denn ich kann die Schuhe trotzdem gut tragen. Ich empfehle euch aber, lieber eine Nummer Größer zu wählen, wenn ihr zwischen zwei Größen steht.
















Als nächstes könnt ihr die Sohlenfarbe auswählen. Hierbei könnt ihr zwischen vier verschiedenen Farben wählen. Es gibt schwarz, weiß, blau und einen Aprikot-Ton. Habt ihr die Sohlenfarbe ausgesucht, könnt ihr weiter machen mit der Farbe für die Riemen. Meine Riemen habe ich weiß gelassen, da dies sehr gut zu meinem Bild passte.

















Habt ihr nun ein Muster aus dem Designer oder euer eigenes Bild hochgeladen, könnt ihr das Ganze noch mit einem Text versehen. Mein Text ist in schwarz gehalten, was auch wieder sehr gut zu meinem hellen Hintergrund passt. Ganz cool finde ich auch, dass man zwischen verschiedenen Schriftarten wählen kann. Es gibt ganze acht verschiedene Schriftarten, die ihr ganz auf euer Design anpassen könnt. Ich habe mich hier für eine schöne, geschwungene Schriftart entschieden, die sich "Lobster" nennt. Auch die Farbe eures Textes ist frei wählbar. 40 Farben stehen euch dafür zur Verfügung. Die Auswahl ist hier also richtig groß und man kann die Farbe gut auf das Design der Flip Flops abstimmen.
















Und was ich wirklich total gefeiert habe an diesem Designer von Alohaflips ist, dass man die Schuhe zu 100 % genau spiegeln kann. Das geht ganz einfach mit dem Button "Spiegle ganzes Design auf anderen Schuh". Das fand ich so super, denn man bekommt das Design auf einem Schuh vielleicht perfekt hin, möchte man das Gleiche dann aber auf dem anderen Schuh versuchen, geht das meist in die Hose. Mit dieser Funktion allerdings, klappt es perfekt und man braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, dass das Design nicht überein stimmt.















Die Alohaflips gibt es ab 19,95 € zu kaufen. Den Preis finde ich für selbst gestaltete Flip Flops echt nicht zu viel. Man bekommt ein echtes Unikat, das es so kein zweites Mal gibt.

















Ich habe meine Bestellung schnell abgeschlossen gehabt und konnte sie, wie ihr oben schon gelesen habt, wenige Tage danach schon in meinen Händen halten. Und die Schuhe sehen unglaublich schön und hochwertig aus. Der Druck ist echt gut geworden und man erkennt alles prima.
















Die Sohlen meiner Flip Flops sind, wie ich es wollte, weiß geblieben. Das einzige was mir etwas negativ aufgefallen ist, ist der strenge Geruch der Flip Flops. Kennt ihr diesen? Ich finde, dass viele Flip Flops so am Anfang riechen, wenn man sie gerade erst gekauft hat. Es ist ein chemischer Geruch, der stark an Plastik erinnert. Dieser ist jedoch bei meinem Flip Flops nach wenigen Tagen fast vollständig verflogen. Doch beim Öffnen des Kartons, kam er mir schon extrem entgegen. Deshalb lüftet die Schuhe erst einmal richtig aus, bevor ich sie tragt.















Sonst bin ich aber wirklich sehr zufrieden mit meinen neuen Schuhen. Der Druck ist so geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte und die Schuhe sehen echt cool und einzigartig aus. Da ich ein Bild von mir gewählt habe, welches nur ich besitze, sind sie auch unverwechselbar und ein echtes Unikat. Ist das nicht etwas Besonderes?

























Wer auf der Suche nach neuen Flip Flops für diesen Sommer ist, sollte auf jeden Fall mal bei Alohaflips vorbei schauen. Alleine das Design der Internetseite konnte mich schon überzeugen. Es ist sommerlich und sehr fröhlich gestaltet.

















Das einzige, woran der Shop aber noch arbeiten könnte, sind die verschiedenen Motive, die es bereits im Designer gibt. Viele wollen vielleicht kein eigenes Bild hochladen und wählen lieber aus vorgegebenen Motiven aus. Es gibt allerdings erst acht Motive, zwischen denen ihr wählen könnt. Ein paar mehr Motive wären schon schön, aber ich denke, dass dies auch noch kommen wird.



























Die Flip Flops sind angenehm zu tragen und tuen auch bei längerem Laufen nicht weh. Ein wenig größer wäre schon schöner gewesen, aber die Flip Flops passen mir auch so ganz gut.




Den Preis für die Flip Flops finde ich in Ordnung, denn die Qualität der Schuhe konnte mich überzeugen. Ich mag meine Schuhe sehr gerne!





Ich bedanke mich sehr bei Alohaflips für diesen echt coolen Produkttest.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen