Montag, 4. April 2016

Produkttest Nr. 719 Massea















Firma: Massea

Produktart: Hobby & Freizeit


Lieferzeit: 
Die Lieferung meines Testproduktes erfolgte in einer guten Zeit. Es kam super schnell bei mir zu Hause an und ich musste echt nicht lange warten. Ich vergebe für die schneller Lieferzeit volle 4 von 4 Sternen, da ich absolut gar nichts an dieser auszusetzen habe.

Verpackung: 
Verpackt war das Produkt in einem schmalen Umschlag aus dicker Pappe. Dieser reichte für das Produkt aus und dieses wurde während des Versandes nicht beschädigt. Ich vergebe also für die Verpackung hier 3 von 4 Sternen.






















Zur Firma...
Sport ist ein sehr großer Teil in meinem Leben. Ich treibe mehrfach die Woche Sport und könnte gar nicht ohne. Klar, manchmal bin ich auch echt lustlos und würde am liebsten daheim bleiben, aber ich schaffe es doch immer wieder mehrmals die Woche trainieren zu gehen und mich dadurch fit zu halten. In meiner Tanzgruppe bewege ich mich sehr viel. In unserer Halle, in der wir regelmäßig trainieren, geht das auch echt gut. Wir haben genügend Platz und brauchen und darüber keine Gedanken zu machen. Aber trainiert ihr eigentlich auch zu Hause? Weil daheim habe ich wirklich keinen Platz dafür. Und vor allem fehlen mir die richtigen Gerätschaften. Eines gibt es aber doch, was man gut zu Hause nutzen kann und mit dem man sich echt fit hält. Von Massea, dem Online Shop (gegründet im Jahre 2015), den ich euch heute genauer vorstellen werde, habe ich ein super tolles Produkt erhalten, mit welchem das geht. Hierbei handelt es sich um den SpeedSkipper. Ein Springseil, was ich euch aber gleich näher erklären werde. Vorher noch ein paar Infos zu Massea selbst. Massea steht für ein besseres Leben mit Wellness und Sport. Hört sich im ersten Moment doch echt gut an, oder? Wer möchte nicht besser leben und sich gut fühlen? Denn das erreicht man eigentlich nur durch Sport und ein wenig Wellness. Massea hat Lösungen gefunden, die uns Kunden helfen können, unser Leben mit Freude und viel Energie zu führen. Auf dem Weg zu einem straffen Body und gelösten Verspannungen hilft euch Massea definitiv weiter. Außerdem werden mit den Produkten auch Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und die Lebensqualität gesteigert. Nehmt euer Leben selbst in die Hand und macht etwas ganz Tolles darauf. Mit Hilfe von Massea sollte euch das wirklich gelingen. Kämpft gegen eure Probleme an, die beispielsweise...

* schlaffe Haut
* Cellulite
* Verspannungen
* undefinierte Muskulatur
* Kondition
* innere Ruhe
* mentale Stabilität
* Konzentrationsfähigkeit
oder
* Balance

sein können. Ihr bekommt mit Massea also nicht nur einen strafferen Körper, sondern auch innere Ruhe, wenn ihr es wollt. Nur wenige Minuten am Tag sind dafür nötig. Die Produkte bieten zwischen Sport und Wellness eine gute Abwechslung. Die Produkte und ihre Anwendungen können einfach in euren Tagesablauf eingebaut werden, ohne dass sie euch unnötig behindern oder zu zeitaufwendig sind. Um eure Körper zu straffen und eine bessere Kondition zu erhalten, könnt ihr Seilspringen. Dies geht mit dem Produkt SpeedSkipper von Massea ganz gut. Es ist ein Gerät für den ganzen Körper. Auch die Massagebürste von Massea kann sich sehen lassen. Diese verwöhnt euren Körper täglich mit kleinen Massagen. Sie ist besonders gut zur Behandlung von Cellulite geeignet. Sie ist nämlich exakt auf die Beschaffenheit der weiblichen Haut abgestimmt und begünstigt so den Abbau eingelagerte Giftstoffe und Flüssigkeitsansammlungen. Auch entsteht bei der Benutzung ein sinnlicher Genuss, den man nicht mehr missen möchte. Die Massagebürste von Massea sieht super interessant aus und wäre sicherlich auch etwas für mich. Ich liebe es nämlich massiert zu werden (auch wenn mein Freund das eher nicht so toll findet, da er meistens die Person ist, die dies tun muss ;)). Die beiden Produkte von Massea finde ich klasse. Sie sehen echt spannend aus und dass zumindest eines der beiden Produkte meinen Test bestanden hat, kann ich euch schon mal sagen. Der SpeedSkipper ist wirklich cool und echt praktisch. Wie sehr er mir gefällt, erzähle ich euch nun. Hier seht ihr aber nochmal alle Kategorien, die es auf der Internetseite von Massea gibt...

* Start
* Produkte
* Anleitungen
* Über uns
* Kontakt
* Blog
und
* Newsletter

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.









Zum Produkt...
Wie eben schon gesagt, habe ich den SpeedSkipper für meinen heutigen Produkttest erhalten. Springseile hatte ich in meiner Kindheit ein paar gehabt, aber heute verwende ich eigentlich keine mehr, da ich bisher nie die Zeit dafür gefunden habe oder es mich gereizt hätte. Den SpeedSkipper wollte ich aber trotzdem ausprobieren und schauen, wie gut ich mit ihm zurecht komme oder eben nicht. Neben dem Springseil selbst, befand sich bei meiner Lieferung auch eine praktische Tasche, in der ich den SpeedSkipper immer wieder verstaune kann, wenn er nicht benötigt wird.















Das Springseil ist komplett in Schwarz gehalten. Das sieht sehr edel und zeitlos aus. Schwarz geht immer, weshalb ich die Farbwahl hier sehr gut finde. Ein Springseil gehört zu den effektivsten Sportarten, auch wenn man es kaum glauben mag. Ja wirklich, ich wusste es zum Beispiel nicht und war sehr überrascht. Man sollte es auf jeden Fall in seinen Trainingsplan mit einbringen. Zum Aufwärmen eignet es sich prima, aber auch als volles Workout ist das Seilspringen gut geeignet. Mit dem Seilspringen trainiert man nämlich den ganzen Körper auf einmal. 5-10 Minuten Seilspringen am Tag sollte schon drin sein, um den Körper in Form zu bringen. So wird auch die Balance verbessert und die Kondition und die Konzentrationsfähigkeit gesteigert.
















Der SpeedSkipper ist eine echte, technische Innovation. Mit ihm kann man auch ein schnelleres Tempo springen und hat so noch mehr Spaß beim Seilspringen selbst. Bei diesem Springseil handelt es sich um ein langlebiges Springseil mit PVC-ummantelter Stahlseele. Der SpeedSkipper hat ein 360° 3D Kugelgelenk und ergonomische Kegelgriffe, damit ihr einen sicheren Grip in den Händen habt.
















Auf den Kegelgriffen steht natürlich der Name des Produktes. Dieser ist in silberner Schrift gut sichtbar auf die Griffe gedruckt worden. Das Silber passt hervorragend zu dem schwarz. Die Seillänge des SpeedSkippers kann man beliebig verstellen. Wie man es eben am besten möchte.















Das Seil ist nämlich zu Anfang sehr lang und für meine knapp 1,60 m musste es dann doch ein wenig gekürzt werden. Dies ging aber recht einfach mit nur ein paar Handgriffen. Eine detalierte Anleitung findet ihr aber nochmal auf der Internetseite von Massea. Dort steht genau, wie ihr das Springseil auf eure Körpergröße anpassen könnt. Der erste Fehler, der meist gemacht wird ist, dass man das Springseil kürzen möchte, ohne dabei Schuhe anzuhaben. Die Sportschuhe haben eine Sohle, die man nicht vergessen sollte. Also zieht immer die Sportschuhe an, wenn ihr Seilspringen wollt. Danach stellt ihr euch mit einem Fuß auf die Seilmitte und haltet nehmt beide Griffe in die Hände. Spannt dann das Seil an, indem ihr eure Hände vor euch hoch zieht. Die Griffe sollten dann mittig vor eurer Brust liegen und nicht höher als eure Achseln sein. Kürzt dann das Seil Stück für Stück, bis es die für euch richtige Länge erreicht hat.


































Besonders für fortgeschrittene Sportler, die ein höheres Tempo bevorzugen, ist der SpeedSkipper gut geeignet. Das 360° 3D Kugelgelenk macht es möglich ein höheres Tempo zu erreichen und dadurch die Kondition noch mehr zu steigern. Der ganze SpeedSkipper hat ein Gewicht von 107 Gramm und liegt somit echt nicht schwer in der Hand.















Beim Springen mit einem Springseil sollte man immer darauf achten, dass genug Platz vorhanden ist. Und es sollten auch keine weiteren Personen in Gefahr geraten. So ein Springseil im Gesicht kann nämlich ganz schön weh tun. Bitte immer Schuhe tragen, denn sonst kann es zu weiteren Verletzungsgefahren kommen. Beachtet ihr aber alles ganz genau, habt ihr sicherlich viel Spaß mit eurem neuen Springseil, so wie ich.
















Denn der SpeedSkipper ist wirklich toll und sehr praktisch für mein tägliches Training. Zum Aufwärmen ist er super geeignet. Innerhalb weniger Minuten bin ich richtig warm und kann mit meinem eigentlichen Training loslegen. Deshalb werde ich den SpeedSkipper auch weiterhin zum Aufwärmen verwenden.

























Wie ich oben schon schrieb, wird auch ein praktischer Beutel mit dem SpeedSkipper mitgeliefert. In diesen kann man das Springseil geben, wenn man es gerade mal nicht verwenden möchte. Für unterwegs ist das wirklich mehr als praktisch. Denn so öffnet sich das Seil auch nicht unnötig in der Tasche.























Den Beutel kann man ganz einfach zuziehen und auch er ist natürlich komplett in schwarz gehalten.
































Den SpeedSkipper gibt es bei Amazon zu kaufen. Dort bekommt ihr ihn für den Preis von 16,95 €. Dies ist ein Sonderpreis, denn vorher kostete der SpeedSkipper stolze 29,95 €. Die knappe 17 € finde ich noch okay, aber fast 30 € finde ich dann doch ein wenig zu teuer. Glücklicherweise ist das Springseil ja momentan im Angebot und ihr solltet schnell zuschlagen, wenn ihr euch für das Springseilspringen interessiert. 
































Ich finde den SpeedSkipper echt praktisch und super cool. Okay, der Preis ist für manche vielleicht nicht ganz so akzeptabel, aber ich finde, dass man für ein gutes Springseil schon mal ein paar mehr Euros ausgeben kann. Wer gerne Springseilspring, sollte bei Massea vorbei schauen und auch wer sich gerne massieren lässt, sollte mal bei Massea rein gucken. Die Internetseite ist einfach un übersichtlich gestaltet. Man sieht sofort alles, was man wissen muss und kann sich gut über die verschiedenen Produkte informieren. Ich habe viel Neues erfahren, was ich vorher noch nicht wusste.



Ich bedanke mich sehr bei Massea für diesen tollen und sportlichen Produkttest. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen