Donnerstag, 12. Mai 2016

Produkttest Nr. 746 Hugo Frosch
















Firma: Hugo Frosch GmbH

Produktart: Nützliches


Lieferzeit: 
Die Lieferung erfolgte in einer guten Zeit. Die Produkte brauchten nur wenige Tage, bis sie bei mir zu Hause waren, weshalb ich für die Lieferzeit bei diesem Produkttest 3 von 4 Sternen vergebe.

Verpackung: 
Die beiden Produkte befanden sich in einem schmalen Karton, von dessen Aussehen man sofort erahnen konnte, was sich darin befindet. Denn der grüne Karton (ein typisches Frosch-Grün), war mit kleinen Fröschen versehen. Die Verpackung reichte für diesen Versand aus, weshalb ich auch hier guten Gewissens 3 von 4 Sternen vergeben kann.






















Zur Firma...
Eigentlich, da der Sommer fast schon vor der Tür steht, kommt dieser Produkttest zur falschen Jahreszeit. Denn heute stelle ich euch gleich zwei Wärmflaschen der Firma Hugo Frosch vor. Ist euch Hugo Frosch ein Begriff? Also auch schon vor diesem Produkttest kannte ich die Marke, habe aber bisher noch nie ein Produkt von Hugo Frosch besessen und konnte somit auch nicht sagen, wie ich die Produkte finde. Heute kann ich es euch jedoch sagen, dazu aber später mehr. Bei Hugo Frosch gibt es neben den "normalen" Wärmflaschen auch Öko-Wärmflaschen in der höchsten Qualität. Heute ist Hugo Frosch ein sehr erfolgreiches Unternehmen, was viele Leute kennen. Aber ihr glaubt gar nicht wie die Geschichte von Hugo Frosch eigentlich begonnen hat. Denn nicht Wärmflaschen waren die ersten Produkte des Unternehmens, nein, mit heißen Steinen hat alles angefangen. Diese spendeten viel Wärme und fühlten sich sogar richtig gut an, auch wenn man es kaum glauben mag. Später folgten dann Bettflaschen und heute können wir die tollen Wärmflaschen von Hugo Frosch einsetzen wann und wie wir wollen. Der Erfolg des Unternehmens ist groß und wird jüngst durch seine Innovationskraft der Öko-Wärmflaschen bewiesen. Neben den klassischen Wärmflaschen, die man auch prima verschenken kann, gibt es auch attraktive Filz-, Fleece- und Strickbezüge, mit denen man die Wärmflaschen noch ein wenig aufhübschen und zu etwas ganz Besonderem machen kann. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1999 von Herrn Hugo Frosch. Er als Diplom-Wirtschaftsingenieur mit langjähriger Erfahrung als Leiter einer Wärmflaschen-Produktionsstätte stampfe das Unternehmen Ende der 90er aus dem Boden und machte es zu dem, was es heute ist. Er entwickelte viel Neues wie beispielsweise Herzwärmflaschen, Wärmflaschen in verschiedenen Größen und Wärmflaschen in originellen Formen wie einem Fisch. Gerade durch diese innovativen und ausgefallenen Produkte, wuchs der Kundenstamm rapide an. Im Jahr 2011 folgte dann die erste nachhaltig hergestellte Öko-Wärmflasche Classic Comfort und Junior Comfort. Diese bestehen mittlerweile zu 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen und diese Wärmflaschen haben sogar GOTS-zertifizierte Bio-Überzüge haben. Alle Produkte in der Produktion werden regelmäßig durch den TÜV Süd überwacht und geprüft. Beide Produktlinien von Hugo Frosch sind geruchsneutral, schadstoffgeprüft, recycelfähig und sie haben zwei Jahre Garantie auf Dichtigkeit. Gefertigt werden alle Produkte in Deutschland und das in Bayrisch-Schwaben. Die Wärmflaschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus hochwertigem Thermoplast bestehen, phthalatfrei und durch die XL-Haltelasche einfach und recht schnell zu befüllen.Außerdem sind die Wärmflaschen patentiert und mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet. So kann es absolut nicht passieren, dass eure neue Wärmflasche ausläuft. Das ist mir besonders wichtig, da es schon gefährlich werden kann, wenn heißes Wasser beginnt aus zu laufen. Die Produktpalette von Hugo Frosch ist so konzipiert, dass sowohl der Einzelhandel, als auch der Großhandel optimal bedient werden können. Im Einzelhandel sind es beispielsweise Apotheken, Filialisten, Kaufhäuser oder Geschenke-Abteilungen. Hugo Frosch kennt man im In- und Ausland. Das Unternehmen hat dort viele Kooperationen, die die Basis für ihr gutes Geschäft bilden. Nicht nur in Europa bestehen diese Beziehungen. Sie reichen bis nach Übersee und so kennt man Hugo Frosch auch in Japan, Korea, China und der USA. Neben den Kooperationspartnern im Geschäftsbereich selbst, arbeitet Hugo Frosch auch sehr gerne mit Bloggern (wie ich es einer bin) zusammen. Da es aber mittlerweile mehr als 300.000 aktive Blogger alleine in Deutschland gibt, kann das Unternehmen natürlich nicht jeden einzelnen Blogger in vollem Maße unterstützen. Der Blog muss dann schon bestimmte Kriterien erfüllen, aber in gewissen Abständen bietet Hugo Frosch Produkte zum testen an oder unterstützt euch bei eurem Bloggertreffen. Dazu müsst ihr einfach eine Mail an Hugo Frosch senden und das an die blogger@hugo-frosch.de. Wenn ich euch nun ein wenig neugierig auf die Wärmflaschen machen konnte, schaut doch bitte mal in diesen Kategorien vorbei...

* Wärmflaschen-Klassiker
* Kinderwärmflaschen
* Öko-Wärmflaschen
* Öko-Wärmflaschen mit Bio-Bezügen
* Herzwärmflaschen
und
* Wärmflaschen als Werbemittel

Vielleicht findet ihr in diesen Kategorien ja auch eure neue Lieblingswärmflasche, die euch in euer Bett begleiten darf. Wer sich noch mehr für die Qualität der Produkte, das Unternehmen selbst und die Herstellung interessiert, kann sich gerne nochmals in folgenden Kategorien umschauen...

* Produktqualität
* Multimedia
* Infothek
und
* Aktueller Katalog

Natürlich gibt es auch einen eigenen Bloggerbereich bei Hugo Frosch und das Team der Firma stellt sich auch ganz genau vor. Also erfahrt ihr auf der Internetseite von Hugo Frosch wirklich eine ganze Menge, was ich persönlich immer sehr positiv finde. Je mehr man über ein Unternehmen und seine Produkte erführt, umso besser. So kann man sich nämlich ein viel besseres Bild über alles machen und weiß im Vorhinein schon, dass sich die Firma Gedanken gemacht hat und das bei Hugo Frosch nicht zu knapp. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Deisenhausen.









Zu den Produkten...
Ich habe für meinen Test zwei Wärmflaschen von Hugo Frosch erhalten. Beide Wärmflaschen gefallen mir optisch schon mal sehr gut, das kann ich euch jetzt schon verraten. Sie sind optisch mal etwas ganz Anderes. Die erste Wärmflasche, die ich euch zeigen möchte, ist eine der Herzwärmflaschen, die ich total niedlich finde. Die kleine Herzwärmflasche besteht aus einem Mini-Herz und sie nennt sich "Froschkönig". Das passt meiner Meinung nach wirklich sehr gut, da sich auf dem schwarzen Bezug (der übrigens sehr weich und flauschig ist) ein kleiner, grüner Frosch mit Krone befindet. Welches Mädchen liebt Märchen nicht? Ich bin der totale Märchen-Fan und liebe alle Märchen, wozu auch der Froschkönig zählt.
















Neben dem gestickten Frosch mit kleinen, rosafarbenen Herzen, befindet sich auf dem flauschigen Double-Fleecebezug auch eine angenähte schwarz-weiße Schleife. Diese ist am Rand des Herzens befestigt und macht sich dort echt gut. Der Stoff und das Muster der Schleife ist das gleiche, wie am oberen Rand des Bezuges.
















Diese Wärmflasche ist zwar recht klein, aber dennoch sehr praktisch. Sie hat eine Größe von 130 x 200 mm. Man kann sie prima dazu benutzen, um sich mit ihr die kalten Füße aufzuwärmen oder sie einfach auf den Bauch legen, wenn man mal Bauchschmerzen hat. Sie hat ein Fassungsvermögen von 0,4 Ltr.

















Der Bezug ist wirklich weich! Das glaubt ihr kaum. Da er so weich ist, kann man prima mit ihm kuscheln und hat kein allzu hartes Etwas im Bett liegen, sondern etwas, was weich gepolstert ist und sich dabei noch gut anfühlt. Außerdem ist der Bezug bei 30 Grad waschbar.
















Die Wärmflasche im Inneren des Bezuges kann sich auch sehen lassen. Nimmt man sie aus dem Bezug heraus, kommt erst die schöne Herzform so richtig zum Vorschein. Wozu ich leider zu einem eher negativen Punkt kommen muss. Denn BIS ich die Wärmflasche erst einmal aus dem Bezug heraus bekommen habe, verging eine ganze Weile. Ich bekam die Rundungen der Wärmflasche nicht gut über den Bezug, der natürlich nach oben hin enger zusammen läuft. Nachdem ich dann auf die Idee kam die Wärmflasche einfach ein wenig zu biegen, ging es schon. Allerdings finde ich nicht, dass das Biegen der Wärmflasche die optimale Lösung ist. Denn wie soll man eine gefüllte Wärmflasche wieder in den engen Bezug bekommen? Sie ist dann heiß und voller Wasser und lässt sich absolut gar nicht mehr biegen. Das habe ich natürlich auch versucht und es ging einigermaßen. Man braucht zwar eine gewisse Zeit, bis die Flasche dann endlich im Bezug ist, aber es hat geklappt. Trotzdem hätte ich es besser gefunden, wenn der Bezug noch ein wenig dehnbarer wäre.


















Die Wärmflasche an sich ist selbst noch mit feinen Herzmustern versehen, die sich überall auf ihr befinden. Hier sieht man, dass viel Liebe im Detail steckt und dass man sich richtig Mühe beim Design gegeben hat.


















Die Farbe der Wärmflasche ist transparent und die Vorderseite ist glatt gehalten. Der Verschluss hält auch wirklich dicht. Es läuft nichts aus und man kann hier echt sicher sein, dass man sich nicht verbrennt durch die Gefahr von auslaufendem Wasser.


















Man kann den Verschluss ganz einfach auf den Trichter schrauben und er sitzt wirklich bombenfest.















Die Herzwärmflasche ist nicht nur was für Kinder, sondern auch für größere Jackiis ;). Wer Märchen so liebt wie ich, wird auch diese Wärmflasche lieben. Sie ist soooo süß! Ich mag sie echt sehr gerne und habe sie in den letzten Tagen auch schon öfter verwendet. Preislich kann man hier auch absolut nicht meckern. Sie hat einen Preis von 9,95 €. Somit ist sie meiner Meinung nach nicht zu teuer und liegt in einem guten Bereich.









Die zweite Wärmflasche ist auch ein echter Hingucker und sieht soo cool aus. Hierbei handelt es sich um die Wärmflasche mit dem Namen "Handpuppe Kasperle". Jeder von euch kennt sicherlich noch den lustigen Kasperle, der uns damals im Puppentheater wirklich viel Freude bereitet hat. Als ich Kind war, hat mir das Puppentheater immer sehr gut gefallen und am liebsten habe ich mir die Prinzessin angesehen. Der Kasperle freute mich deshalb also wirklich sehr und besonders cool finde ich, dass man ihn nicht nur als Wärmflaschenbezug verwenden kann, sondern auch als echte Handpuppe.


















Die Puppe ist sehr liebevoll gestaltet und mit einem winzigen Gesichtchen versehen. Dieses hat einen roten Strahlemund, rötliche Bäckchen und leuchtend blaue Augen. Außerdem ist der Kasperle mit einer langen. langen Zipfelmütze versehen. Diese ist gestreift in weiß und schwarz gehalten.

















Am Hals des Kasperles befindet sich eine grüne Schleife und auch der Rest des Körpers vom Kasperle kann sich sehen lassen. Er trägt ein rotes Oberteil, welches mit bunten Knöpfen versehen ist. Diese sind aus Stoff und wurden aufgenäht.



























Natürlich handelt es sich auch hierbei um eine Öko-Wärmflasche für Kinder. Nicht nur mit ihrer wohligen Wärme wird sie bei den Kindern gut ankommen, sondern auch mit ihrem Spielfaktort, denn die Eltern können durch diese Handpuppe schnell zu Puppenspielern werden und ihre Kinder zum Strahlen bringen.

















Beim Kasperle wurde auf alles geachtet. Er ist sogar mit kleinen Händchen ausgestattet, die man selbstverständlich auch mit den eigenen Händen bewegen kann. Nutzt ihr diesen Bezug also als Handpuppe, könnt ihr alle Körperteile des Kasperles zum Tanzen bringen.


















Besonders gut gefällt mir an diesem Bezug die schon oben erwähnte, lange Zipfelmütze. Diese Mütze ist außerdem noch mit einem Glöckchen versehen, wie man es vom echten Kasperle auch kennt.




























Die Wärmflasche kann man aus diesem Bezug wesentlich leichter nehmen, als bei dem Bezug "Froschkönig". Denn hier kann man mit Hilfe eines Reißverschlusses den Bezug öffnen und die Wärmflasche im Inneren ganz einfach heraus nehmen. Das geht kinderleicht und super schnell.

















Durch diese Öffnung am unteren Ende des Bezuges, kann man den Kasperle auch prima bedienen. Denn dort wird die Hand hinein geschoben, die die Puppe erst zum Leben erweckt.



























Diese Wärmflasche hat das doppelte Fassungsvermögen der ersten Wärmflasche und fasst somit 0,8 Ltr. Sie hat ein beidseitigs strahlenförmiges Design und sie ist komplett in weiß gehalten. Sie hat eine Größe von 14 x 20 cm. Die Wärmflasche hier ist sehr hart und fest. Sie wird jedoch weicher, wenn man sie mit heißem Wasser befüllt.
















Der Schraubverschluss dieser Flasche lässt sich auch einfach öffnen und wieder schließen.
















Auch diese Wärmflasche konnte mich voll und ganz überzeugen. Sie ist einfach in der Handhabung und lässt sich auch super als Kinderspielzeug verwenden. Sie ist praktisch und sieht super niedlich aus.

















Bei dieser Wärmflasche lief auch nach dem Schließen des Verschlusses nichts an Wasser aus. Sie hält dicht und spendet für eine lange Zeit viel Wärme.

















Da man sie auch als Puppe für die Hand einsetzen kann, habe ich natürlich auch das ausprobiert. In der Puppe ist super viel Platz für jede Größe von Hand. So können also nicht nur Kinder damit spielen, sondern auch ihre Eltern.























Besonders bei kleineren Kindern kann ich mir diese Handpuppe echt gut vorstellen. Die haben sicherlich ihren Spaß mit ihr und man kann ihnen so eine Freude bereiten.


































Die Puppe, oh Entschuldigung, die Wärmflasche als Kasperle gefällt mir richtig, richtig gut. Sie ist mein Favorit aus diesem Test und konnte mich nicht nur optisch, sondern auch qualitativ beeindrucken. Der Preis für diese Wärmflasche liegt momentan bei 13,95 €. Vorher kostete sie noch 19,95 €. Aber selbst für die knapp 20 € hätte ich sie mir zugelegt, wenn ich Kinder hätte. Sie ist toll und ich liebe sie und auch wenn ich kein Kind mehr bin, benutze ich sie sehr gerne.





Die Wärmflaschen von Hugo Frosch können sich wirklich sehen lassen. Sie überzeugen mich optisch und auch von ihrer Qualität her. Preislich kann man sich auch nicht beschweren und die Designs sind echt mega cool und sehr gelungen. Im Shop gibt es soooo viele tolle Designs und neben dem Kasperle gefällt mir am besten der Mops aus dem Sortiment. Da ich ein echter Mops-Fan bin, wäre diese Wärmflasche perfekt für mich. Schaut sie euch einfach mal an, sie ist mega süß und total niedlich, so wie viele andere Wärmflaschen von Hugo Frosch auch.





Ich bedanke mich sehr bei Hugo Frosch für diesen absolut coolen und total süßen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen