Donnerstag, 9. Juni 2016

Produkttest Nr. 765 ÜBERWOOD













Firma: Gebr. Ewald GmbH

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir in einer guten Zeit zugestellt. Nur ein paar Tage musste ich auch sie warten, das war aber wirklich keine lange Wartezeit. Hier gibt es also von mir für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die beiden Produkte befanden sich in einem mittelgroßen Luftpolsterumschlag. Vielleicht wäre es ein wenig besser gewesen, wenn sie sich in einem Karton befunden hätten, denn so wären sie sehr sicher verpackt gewesen. Trotzdem passierte den beiden Produkten nichts und sie kamen unbeschädigt bei mir an. Hier vergebe ich deshalb auch 3 von 4 Sternen.




















Zur Firma...
Für meine Haare darf es nur das Beste sein. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen, mir unbekannten Produkten, die ich austesten kann. So bin ich auch auf ÜBERWOOD gestoßen, eine richtige Pflege-Innovation, von der ich vorher noch nie etwas gehört hatte. Eigentlich kann Pflege so einfach sein, wenn man sich auf die Natur verlässt und nicht nur auf die Chemie zählt. Die Natur hat einiges an Stärke vorzuweisen, von der Haut und Haare profitieren können. Die Produkte von ÜBERWOOD machen dies möglich. Denn dank der enthaltenen natürlichen Inhaltsstoffe aus dem Kiefernkernholz, der Walnuss, dem Reiskeim, dem Weizen und Tensiden auf Basis von Kokosöl kann jede Haarwäsche ab jetzt zu einem wahren Erlebnis werden. ÜBERWOOD überzeugt die Kunden nicht nur durch natürliche Inhaltsstoffe, sondern auch durch eine natürliche Verpackung. Deshalb ist die Kiefer nicht nur in den Produkten selbst enthalten, sondern auch in der Verpackung. Dazu wird die nachwachsende Kraft der heimischen Hölzer genutzt. So erst wird gewährleistet, dass bei der Verpackung bis zu 40 % an Erdöl gespart wird. Von einer solchen Verpackung habe ich vorher noch nie etwas gehört gehabt. Ich fand es sehr verwunderlich, aber auch mega cool, denn hier hat sich das Unternehmen wirklich Gedanken über unsere Ressourcen gemacht und setzt nicht auf umweltschädlichen Kunststoff, wie viele andere Unternehmen. Es entsteht bei ÜBERWOOD quasi ein völlig neues Material, das Polywood. Der Einklang von Mensch und Umwelt ist ihm besonders wichtig. Deshalb sind die Shampoos alle ohne Silikone, ohne Parabene, ohne Farbstoffe, ohne tierische Inhaltsstoffe, also vegan, mit naturkosmetikkonformen Konservierungsmitteln und mit ressourcenschonenden Verpackungen. Das Wohlbefinden der Kunden ist ÜBERWOOD wichtig, denn erst die Freude der Kunden ist der Erfolg des Unternehmens. Die Shampoos von ÜBERWOOD sind für alle Hauttypen geeignet und besonders sensibel zur Haut. Sie haben einen hautneutralen pH-Wert, der bei 6 liegt und nur die mildesten Tenside kommen hinein. Die Kraft und die Wirksamkeit der Kiefer ist schon uralt, die Produkte von ÜBERWOOD sind jedoch noch recht jung und frisch. Die Kiefer ist über 300 Jahre alt und hat viele Fähigkeiten, mit denen sie sich selbst heilen und schützen kann. Die Inhaltsstoffe in ihr wirken beispielsweise keimreduzierend und stärken den Baum so von innen heraus. Im Kiefernkernholz sind etwa 80 Einzelsubstanzen enthalten. Viele dieser Stoffe wirken nicht nur keimreduzierend, sondern auch noch antibakteriell. Genau diese Wirkung hat ÜBERWOOD für uns zugänglich gemacht und wir können heute davon profitieren. Dadurch wird die hauteigene Schutzbarriere der Kopfhaut gestärkt, was besonders bei gestresster und irritierter Haut gut kommt. Dieser Extrakt ist rein pflanzlich und ohne künstliche Zustoffe versehen. Im Gegensatz zur Verarbeitung von Erdöl, wird bei der Verarbeitung mit Holz viel Engerie eingespart. Wer jetzt aber dennoch Angst hat, dass zu viele Bäume gefällt werden und ÜBERWOOD es mit seiner Verpackung aus Holz nicht besser macht, irrt sich. Es wird für die ÜBERWOOD-Produkte nicht mehr Holz geschlagen, als nachwachsen kann. Das Team von ÜBERWOOD besteht aus Menschen, die zu einer richtigen Familie zusammen gewachsen sind. Das Familienunternehmen EWALD wird geprägt von Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Leidenschaft und Persönlichkeit. Gegründet wurde es im Jahre 1932 und es besteht heute bereits in der vierten Generation. Schon der Gründer, Herr Robert Schmidt, der damals Friseurmeister war, erkannte die Kraft der Natur. Er erdachte ein Gebirgskräuterwasser aus handgepflückten Kräutern, Blüten und Blättern. Diese stammten alle aus den Thüringer Wiesen, Wäldern und Feldern, also quasi direkt vor der Haustür. Heute entwickelt das Unternehmen ständig neue Produkte und entwickelt sich selbst immer weiter. Wenn ihr nun mehr über ÜBERWOOD und das Unternehmen EWALD erfahren wollt, schaut doch gerne in diesen Kategorien vorbei...

* Produkte
* ÜBERWOOD
* Familie
* Kontakt
und
* FAQ

Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Nahetal-Waldau.









Zu den Produkten...
Ich habe von ÜBERWOOD gleich zwei Produkte für meinen Test erhalten. Beide Produkte sind für meine Haare geeignet und ich konnte sie gleich ausprobieren. Das erste Produkt ist ein Conditioner, also eher was für nach der Haarwäsche. Bevor ich aber zu der Wirkung des Produktes komme, möchte ich euch natürlich das unvergleichliche Design von ÜBERWOOD zeigen. Die beiden Verpackungen der Produkte fühlten sich schon sehr anders und seltsam an. Das Material ist nicht komplett glatt und hat kleine Hubbel und Unebenheiten. Das ist das Zeichen dafür, dass hier mit Holz gearbeitet wurde, da dieses ja auch nicht immer vollständig glatt sein kann. Die einzelnen Stückchen fühlt man deutlich und ich finde dieses Gefühl mega cool. Alleine schon eine solche Verpackung in der Hand zu halten, ist echt ein einzigartiges Gefühl, was ich vorher noch nicht hatte. Ich hatte zwar vorab gelesen, dass sich die Produkte von ÜBERWOOD in solchen Verpackungen befinden, konnte mir darunter aber nicht wirklich etwas vorstellen. Jetzt konnte ich sie fühlen und kann euch sagen, es ist ein ganz anderes Gefühl. Der Conditioner befindet sich in einer Tube, in der 200 ml enthalten sind. Die Verpackung an sich ist in braun gehalten, wie es eben zur Farbe von Holz passt und es sind grüne Akzente vorhanden, wie beispielsweise der grüne Deckel.
















Den Conditioner kann man leicht dosieren, da man ihn aus der Tube heraus drücken muss. Besonders bei strapaziertem Haar kommt dieses Produkt echt gut. Ist euer Haar öfter mal brüchig und wurde sehr strapaziert, könnt ihr es mit diesem Produkt pflegen und stärken. Enthalten sind Reiskeim-Extrakt und Weizenprotein.
















Der Conditioner ist nicht so flüssig wie das Shampoo. Er hat eine milchig weiße Farbe und riecht echt super angenehm! Der Duft ist so toll, dass ich mich gleich in ihn verliebte. Alle aus meiner Familie stimmten mir da zu, außer meine Schwester. Die findet den Duft nicht so angenehm wie wir anderen, aber ich denke es hat immer etwas mit Geschmackssache zu tun. Alle anderen waren auf jeden Fall begeistert und riechen gerne an meinen Haaren, wenn ich den Conditioner (und auch das Shampoo) benutzt habe.
















Das Haar wird durch dieses Produkt nicht nur gestärkt, sondern bekommt auch einen neuen Glanz verliehen. Enthaltenes Vitamin B5 spendet Feuchtigkeit, macht es sehr geschmeidig und leichter kämmbar. Die beiden Inhaltsstoffe Reiskeim-Extrakt und Weizendprotein sind wahre Wunderhelfer für die Haare und haben ihre ganz besonderen Wirkungen. Der Reiskeim-Extrakt erhöht beispielsweise die Qualität des Haarkeratins und stärkt die Haarfaser und schützt diese vor Feuchtigkeitsverlust. Weizenprotein verbessert die Elastizität der Haare, verleiht eine gewisse Geschmeidigkeit und sorgt für die bessere Kämmbarkeit.




Ich mag den Conditioner sehr. Ich habe ihn nun schon einige Haarwäschen ausprobiert und bin begeistert von seinem Duft und seiner Wirkung auf meine Haare. Man muss den Conditioner nur gut ins Haar einmassieren, da er nicht so flüssig wie das Shampoo ist. Lässt man ihn dann noch ein wenig einziehen und spült ihn dann erst aus, sind die Haare noch ein wenig weicher.






Das zweite Produkt ist nun das Shampoo von ÜBERWOOD, welches ich euch natürlich auch zeigen möchte. Dieses befindet sich anders als der Conditioner in einer länglichen Flasche, die allerdings auch zum Großteil aus Holz besteht. Was ich bei dem Conditioner vergessen hatte zu erwähnen ist, dass sich auf der Verpackung auch die Zeichnung eines Baums mit Gesicht befindet. Das finde ich sehr gut gewählt und echt super passend. Auch in dem Aufbau Shampoo von ÜBERWOOD befinden sich Reiskeim-Extrakt und Weizenprotein. Dem Haar wird mit diesem Shampoo ein natürlicher Glanz verliehen. Außerdem reinigt es sanft die Haare und ist gut zur Kopfhaut.














Bei dem Shampoo kann die Flasche ganz leicht geöffnet werden. Dazu drückt man den Deckel auf der einen Seite ein wenig nach unten. Auch hier ist das Dosieren gar nicht so schwer. Das Shampoo und der Conditioner passen also hervorragend zusammen und ergänzen sich gut. Wer die ultimative Pflege erhalten möchte, sollte beide Produkte verwenden.
























Das Shampoo ist nicht so milchig wie der Conditioner. Es ist vielmehr transparent, riecht aber auch so gut und angenehm. Ich mag den Duft der ÜBERWOOD-Produkte sehr und finde ihn sehr beruhigend. Es ist mal ein völlig anderer Duft, den man so nicht oft riecht. Eine gute Abwechslung zu fruchtigen Shampoos also.














Auch das Shampoo konnte mich überzeugt, ich mag es sehr! Ich kann die Produkte von ÜBERWOOD nur empfehlen. Sie duften sehr lecker, haben eine tolle Wirkung auf die Haare und auch die Haut und sind auf jeden Fall ein echtes Erlebnis. Auch finde ich es sehr cool, dass die Verpackungen zum Teil aus Holz bestehen und somit sehr umweltfreundlich sind.




Ich bedanke mich sehr bei ÜBERWOOD für diesen tollen und einzigartigen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen