Donnerstag, 16. Juni 2016

Produkttest Nr. 772 trooble














Firma: trooble GmbH

Produktart: Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Die Lieferung meiner beiden Testprodukte erfolgte in einer guten Zeit. Es dauerte nur wenige Tage, da waren die Produkte auch schon bei mir daheim und ich konnte sie gleich auspacken. Hier vergebe ich für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Verpackt waren die beiden Produkte in einem mittelgroßen Karton. Dort waren die Produkte gut geschützt und ihnen konnte nichts passieren. Außerdem befanden sich die Produkte zusätzlich noch in ihren eigenen Verpackungen. Während des Versandes wurden die Produkte nicht beschädigt und kamen heile bei mir an. Hier gibt es auch 3 von 4 Sternen von mir.


















Zur Firma...
Jeder der mich kennt weiß, dass mein Handy immer wieder neu eingekleidet werden muss. Langeweile kann ich bei meinem Smartphone gar nicht leiden. So freue ich mich immer wieder, wenn ich die Möglichkeit bekomme ein neues Case für mein iPhone zu testen und darüber zu berichten. Heute stelle ich euch trooble vor, ein Unternehmen, welches für outstanding ordinary steht. Hier werden Produkte mit dem Ziel Eleganz und Funktionalität zu verbinden erstellt und verkauft. Es wird großen Wert auf die hochwertigsten Materialien gelegt, die dann optimal von trooble verarbeitet werden. Wie trooble damals entstand, kann leider nicht nachgewiesen werden. Eine Geschichte erzählt, dass trooble damals im Jahre 1968 entstand, indem jemand mit einem Ford Mustang durch zwei brennende Reifen sprang. Andere behaupten, dass trooble während einer abenteuerlichen Reise durch Europa entstand. Eines ist jedoch klar, egal wie die eigentliche Entstehungsgeschichte lautet, tooble hat es sich zum Ziel gemacht hochwertige und qualitativ gute Produkte für euch zu entwickeln. Es wird hier nichts dem Zufall überlassen. Das heißt, dass von der ersten Zeichnung über ständige Qualitätskontrollen alles genaustens kontrolliert und überwacht wird. Bei trooble werden nur Produkte verkauft, die das Team selbst verwenden würde. Quasi vom Kunden für den Kunden. Neben der Eleganz und der Qualität, ist trooble auch die Freude mit den Produkten sehr wichtig. Ihr als Kunden sollt glücklich mit eurer Wahl sein und euch mit eurem neuen Schatz wohlfühlen. trooble ist etwas für jeden Sportler, Stubenhocker, Raketenwissenschaftler, Handwerker und auch Künstler. JEDER kann etwas mit trooble anfangen. Wenn ihr neugierig darauf geworden seid, was alles noch hinter trooble steckt, schaut euch doch gerne mal in folgenden Kategorien um...

* Produkte
* Über uns
* jodeli!
* # in trooble
und
* Kontakt

trooble legt besonder großen Wert auf natürliche Rohstoffe. Das Team liebt den Geruch von gesägtem Holz, den Duft von Lederstücken und deren einzigartige Oberfläche und die vertrauten Geräusche einer Werkstatt, in der gearbeitet wird. Man arbeitet bei trooble gerne mit alten Materialien aus denen auch mal schnell etwas Neues entstehen kann. Etwas, was es so vorher noch nicht gab. Besonders bekannt ist trooble durch seine "Trachten-Mode". Das Team von trooble liebt Trachten und kombiniert diese gerne mit neuer Technologie. Der Remix aus altem und neuem macht trooble aus und definiert euren Alltag völlig neu. Schaut auf jeden Fall mal auf der Internetseite vorbei! Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.








Zu den Produkten...
Von trooble habe ich für meinen Test gleich zwei Produkte erhalten. Diese möchte ich euch nun mal genauer vorstellen. Das erste Produkt war auch sehr sicher verpackt gewesen. Bevor ich euch das Produkt selbst zeige, seht ihr hier den kleinen Karton mit trooble-Logo, in dem sich das erste Case befand. Dieses Case nennt sich bookcase und ich habe es in der Farbe braun erhalten. Es gibt dieses bookcase allerdings auch in der Farbe schwarz, für alle die, die es vielleicht eleganter und unauffälliger bevorzugen.














Das schöne, braune Case ist wirklich sehr edel und schick. Genau aus diesem Grund zeichnet sich dieses Case auch aus. Es hat eine komplett weiche Polsterung, die das iPhone an allen Stellen umschließt und es wirklich sicher schützt.














Trotz diesem starken Schutz, bleiben alle Tasten und Anschlüsse auch weiterhin vorhanden und voll funktionsfähig. Man kann sie weiterhin prima bedienen und wird nicht eingeschränkt.














Das Case ist glatt und fühlt sich recht angenehm an. Das Material ist gut verarbeitet und wirkt sehr hochwertig. Die Klappe auf der Vorderseite des Cases kann man spielend leicht öffnen und sie komplett nach hinten klappen, sodass das Smartphone gut bedient werden kann. Dies geschieht seitlich.












Das Logo von trooble sind zwei glubschige Augen, die man direkt mit trooble verbindet. Überall auf den Produkten von trooble kann man sie sehen. Die Augen befinden sich hier auf der Vorderseite der Klappe und schauen so, als würden sie mich direkt ansehen wollen.















Damit die Klappe auch fest und sicher geschlossen bleibt, befindet sich an ihr ein Magnetverschluss, der wirklich gut hält.















Auch das Fotos schießen ist mit bookcase von trooble möglich. Die Kamera liegt frei und kann weiterhin verwendet werden und das ohne Einschränkungen.















Auf der Rückseite des bookcase befindet sich auch ein Hinweis darauf, dass es sich hierbei um ein echtes trooble-Produkt handelt. Denn dort steht ziemlich weit unten der Name der Marke "trooble". Die beiden Augen befinden sich im Markennamen in den beiden Os.















Dass man das Case auf- und zuklappen kann, finde ich sehr gut. So ist auch der Display des Smartphones gut geschützt und man braucht keine Angst zu haben, dass diesem durch Stöße etwas passieren könnte. Besonders viele Hüllen mit einer Klappe besitze ich leider nicht, da ich nie die RICHTIGE Hülle dafür gefunden habe. Auch wenn ich sehr viele Hüllen und Cases besitzt, bin ich doch sehr wählerisch, was das Design angeht. Die bookcase von trooble gefällt mir schon richtig gut, auch wenn sie so einfach gehalten ist. Neben dem praktischen Zweck das iPhone vor Kratzern, Stößen oder Staub zu schützen, hat das bookcase auch einen coolen Nebeneffekt. Denn in der Klappe befinden sich kleine Fächer, in die man ganz einfach Kreditkarten, Visitenkarten oder Kontokarten stecken kann. So hat man nicht nur den liebsten Begleiter immer mit dabei, sondern auch alles andere, was man braucht.















Damit die Rückseite des iPhones nicht durch die Hülle selbst beschädigt werden kann, befindet sich eine Art Stoff im Inneren der Hülle. Dieser ist recht weich und schmiegt sich hautnah an das iPhone.



































Dass das bookcase aus hochwertigem Leder besteht, sieht man sofort. Das Leder ist händisch verarbeitet und macht das Case zu einem einzigartigen Produkt.


































Ich konnte mein iPhone 6 ganz einfach in die Hülle setzen. Bei manchen Hüllen ist das gar nicht mal so einfach. Diese sind dann vielleicht zu klein und man muss schon einiges an Kraft aufwenden, bis man das geliebte Handy hinein gedrückt hat. Hier war das nicht der Fall. Mein iPhone schmiegte sich sofort in die Hülle und saß dort richtig fest.


















Wie von trooble versprochen, kann man das Smartphone auch weiterhin noch gut nutzen, obwohl es sich in der Hülle befindet. Diese behindert das Smartphone in keinster Weise.

























Auch der Lightning-Anschluss, Lautsprecher- / Kopfhörer-Anschluss und die seitlichen Tasten können weiterhin prima bedient werden und liegen völlig frei.


























Das bookcase finde ich eigentlich ganz hübsch. Es ist schlicht und einfach gehalten, ist aber doch sehr effektiv und wirkungsvoll. Man wird sicher darauf angesprochen, da man dem Case seine gute Qualität deutlich ansieht. Für mich ist es jedoch einen Tick zu "langweilig". Versteht mich nicht falsch, aber ich liebe einfach die auffälligeren Hüllen. Kaufen könnt ihr das bookcase auf Amazon und das zu einen Preis von 39,99 €. Preislich gesehen liegt dieses Case im höheren Bereich. Sicherlich werden sich viele von euch sagen, dass sie die knapp 40 € nicht für ein solches Case ausgeben werden. Auch ich finde es zu teuer. Liebt man sein Handy aber und möchte ihm den besten Schutz bieten, ist ein gutes Case Voraussetzung. Man sollte sich so einen Kauf immer gut überlegen.








Das zweite Produkt ist auch ein Case, welches nicht nur die Rückseite des Smartphones vor Kratzern, sondern auch das Display optimal schützt. Hierbei handelt es sich um das Case mit dem schönen Namen "Spendlingwimmer Trachten flipcase" Oben schrieb ich ja schon, dass trooble Trachten liebt und diese Mode auch sehr gerne in die Produkte mit einbringt. Das ist hier auf jeden Fall geschehen. Denn das grüne Case, welches es auch in den Farben schwarz und braun gibt, ist mit einer süßen Edelweiß versehen und hat feine Schnörkel auf der vorderen Seite, die auch sehr an Bayern und die Trachtenmode erinnern.















Hier ist das Ziel die Tradition und Technik miteinander zu vereinen und etwas Neues, Cooles zu erstellen. Diese Hülle hier soll nicht nur während des Oktoberfestes gut passen, sondern auch immer davor und danach. Man soll sie zu allen Gelegenheiten tragen können und immer dabei haben. Ich persönlich mag die Hülle nicht allzu gerne, da ich Trachten IMMER mit dem Oktoberfest verbinde. Klar, die Hülle ist cool und passt echt perfekt zum Oktoberfest und ich werde sie auch, wenn ich dort hingehe, verwenden. Sie ist ein schickes Accessoire, welches man zu einem solchen Anlass nicht missen möchte. Allerdings finde ich sie in meinem Alltag nicht so toll. Sie ist eben ein Accessoire, welches ich nur mit einer bestimmten Zeit im Jahr verbinde, weshalb man diese Hülle bei mir sicherlich auch nur dann an meinem iPhone sehen wird.














Nichtsdestotrotz ist die Hülle mega gut verarbeitet und besteht nur aus dem hochwertigsten Material. Ich kann mich über die Verarbeitung und die Qualität absolut nicht beschweren. Sie ist hervorragend und erfüllt diesbezüglich meine Erwartungen voll und ganz. Besonders gut gefallen mir die feinen Schnörkel, die auf die Hülle gestickt wurden. Sie sind, wie die Hülle selbst, in grün gehalten und bestehen aus Symbolen wie Herzen und Blättern.














Die aufgestickte Edelweißblüte ist natürlich das Highlight bei dieser Hülle. Sie macht das Trachten-Outfit erst komplett und passt hervorragend zu dem grünen Hintergrund.















Wie bei der bookcase auch, gibt es auch hier keine Probleme beim Bedienen der Knöpfe und Tasten. Denn die Hülle macht es möglich alle Zugänge ohne Schwierigkeiten zu erreichen. Auch lässt sich das Smartphone aufladen, wenn die Hülle sich am iPhone befindet.














Anders als bei der bookcase lässt sich die Klappe hier nach unten öffnen und dann nach hinten klappen. Aber auch hier findet man den Magnetverschluss, der die Klappe fest und sicher an der Rückseite der Hülle fest hält.
















Auch von innen erkennt man die Liebe zum Detail. Dort wird die Trachten-Model fortgesetzt, was mit rot-weißen Mustern passiert. Das Muster im Inneren gefällt mir sehr gut. Es sieht zwar kein bisschen so aus, wie das Äußere der Hülle, passt aber perfekt dazu. Man sieht, dass sich das Team von trooble viele Gedanken über die Designs macht und sie hervorragend umsetzt. Auch hier kann man im Inneren der Hülle wieder kleine Fächer finden, in denen man Karten oder Geldscheine aufbewahren kann.

















Die Hülle, in der man das Smartphone steckt, ist nicht nur in rot-weißem Muster gehalten, sondern auch mit dem sogenannten "Spendlingwimmer" versehen. Finde ich echt cool und passend.














Das macht die Optik gleich noch viel bayrischer und erinnert total an Trachten.
























Die Hülle lässt das Fotografieren weiterhin zu und behindert die Kamera gar nicht.















Den Spindlingwimmer findet man nicht nur einmal im Inneren des Cases. Er befindet sich auch auf der Klappe und ist ins Leder integriert.















Man erkennt ihn sofort. Ich kann es nur immer wieder sagen: Besonders bei diesem Case findet man die Liebe zum Detail, die super durchdacht ist.






















Die Hülle besteht aus einem angenehmen Material, welches sich wie bei dem bookcase auch, perfekt zum das Smartphone schließt. Das Handy lässt sich einfach hinein drücken und auch wieder heraus holen. Das ist mir sehr wichtig, da es oftmals ein richtiger Kampf ist, das Smartphone wieder aus der Hülle zu bekommen. Nicht nur, wie oben schon erwähnt, gibt es Probleme beim Hineinsetzen des Smartphones, sondern auch manchmal beim Herausnehmen. Hier klappt alles einwandfrei und ich habe nichts zu meckern.


































Ich kann alle meine Knöpfe weiterhin gut bedienen und sie erreichen.
























Wie ihr seht, ist das Aufladen des Handys auch kein Ding. Es gibt an der Stelle einen Ausschnitt, an der sich der Anschluss für das Ladekabel befindet. Auch die Kopfhörer können weiterhin benutzt werden.























Der Ausschnitt für die Kamera ist passgenau und dürfte nicht kleiner sein.













Dass sich hier der Magnetverschluss oberhalb der Hülle befindet, ist meiner Meinung nach besser als seitlich. So ist die Gefahr nicht so groß, dass sich das Case mal aus Versehen öffnen könnte. Aber selbst wenn das mal passieren sollte (egal ob seitlicher Magnetverschluss oder ein Magnetverschluss, der sich oberhalb der Hülle befindet) sitzt das Smartphone eigentlich so feste in der Hülle, dass es nicht heraus fallen kann.















Wie schon gesagt, ich finde die Hülle im Trachten-Design sehr gut verarbeitet. Allerdings ist sie nicht ganz so mein Fall und wird wohl wirklich nur zur Oktoberfest-Zeit eingesetzt werden. Dazu passt sie nämlich echt perfekt. Der Preis liegt auf Amazon für diese Hülle auch bei 39,99 €. Auch dieser Preis ist nicht gerade gering, aber man sollte sich gut überlegen ob man auf die Hülle verzichten möchte, oder nicht. Da ich sie nur zu einem bestimmten Anlass im Jahr verwenden würde, würde ich sie mir persönlich nicht kaufen. Das hat  nichts damit zu tun, dass sie mir nicht gefällt, sondern einfach weil ich sie viel zu wenig nutzen würde. Mir gefällt sie aber optisch doch ganz gut.



Die Qualität der Produkte konnte mich überzeugen. Ich finde sie klasse, auch wenn sie für mich ein wenig zu schlicht sind. Sie bieten dennoch ausreichend und mehr Schutz als meine restlichen Cases.



Ich bedanke mich sehr bei trooble für diesen echt coolen und tollen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen