Sonntag, 3. Juli 2016

Produkttest Nr. 787 MyKitsch
















Firma: Kitsch LLC

Produktart: Schmuck/Accessoires


Lieferzeit: 
Mein Testprodukt von MyKitsch wurde mir in einer guten Zeit zugestellt. Es brauchte zwar eine Weile bis zu mir nach Hause, aber das sehe ich dem Shop nach, da es auch einen weiten Weg hinter sich bringen musste. Hier gibt es für die Lieferzeit von mir 3 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Das Produkt befand sich in einem kleinen Karton, der völlig für diesen Versand ausreichte. Das Produkt befand sich nochmals in seiner eigenen Verpackung, die aus einer Plastikfolie bestand und der Karton war zusätzlich mit dickem Papier ausgelegt. So konnte wirklich nichts passieren und ich vergebe für die Verpackung auch 3 von 4 Sternen.






















Zur Firma...
Ich stehe total auf Kitschiges, egal was es ist. Das war schon immer so, schon als ich ein kleines Kind war. Und ich denke, dass sich daran auch nichts mehr ändern wird. Ich bin jetzt im Internet auf einen super coolen Online Shop gestoßen, der genau solche kitschigen und auch weniger kitschige Produkte anbietet. Ich habe mich sofort in diesen Shop verliebt und mich erst einmal eine ganze Weile dort umgesehen. Es gibt so viel zu entdecken bei MyKitsch, dass man eine ganze Zeit lang braucht, bis man sich durch den Shop gestöbert hat. In den folgenden Kategorien findet ihr alle Produkte, die der Shop zu bieten hat und auch viele, weitere Informationen über MyKitsch selbst...

* Hair Accessories
* Jewelry
* Patch Sticks
* Sunglasses
* Round Blankets
* Tattoos
* Social Shop
* Contact us
* Our Story
* Gift Certificates
* Wholesale
* Shipping & Returns
* Terms of Use
* Privacy Policy
* Glossary of Terms
* Site Map
* Facebook
* Instagram
* Pinterest
* Tumblr
* Twitter
und
* GooglePlus

So seht ihr hier nicht nur auf einen Blick, was ihr alles über das Unternehmen erfahren könnt, sondern wo es außerdem online überall vertreten ist. Es gibt eine Menge Möglichkeiten, wo ihr MyKitsch finden könnt und in vielen Kanälen habe ich MyKitsch auch schon gesucht. Die Geschichte von MyKitsch starte ganz einfach mit einem Mädchen und einem Traum. Cassandra Thurswell reiste damals vom einfachen Amery in Wisconsin nach Los Angeles, um dort zu studieren. Außerdem arbeitete sie damals 50 Stunden in der Woche in einem CupCake-Laden, um sich dieses Studium zu finanzieren. Zu dieser Zeit sparte sie einiges an Geld und aß aus diesem Grund 87 tief gefrorene Burritos. Sie war 25 Jahre alt, als der Traum von MyKitsch begann. Dazu brauchte es zwei ausgereizte Kreditkarten, insgesamt 134 volle Tupperwaren Boxen, die komplett mit Schmuckstücken gefüllt waren um sie potentiellen Käufern zu zeigen und 15.983 Haarschleifen um sich damit zu schmücken. Heute kann MyKitsch euch 1.000 verschiedene Produkte bieten, die in über 27 Länder weltweit verkauft werden. Bisher wurden schon über 10.000.000 Haarschleifen verkauft, was das Unternehmen erst so erfolgreich machte. Dass nenne ich mal eine Erfolgsgeschichte. Man fängt klein an und hat einen Traum. Diesen möchte man leben und schließlich zahlt sich die ganze Mühe aus. Ihr könnt bestelle Schmuckstücke innerhalb von 30 Tagen zurück schicken, wenn euch diese doch nicht gefallen. Dazu müssen sie aber ungeöffnet und völlig unbenutzt sein. Wenn ein Fehler von MyKitsch vorliegen sollte, bezahlt das Unternehmen sogar die Retoure. Eure Bestellungen werden innerhalb von 2-3 Tagen bearbeitet.









Zum Produkt...
Ich durfte mir für meinen Test ein Bun Pin von MyKitsch aussuchen. Meine Wahl fiel auf den Bun Pin mit dem Namen "Crown Bun Pin". Dieser Pin gefiel mir gleich auf Anhieb richtig gut. Er ist nämlich in Form einer Krone und passt echt gut zu mir, da mein Freund mich gerne als kleine Prinzessin bezeichnet.














Es gibt diesen Pin gleich in zwei verschiedenen Farben. Ich habe mich für den goldenen Pin entschieden, es gibt ihn aber auch noch in Silber. Mit diesem Pin soll man sich wie eine richtige Prinzessin fühlen und kann dies auch ganz bestimmt. Das kleine Krönchen ist sehr dezent gehalten, schaut aber dennoch super cool und wirklich edel aus. Es ist nicht zu viel Kitsch vorhanden (was ihr allerdings noch bei vielen anderen Pins von MyKitsch sehen könnt).















Im Online Shop bekommt ihr bei jedem Bun Pin den Hinweis, dass es mit der Zeit passieren kann, dass sie sich abnutzen. Sie könnten ihren Glanz verlieren und auch etwas von ihrer Farbe einbüßen, da die Produkte alle überzogen wurden. Ich denke aber, dass ich meinen Bun Pin nicht so oft tragen werde, da ich im Alltag keinen Haarschmuck trage und auf der Arbeit sicher auf eine Krone auf meinem Kopf verzichten sollte. Sie ist eher eine kleine Spielerei und passt perfekt zu Fasching oder zu einem coolen Partyoutfit.
















Man sollte Feuchtigkeit bei diesem Bun Pin vermeiden. Bitte nicht damit schwimmen gehen oder mit diversen Haarsprays besprühen. Das kann alles die Farbe und die Oberfläche des Pins beeinflussen. Wenn ihr merkt, dass euer Pin nass geworden ist, solltet ihr ihn sofort von dem Wasser (oder auch Schweiß) befreien. Das geht am besten mit einem sauberen Tuch.
















Der Pin lässt sich dank seiner Zacken leicht ins Haar hinein stecken. Dafür müsst ihr vorher einen leichten Knoten aus euren Haaren bilden und sie zusammen drehen. Leider muss ich hier sagen, dass die Zacken, die in den Knoten gesteckt werden, etwas zu instabil sind. Sie verbiegen sehr schnell, wenn der Pin mal gegen das Haargummi stößt oder die Haare etwas dicker sind. Man kann sie zwar wieder gerade biegen, aber ich habe jetzt natürlich Angst, dass sie leicht abbrechen könnten. Also müsst ihr damit sehr vorsichtig sein.
















Vorne ist die Krone glatt und sie schimmert wirklich schön in Gold. Hinten ist sie nicht so schön glatt gehalten, was meiner Meinung nach aber nicht besonders schlimm ist. Man sieht den Pin sowieso nicht von hinten, da sich diese Seite ja in den Haaren befindet.


























Ich mache mir sehr häufig einen Knoten, den ich gekonnt auf meinen Kopf setzte. Das passiert meist zu Trainingszeiten, wenn ich Sport treibe oder ins Tanzen gehe. Aber auch außerhalb dieser Zeiten mache ich mir ab und an einen Knoten auf den Kopf. Wenn mich meine Haare nerven beispielsweise. Der Bun Pin ist wirklich ein tolles Haaraccessoire und ich finde es sieht ihn den Haaren wirklich hervorragend aus.























Die Krone sieht zwar recht einfach aus, hat aber tolle Elemente, die sie zu einer schicken Krone machen. Sie ist nicht besonders hoch und wirkt im Gegensatz zu einer echten Krone recht winzig. Ich finde aber, dass Prinzessinnen gar keine allzu große Krone brauchen und sie mit dieser kleinen Krone schon gut bedient sind ;).
















Das Design der Krone ist cool und ich würde sie gegen kein anderes Bun Pin aus dem Shop eintauschen. Es gibt zwar viele, schöne Bun Pins, aber dieser hier gefällt mir wirklich am besten. Schaut doch mal im Sortiment vorbei, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

























Und so sieht der Pin in meinen Haaren aus. Ich finde ihn einfach traumhaft schön und er passt ganz gut zu meiner Haarfarbe. Die Idee eines Bun Pins ist einfach und genial zu gleich. Sicher, man braucht dieses Produkt nicht unbedingt, aber ich finde es ganz erfrischend und niedlich. Wer auf Kitsch steht, so wie ich, wird die Produkte aus dem Shop lieben.






































Ich liebe meinen neuen Bun Pin und trage ihn gerne mal zu Hause. Für die Öffentlichkeit ist er für mich jedoch nicht das Wahre. Zu Fasching ja und vielleicht auch wenn ich irgendwo Party machen gehe und ein sehr spektakuläres Outfit habe.















Die Idee ist cool und echt nicht schlecht. Allerdings finde ich, dass ein Bun Pin mit 16,16 € doch ein wenig zu teuer ist. Da er leider auch nicht so stabil ist, kann ich den Preis nicht nachvollziehen. Mehr als 10 € würde ich nicht dafür bezahlen, auch wenn er echt richtig schön und süß aussieht. Es gibt so viele, coole Pins im Shop. Diese sind teilweise dezenter und können auch im Alltag gut getragen werden. Andere sind aber noch auffälliger, sehen aber super cool aus. Eigentlich finde ich alle Bun Pins aus dem Shop von MyKitsch richtig schön, auch wenn sie nicht alle so alltagstauglich sind.




Ich bedanke mich sehr bei MyKitsch für diesen echt tollen und wunderschönen Produkttest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen