Samstag, 3. September 2016

Produkttest Nr. 820 cosa Kosmetik


















Firma: cosa OG

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Lieferung meines Testpaketes erfolgte in einer guten Zeit. Das Paket brauchte echt nicht lange zu mir und war innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause. So gibt es hier von mir für die Lieferzeit volle 4 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung der Produkte war auch echt gut und liebevoll gestaltet. Die Produkte kamen unbeschädigt bei mir, ihnen ist während des Versandes nichts passiert. Hier gibt es von mir also auch volle 4 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Die besten Erfolgsgeschichten nehmen ihren Anfang in der Freundschaft. Das gilt auch für cosa Kosmetik, denn die beiden Freundinnen Corinna und Sarah hatten gemeinsame Ansichten und den Willen, etwas zu bewegen. Die beiden Freundinnen kennen sich bereits seit ihrer Kindheit und erlebten schon viel gemeinsam. Sie lernten sich in der Schule kennen und verbrachten viel Zeit zusammen. Nach der Schule trennten sich ihre Wege immer mal wieder, aber der Kontakt blieb immer bestehen. Was die beiden aber von Anfang an verband ist die Liebe zu Tieren. Und genau das war der Auslöser für die Gründung von cosa Kosmetik. Da Tierversuche heute bei vielen Kosmetikmarken auf der Tagesordnung stehen, machte sich cosa Kosmetik Gedanken, wie man dies vermeiden könnte. Pflegeprodukte, die gut tun und dabei noch echt was bringen, wollte cosa Kosmetik erstellen. Dabei sollten natürlich KEINE Tierversuche zum Einsatz kommen. Bevor cosa Kosmetik gegründet wurde, stiegen die beiden Gründerinnen selbst komplett auf Pflegeprodukte ohne Tierversuche um. Das ging sogar leichter, als die beiden erst angenommen hätten. Die beiden wollen mit cosa Kosmetik nun die Welt ein bisschen tierversuchsfreier machen und ihre Anliegen gut unterbringen. Wollt ihr mehr über cosa Kosmetik erfahren? Dann schaut euch doch gerne mal in diesen Kategorien um...

* Make up
* Gesicht
* Haare
* Körper
und
* Angebote

Dort findet ihr alle Pflegeprodukte, die ihr braucht und die euch auch wirklich gut tun. Niemand braucht Tierversuche und am allerwenigsten die Tiere selbst. Ich finde es somit sehr gut, was Corinna und Sarah von cosa Kosmetik machen. Hut ab! Im Shop findet ihr zahlreiche Markenprodukte, die euch vielleicht sogar schon etwas sagen. Auch ich habe einige Produkte gefunden, die ich bereits aus der Vergangenheit kenne und mit denen ich bisher auch immer sehr zufrieden war. Verschickt werden eure Bestellungen per DPD. Dies geschieht innerhalb von 2-5 Tagen. Die Versandkosten nach Österreich betragen 4,95 € und nach Deutschland sind es 5,95 €. Ab einem Bestellwert von 49,00 € entfallen jegliche Versandkosten. Auch die Verpackungsmaterialien sind cosa Kosmetik sehr wichtig. Die beste Alternative ist hier der Karton aus Pappe und als Füllmaterial klassisches Papier. Ihr könnt, solltet ihr mal mit euren Bestellungen mal nicht zufrieden sein, die Produkte auch ohne Angabe von Gründen wieder zurück schicken. Hier gilt allerdings eine Frist von 14 Tagen. Die Kosten für diesen Rückversand übernehmt ihr als Kunde. Bezahlen könnt ihr per SOFORT Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Vorkasse oder Bezahlung bei Abholung. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Lingenau in Österreich.









Zu den Produkten...
Für meinen Test habe ich einige Produkte aus dem Sortiment von cosa Kosmetik erhalten, die ich euch nun gerne zeigen möchte. Sie befanden sich alle in der sogenannten cosa's Probebox, die ein echter Geheimtipp ist. Denn in dieser Box erhaltet ihr ganze sieben Produkte für lediglich 13,99 € anstelle von 18,35 €. Das erste Set, welches ich bekommen habe, kannte ich bereits. Ich durfte es schon einmal testen und war damals sehr angetan gewesen. Es nennt sich "Go&Home Reiseset" und ist der perfekte Begleiter für eure nächste Kurzreise. Enthalten sind folgende, kleine Tübchen...

* Hair & Body Wash Green Citrus
* Shave & Conditioner Orange Neroli
* Hand & Body Lotion Fresh Melon
und
* Arnica Gel Cool Lavender

Alle Tuben sehen auf den ersten Blick sehr farbenfroh und fröhlich aus. Da ich die Produkte bereits kenne und auch über ihre Wirkung Bescheid weiß, kann ich euch sagen, dass ich sie sehr gut finde. Ich habe nichts an ihnen auszusetzen, außer dass die Tuben für mich persönlich ein wenig zu klein sind. Klar, es sind nur Reisegrößen, aber ich benötige echt immer viel von allem und komme meist mit so kleinen Tuben nicht hin. Sparsame Menschen sollten aber mit ihnen absolut kein Problem haben.
















Das Arnica Gel befindet sich in der lilanen Tube. Schon alleine den Duft dieses Gels finde ich echt gut. Denn es richtig lecker und köstlich nach Lavendel, was ich sehr mag. Somit passt auch die Farbe der Verpackung echt einwandfrei.














Das Gel an sich hat eine transparente, gelbliche Farbe, die leicht an Honig erinnern könnte. Es ist die perfekte Entspannung nach einem langen und stressigen Tag. Vor dem Schalfengehen sollte man das Arnica Gel also auf jeden Fall verwenden.

















Man muss es lediglich auftragen und leicht einmassieren. Dann erzielt es seine entspannende Wirkung und bringt euren Körper auch ein wenig runter. Die müden Muskeln werden durch das Gel sanft gekühlt.
















Das Arnica Gel finde ich prima. Ich mag alleine den Duft schon sehr und trage es gerne auf meine müden Beine auf. Am Ende eines langen Tages ist es das beste Produkt für mich.







Die zweite Tube enthält die Hand & Body Lotion, die nach frischer Melone duften soll. Die Haut soll mit diesem Produkt geschmeidig gepflegt werden. Die Creme hinterlässt ein zartes Hautgefühl, welches man deutlich spüren kann.














Die Creme im Inneren der Tube hat eine weiße, für Cremes typische, Farbe. Sie ist auch an sich nicht zu flüssig und lässt sich somit prima in die Haut einmassieren und zieht schnell ein.


















Durch den leckeren Melonen-Duft, wird eurer Haut zusätzlich ein frisches Gefühl verliehen, welches ihr so schnell nicht vergessen werdet. Auch hier finde ich die Farbe der Verpackung gut gewählt, da man bei rot immer auch an Melonen denken muss.















Die Lotion mag ich, habe sie aber noch nicht so oft verwendet. Besonders im Sommer bin ich eher nicht so der Handcreme-Typ, doch für meine frisch rasieren Beine kann ich die Lotion auch gut verwenden.







Die dritte Tube enthält nun in ihrer orangen Verpackung das Produkt Shave & Conditioner. Hierbei handelt es sich um einen Balsam, der eure Haare leicht kämmbar und viel glänzender macht. Auch als Rasiercreme kann man dieses Produkt hervorragend verwenden. Im übrigen finde ich es klasse, dass man viele der Tuben gleich für mehrere Anwendungen verwenden kann. So schlägt man quasi zwei Fliegen mit einer Klappe und hat weniger zu kaufen.
















Der Balsam ist weiß und lässt sich gut auf die Haut und auch aufs Haar bringen. Bei der Rasur bildet der Balsam einen glatten Schutzfilm.

















Hier enthalten sind Bitter- und Süßorangen, die perfekt zusammen passen. Das ergibt nämlich ein unglaubliches Aroma, welches mir gut gefällt.
















Shave & Conditioner habe ich nun schon ein paar Male verwendet. Meist für die Rasur, da ich mich unter der Dusche nicht so lange mit meinen Haare auf dem Kopf beschäftige. Ich bin da lieber schnell fertig und widme mich der Rasur störender Haare.









Die vierte und letzte Tube aus diesem Reiseset ist die Hair & Body Wash-Tube, die sich in einer grünen Verpackung befindet. Dies ist so, weil sich hier grüne Zitrusfrucht im Inneren der Tube befindet. Die Haare werden natürlich erfrischt und das geschieht durch natürlichem Hirseprotein.














Auch enthalten sind Zuckertensiden.

















Das, ich nenne es mal Gel, lässt sich gut auf dem Körper verteilen und hat eine gelbliche, transparente Farbe.
















Es riecht angenehm nach Zitrusfrucht und das finde ich besonder gut. Denn wenn ich mich dusche, tue ich dies meist mit frischen Shampoos und Duschgelen.








Da ich nun mit dem Reiseset Home&Go fertig bin, zeige ich euch das nächste Produkt aus der Probebox von cosa Kosmetik. Hierbei handelt es sich um einen Lippenpflegestift, der mich gleich neugierig machte. Wer mich kennt, der weiß, dass ich ohne Lippenpflege nicht kann und immer wieder neue Lippenpflege kaufe. Das ist quasi wie eine Sucht für mich. So viele Pflegestifte, wie ich besitze, kann ich gar nicht alle aufbrauchen. Hier diesen wollte ich dann aber schon noch ausprobieren und roch erst einmal daran. Da war ich schon ein wenig überrascht, denn dieser Pflegestift ist völlig geruchs- und geschmacksneutral. Es ist der Lippenpflegestigt der Marke Hurraw.
















Den Namen des Produktes finde ich gut gewählt, wenn man bedenkt, welches Produkt man hier vor sich hat. Es sind keine Nussöle enthalten und der Balsam besteht zu 60 % aus kaltgepresstem Wiesenschaumkrautöl. Farblich ist er auch sehr neutral gehalten, hat allerdings einen leichten ins bräunlich gehenden Ton. Deshalb nahm ich auch erst an, dass er vielleicht nach Nuss oder Vanille duften könnte.


















Er lässt sich durch seine Verpackung leicht heraus drehen und wieder herein drehen. Der Stift sorgt für viel Feuchtigkeit und eine volle Dosis an Vitamin E.
















Auf den Lippen fühl er sich auch gar nicht so schlecht an. Er ist leicht und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm, wie ich es von vielen anderen Lippenpflegeprodukten gewohnt bin. Es gibt dieses und natürlich auch alle anderen Produkte aus dieser Probebox bei cosa Kosmetik auch einzeln zu kaufen. Schaut euch dazu gerne im Shop um und gebt über die Suchfunktion euer gewünschtes Produkt ein.






Ein weiteres Produkt aus der Probebox von cosa Kosmetik ist eine Bambus Zahnbürste der Marke Hydrophil. Von Bambus Zahnbürsten hörte ich in der Vergangenheit schon einiges. Bisher habe ich eine solche Zahnbürste aber noch nie selbst besessen. Deshalb freute ich mich umso mehr, dass ich mal eine ausprobieren konnte. Die Zahnbürste von Hydrophil befindet sich in einer braunen Pappverpackung.

















Die Zahnbürste besteht aus dem Bambusholz und ist mit blauen Akzenten versehen. Der hintere Griff der Zahnbürste beispielsweise wurde blau lackiert und auch die Borsten der Bürste sind komplett in blau gehalten.
















Das Design der Bürste finde ich sehr ansprechend, auch wenn es so einfach gehalten ist. Schon alleine die Tatsache, dass diese Bürste komplett aus Bambus besteht, machte sie für mich cooler und interessanter.



























Die Zahnbürste ist nachhalig und ist die optimale Wahl zur Bekämpfung eures Plastikverbrauches. Der Bambus, der hier zum Einsatz kommt, ist schnell nachwachsend und vollkommen biologisch abbaubar.















Die Borsten der Bürste bestehen aus BPA freiem Nylon und sind somit auch nicht schlecht für euren Körper.

















Die Bürste hat eine mega coole Optik, hält aber auch was sie verspricht. Sie ist wie eine normale Handzahnbürste und befreit euren Mund von Essensresten. Wer also wirklich viel Wert auf eine nachhaltige Lebensweise legt, sollte sich überlegen, sich eine solche Zahnbürste anzuschaffen.







Das letzte Produkt und somit eine perfekte Ergänzung zu der Bambuszahnbürste von Hydrophil ist die Zahncreme der Marke Benecos. Sie hat eine milde, minzige Wirkung auf euren Mund und ist somit für mich schon mal sehr gut geeignet, da ich total auf Minze stehe und auch immer zum Minzgeschmack greife, wenn ich Zahnpasta einkaufe.














Diese Zahncreme ist neu und völlig natürlich. Sie enthält kein Fluorid und ist dazu noch zuckerfrei. Sie reinigt mild mit Putzkörpern und pflegt den Mund mit Aloe Vera Saft.
















Sie ist von der Farbe her eher neutral und geht nur leicht ins gelbliche. Dafür riecht sie aber recht intensiv nach Minze. Das sind die ätherischen Minzöle, die für einen sanften Minzgeschmack sorgen.

















Diese Zahncreme kann man sowohl vor dem Frühstück, als auch unterwegs verwenden.















Ich finde sie angenehm und wirklich gut zum Mund. Generell gefallen mir die meisten Produkte aus dieser Probebox ganz gut. Sie sind alle sehr vielfältig und vor allem richtig nachhaltig. Man braucht kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn man sie verwendet und hat immer ein gutes Gefühl dabei, etwas Gutes getan zu haben. Die Box ist mit ihren knapp 14,00 € echt nicht zu teuer und als Probe auf jeden Fall gut geeignet. Man spar wirklich bares Geld, denn alleine die Zahnbürste würde einzeln 8,90 € kosten. Das wäre schon mehr als die Hälfte, des Preises für die Box und das nur für ein Produkt. Solltet ihr also wirklich Interesse an den Produkten haben, diese aber noch nicht so gut kennen, schaut euch die Probebox von cosa Kosmetik an. Die lohnt sich in jedem Fall!





Ich bedanke mich sehr bei cosa Kosmetik für diesen tollen und spannenden Produkttest.






*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen