Sonntag, 30. Oktober 2016

Produkttest Nr. 836 Lotao

















Firma: Lotao GmbH

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Die Produkte des Unternehmens Lotao wurden mir in einer guten Zeit zugestellt. Ich musste echt nicht lange auf mein Testpaket warten. Es war wirklich schnell bei mir, weshalb ich für die Lieferzeit bei diesem Test 4 von 4 Sternen vergebe.

Verpackung: 
Die beiden Produkte für meinen Test befanden sich in einem recht kleinen Karton. Dieser war jedoch gut gepolstert gewesen, sodass den Produkten nichts passieren konnte. Sie kamen unbeschädigt bei mir an, deshalb auch hier die vollen 4 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Immer auf der Suche nach neuen und mir vorher unbekannten Produkten, gehe ich im Internet umher und schaue, was es so zu entdecken gibt. Jetzt habe ich etwas ganz Tolles gefunden, was ich euch unbedingt zeigen muss. Das Unternehmen Lotao entstand nach einer langen und sehr erfolgreichen Reise. Diese führte zum Reis. Richtig gelesen, der Anfang des Unternehmens Lotao findet sich im Reis. Es gibt nämlich über 120.000 Reissorten auf der ganzen Welt. Viele kennen aber sicherlich nur die "gängigsten" Sorten, wie beispielsweise den Basmatireis, den Wildreis, den Langkornreis oder den Rundkornreis. Die meisten kennen aber mit aller Wahrscheinlichkeit nur den Kochbeutelreis, der tagtäglich bei viele Familien zum Einsatz kommt. Dieser stammt aus der Industrie und ich kann wirklich absolut auf ihn verzichten. In Asien, dem Land das für Reis bekannt ist, stieß Lotao auf das Wunderkorn in all seinen Arten und Formen. Denn der Reis ist ein sehr vielgestaltiges Nahrungsmittel. Schon mehr als 10.000 Jahr ist die Reiskultur bekannt und seit dieser Zeit weiß man auch, dass der Reis ein wahrer Energiespender für den menschlichen Körper ist. Aber er spendet nicht nur wertvolle Energie, sondern ist dazu noch sehr ausgewogen und reinigend. In Asien heißt es, dass der Reis nicht nur dem Körper selbst gut tut, sondern auch der Seele und diese Aussage glaube ich auf's Wort. Ich esse sehr, sehr gerne Reis und liebe einfach den Geschmack. Gerne probiere ich auch mal neue und unbekannte Sorten aus und lasse mich geschmacklich überraschen. Lotao liebt dies auch und machte sich auf den unterschiedlichsten Märkten auf die Suche nach echten Reisspezialitäten. Auch in Straßenküchen und bei zahlreichen Bauern schaute das Unternehmen vorbei. Dabei wurde eines ganz deutlich klar, nämlich dass zur Entdeckung des Reises auch immer Geschichten dazu kommen, die sich um diese ranken. Reis faszinierte Lotao also so sehr, dass beschlossen wurde, ein eigenes Unternehmen dafür zu gründen. Das wundervolle Abenteuer, wozu der Gründer von Lotao aufbrauch um einen neuen klaren Gedanken fassen zu können, wurde also zu einer echten Geschäftsidee. In Vietnam schaute der Gründer über endlos weite Reisfelder und bemerkten in diesem Moment, dass wir hier in Europa gar nicht wissen, was alles hinter dem Reis steckt. Wir schätzen diesen nicht genug und nehmen ihn einfach so hin. Außerdem kennen wir ihn gar nicht richtig und wollen ihn auch nicht weiter kennen lernen. Reis ist nicht nur einfach gehaltvoll und gesund. Er ernährt die Menschen schon seit der Steinzeit. Das Massenprodukt kennen alle von euch, aber kennt ihr auch die seltenen Reissorten, die im deutschsprachigen Raum bisher kaum bekannt waren? Bei Lotao erfahrt ihr alles, was ihr über das Reiskorn wissen müsst. Aber nicht nur den leckeren Reis könnt ihr bei Lotao erwerben, nein, denn es gibt noch zahlreiche weitere Produkte, die sich sehen lassen können. Denn der Reis führte Lotao zu weiteren, kostbaren Lebensmitteln, auf die wir hier in Deutschland nicht verzichten sollten. Das ist zum Beispiel die Kokosnuss, die eine sehr große Rolle bei Lotao spielt. Schaut dazu doch einfach mal in folgenden Kategorien auf der Internetseite nach...

* Home
* Über uns
* Produkte
* Rezepte
* Themenwelt
und
* Aktuelles

Wie eben schon gesagt, spielt die Kokosnuss auch eine große Rolle bei Lotao. Die Kokospalme wird auch als Baum des Lebens bezeichnet und wie beim Reis auch kann man aus der Kokosnuss Produkte herstellen, die eine Lebensgrundlage für viele Menschen bilden. Deshalb gehören zur Produktpalette auch Produkte wie diese hier...

* Kokosblütenzucker
* Kokosöl
* Kokosmus
und
* Die Creme "Kaya"

Gegründet wurde Lotao schon im Jahre 2009 und das von Herrn Stefan Fak. Bis heute entwickelt sich das Unternehmen stetig weiter und ist sehr dynamisch geworden. Mit Hilfe von Produzenten, Partnern, Händlern und Lieferanten in ganz Europa arbeitet Lotao mit Hochdruck an der Weiterentwicklung des Unternehmens. Und das gelingt dem Team, meiner Meinung nach, sehr gut. Das Team von Lotao hat eine hohe, fachliche Kompetenz erlangt und steht euch gerne bei Fragen zur Seite. Außerdem hat es ein außergewöhnliches Engagement, welches für Lotao steht. Zum Team gehören folgende Personen...

* Herr Stefan Fak, Firmengründer und Geschäftsführer
* Herr Jens Pöhnisch, Leiter Marketing und Vertrieb
* Herr Pavel Petrov, Logistik und Vertrieb
* Herr Thomas Schulze, E-Marketing
* Frau Anne Paulick, Produkt- und Qualitätsmanagement
und
* Frau Kerstin von Sohlern, Design und Kommunikation

Die Produkte von Lotao konnten mich bereits begeistern, obwohl ich nur über sie gelesen habe. Sie hören sich echt phantastisch an und machen Lust auf mehr. Was auch Lust auf mehr macht, sind auf jeden Fall die zahlreichen Rezepte, die ihr auf der Internetseite von Lotao findet. Denn die Produkte aus dem umfangreichen Sortiment sind vielseitig einsetzbar und können auf die unterschiedlichsten Arten verwendet werden. Folgende Rezept-Beispiele möchte ich euch mit auf den Weg geben. Und wer weiß, vielleicht hören sich diese für euch so lecker an, dass ihr sie unbedingt ausprobieren wollt und euch mit den Produkten von Lotao auch auf die Reise begeben wollt...

* Green Martini Cocktail
* Java Margarita Cocktail
* Wattlappan Kokospudding
* Asch-e-sadeh - Persische Reis-Kräutersuppe
* Waldorf-Salat mit Reis-Pasta
* Lotao Zen Reis-Pasta an Heirloom-Tomaten
* Rezept Pumpkin Spice Latte
und
* Pinker Reis-Spargel-Salat mit Holunderblüten

Wer nun noch mehr über das Unternehmen selbst, die Raität Kokosblütenzucker, eine geheimnisvolle Creme für auf's Brot und die Hülsenfrüchte-Serie "Vida" von Lotao erfahren möchte, kann sich gerne auf der Internetseite umschauen. Ihr werdet regelrecht in ihr versinken und erst einmal eine Weile brauchen, bis ihr euch durch alle Informationen durch gelesen habt. Es gibt so viel zu entdecken und auch zu erfahren. Ich habe mich eine ganze Weile mit der Internetseite und der Geschichte des Reises befasst und muss sagen, dass ich vorher wirklich gar nicht so viel über ihn wusste. Es gibt so viel Interessantes zur erfahren und ich rate euch echt mal bei Lotao vorbei zu schauen. Wer großen Wert auf eine gesunde Lebensweise legt und gerne mal zu neuen Reissorten greift, ist bei Lotao genau an der richtigen Adresse. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Berlin.









Zum Produkt...
Für meinen aktuellen Test habe ich von Lotao eine besondere Kokosnuss-Creme erhalten. Diese nennt sich "Creamed Coconut" und sie befindet sich in einem kleinen Glas. Das Produkt stammt aus der hauseigenen Serie "Kiss" und neben diesem Kokosmus, gibt es noch folgende Produkte von Lotao zu kaufen...

* Kokosblütenzucker
* Kokosöl
und
* Süße Kakoaaufstriche















Das Kokosmus von Lotao entsteht aus schonend gemahlenem Fruchtfleisch einer reifen Kokosnuss. Die Kokosnuss wird noch direkt am Ernteort verarbeitet und das sehr zügig. Und genau das macht die hervorragende Qualität dieses Produktes aus. So erst kann die Paste die Frische der Frucht bewahren.
















Das Kokosmus kann in einer ernährungsbewussten Küche tierische Fett-Eiweiß-Produkte ersetzen. Und das hört sich echt gut an. Denn hierbei handelt es sich um ein rein pflanzliches Produkt. Das Mus an sich ist weiß, wie ich es mir auch vorgestellt habe. Allerdings ist dieses Mus nicht so weich, wie ich gedacht hätte. Es ist recht hart und lässt sich nur schwer mit einem Löffel aus dem Glas nehmen. Man kann mit diesem Mus echt viel zaubern. Das überraschte mich sehr, aber ich musste es natürlich sofort ausprobieren. Neben Smoothies und zum Kochen kann man nämlich auch köstliche Brotaufstriche mit dem Mus herstellen.

















Das musste ich probieren und habe eine kleine Menge des Mus genommen und es mit reichlich Butter vermischt. Der Geschmack der Kokosnuss ist hier so intensiv, dass man ihn immer noch gut heraus schmecken kann.
















Das Kokosmus schmilzt förmlich im Mund und hinterlässt ein einzigartiges Aroma, welches ihr probiert haben müsst. Und das Aroma liefert dabei noch alle wertvollen Nährstoffe der Kokosnuss. Das sind das reine Kokosöl, Ballaststoffe, Vitamine, Proteine und Mineralien.















Da ich die reine Kokosnuss schmecken wollte, habe ich lediglich ein wenig Butter zum Mus gegeben. Das war auch vollkommen ausreichend, denn mit Hilfe der Butter lies sich das Mus toll auf dem Brötchen verteilen. Dieses Rezept ist recht einfach gehalten und es gibt sicherlich noch viele, ausgefallene Rezepte, die ich mir in Zukunft ansehen werde. 

















Der Geschmack des Kokosmus ist echt toll! Ich finde ihn so rein und völlig natürlich. Interessant hört sich auch die Variante zum Kochen an. Dass man die Kokosnuss zum Kochen einsetzt, ist mir nämlich bekannt. Mein Freund und ich kochen oft und gerne mit Kokosnussmilch und das hat uns bisher immer sehr gut geschmeckt. Das Mus wollen wir in nächsten Zeit auch ausprobieren.



























Ich kann euch dieses Mus auf jeden Fall empfehlen, auch wenn es für mich nicht so recht die Konsistenz von einem Mus hat. Es ist deutlich härter und nicht so cremig, wie man es sich vielleicht vorstellen mag. Aber dennoch ist diese Creme sehr lecker, wenn man sie richtig einsetzt. Dieses Produkt ist...

* Ohne Zusatzstoffe
* Nicht raffiniert
* Nicht gebleicht
* Frei von Konservierungsstoffen
* Nicht gehärtet
und
* Nicht desodoriert

Preislich liegt dieses Produkt bei 5,99 € für 200 Gramm des Mus. Es gibt dieses Produkt allerdings noch in der 500 Gramm-Variante, die dann einen Preis von 13,90 € hat. Preislich finde ich das echt okay und nicht zu teuer. Man kommt mit dem Mus, setzt man es sorgfältig ein, sehr weit und man kann lange davon zehren.





Schaut auf jeden Fall mal bei Lotao vorbei. Auch wenn ihr nicht so auf das Aroma von Kokosnuss steht, gibt es noch viele, weitere Produkte von Lotao, die euch gefallen könnten.




Ich bedanke mich sehr bei Lotao für diesen Produkttest, der mir echt gut geschmeckt hat.





*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen