Dienstag, 10. Januar 2017

Produkttest Nr. 869 nurbesten (10)


















Firma: NB Import & Export GmbH

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Heute stelle ich euch mein letztes Produkt oder besser gesagt die letzten Produkte von meiner aktuellen Lieferung von nurbesten vor. Fünf Produkte habe ich insgesamt wieder aus dem Shop erhalten und heute kommt das letzte an die Reihe. Wie bei den vier vorherigen Produkten auch, vergebe ich dieses Mal für die Lieferzeit 3 von 4 Sternen, da die Produkte schon einen Moment zu mir brauchten. Wenn man aber bedenkt, woher sie kommen und welchen Weg sie zurück legen müssen, ist das schon eine akzeptable Lieferzeit.

Verpackung: 
Die Verpackung war aber gut, weshalb es hier die vollen 4 von 4 Sternen gibt. Ich habe nichts zu meckern, da alle Produkte gut geschützt waren und ihnen während des Versandes nichts passierte. Sie kamen unbeschädigt bei mir an und deshalb bekommt die Verpackung hier eben die volle Sternenanzahl.






















Zur Firma...
Wie schon so oft, berichte ich euch heute über den wundervollen Online Shop von nurbesten. Ich liebe diesen Shop! Ich weiß zwar gar nicht, wie oft ich euch das schon erzählt habe, aber ich liebe ihn. Und ich werde auch immer wieder dort bestellen, auch wenn man bei der Lieferzeit ein paar Abstriche machen muss. Auf diese Produkte warte ich gerne. Ich habe schon oft die Möglichkeit von nurbesten bekommen die Produkte aus dem sehr umfangreichen Sortiment zu testen und mache dies auch immer wieder gerne. Bisher war ich auch mit den meisten Produkten zufrieden und kann auch über deren Qualität nicht viel meckern. Heute stelle ich euch das insgesamt zehnte Produkt vor, welches ich schon von nurbesten erhalten habe. Alle anderen neun vorherigen Produkte, findet ihr unter folgenden Links...

* Produkttest Nr. 819 nurbesten (1)
* Produkttest Nr. 821 nurbetsen (2)
* Produkttest Nr. 822 nurbesten (3)
* Produkttest Nr. 826 nurbesten (4)
* Produkttest Nr. 827 nurbesten (5)
* Produkttest Nr. 849 nurbesten (6)
* Produkttest Nr. 850 nurbesten (7)
* Produkttest Nr, 856 nurbesten (8)
und
* Produkttest Nr. 858 nurbesten (9)

Dort könnt ich euch nochmals alle meine bisherigen Berichte durchlesen und euch selbst ein Urteil über die verschiedenen Produkte von nurbesten bilden. Es sind sehr viele unterschiedliche Produkte dabei, die meist nicht alle aus einer Kategorie stammen. Denn nurbesten bietet auch sehr, sehr viele verschiedene Kategorien im Shop an. Ihr findet dort also nicht nur Kosmetik und anderen, nützlichen Schminkkram und kleine Schminkhelfer, sondern auch noch Kleidung, schicke Accessoires wie Ketten, Armreife und süße Ringe und auch Handy-Zubehör aller Art. In der heutigen Zeit ist das Smartphone der ständige Begleiter des Menschen. Wir lieben unsere Smartphones und können einfach nicht mehr ohne sie. Damit wir sie aber ausreichend schützen können und sie dabei auch noch echt gut aussehen lassen, bietet nurbesten Smartphone-Hüllen und andere, nützliche Gadgets. Schaut unbedingt mal in der Kategorie "Handy- & PDA-Zubehör" vorbei. Dort findet ihr alle Produkte rund um euer Smartphone. Ich selbst habe dort auch schon einiges gefunden, was mir richtig, richtig gut gefallen hat. Vielleicht dürfen aus dieser Kategorie ja das nächste Mal die ein oder anderen Produkte mit ;). Auch sehr sehenswert sind die Produkte aus der Kategorie "Nagel Kunst". Wer gerne an seinen Nägeln feilt und sie aufhübschen möchte, ist bei nurbesten genau an der richtigen Adresse. Denn dafür ist das Unternehmen bekannt. Aktuelle Trends werden bei nurbesten aufgegriffen und so findet ihr beispielsweise den coolen, neuen Trend "Glitzer Nägel" im Shop. nurbesten ist immer am Puls der Zeit. Gibt es einen neuen Trend, weiß nurbetsen es sofort und stockt das Sortiment um weitere Produkte auf. Das ist echt mega cool, denn man findet immer etwas Neues im Sortiment, was man so vorher nicht kannte. Ich schaue regelmäßig auf der Internetseite vorbei und entdecke immer etwas Neues, was innerhalb kurzer Zeit zum Sortiment hinzu gefügt wurde. Schaut euch einfach mal in diesen Kategorien um, vielleicht ist ja auch etwas Tolles für euch dabei...

* New Year Sale
* Nagel Kunst
* Beauty & Gesundheit
* Modeschmuck
* Kleidung & Accessoires
* Handy- & PDA-Zubehör
* Haar Salon & Schmuck
* Möbel & Wohnen
* Schreiben & Spielzeug
* Kontaktlinsen
* Sensationsangebote
und
* Dropshipping

In den mehr als 10.000 Produkten findet sicherlich jeder von euch etwas, was ihm oder ihr gefällt. Wie eben schon gesagt, die meisten Produkte konnten mich wirklich überzeugen. Sie sind qualitativ nicht schlecht, auch wenn es auf der Internetseite den Anschein hat. Sie halten was sie versprechen und bisher hat mich nur eines der zehn Produkte leicht enttäuscht. Seit 2010 gibt es nurbesten schon und seit dieser Zeit hat sich einiges getan. Das Sortiment des Shops ist stetig gewachsen und auch das Unternehmen selbst hat sich immer weiter entwickelt. Die Produkte, die es bei nurbesten gibt, sind meist auf Lager und können direkt an euch versendet werden. Dies geschieht entweder per DHL, UPS Express oder EMS. Wer auch mal auf seine Produkte warten kann, ist bei nurbesten goldrichtig. Denn warten muss man in jedem Fall. Das lohnt sich aber! Ich freue mich jedes Mal, wenn ein Paket von nurbesten bei mir zu Hause ankommt. Da fange ich dann gleich an alle Produkte unter die Lupe zu nehmen und sie sofort auszuprobieren. Und sollten die Produkte wirklich mal so gar nicht gefallen, kann man sie innerhalb von 30 Tagen an nurbesten zurück schicken. Es gibt nämlich ein 30 tägiges Rückgaberecht, was ich echt klasse finde. Der Sitz des Unternehmens befindet sich übrigens in HongKong.









Zu den Produkten...
Sooo, ihr durftet bisher ja schon so einiges von nurbesten bei mir sehen. Heute habe ich aber einen neuen Trend für euch, der mich auf Anhieb begeistern konnte. Habt ihr schon einmal etwas für die sogenannten "Chrome Nails" gehört? Diese sind momentan total im Trend und auf Instagram DER Hit. Da ich ja immer sehr aktiv auf Instagram unterwegs bin, kam ich selbstverständlich auch nicht an diesem coolen Trend vorbei. Ich wollte es UNBEDINGT ausprobieren und selbst so tolle und schillernde Nägel haben. Im Shop von nurbesten bin ich natürlich sofort fündig geworden und habe dieses tolle Set gefunden, welches sich "Glänzende Spiegel Nagel Funkel Puder Chrom Pigment Black UV Gel Kit mit Pinsel" nennt. Wie der Name schon so schön sagt, man benötigt für dieses Set eine UV-Lampe, die ich leider Gottes nicht besitze. Ich wollte mir schon immer mal eine kleine UV-Lampe zulegen, habe es aber bisher nie getan. Vielleicht kommt das noch, aber bisher kam ich gut ohne sie klar. Da ich aber letztens irgendwo gelesen habe, dass man das Chrome Powder auch ohne UV-Lampe schick auf die Nägel bringen kann, habe ich mich mal ganz genau mit dem Thema befasst. Man braucht lediglich einen Gel-Lack (die bekommt man heute überall in der Drogerie. Es gibt sie von Essence oder p2 oder sonstigen Marken, die nicht allzu teuer sind). Ein gut pigmentierter und deckender Lack tut es aber auch. Und was außerdem noch ganz wichtig ist, ist ein Überlack, der später auf das Puder gestrichen wird. GANZ WICHTIG: Dieser Lack MUSS auf Wasserbasis sein. Es geht sonst nicht anders. Ist es ein "normaler" Überlack, so löst sich das glitzernde Puder sofort nach dem Lackieren wieder ab und das schöne Ergebnis ist dahin. Lässt man den Überlack aber komplett weg, wird euch das Puder auch nach dem ersten Mal Händewaschen verlassen. Es ist nicht gefestigt und geschützt. Also hieß es für mich erst einmal einen Überlack auf Wasserbasis zu besorgen. Einen guten Unterlack hatte ich bereits. Aber bevor ich zum Lackieren und Anwenden der Produkte komme, zeige ich euch noch, wie diese genau aussehen.















Im Set enthalten sind folgende Dinge...

* 1 Fläschchen mit schwarzem Gel-Lack (5ml)
* 1 Fläschchen mit Base Coat (5ml)
* 1 Fläschchen mit Top Coat
* 2 Mini-Bürsten
* 1 Dose mit Glitzerpuder in Gold (3 Gramm)
und
* 1 Dose mit Glitzerpuder in Silber (3 Gramm)

Die kleinen Dosen mit dem Glitzerpuder waren einzeln verpackt gewesen. Bei jeder Dose war eine Mini-Bürste dabei, mit deren Hilfe man das Puder später auf die Nägel auftragen kann. Diese Bürsten erinnerten mich doch sehr an Lidschattenpinselchen. Ich denke, dass sie auch nichts anderes als das sind. Auf jeden Fall erfüllen sie ihren Zweck gut und sind perfekt für diese Sache geeignet.















Die Döschen an sich sehen auch sehr schick und niedlich aus. In ihnen befinden sich jeweils 3 Gramm des Glitzerpuders. Das sieht man schon durch das transparente Kunststoffdöschen hindurch.


















Auf dem Döschen steht übrigens "Born Pretty". Das ist der Name der Eigenmarke von nurbesten. Unter diesem Namen findet ihr sehr viele Produkte im Shop. Das Puder an sich ist sehr, sehr fein. Die einzelnen Bestandteile kann man nur schwer erkennen. Es erscheint in der Dose ein wenig klumpig, aber trägt man es erst auf die Nägel auf, lässt es sich dort gut verteilen und verstreichen.



















Dazu kann man dann den Pinsel zur Hilfe nehmen. Das Puder haftet an diesem hervorragend.
















Ich probierte beide Puder aus. Zuerst zeige ich euch meine fertigen, goldenen Nägel. Wobei ich ehrlich gestehen muss, dass mir die silberfarbenen Nägel besser gefallen. Man kann dieses Puder sowohl auf künstliche, als auch auf die eigenen, natürlichen Nägel auftragen. Wer es nicht auf den Nägeln haben möchte, es dennoch aber für eine andere Sache braucht, kann es schnell umfunktionieren und es zweckentfremden. Dies geht zum beispiel als Körperschmuck, als Dekoration für das Smartphone oder zum Dekorieren von Karten. Auf den Nägeln gefällt es mir persönlich aber am besten.






Also eigentlich läuft das Dekorieren der Nägel mit diesem Puder folgendermaßen ab. Ihr bereitet eure Nägel mit dem Base Coat vor. Der schwarzer Base Coat als Gel Lack eignet sich dafür perfekt. Die nassen Finger müssen dann natürlich erst einmal unter die UV-Lampe. Ist alles fest und trocken, kann man mit Hilfe des Pinsels das Puder auf die Nägel bringen. Dazu nehmt ihr ruhig ausreichend von dem Puder mit dem Pinsel auf. Das macht gar nichts, wenn es mal zu viel ist und über den Rand eurer Nägel geht. Ihr habt echt ausreichend von dem Puder, auch wenn sich 3 Gramm nicht nach viel anhören. Ihr glaubt gar nicht, wie oft ihr diese 3 Gramm auf euren Nägeln anwenden könnt. Wiederholt diesen Schritt so lange, bis ihr mit dem Ergebnis auf euren Nägeln zufrieden seid. Erst wenn es so richtig schön glänzt und glitzert, erfüllt das Puder seinen Zweck und bringt eure Nägel zum Funkeln. Das Ganze wird dann anschließend mit dem Top Coat versiegelt. Die Nägel müssen also wieder unter die UV-Lampe. Aber danach seid ihr auch schon fertig und könnt eure einzigartigen und tollen Nägel bewundern. Ich habe es, wie oben schon erwähnt, ein wenig anders gemacht. Zuerst habe ich den gut deckenden Lack "Never have to many Friends!" von OPI aus der Hello Kitty Kollektion auf meine Nägel aufgetragen und ihn trocknen gelassen.

















Dann habe ich auch schon das Puder auf die Nägel gebracht. Das war eine Sauerei, kann ich euch sagen. Ihr solltet in jedem Fall etwas unterlegen, was euch nicht allzu wichtig ist. Ich habe es auf dem Kissen gemacht, auf dem ich auch sonst immer meinen Nagellack auftrage. Von daher ist es nicht so schlimm, dass dieses Kissen jetzt voller Glitzer ist und der wahrscheinlich nie wieder ab gehen wird. Wie ihr auf den folgenden Bildern seht, habe ich das Puder sehr großzügig auf die Nägel aufgetragen. Es ging sogar über den Rand der Nägel, was nachher aber nicht so schlimm ist. Das Puder lässt sich später an diesen Stellen unter dem Wasserhahn abwaschen.









































Wie ihr sehen könnt, ist das Gold in diesem Fall nicht so ein krasses, kräftiges Gold. Es ist vielmehr ein grünliches Gold, was allerdings auch an dem schwarzen Unterlack liegen kann. Gefallen hat mir dieser goldene Effekt aber trotzdem richtig gut. Nachdem ich mit dem Ergebnis auf meinen Nägeln zufrieden war, habe ich den Top Coat auf Wasserbasis auf das Puder aufgetragen. Das hat auch echt gut geklappt. Das Puder löste sich nicht wieder von den Nägeln ab und blieb so schön. Hier seht ihr übrigens den Top Coat auf Wasserbasis, den ich nach langer Recherche im Internet gefunden habe.

















Auf den nachfolgenden Fotos seht ihr nun meine "gereinigten" Finger. Ich finde das Ergebnis so schön! Ich war richtig verliebt in meine neuen, goldenen Nägel. Der Effekt kommt gut zur Geltung und das Puder hält definitiv, was es verspricht.













































































Wie findet ihr die Nägel? Gefallen sie euch oder steht ihr nicht so sehr auf dieses ganze Glitzer-Ding? Und vor allem möchte ich von euch wissen, welche Farbe euch besser gefallen hat. Gold oder Silber? Denn jetzt zeige ich euch natürlich noch meine Nägel mit dem silbernen Puder, was mein klarer Favorit ist.


















Das silberne Puder befindet sich auch in einem kleinen Kunststoffdöschen. Das Silber des Puders erkennt man gut und deutlich schon durch die Dose.

















Das Pulver funkelt und glitzert so toll in der Dose. Alleine dieser Anblick hat mir schon wesentlich besser gefallen, als der des goldenen Puders.




























Wie bei dem goldenen Puder, ging ich auch bei dem silbernen Puder vor. Ich lackierte erst einmal meine Nägel wieder mit dem schwarzen Lack von OPI und lies alles gut trocknen.

















Dann verteilte ich das Puder in der gewohnten Weise auf meinen Nägeln. Das gab wieder eine riesige Schweinerei, die es aber am Ende auf jeden Fall wert war.



































































































Und?! Was sagt ihr? Also ich liebe es, sogar noch ein bisschen mehr, als die goldenen Nägel. In diesen Chrome Nägeln konnte ich mich wirklich fast spiegeln und darum ging es mir bei dieser Sache auch. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass das Puder so gut funktioniert, aber er tut es wirklich. Man muss jedoch bedenken, dass eine Menge Aufwand dahinter steckt, den man sich vielleicht nicht jede Woche antun möchte. Deshalb werde ich mich mal nach einem alternative Lack umschauen. Vielleicht gibt es einen solchen Lack ja auch schon fertig im Fläschchen.





























Am Anfang sehen die Nägel richtig gut aus. Nach einer Weile, so nach ca. 1-2 Tagen sieht man aber deutliche Abnutzungen, auch mit dem Top Coat als Schutz darauf. Das macht aber nichts, denn Lack hält ja meist auch nicht viel länger. Wichtig war mir in erster Linie, dass das Puder nicht schon beim ersten Händewaschen von den Nägeln abgewaschen wird. Das tut es nicht und somit bin ich hiermit vollends zufrieden.


















Auf Instagram habe ich euch meine coolen Nägel ja auch schon gezeigt. Sie kommen gut zusammen mit meiner Glitzerhülle für das iPhone und meinen neuen Lippenstiften von MAC.
















Ich möchte euch jetzt aber nicht die drei Fläschchen mit dem Base Coat, dem Top Coat und dem schwarzen Gel-Lack vorenthalten. Denn diese drei Produkte waren ja auch im Lieferumfang enthalten. Gebrauchen kann ich sie zur Zeit aber leider nicht.






















































































Also ich finde diese Produkt erstklassig. Sie erfüllen ihren Zweck gut und halte, was sie versprechen. Definitiv eine Kaufempfehlung für euch. Da der Preis für dieses Set auch nicht so hoch ist und lediglich bei 8,10 € liegt, kann man es gerne mal ausprobieren. Wie die anderen Produkte von nurbesten auch, konnte es überzeugen und wird sicherlich irgendwann, wenn es wieder benötigt wird, nachgekauft.




Ich bedanke mich wieder einmal sehr bei nurbesten für diesen Produkttest, der mir richtig, richtig gut gefallen hat und mir vor allem sehr viel Spaß gemacht hat.




*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

1 Kommentar:

  1. Ich selbst trage nicht so gerne Glitzer Make up, aber bei anderen gefällt es mir sehr gut-sieht schick aus!

    AntwortenLöschen