Dienstag, 14. März 2017

Produkttest Nr. 889 foodspring (2)

















Firma: egg.de GmbH

Produktart: Lebensmittel


Lieferzeit: 
Die Lieferung meiner neuen Testprodukte erfolgte in einer echt guten und schnellen Zeit. Lange musste nicht auf die Produkte gewartet werden. Hier gibt es für die Lieferzeit also die vollen 4 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Auch die Verpackung war so, wie beim letzten Mal auch. Alle Produkte befanden sich gut und sicher verpackt in einem foodspring-Karton, der für den Versand mehr als ausreichend war. Er hat die Produkte gut geschützt, sodass ihnen nichts passieren konnte. Hier also auch die vollen 4 von 4 Sternen.




















Zur Firma...
Bereits im letzten Jahr durfte ich euch schon über das Unternehmen hinter der Marke foodspring berichten. Schon damals war ich sehr begeistert von den einzelnen Produkten und habe sie lieben gelernt. Deshalb freute ich mich sehr, als ich die Gelegenheit bekam, erneut Produkte aus dem Hause foodspring zu testen und euch darüber zu berichten. Bevor ich aber gleich zu meinen neuen Testprodukten komme, möchte ich nochmals ein paar Infos über foodspring mit auf den Weg geben. Denn foodspring bietet nicht nur unfassbar coole und vor allem leckere Produkte für einen fitten und gesunden Körper, nein, es steckt noch viel mehr dahinter. Wer meinen letzten Produkttest über foodspring noch nicht gelesen hat, kann dies gerne hier tun. Dort findet ihr auch alle wichtigen Informationen über das Unternehmen und was hinter den Produkten steckt. Hinter der Marke foodspring steckt das Unternehmen egg GmbH, welches schon 2013 gegründet wurde. Das höchste Ziel der egg GmbH ist und war es schon immer Sportnahrung zu erstellen, die einen wirklich weiter und voran bringt. Die Sportnahrung, die es bisher zu kaufen gab, sollte auf ein neues, viel höheres Level gebracht werden. Schon das Bio-zertifizierte Protein-Pulver machte viel Wirbel um sich und ist heute noch ein sehr erfolgreiches Produkt des Unternehmens. Das liegt wohl unter anderem daran, dass die foodspring-Produkte in Deutschland entwickelt und auch produziert werden. Einige Produkte werden aber auch weltweit in allen Ländern der Erde eingekauft. Ist dies der Fall, unterliegen diese Produkte aber nur den allerhöchsten Standards und wurden vorher ausgiebig von der egg GmbH geprüft. So bekommt ihr beispielsweise nicht nur Soja, welches vom Bodensee kommt, sondern auch die beliebte und bekannte Gojibeere, die foodspring aus den Gebirgszügen von Ningxia beschafft. Wenn es aber möglich ist, dass man Produkte verwenden kann, die direkt vor der eigenen Haustür wachsen, setzt foodspring natürlich auf diese Produkte und verarbeitet sie. Ein Produkt aus dem Sortiment kann jedoch nicht in Deutschland gefertigt werden. Es ist das bekannte Beef Jerky, welches dort von Hand verarbeitet wird und eine lange Tradition hat. Weshalb sollte man es dann auch nicht dort verarbeiten lassen? Das finde ich persönlich gar nicht schlimm. Nun, wer noch mehr über die Produkte und foodspring erfahren möchte, schaut am besten mal in den folgenden Kategorien vorbei...

* Shop
* Body Check
* Über uns
und
* Coach

Dort gibt es schon einiges zu entdecken und viele Informationen zu erfahren. Ganz cool finde ich ja auch den Coach von foodspring. Dort erfahrt ihr allerhand Wichtiges, wie beispielsweise euren BMI-Wert und ihr könnt dort sogar Kalorien ausrechnen lassen. Wer sich besser und gesünder ernähren möchte, schaut sich auch noch die Ernährungs- und Trainingstipps von foodspring an. Denn mit denen kann man absolut nichts falsch machen. Der Coach von foodspring gibt euch auch tolle Tipps und Hinweise auf Produkte, die genau zu eurem individuellen Ziel passen. Habt ihr euch ein bestimmtes Ziel gesteckt und arbeitet nun hart daran, kann euch der Coach genau sagen, welche Produkte für euch am besten geeignet sind, damit ihr euer Ziel am schnellsten erreicht. Zu den einzelnen Produkten gibt es dann natürlich auch noch die perfekten Ernährungspläne. Klasse, oder? Schaut dazu einfach mal in diesen Unterkategorien vorbei...

* Ernährungsplan Muskelaufbau
* Low Carb Ernährungsplan
* Ernährungsplan Abnehmen
und
* Ernährungsplan Fettabbau

Für tolle und leckere Rezeptideen ist foodspring auch bekannt. Denn was wäre schlimmer, als gesunde Nahrung, die dann nicht schmeckt? Wenn man sich schon an einen Plan halten soll, dann soll der ja wenigstens so gestaltet sein, dass man das Essen gut essen kann und sich dabei wohl fühlt. Hachja, auf der Internetseite von foodspring gibt es so viel zu entdecken, ich könnte euch sicherlich noch länger darüber berichten, allerdings möchte ich nun meine neuen Testprodukte vorstellen und euch erzählen, wie mir diese gefallen haben. Sollten noch Fragen zu foodspring bestehen, könnt ihr euch selbst gerne auf der Internetseite von foodspring informieren oder ihr fragt mich ganz einfach nochmal ;). Der Sitz des Unternehmens befindet sich übrigens in Berlin, wo auch das Labor von foodspring ist und wo ständig neue und tolle Produkte entwickelt und hergestellt werden.










Zu den Produkten...
Heute darf ich euch wieder wirklich klasse Produkte vorstellen. Ich war sehr überrascht, als ich das randvolle Testpaket aufpackte und so viele, neue Produkte vorfand. Das erste Produkt möchte ich euch auch gleich zeigen. Es handelt sich hierbei um das Produkt "Superfood Berries" und alleine die Verpackung hat mich schon sehr neugierig auf den Inhalt gemacht. Das Pulver befindet sich hier in einem Beutel, den  man gut wieder verschließen kann. Das Design ist zwar recht einfach und clean gehalten, so wie man es von foodspring gewohnt ist, hat mich aber dennoch überzeugt und begeistert. Manchmal ist es eben die Einfachheit, die überzeugen kann und gefällt. Zu sehen sind neben roten Akzenten außerdem die verschiedensten Beeren.















Enthalten sind in der 150 Gramm-Packung ganze sechs verschiedene und erlesene Superfoods. Außerdem gibt es hier keinen Mangel an Aminosäuren oder Mineralstoffen. Das Pulver ist ein Pulver für Smoothies oder Shakes. Es ist somit vielseitig einsetzbar und lässt sich auch prima mit leckeren Joghurts kombinieren (habe ich selbst schon ausprobiert). Es ist reich an Antioxidantien und ist somit der perfekte Lieferant für die Stärkung der Körperprozesse. Mit dem Pulver von foodspring soll man sich jeder Herausforderung stellen können und lange Energie haben. Das Pulver hat übrigens keine besonders beerige Farbe. Es ist eine eher orangene Farbe, die leicht ins braune geht.


















Enthalten sind jedoch viele, rote Beeren, wie beispielsweise die Acerola-Kirsche, die gleich 5x so viel Vitamin C wie ein Apfel liefert, die berühmt berüchtigte Goji-Beere, die euch sekundäre Pflanzenstoffe für euer Wohlbefinden liefert und der Granatapfel, der euren Heißhunger vermeiden soll. Außerdem für Farbe sorgen könnte die Acai, die gut zu einem starken Herz-Kreislauf-System beträgt und die Aronia Beere, die freie Radikale im Körper bekämpft. Alles Beeren, von denen ich in der Vergangenheit schon einmal gehört habe. Eine fehlt jedoch noch. Hierbei handelt es sich um die Sanddorn, die vielen von euch auch ein Begriff sein sollte. Ich finde immer, dass man die Sanddorn entweder mag oder eben nicht. Etwas dazwischen gibt es für mich nicht. Bei der Sanddorn handelt es sich auch um ein regionales Superfood und sie kann somit sogar in Deutschland gewonnen werden.


















Das Pulver riecht auf jeden Fall sehr gut und angenehm. Es hat einen tollen, beerigen Duft, der wirklich prima in Smoothies oder Shakes passt, wenn diese mit anderen Beeren gespickt sind.


















Ich habe das Pulver schon mehrfach ausprobiert und das in den verschiedensten Variationen. Mal durfte es mit in den Joghurt, mal gesellte es sich zu meinen fein pürierten Früchten aus dem Shake. Aber ich kann euch sagen, dass es immer einen besonderen Touch und eine bestimmte Note in das Gericht gebracht hat. Ich finde das Pulver mit den Superfoods sehr, sehr lecker und werde es auch weiterhin verwenden. Ich ich nie besonders viel vom Pulver für meine Gerichte verwende, habe ich noch einiges übrig und kann sagen, dass es recht ergiebig ist, wenn man sparsam damit umgeht. Der Preis für 150 Gramm ist hier nicht gerade wenig. Denn die Superfood Berries kosten im Shop von foodspring stolze 19,99 €. Da ich aber nie so viel davon verwende, werde ich eine Weile damit hin kommen und finde den Preis aus diesem Grund schon okay.







Das zweite Produkt ist quasi das komplette Gegenteil vom ersten Produkt. Hierbei handelt es sich nämlich um die "Superfood Greens", die ähnlich wie die "Superfood Berries" aufgemacht sind, dennoch komplett anders schmecken. Die Greens befindet sich auch in einem wieder verschließbaren, praktischen Beutel, haben jedoch farblich grüne Akzente, die eben auf Gemüse hindeuten. Auf der Verpackung zu sehen sind auch unterschiedliche Gemüsesorten, wie beispielsweise der Brokkoli. Und auch wenn sich das für euch jetzt sehr komisch anhören mag, ist dieses Produkt einer der Topseller aus dem Online Shop von foodspring.


















Das Pulver hat, wie soll es auch anders sein, eine sehr grüne Farbe. Auch in diesem Produkt befinden sich sechs erlesene Superfoods, wie zum Beispiel Spirulina, was reich an Eisen, Kalzium und Vitamin C ist. Außerdem enthalten sind Moringa, was über 90 wertvolle Nährstoffe enthält, Grünkohl, der für die Regeneration der Zellen gut ist, Brokkoli, den sicher jedes Kind kennt und der in den Superfood Greens als guter Magenesiumlieferant dient, Ingwer, der entzündungshemmend und antioxidativ wirkt und zu guter letzt Chlorella, der reich an wertvollem Chlorophyll ist.




















Alles, was die grüne Welt der Superfoods her gibt, findet ihr also in diesem Pulver. Verwenden kann man dieses Produkt in Shakes, Smoothies, Joghurt oder im Müsli.




















Das Pulver kann man super als Ergänzung für den Shake verwenden, auch wenn es nicht so unbedingt mein Fall ist. Ich habe mir einen gesunden und sehr, sehr grünen Shake gemixt, der Kiwi, Avocado und auch Blattspinat enthalten hat. Das Pulver machte sich super und verlieh dem Shake das gewisse Etwas. Nur mir persönlich sind die Superfood Greens zu herb. Ich mag es doch lieber ein wenig süßer und greife aus diesem Grund dann doch eher auf die Superfood Berries zurück. Schlecht geschmeckt hat aber auch dieses Produkt nicht und Power bringt ein Shake, der mit dem Pulver verfeinert wurde, auf jeden Fall.

















Preislich liegt auch dieses Pulver von foodspring bei stolzen 19,99 € für 150 Gramm Inhalt. Und auch hier muss ich wieder sagen, wenn man es sparsam verwendet, kann man lange davon zehren und hat auch eine ganze Weile etwas davon.







Das nächste Produkt aus diesem Test ist etwas, was ich so eigentlich gar nicht mag. Wie ihr ja alle wisst, bin ich nicht so der Fan von Cocoswasser. Es schmeckt mir einfach nicht und ich mag den Geschmack so gar nicht. Komisch, denn eigentlich mag ich die Kokosnuss an sich doch sehr gerne. Nur das Wasser konnte mich bisher so gar nicht überzeugen und wurde von mir auch immer sehr kritisch beäugt. Hier habe ich nun von foodspring das "Cocowhey"-Getränk erhalten in der Sorte Orange. Heißt soviel wie Cocoswasser mit Oangen-Flavour. Nun, da war ich doch sehr gespannt und auch wenn ich Cocoswasser nicht so wirklich eine Chance gebe, probierte ich es.


















Im Shop habe ich die Sorte Orange leider so nicht gefunden. Es gibt zur Zeit wohl nur die Sorte Ananas einzeln zu kaufen. Wer dennoch mal in die Orange rein schnuppern möchte, kann sich gerne das 4er-Probierpaket im Shop bestellen. Dort ist auch die Orange enthalten und außerdem die drei Sorten Ananas, Kokosnuss und Mango.




















Das Cocoswasser befindet sich hier in einer Art Tetrapack-Verpackung, die man gut überall mit hin nehmen kann. Das Cocoswasser ist also prima für unterwegs geeignet und bringt einen frischen Kick in den Alltag. Geöffnet wird das Getränk mit Hilfe eines Schraubverschlusses.




















Schüttet man das Wasser dann in ein Glas (das habe ich getan, weil ich natürlich wissen wollte, welche Farbe es hat), erkennt man eine leicht trübe Flüssigkeit, die doch stark nach Kokosnuss riecht und nur einen dezenten Hauch von Orange aufweist. Das Kokoswasser wird aus jungen Kokosnüssen gewonnen und das Whey Isolat stammt aus Milch von Weidekühen.



















Hier bekommt ihr 330 ml mit 20 Gramm Protein ToGo. Erstaunlich finde ich auch, dass es sich hierbei um echtes Kokoswasser handelt. Nicht um ein Konzentrat, wie es bei vielen anderen Unternehmen der Fall ist. Auch findet ihr in diesem Produkt keine Zusätze. Da es sich hierbei um ein isotonisches Getränk handelt, kann man es super nach dem Sport oder dem Yoga gebrauchen. Es erfrisch doch sehr und bringt besonders gekühlt einen Kick in den Alltag.





















Man findet auch keinen zugesetzten Zucker in diesem Getränk und auf künstliche Aromen wurde auch komplett verzichtet. Kokoswasser gilt im Allgemeinen als sehr erfrischend und energiefördernd. Und damit eure Muskel auch etwas von diesem erfrischenden Getränk haben, wurde dem Kokoswasser Premium-Whey Protein hinzugefügt.

















Nun, obwohl ich ja eigentlich so gar kein Kokoswasser-Fan bin, muss ich sagen, dass ich es in Verbindung mit dem Orangen-Geschmack gar nicht soooo schlecht fand. Klar, es gibt deutlich leckerere Getränke (die vielleicht nicht so gut für den Körper sind und ihm nicht so viel Energie liefern), aber es schmeckt mit dem Orangen-Flavour gar nicht so übel. Ich werde es aber sicher nicht mehr trinken, da Kokoswasser einfach immer noch nicht mein Fall ist. Preislich liegt das Getränk von foodspring bei 3,49 € pro 330 ml.








Jetzt zeige ich euch noch einige Proben des Shape Shakes, den ich auch schon beim letzten Mal testen durfte. Damals wurde mir auch ein Shaker mitgeliefert, der heute selbstverständlich immer noch bei mir im Einsatz ist. In meinem aktuellen Paket befand sich auch wieder einer in der grellen Farbe grün. So habe nicht nur ich einen coolen Shaker, sondern auch mein Freund.



















Er ist natürlich auch wieder mit dem Namen der Marke versehen, der sich quer über dem Shaker befindet. Sonst ist das Design aber wieder sehr einfach gehalten und lediglich der grüne Deckel bringt farbliche Akzente ins Spiel.



















Was den Shaker ausmacht, habe ich euch ja schon beim letzten Mal gezeigt. Er ist mit einem grünen Deckel versehen, den man auf zwei Arten öffnen kann. Möchte man den Shaker befüllen, öffnet man den "großen" Deckel. Möchte man lediglich daraus trinken, gibt es noch einen kleineren Deckel, den man dazu aufschrauben kann.




























Versehen ist der Shaker mit einem Sieb, sodass keine Klümpchen und Brocken im Shake selbst entstehen können. Finde ich persönlich sehr praktisch und verwende ich auch jedes Mal, wenn ich mir einen Shake mache.































Als Proben habe ich heute ganze fünf verschiedene Sorten des Shape Shakes für euch. Wer meinen letzten Bericht gelesen hat, der kann sich sicher noch daran erinnern, dass ich eine große Dose mit dem Shape Shake "Cocos Crisp" erhalten habe. Mir hat dieser Shake gut geschmeckt und ich habe ihn auch weiterhin verwendet. Nun gibt es bei foodspring im Shop etwas ganz Cooles. Ihr könnt euch dort nämlich für nur 5,99 € ganze fünf verschiedene Sorten des Shape Shakes bestellen. Diese fünf Sorten habe ich im "Shape Shake Probierpaket" erhalten und es sind die Sorten...

* Himbeere
* Erdbeere
* Cocos Crisp
* Vanille
und
* Schokolade














Besonders neugierig war ich auf die Sorte Vanille. Ich stehe ja total auf Vanille und liebe alles, worin die Vanille enthalten ist. Ich backe auch sehr gerne mit der Vanille und kann auf ihren Geschmack einfach nicht mehr verzichten. Deshalb durfte der Shape Shake Vanille auch als erstes in meinen Shaker.

















































Der Vanille Shape Shake ist suuuuuper lecker, Leute! Ich liebe ihn! Er ist so vanillig und voll mein Ding. Da ich aber leider finde, dass alle Shape Shakes von foodspring etwas zu süß sind, ist das natürlich auch hier der Fall. Trotzdem wäre dies eine Sorte, die ich mir jederzeit wieder bestellen würde. Sie ist so cremig und lecker und erfüllt total meine Erwartungen.








Der Shape Shake mit dem Geschmack der Erdbeere war auch voll mein Ding. Er ist sehr beerig und hat einen tollen, fruchtigen Geschmack. Erdbeeren sind tolle Beeren, die ich im Sommer am liebsten esse. Jetzt kann ich auch in kälteren Tagen gut auf sie zurück greifen.

















Für alle Schoko-Fans ist die Sorte Schokolade genau das Richtige. Sie ist sehr schokoladig, aber auch sehr süß, das darf man nicht vergessen. Sie hat, wie die Sorte Vanille auch, etwas sehr Cremiges an sich, was ich richtig gerne mag. Da ich aber dann doch eher der Vanille-Fan bin und nicht sooo sehr auf Schokolade stehe, wenn es um Shakes geht, bevorzuge ich in diesem Test natürlich die Vanille.

















Der "Shape Shake Himbeere" ist auch super lecker und hat meine Erwartungen erfüllt. Er ist fruchtig, süß und hat ein tolles Himbeeraroma, welches sich echt sehen lassen kann. Er hat auch eine leicht rote, rosa Farbe, die sich auf die Milch überträgt. Also nicht nur geschmacklich mein Ding, sondern auch optisch ;).





































Über die letzte Sorte kann ich euch nur wieder sagen, dass sie mir gut gefällt und man sie auf jeden Fall gut trinken kann. Da ich das letzte Mal schon eine große Dose des Shape Shake Cocos Crisp erhalten habe, brauche ich hier nicht mehr viel darüber zu sagen. Er ist auch recht süß, hat aber ein tolles Kokosnussaroma und kommt auch bei meiner Familie gut an.

















































Ich bin, wieder einmal, sehr begeistert von den Produkten von foodspring. Sie konnten mich wirklich überzeugen (vor allem die Proben der Shape Shakes und die Superfood Berries haben es mir angetan). Über die Preise der Produkte lässt sich streiten. Für manche mögen sie sehr hoch sein, andere finden sie vielleicht voll im Rahmen. Ich finde sie etwas hoch, muss ich gestehen. Da ich aber über die Qualität der Produkte Bescheid weiß und weiß, wie ergiebig sie sein können, möchte ich nicht über die Preise meckern. Ich finde sie in Ordnung. foodspring überzeugt aber nicht nur durch die Qualität der Produkte und deren Geschmack, sondern auch durch das moderne, reduzierte Design. Das gefällt mir richtig gut und ich würde nichts daran ändern.



Ich bedanke mich wieder einmal sehr bei der Marke foodspring für diesen tollen und sehr köstlichen Produkttest.




*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen