Samstag, 20. Mai 2017

Produkttest Nr. 911 Mionora Cosmetics

















Firma: Mionora Cosmetics

Produktart: Kosmetik


Lieferzeit: 
Die Produkte wurden mir innerhalb weniger Tage zugestellt, weshalb ich keine lange Wartezeit bei diesem Versand hatte. Dafür vergebe ich dann guten Gewissens die vollen 4 von 4 Sternen.

Verpackung: 
Die Verpackung der Produkte von Mionora Cosmetics war auch gut. Die beiden Produkte befanden sich in einem recht großen Karton, der mit dicken Luftpolster ausgelegt war. Außerdem befindet sich das Pinselset immer in einer schicken Verpackung, die ich sicherlich auch weiterhin für sie verwenden werde. Denn dort passen sie super rein und sind immer gut aufgehoben. So konnte während des Versandes absolut gar nichts passieren und die Produkte kamen unbeschädigt bei mir an. Hier vergeben ich auch die vollen 4 von 4 Sternen.























Zur Firma...
Wer mich kennt, der weiß, dass ich Kosmetikprodukte wirklich sehr liebe. Aber nicht nur die Produkte an sich liebe ich. Ich liebe es auch sie auszuprobieren, mit ihnen zu experimentieren und vor allem, ständig neue Produkte kennen zu lernen und zu entdecken. Mionora Cosmetics habe ich auch im Internet entdeckt. Und zwar auf Amazon. Mionora Cosmetics ist perfekt für alle Kosmetik-Liebhaber, so wie ich es bin. Das Unternehmen ist zwar noch sehr jung, aber hat meiner Meinung nach auf jeden Fall Potential, ganz groß raus zu kommen. Es gibt Mionora nämlich erst seit Februar diesen Jahres. Derzeit verkauft das Unternehmen Kosmetikartikel wie ausgefallene Pinsel und tolle Sets. Da es noch so frisch und jung ist, möchte es natürlich immer am Puls der Zeit bleiben und so auch mit großen, weitaus bekannteren Unternehmen mithalten. Zukünftige Trends wird Mionora also auch aufgreifen und versuchen euch die richtigen Produkte dafür zu bieten. Aktuell findet ihr lediglich zwei Artikel im Sortiment des Unternehmens. Dazu zählen zum einen die niedlichen Silikonschwämmchen, die es in ganzen drei verschiedenen Farben zu kaufen gibt. Das zweite Produkt sind die beliebten ovalen Bürsten, die es in zwei Varianten zu kaufen gibt. Da Mionora einen hohen Anspruch an die Qualität der Produkte hat, die es verkauft, dauert es auch immer einen Moment, bis mal wieder ein neues Produkt seinen Platz im Sortiment gefunden hat. Die ovalen Pinsel, die so beliebt bei vielen Mädels sind, werden dort produziert, wo viele anderen Hersteller ihre Pinsel produzieren lassen. Dieses Unternehmen konzentriert sich also wirklich nur auf die Pinsel und weiß folglich auch was es tut. Die ovalen Bürsten sind seit letztem Jahr in aller Munde und wirklich jeder sollte sie mittlerweile kennen. Auch mir waren sie natürlich nicht unbekannt. Da es aber eben so viele, verschiedene Bürsten auf dem Markt gibt, ist es für den Verbraucher meist sehr schwer die richtigen Bürsten zu finden. Sie sehen zwar alle recht gleich aus, unterscheiden sich aber in Qualität und Rohstoffen sehr. Bei Mionora werden die Bürsten aus hochwertigem Material gefertigt und es wird komplett auf bösartige Chemikalien verzichtet. Die Köpfer der Pinsel sind nicht so biegsam wie viele andere Köpfer der ovalen Bürsten. Darauf hat Mionora Cosmetics streng geachtet und es war dem Unternehmen sehr wichtig, dass man nicht mehr so viel Druck beim Auftragen des Make-Ups ausüben muss. Ich finde das ganz cool, denn ich besitze ja schon eine kleine, ovale Bürste, die wirklich schneller nachgibt und bei der ich ehrlich stärken Druck ausüben muss. Mal sehen, wie es hier bei den Bürsten von Mionora Cosmetics aussieht. Kaufen könnt ihr die Produkte über Amazon, was auch den Vorteil hat, dass die Sendung recht schnell bei euch daheim ist. Da das Unternehmen noch recht jung, meiner Meinung nach aber voller Potential steckt, ist, könnt ihr ihm natürlich sehr gerne helfen, indem ihr auf Amazon nach eurer Bestellung der Pinsel und auch des Silikonschwämmchens eine Bewertung da lasst. Das hilft den Unternehmen immer und auch den Kunden natürlich, die eine Bestellung vielleicht von euren Bewertungen abhängig machen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Langen.









Zu den Produkten...
Nun möchte ich euch meine beiden, neuen Produkte aber auch unbedingt vorstellen. Auf Instagram konntet ihr das schicke Pinselset schon bewundern. Nun zeige ich euch, was als kleine Überraschung noch in meinem Paket lag. Zuerst aber zu den bezaubernden Pinseln, die ich schon wirklich auf Herz und Nieren getestet habe. Das Set kommt zum einen schon mal sehr schön daher. In seiner eigenen, schwarzen, sehr edel aussehenden Verpackung. Öffnet man den festen und stabilen Karton, kommen darunter auch schon alle neun Pinsel aus dem Set zum Vorschein, die mich echt staunen ließen. Ovale Pinsel sind momentan total im Trend und haben es natürlich auch schon in meine Schminksammlung geschafft. Bisher habe ich allerdings nur eine, ovale Bürste besessen, die mir persönlich doch recht klein war. Mit der Auswahl von gleich neun Bürsten der neuen Mionora Cosmetics Pinsel, kann ich meinem Schminkwahn freien Lauf lassen und auch die noch so kleinste Stelle im Gesicht haargenau schminken.


















 Schaut dieser Anblick nicht wirklich schön aus? Ich finde schon! Die Pinsel haben mich optisch auf den ersten Blick schon einmal sehr überzeugen können. Es gibt sie auf Amazon in den Farben rosegold und silber zu kaufen. Ich muss euch aber sagen, dass mir die rosefarbenen Bürsten um einiges besser gefallen, als es die silberfarbenen tun. Das Rosegold wirkt auch gleich viel edler und sieht meiner Meinung nach einfach schicker aus. Wer Silber aber lieber mag, kann natürlich auch zu dieser Farbe greifen.

















Mit diesem Set von Mionora Cosmetics sollte es für euch überhaupt kein Problem sein euer Make-Up perfekt aufzutragen. Alle Pinsel haben vorne eine andere Bürste, mit der man verschiedene Stelle im Gesicht abdecken kann. Welche Bürsten das genau sind, zeige ich euch gleich in aller Einzelheit.


















Das Coole: Ihr könnt mit den Pinseln aus diesem Set nicht nur euer herkömmliches Make-Up auftragen, sondern außerdem noch Puder, Eyeliner oder sonstiges, was euer Make-Up abrundet und erst so richtig perfekt macht. Eurer Fantasie sind hier eigentlich keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch mit dem Set austoben, so viel ihr wollt. Da die feinen Haare der Bürsten sehr eng aneinander liegen, könnt ihr euer Make-Up streifenfrei auf das Gesicht auftragen. Das ist mir persönlich immer besonders wichtig, da ich unnötige Streifen von Make-Up hasse. Die Haare der Pinsel bestehen aus hochwertigen, synthetischen und natürlichen Fasern. Und obwohl diese fest und fein gebunden sind, fühlen sich die Pinsel auf der Haut immer noch seidenweich an. Dadurch, dass die Bürsten so weich sind, können auch sehr sensible Hauttypen sie gut verwenden. Auf der Haut hinterlassen die feinen Fasern nämlich ein tolles Gefühl. Sie kratzen nicht unangenehm.

















Die Farbe der Fasern geht von einem sehr hellen braun in ein etwas dunkleres braun über, was ich optisch sehr schön finde. Alleine die Griffe der Pinsel machen so einiges her, was das Aussehen angeht. Allerdings hätte ich mir bei den Griffen gewünscht, dass sie aus einem festeren und hochwertigerem Material bestehen. Denn schaut man bei den Pinseln etwas genauer hin, sieht man, dass sie doch nicht ganz so edel wirken, wie auf den ersten Blick. Schlecht finde ich sie deshalb aber auf keinen Fall. Vielleicht schaut mein bei zukünftigen Produkten aber einfach, dass der Kunststoff nicht so sehr wie Plastik aussieht. Trotzdem ändert sich hierbei nichts an meiner Meinung, dass die Pinsel ein wahrer Hingucker sind und wenn sie ihren Zweck erfüllen, bin ich voll und ganz zufrieden.





























Nun zeige ich euch das Pinselset aber mal ganz genau und bin gespannt, wie gut sie das Make-Up auf mein Gesicht auftragen können oder eben nicht. Der erste Pinsel ist auch der größere Pinsel aus dem Set. Er ist für große Flächen geeignet, wie beispielsweise die Wangen, die Stirn auch auch für das Kinn (wobei ich hier doch eher eine kleinere Bürste verwenden würde). Diesen Pinsel hier habe ich auch schon einige Male für mein Make-Up verwendet. Er trägt es gut auf meine Wangen auf und verteilt es auch schön, wenn ich in Kreise über meine Wangen fahre. Mionora Comsetics beschreibt die ersten drei Pinsel als perfekte Pinsel für das Auftragen der Grundierung. Egal ob Foundation, Primer, Cremes, Rouge oder Puder. Nehmt dafür am besten die ersten drei Pinsel. Das großflächige Auftragen ist mit diesen Pinseln absolut kein Problem.

















Die feinen Haare des Pinsels sind wirklich sehr angenehm auf der Haut und hinterlassen ein seidenweiches Gefühl. Der einzige Nachteil, den ich bei diesem großen und doch sehr dicken Pinsel sehr ist, dass ein großer Teil des Make-Ups in der Bürste verschwindet und gar nicht mehr auf das Gesicht aufgetragen werden kann. Wie bei allen anderen Pinseln auch, ist das ein Problem, was der Silikonschwamm beispielsweise perfekt lösen kann. Dort geht nämlich kein Make-Up verloren. Da die Haare hier aber so tief sind, sickert das Make-Up schnell ein und kommt erst wieder zum Vorschein, wenn ich den Pinsel auswasche.















Ansonsten kann ich aber über den Pinsel mit der dicken Bürste nicht meckern. Er liegt super in der Hand und gibt wirklich nicht so leicht nach, wie viele andere, ovale Bürsten es tun würden.
















Auch wenn das Material für den Griff nicht das edelste ist, finde ich die Bürsten trotzdem noch super edel und schön anzusehen. Ich kann mich gar nicht an ihnen satt sehen, wenn ich ehrlich bin.


















Der Griff ist super leicht, weshalb der schwerste Teil des Pinsels wohl der Kopf ist. Er ist um einiges schwerer, als der Griff, der durch sein geringes Gewicht aber gut in der Hand liegt und sich leicht führen lässt.
















Der Pinsel hat die optimale Größe für das Auftragen von Foundation und Co. Ich nutze ihn sehr gerne und er kam auch schon einige Male bei mir zum Einsatz.








































































Dieser Pinsel hier gehört zu meinen absoluten Must-Haves, wenn ich mir Make-Up auftrage. Er kommt immer dazu und hat mir bisher treu gedient.






Nun komme ich auch schon zum zweiten Pinsel aus dem Set. Einem Pinsel, der zwar um einiges kleiner ist, als der erste, ihm aber in nichts nachsteht. Wie auch der erste Pinsel, kann man ihn prima für die Grundierung des Gesichtes verwenden. Er ist kleiner und kommt somit besser in kleine Lücken. Zwischen der Wange und Nase beispielsweise. An den beiden Seiten der Nase ist dieser Pinsel hier perfekt einzusetzen.















Er hat natürlich genauso feines Haar, wie der erste Pinsel (und die restlichen sieben Pinsel, die noch kommen werden auch). Auch hier sieht man wieder schön den helleren braun Ton und den dunkleren braun Ton, die perfekt ineinander übergehen.

















Er ist super weich und fühlt sich gut auf dem Gesicht an.
















Ich weiß nicht, was man zu diesem Pinsel noch mehr sagen soll. Er ist genauso gut, wie der erste Pinsel auch und optisch natürlich genauso aufgebaut. Nur ist er eben etwas kleiner und für die kleineren Flächen, wie beispielsweise die Schläfen gut geeignet.








































































































Er ist toll und erfüllt seinen Zweck gut. Manchmal, nicht immer, kommt er bei meinem Make-Up zum Einsatz. Da variiere ich dann immer zwischen diesem Pinsel und dem der jetzt kommt.






Dieser Pinsel hier ist noch einen Ticken größer, als es der zweite ist, jedoch immer noch kleiner, als es der erste ist. Er hat die gleichen, feinen Haare und die gleiche ovale Form, wie die ersten beiden Pinsel auch.


















Er lässt sich super in der Hand halten und kann Cremes, Puder und Primer genauso gut auftragen, wie es die ersten beiden Pinsel können. Diesen Pinsel hier setzte ich auch gerne für den Übergang von Wange zu Nase ein und auch an den Schläfen kommt er zum Einsatz, wenn ich mich für ihn entschieden habe.

















Er ermöglicht ein glattes Auftragen des Make-Ups und erzeugt keine unschönen Streifen, die man nicht braucht.































































Ich bin auch total verliebt in diesen Pinsel, den ich auch ein wenig leichter in der Hand halten kann, als den ersten. Er ist vorne am Kopf nicht ganz so schwer und lässt sich somit leichter führen.






Nun schon zum vierten Pinsel aus dem Set. Hierbei handelt es sich um eine ganz andere Sorte von Pinsel, als es die ersten drei waren. Dieser Pinsel hier ist für feine, sehr kleine, enge Stellen im Gesicht gedacht. Ich werde diesen Pinsel für meinen Concealer verwenden, mit dem ich prima Konturen schminken kann. Wollt ihr feine Akzente in euer Gesicht setzen, ist dieser Pinsel hier auf jeden Fall genau der richtige dafür.

















Er weist eine sehr schmale Bürste vor, die noch so feine Linien zeichnen kann. Setzt diesen Pinsel je nach Bedarf ein. Wenn ihr mal keine Lust auf scharfe und gerade Konturen habt, müsst ihr ihn gar nicht verwenden. Ich benutze ihn jedoch sehr gerne, wenn ich meine Wangenknochen hervor heben möchte. Dafür eignet er sich super. Aber auch für kleine Korrekturen im Gesicht wie an der Nase oder den Augen, habe ich ihn schon verwendet. Dadurch, dass er so schmal ist, kommt er in die kleinsten Spalten.


















Sehr ihr, wie super dünn er ist? Unfassbar cool, dass man auch an einen solchen Pinsel bei diesem Set gedacht hat. Er ist auf jeden Fall einer meiner Favoriten, da er eben diese geringe Größe aufweist, mit der man das Make-Up wirklich abrunden kann.











































































Zusammen mit einem anderen, runden, dennoch sehr kleinen Pinsel, kann man den folgenden Pinsel für alles verwenden, was man sich im Gesicht zum perfekten Make-Up noch wünscht. Er ist vielfältig einsetzbar und kann auch zum Auftragen von Lidschatten verwendet werden. Und auch wenn ihr euer Augen-Make-Up verblenden wollt, ist er gut geeignet dafür.















Die Fasern sind recht lang, der Pinsel an sich ist aber vorne schön abgerundet. Wirklich hervorragend für Lidschatten, wie ich finde.








































































Dieser Pinsel ist eine echte Bereicherung für das Pinselset von Mionora Cosmetics. Für kleine Stelle im Gesicht kann er natürlich auch sehr gut verwendet werden. Das ist ja das Coole an all den Pinseln aus dem Set. Man kann sie so einsetzen, wie man es eben am besten braucht. Man kann ausprobieren und für sich den besten Weg finden.







Ein weiterer, sehr kleine Pinsel aus diesem Set, ist der, den ihr auf dem folgenden Foto seht. Der Kopf dieser Bürste ist sehr lang und sehr schmal, weshalb man mit diesem Pinsel ein perfektes Augen Make-Up zaubern kann. Er ist gut zum Auftragen von Eyeliner und für die Augenbrauen geeignet.

















Er ist noch kürzer, als der Pinsel für das Auftragen von Augen-Make-Up im Allgemeinen. Der Eyeliner lässt sich auf der dünnen Kante gut auftragen, auch wenn man eine geschickte Hand und ein wenig Geduld mitbringen muss.

































































































































Jetzt bin ich auch schon bei dem letzten Pinsel angelangt, den ihr im Set von Mionora Cosmetics finden könnt. Er ist auch für alles geeignet, was euch so einfällt. Besonder schön kann ich ihn mir beim Augen-Make-Up vorstellen. Lidschatten lässt sich damit gut auftragen, obwohl mir der Pinsel mit dem abgerundeten Kopf dafür doch ein wenig besser gefallen hat. Hier ist der Kopf nicht abgerundet und die Fasern gehen gerade aus bis zum Ende durch.


















Der Pinsel ist sehr fein und kommt auch an die kleinste Stelle an den Augen gut heran.


































































































































Er gehört auch auf jeden Fall in dieses Set, auch wenn er jetzt nicht für etwas bestimmtes im Gesicht geeignet ist. Er macht das Set komplett und macht seine Sache sicherlich auch echt gut. Für was ich ihn neben dem Augen-Make-Up noch einsetzen möchte, weiß ich noch nicht so genau. Aber mir wird sicherlich etwas Gutes einfallen.




Das Pinselset von Mionora Cosmetics konnte mich auf jeden Fall überzeugen. Ein paar kleine Verbesserungen hätte ich allerdings. Und zwar wäre es noch ganz schön, wenn auf der Rückseite der Verpackung vielleicht stehen würde, welcher Pinsel, für was genau verwendet werden kann. Make-Up-Neulinge könnten so einen ersten Anhaltspunkt bekommen, welche Bürste sie für welchen Bereich gut verwenden können. Außerdem fände ich es ganz gut, wenn die Griffe der Bürsten mit kleinen Zahlen versehen wären, die man dann auf der Rückseite der Verpackung abgleichen könnte. Denn auch ich kam mit den Pinseln so manches Mal durcheinander und lege sie immer noch nicht wieder in der Reihenfolge ab, in der ich sie erhalten habe. Aber ansonsten habe ich nichts an den Pinseln zu bemängeln. Sie erfüllen alle ihren Zweck mehr als gut und bringen mir bei meinem Make-Up viel Freude. Der Preis für dieses Set beträgt momentan auf Amazon 28,90 €, was ich echt total in Ordnung dafür finde.


Ich bin nun aber noch nicht am Ende meines Berichtes angelangt, denn Mionora Cosmetics hat mir noch eine kleine Überraschung in mein Paket beigelegt. Hierbei handelt es sich um ein Silikonschwämmchen, was ja momentan auch total im Trend ist. Hier halte ich dann auch das zweite Produkte von Mionora Cosmetics in den Händen, welches das Unternehmen aktuell bietet.
















Der schicke, pinke Silikonschwamm hat einen großen, bedeutenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Pinseln mit Borsten und auch feinen Fasern. Er reduziert deutlich euren Make-Up-Verbrauch, denn in ihn sickert kein Make-Up ein, welches ihr dann nicht mehr heraus bekommt. Der Schwamm ist super glatt und fühlt sich auch beim Auftragen des Make-Ups auf der Haut nicht schlecht an. Klar, zu Anfang mag dieses Gefühl etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber man gewöhnt sich doch recht schnell an die Beschaffenheit der Oberfläche.















Allein schon diese Farbe ist natürlich voll meinst und passt perfekt zu mir. Sie ist total intensiv und leuchtet regelrecht. Aber nicht nur das Aussehen ist bei diesem Schwamm sehr wichtig, sondern auch, ob er das hält, was er verspricht.

















Die Ränder des Schwamms sind deutlich zu erkennen, was ich jetzt nicht so gut finde. Ihr erfahrt später auch, warum. Wären die Ränder doch etwas abgerundeter und wäre das überstehende Silikon nicht mehr vorhanden, könnte man das Make-Up noch einen Ticken besser auf das Gesicht auftragen können.















Das ist aber auch alles, was ich an dem Schwamm zu bemängeln habe. Man kann ihn einfach und leicht verwenden und er reduziert wirklich deutlich meinen Make-Up-Verlust, das kann man nicht anders sagen. Die Reinigung dieses Schwammes ist kinderleicht. Man braucht dazu lediglich ein wenig Seife und Wasser. Man reibt dann einfach das restliche Make-Up von dem Schwamm ab und schon ist er wieder einsatzfähig. Bei Pinseln dauert das Reinigen um einiges länger und ist auch viel nerviger. Der Schwamm lässt sich in alle Richtungen biegen und ist somit sehr flexibel. Wem das Silikon im Schwamm jetzt jedoch ein wenig Angst macht, den kann ich beruhigen. Solange der Schwamm nicht beschädigt ist, könnt ihr ihn ohne Bedenken verwenden. Es gibt sogar spezielle Zertifikate bei Mionora Cosmetics für die Silikonschwämmchen. Solltet ihr zu ihnen weitere Fragen haben, könnt ihr euch gerne an das Unternehmen wenden.



















Ihr habt eine Reduzierung des Make-Up-Verlustet von ganzen 60 % alleine bei Foundation. Das heißt, ihr müsst weniger Make-Up nachkaufen und kommt länger über die Runden, als ich es vorher eigentlich gewusst habt.




























Eben sagte ich euch, dass ich jedoch einen Nachteil an den Rändern des Silikonschwammes sehe. Und den seht ihr nun auf den folgenden Fotos...



























Wie ihr sehen könnt, entstehen durch den Rand Rillen im Make-Up. Ihr dürft den Schwamm also nicht direkt an der Kante an euer Gesicht ansetzen. Setzt ihn mit einer der beiden flachen Seiten an und schon habt ihr das Problem nicht mehr. Die Kanten könnten etwas sauberer abgeschnitten sein, dann wäre die Nutzung dieser auch kein Problem.




























Der Preis für einen Schwamm mit den Maßen 0,7 x 0,4 x 0,1 cm und einem Gewicht von ca. 18 Gramm beträgt bei Amazon nur 6,90 €, was echt voll im Rahmen ist. Der Schwamm ist mir persönlich nicht zu teuer und da er seinen Zweck gut erfüllt auch auf jeden Fall eine gute Investition.




Die beiden Produkte, die Mionora Cosmetics momentan anbietet, konnten mich überzeugen. Kleine Mängel gab es, aber da das Unternehmen noch ganz am Anfang seiner Karriere steht, ist das auch nicht verwunderlich. Man kann immer etwas verbessern und etwas ändern, aber ich finde auch, dass Mionora Cosmetics einen guten Grundstein gelegt hat und sicherlich in Zukunft noch weitere, tolle Produkte auf den Markt bringen wird.



Ich bedanke mich sehr bei Mionora Cosmetics für diesen Produkttest, der mir richtig gut gefallen hat und mir auch in Zukunft sicherlich viel Freude bereiten wird.



*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen