Sonntag, 28. Mai 2017

Produkttest Nr. 912 figg
















Firma: BRHM Commerce

Produktart: Alles für die Küche


Lieferzeit: 
Die Lieferung meines Testproduktes erfolgte in einer wirklich guten Zeit. Ich brauchte echt nicht lange darauf zu warten und kann aus diesem Grund guten Gewissens die vollen 4 von 4 Sternen für die Lieferzeit vergeben,

Verpackung: 
Auch die Verpackung war sehr gut und so passierte den Produkten im Inneren auch nichts. Sie befanden sich in einem kleinen Karton, in den die eigentliche Verpackung der Produkte perfekt passte. Somit waren die zerbrechlichen Produkte von figg gut geschützt und hatten sogar die doppelte Sicherheit. Hier also auch die vollen 4 von 4 Sternen.





















Zur Firma...
Also ich liebe es ja zu kochen. Zusammen mit meinem Freund zaubere ich gerne mal das ein oder anderen leckere Gericht auf den Tisch und esse es natürlich auch voller Genuss. Denn selbst gekocht schmeckt ja bekanntlich am besten. Und was darf in den selbst gekochten Gerichte auf gar keinen Fall fehlen? Ja richtig, die passenden Gewürze dafür. Gewürze spielen in meinem Leben auch eine sehr große Rolle. Denn sie machen das Essen erst aus und verleihen ihm einen gewissen Geschmack. Deshalb experimentiere ich gerne mit den verschiedensten Gewürzen und probiere immer mal wieder etwas Neues aus. Am liebsten sind mir aber immer noch Salz und Pfeffer, wobei ich auf den Pfeffer niemals verzichten würde. Wirklich niemals! Denn der Pfeffer ist für mich eines der leckersten und besten Gewürze, die es gibt. Frischer, fein gemahlener Pfeffer ist der beste und kommt deshalb auch in jedes meiner Gerichte. Bisher fehlte mir aber immer noch die richtige Pfeffermühle dafür und ich habe den gemahlenen Pfeffer aus der Dose verwendet. Jetzt bekam ich aber dank der Firma figg die Chance endlich eine hochwertige Pfeffermühle testen zu dürfen. Die möchte ich euch natürlich auch noch zeigen und euch sagen, wie gut sie mir gefallen hat. Zuerst gebe ich euch aber noch ein paar Informationen über figg selbst mit auf den Weg. Bei figg bekommt ihr hochwertige und zeitlose Salz- und Pfeffermühlen für echte Genießer und alle die, die es gerne werden wollen. Das Besondere an den Mühlen von figg: Die Mühlen bestehen nicht, wie viele andere Pfeffermühlen, aus Holz. Sie bestehen zum größten Teil aus Glas, welches mit Edelstahl kombiniert wurde. Das sieht zum einen sehr edel und schick aus und liegt zum anderen momentan total im Trend. Diese Mühlen von figg passen somit auf jeden Esstisch und in jede Küche. Aber nicht nur die hübsche Optik der Mühlen macht sie aus, sondern auch die einfache Handhabung. Sie lassen sich super leicht bedienen und können wirklich von jedem ohne Probleme genutzt werden. Jedes Gericht lässt sich mit den Mühlen verfeiner und es ist dabei völlig egal, ob ihr einen Salat, Nudeln oder Steaks würzen wollt. Die Mühlen lassen sich nämlich so einstellen, dass das Mahlwerk den richtigen Mahlgrad für jedes Gericht hat. Die stufenlose Einstellung ist kinderleicht zu bedienen. Das Mahlwerk der Mühlen von figg besteht aus zuverlässigem Keramik, welches sehr langlebig ist und viele, grobe Gewürze spielend mahlen kann. Dazu zählen dann nicht nur die groben Pfefferkörner oder auch die Salzkristalle, sondern auch viele, andere Gewürze, die vorher gemahlen werden müssen. Die Qualität der Mühlen ist der Firma figg besonders wichtig. Deshalb kommen auch nur die hochwertigsten Materialien zum Einsatz wie beispielsweise robustes Glas, edles Edelstahl, sicheres ABS und gehärtetes Keramik. Worauf figg bei der Entwicklung der Mühlen besonders geachtet hat, ist das Mahlwerk, welches oben an der Mühle liegt. Somit habt ihr den Vorteil, dass keine unerwünschten Krümel von den Gewürzen auf den Tisch fallen. Das nervt mich immer besonders, wenn ich im Restaurant essen bin. Es wirkt gleich unschön und nicht sehr ordentlich. Bei der Nutzung der Mühlen braucht ihr euch auch gar keine Gedanken über eure Gesundheit zu machen. Das Keramik im Inneren der Mühlen ist lebensneutral und korrosionsbeständig. Das Team von figg besteht aus mehreren Design- und Kunst-Liebhabern, die alle aber die gleiche Leidenschaft zum Kochen haben. Das Team arbeitet gemeinsam in einem digitalen Umfeld und das auf drei Kontinenten verteilt. Solltet ihr Fragen haben, bearbeitet diese das Team von figg innerhalb von 24 Stunden gerne für euch und steht euch immer mit Rat und Tat zur Seite. Kaufen könnt ihr die Mühlen übrigens über Amazon. Das bedeutet für euch vor allem eine schnelle und sichere Zustellung. Das kann ich nur bestätigen. Die Mühlen waren super schnell bei mir und wer öfter bei Amazon bestellt, weiß auch, wie schnell die Auslieferungen erfolgen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in München.










Zu den Produkten...
Für meinen Test habe ich von der Firma figg ein Set mit gleich zwei Mühlen erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn so konnte ich Salz und auch meinen geliebten Pfeffer gut unter bringen. Die Mühlen sind identisch, haben die gleiche Größe und auch das gleiche Mahlwerk. Welches Gewürze ich also in welche Mühle gebe, ist völlig egal.
















Die Mühlen sehen echt wirklich sehr edel aus und haben mir auf Anhieb gefallen. Sie sind zeitlos, edel und sehr schick. Sie passen perfekt in unsere neu geplante Küche und werden sich dort sicherlich richtig gut machen. Dass die Mühlen so groß sind (sie haben einen Behälter, der eine Größe von 19,2 cm hat), finde ich persönlich richtig gut. So gehen die Gewürze nicht so schnell leer und man muss die Mühlen nicht so oft nachfüllen.
















Die Form der Mühle erinnert mich leicht an eine Sanduhr. In der Mitte gehen sie enger zusammen und sie weiten sich nach oben und nach unten wieder aus. Das sieht optisch auch sehr modern aus und liegt voll im Trend.


















Ihr könnt einen kleinen Edelstahldeckel von der Mühle nehmen und seht dann von oben in das feine Mahlwerk. Dort kommt dann auch euer gemahlenes Gewürz heraus. Auf dem dünnen Deckel steht der Name des Unternehmens, nämlich figg, was dezent gehalten wurde. Das finde ich so aber gut gelöst, denn dort oben stört der Name nicht und man weiß trotzdem, von wem die Mühlen kommen.



















Übrigens, wenn ihr ein Gewürz mal satt haben solltet und gerne ein anderes Gewürz in eure Mühle geben wollt, ist das auch absolut kein Problem. Denn die Mühlen von figg sind spülmaschinenfest und somit sehr leicht zu reinigen. Es bleibt nichts mehr im Mahlwerk hängen.




















Die Materialien, die bei den Mühlen von figg eingesetzt wurden, sind nicht nur, wie oben schon gesagt, lebensneutral, sondern auch geschmacks- und geruchsneutral. Somit wird der Geschmack und auch der Geruch eurer Gewürze nicht verfälscht.

















Durch die Sanduhren-Form liegen die Mühlen sehr gut in der Hand und lassen sich leicht und einfach bedienen.
























In die erste Mühle habe ich, wie soll es auch anders sein, meinen geliebten Pfeffer gegeben. Dort macht er sich auch wirklich gut und wird toll durch das Mahlwerk gedreht. Heraus kommen sehr feine, kleine Stückchen, die nicht erahnen lassen, dass das vorher mal sehr grobe Pfefferkörner waren.




































Die Stückchen, die aus der Mühle heraus kommen, kann man prima im Essen untermengen und man merkt sie beim Essen auch gar nicht mehr.



























Meine neue Mühle für den Pfeffer finde ich schon  mal sehr gut. Sie erfüllt ihren Zweck auf jeden Fall und bringt mir feinen Pfeffer, so wie ich ihn am liebsten habe.







Die zweite Mühle wurde von mir natürlich auch noch befüllt und zwar mit dickem, grobkörnigen Speisesalz.














Es gibt über die zweite Mühle nicht mehr zu sagen, da sie genauso ist, wie die erste Mühle. Sie sieht genauso aus, sie erfüllt ihren Zweck genauso gut und sie punktet natürlich auch durch Funktionalität und edles, zeitloses Design.


















Auch hier darf der Name des Unternehmens natürlich nicht fehlen. Er befindet sich auch auf dem Deckel, der übrigens sehr praktisch ist. Stellt ihr die Mühlen nämlich in den Schrank oder bewahrt ihr sie in der Speisekammer auf, könnt ihr euch mit dem Deckel sicher sein, dass nichts in die Mühlen hinein kommt, was da nicht hinein soll. Das Mahlwerk ist außerdem gut geschützt und kann nicht so leicht beschädigt werden.




























Dass das verwendete Glas sehr fest ist, sieht man auf jeden Fall. Schaut man sich den Körper der Mühlen mal ein wenig genauer an, fällt sofort auf, dass hier hochwertiges und festes Glas verwendet wurde. Man kann sich sicher sein, dass die Mühlen nicht so zerbrechlich sind und einiges aushalten.






























Auch mein Speisesalz macht sich in der neuen Mühle von figg echt gut. Es passt einiges in die Mühlen hinein, weshalb man sie nicht so oft nachfüllen muss und lange etwas von den enthaltenen Gewürzen hat.



























Auch das Salz wird in der Mühle von figg sehr klein gemahlen und im Essen so später gar nicht mehr auszumachen.






































Gekocht habe ich mit den beiden Gewürzen natürlich auch schon etwas. Das möchte ich euch nicht vorenthalten und gerne noch zeigen. Geworden ist es ein Nudelgericht mit einer feinen, weißen Sauce und Erbsen darin. Verfeinert wurde diese Sauce natürlich, na ratet mal, na klar. Mit Pfeffer und Salz aus meinen beiden neuen Mühlen von figg. Und so sieht das ganze fertig aus...

























































Naaa, sieht das nicht super lecker aus? Ich kann euch sagen, es war auch super lecker! Und das auch dank der Mühlen von figg, die ab heute ein fester Bestandteil in meiner Küche geworden sind. Ich möchte sie nicht mehr missen und arbeite gerne mit ihnen. Besonders teuer sind die Mühlen im Übrigen auch nicht. Das 2er-Set kostet aktuell auf Amazon 17,70 € und ist sogar von 26,80 € herunter gesetzt. Der Preis geht für mich völlig in Ordnung und ist mir nicht zu teuer. Ich würde diesen Preis für die gute Qualität jederzeit wieder zahlen.




Ich bedanke mich sehr beim Unternehmen figg für diesen Produkttest, der mir viel Spaß bereitet hat.




*** PR-Sample, dieses Produkt wurde mir für Testzwecke kostenfrei/vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf meine Meinung. Diese ist frei und immer ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen